Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sauerland 2016/17


Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
niknak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 18.08.2014 - 16:24
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von niknak » 08.01.2017 - 07:49

Sogar in WildeWiese sind heute der Skischullift und Sorpelift geöffnet.
Instagram: _parkbully <--- (Modell-) PistenBuly-Bilder

Viele Grüße aus dem Sauerland :D


RB8
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2012 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von RB8 » 08.01.2017 - 12:12

Weiß zufällig Jemand, was eigentlich mit dem Landallift im Skiliftkarussell los ist? Mittlerweile ist ja endlich mal alles offen, selbst so ein Naturschneehang ohne Beschneiung wie der Nordhang, nur eben der Landallift nicht. An Schneemangel kann`s eigentlich nicht liegen. Ob man keine Lust mehr hat, den zu betreiben?

Ähnliches fällt mir in der "Fort Fun Winterwelt" auf. An Schneemangel kann es eigentlich nicht liegen, dass die derzeit nicht geöffnet haben. Vielleicht eher an unflexibler Personalplanung oder Unwillen (alles nur Vermutungen)??

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Bergschrund » 08.01.2017 - 13:15

War jemand in Willingen und weis wie dort die kritischen Stellen aussehen? Also die, die man nicht umfahren kann. Z.B. der Ziehweg zwischen Sonnenhang und Ritzhagen? Altastenberg war gestern definitiv nicht "gut" dabei ist das Gebiet so schön!

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von manitou » 08.01.2017 - 13:49

Ich war gestern in Willingen und bin um 8.30h alle drei Ettelsberg-Pisten je einmal gefahren - dann habe ich meine Vormittagskarte wieder verkauft, da bereits um 8.45h sich eine große Schlange an allen drei Kassen bildete und der Parkplatz an der Seilbahn um 9.00 schon voll war.

Schneeverhältnisse um 9.00h wie folgt:
Wilddieb: nur ein recht schmaler Streifen mit ausreichender Schneehöhe.
Ettelsberg-Abfahrt nur hälftig mit ausreichender Schneehöhe
Köhlerhagen hat zwischen Lifttrasse und Kanonenreihe den meisten Schnee und war ok.
Verbindung Köhlerhagen/Ettelsberg war schneemäßig als Ziehweg so eben ausreichend. Wie sich der angesichts der Massen im Lauf des tages entwickelt hat...???
Sonnenhang und Ritzhagen nicht gefahren...

Warum ich um 9h das Skifahren eingestellt habe lag daran, dass es sehr schnell voll wurde und die halben Pisten dem Andrang nicht gewachsen sind. Zudem wurde nach der nächtlichen Präparierung fleissig weiter beschneit, so dass um 8.30h eigentlich nicht von Präparierung gesprochen werden konnte mit der Folge, dass sich davon ausging, dass die Pisten entsprechend um spätestens 10h total zerfahren sind. Um 8.30 Uhr gab es eisig klumpige und auch stumpfe Stellen durch die Beschneiung.

rappelvoll und auch noch mäßige Pistenbedingungen wollte ich mir dann doch nicht antun.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von judyclt » 08.01.2017 - 14:02

Ist halt wie immer. Nicht aufsperren gleich schimpfen, dass nicht auf ist. Aufsperren gleich zu schlechte Bedingungen.
Ich kann nur empfehlen da hin zu fahren, wo wenig Leute sind und Gras drunter ist.

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Bergschrund » 08.01.2017 - 14:18

Nein ich schimpfe nicht wenn Pisten nicht auf sind! Ich schimpfe auch nicht über "schlechte" Bedingungen. Darauf kann man sich einstellen. Ich schimpfe aber wenn gute Bedingungen bedeutet, dass nur drei von zwölf?! geöffneten Abfahrten eine geschlossene Schneedecke haben und in einer von denen auch noch mehr als vereinzelte Steine liegen die zudem noch in der knüppelharten - das ist ja eigentlich geil - Pist festgefrohren sind. Danach muss man über eine Abfahrt zurück wo sich Schotter und brauner Schnee mischen. Wie eben ein Waldweg mit 15 cm Schneeauflage aussieht wenn man ihn im Flug runterfahren muss.
Zuletzt geändert von Bergschrund am 08.01.2017 - 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von manitou » 08.01.2017 - 14:37

Bergschrund hat geschrieben:War jemand in Willingen und weis wie dort die kritischen Stellen aussehen? Also die, die man nicht umfahren kann. Z.B. der Ziehweg zwischen Sonnenhang und Ritzhagen?
Ich weiss ja nicht, wann Du nach Willingen fahren willst - Du kannst jedoch davon ausgehen, dass sich die Pistenbedingungen schon ab morgen deutlich bessern, da die nach dem Wochenendansturm dann endlich dazu kommen, alles gut herzurichten - auch die Verbindungswege. Die Rummels bemühen sich hinsichtlich der Verbindung ritz/Sonne immer sehr!


Schubi
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2012 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Schubi » 08.01.2017 - 15:13

Bergschrund hat geschrieben:War jemand in Willingen und weis wie dort die kritischen Stellen aussehen? Also die, die man nicht umfahren kann. Z.B. der Ziehweg zwischen Sonnenhang und Ritzhagen? Altastenberg war gestern definitiv nicht "gut" dabei ist das Gebiet so schön!
Ich war gestern Vormittag mit einem Kumpel in Willingen. Die Aussagen von manitou zu den Pistenverhältnissen kann ich bestätigen. Wir sind auch nur auf der Ettelsbergseite gefahren, der Sonnenhang soll gegen 11.00 Uhr bereits sehr voll gewesen sein. Den Köhlerhagen konnte man bis Mittag gut fahren, maximal 5 Minuten Wartezeit am Lift. Die Piste war auch mit Abstand die beste, das die Schneekanonen durchliefen war angekündigt und fand ich nicht störend. Bei den Temperaturen (-10° am Morgen) war der Kunstschnee super, feinster Pulver. Nicht so grobkörnig wie letzte Woche Freitag in Winterberg.
Die Ziehwege auf der Ettelsbergseite waren bereits gestern Morgen grenzwertig, man musste einige blanke Stellen umfahren. Ich denke aber das man die Wege mit Kunstschnee herrichten kann. die Ettelsbergpiste war nur halb beschneit, bucklig und sehr voll, am Wilddieb war die Piste ok sofern man links (in Fahrtrichtung) von den Kanonen fährt. Was die mit der Schlepperspur auf Höhe der Schneebar gemacht haben war uns ein Rätsel, Anfänger werden da sicherlich Problem bekommen. Eigentlich lag noch genug Kunstschnee zum flicken und herrichten bereit.

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1070
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Hibbe » 08.01.2017 - 17:50

manitou hat geschrieben:Ich war gestern in Willingen und bin um 8.30h alle drei Ettelsberg-Pisten je einmal gefahren - dann habe ich meine Vormittagskarte wieder verkauft,
Ich meine zwar, dass Willingen noch keine Drehkreuze mit Fotokontrolle im Skigebiet hat aber falls doch ist das ziemlich blöd gegenüber den Käufern. Wenn man seine Karte in Winterberg weiterverkauft wird dieser im Laufe des Tages mit hoher Wahrscheinlichkeit vor einem gesperrten Drehkreuz seinen Skitag beenden, da die Tickets nicht übertragbar sind und bei jedem Durchgang Vergleichsfotos vom 1. Durchgang und dem aktuellen angezeigt werden.

Zum Landallift: Macht die Tage auf. Dann auch endlich Vollbetrieb ;-)

Da die nächsten Tage weitere Schneefälle mit einigen Zentimetern Neuschnee angesagt sind, dürften sich die Bedingungen zum kommenden Wochenende auch in den unbeschneiten Skigebieten, sowie theoretisch auch denen die einfach nicht gescheit beschneien können, verbessern.

Schöne Aussichten für uns und kein Platz für Trolle im Forum momentan :D
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von judyclt » 08.01.2017 - 19:18

Hoffentlich müssen die tieferen Pisten wirklich nur den Mittwoch überstehen. Ansonsten scheint es ja tatsächlich ausnahmsweise mal kalt und Niederschlag in Kombination zu geben. Daumen drücken!

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Bergschrund » 08.01.2017 - 19:36

Wetter.com sagt max 2 °C und etwas Regen. Das dürfte auch dem Naturschnee nicht viel anhaben. Vielleicht sogar im Gegenteil und dieser wird dann zu einer festen Schicht auf die es dann wieder schneien kann - wann auch immer das passiert...

Benutzeravatar
Muff64
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 16.02.2015 - 21:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Muff64 » 08.01.2017 - 21:30

Bergschrund hat geschrieben: Altastenberg war gestern definitiv nicht "gut" dabei ist das Gebiet so schön!
Du warst gestern in Altastenberg? Warum fandst Du es nicht "gut"? Auf der Webcam sehen der Kapellenhang und die mittlere "Hauptabfahrt" vom Westfalenhang 1 ganz gut aus, und Wartezeiten schien es das ganze Wochenende auch nicht zu geben. Ich wollte eigentlich heute fahren, habe mich aber vom extremen Glatteis direkt vor meiner Zufahrt zurückhalten lassen.

Die Skigebiete machen es einem immer schwerer, die Wartezeiten anhand der Webcams einschätzen zu können. Bis vor zwei Jahren genügte in Winterberg ein Blick auf den Eingang vom "alten" Bühre-Herrloh-Lift. In Willingen konnte man bis zur letzten Saison den Eingang von der Seilbahn sehen. Beide Webcams gibt es nun nicht mehr, so dass man den Blick auf die Pisten selbst richten muss. Im SLK schien am Donnerstag und Freitag der meiste Betrieb gewesen zu sein, da konnte man auf der Poppenberg-Webcam sogar größere Rückstaus vor dem Drehkreuz zum Sürenberg beobachten.

John Elway
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 05.09.2012 - 14:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von John Elway » 08.01.2017 - 22:42

Mal ein Rückblick auf die vielleicht besucherstärkste Woche in Winterberg überhaupt:

Bereits am Donnerstag gab es auf der Nebenstrecke über Siedlinghausen-Silbach einen Rückstau bis nach Silbach rein. Da hat es zuvor nie gegeben, nur vor Jahren als der Windbruch die Bundesstraße von Olsberg nach Niedersfeld erwischt hatte und ein paar Stunden dort gesperrt war. Also, auf der Nebenstrecke bis Ortseingang Winterberg schon 6 km Stau.

Geparkt wurde wo es erlaubt und vor allem, wo es nicht erlaubt war. Zum Glück ist da nichts schlimmes passiert, denn trotz Halteverboten wurden Zufahrtsstraßen links und rechts beparkt, da wäre ein Krankenwagen gar nicht oder mit großer Verspätung durchgekommen. Aber soll man abschleppen? In dem Verkehr, zwecklos. Da hängen am Abend 10 Autos am Haken, es hätten 100 sein müssen. Und die freie Lücke wäre sofort wieder genutzt worden.

Unterm Strich hätte man in Winterberg auch noch zwei weitere Großraumparkplätze haben können, die wären auch locker voll geworden. Aber nicht nur die Situation auf den Straßen und Parkplätzen war völlig überspannt, auch im Skiliftkarussell selbst hatten die sonst doch recht gelassenen Verantwortlichen etwas "Schweiß auf der Stirn".

Um es abzukürzen, in der letzten Woche waren viel zu viele Besucher da. Das Winterberger Skigebiet kann pro Stunde rd. 37.000 Personen befördern, den alten Rekord von 15.000 Skipässen/Tag hat man sicherlich übertroffen. Braucht man kein Rechenkünstler zu sein, der Besucher macht rund 2 Fahrten pro Stunde und wartet in unendlichen Schlangen auf die Bratwurst oder sogar den WC-Gang. Das macht keinen Spaß!

Wie man das Problem lösen kann? Nun ja, morgen ist Montag, Ende der Ferien, alles erledigt. Nein, im Ernst, man müsste eigentlich den Ticketverkauf begrenzen. Wird vielleicht demnächst über einen Vorverkauf zu realisieren sein, Handy App oder so was. Für kurzentschlossene Besucher ist dann kein Platz mehr. Klingt hart, aber was sage ich denn dem Familienvater, der nach zwei Stunden seine Ski zurück in den Verleih gebracht hat, weil er keinen Parkplatz finden konnte?

Es gab auch Hinweise nach dem Motto "schickt die Gäste nach Alt- und Neuastenberg, Züschen und Niedersfeld". Gut gemeint, wollen aber viele Gäste nicht und abgesehen von der Postwiese in Neuastenberg waren die Schneeverhältnisse in der Dörfern nicht prickeld, ziemlich mau, ehrlich gesagt.


Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 667
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Marvin » 08.01.2017 - 23:02

Warum sollten die Winterberger aber den Kartenverkauf begrenzen? Bei guten Bedingungen in den Ferien war es schon immer rappelvoll, das ist keine neue Erscheinung. Trotzdem kommen die Leute wieder, also haben die Verantwortlichen aus ihrer Sicht alles richtig gemacht.

Würden die Leute dagegen keine Karte mehr bekommen, weil es zu voll ist, bestünde mit Sicherheit ein größeres Risiko, dass viele nicht nochmals kommen.

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Bergschrund » 09.01.2017 - 08:01

Muff64 hat geschrieben: Du warst gestern in Altastenberg? Warum fandst Du es nicht "gut"? Auf der Webcam sehen der Kapellenhang und die mittlere "Hauptabfahrt" vom Westfalenhang 1 ganz gut aus, und Wartezeiten schien es das ganze Wochenende auch nicht zu geben. Ich wollte eigentlich heute fahren, habe mich aber vom extremen Glatteis direkt vor meiner Zufahrt zurückhalten lassen.
[...
Ja genau da sieht es auch gut aus. Wartezeiten waren auch gut obwohl es "voll" war. Kapellenhang, Brüchetalhang und die Talabfahrt zum Westfalenhang sind auch wirklich sehr gut. Hat richtig Spaß gemacht. Westfalenhang 2 habe ich mir direkt gespart als ich den letzten Teil zum Lift schon sehr sehr braun war um 9:20. Beim Westfalenhang 1 war eine Seite beschneid jedoch kamen hier ab 11:30 einige eingefrohrene Steine zum Vorschein. Die Abfahrt war aber sonst super präpariert und irre schnell. Auf der Anderen kam Gras und Erde durch. Der Supergau war dann der Rückweg zur Hasenhütte. Um 10:00 war das noch ein Gemisch aus Tannennadeln, Erde und Schnee. Um 11:30 war dann das Schotterbett aufgewühlt und alles gut durchmischt.

Muff64 hat geschrieben: Die Skigebiete machen es einem immer schwerer, die Wartezeiten anhand der Webcams einschätzen zu können. Bis vor zwei Jahren genügte in Winterberg ein Blick auf den Eingang vom "alten" Bühre-Herrloh-Lift. In Willingen konnte man bis zur letzten Saison den Eingang von der Seilbahn sehen. Beide Webcams gibt es nun nicht mehr, so dass man den Blick auf die Pisten selbst richten muss. Im SLK schien am Donnerstag und Freitag der meiste Betrieb gewesen zu sein, da konnte man auf der Poppenberg-Webcam sogar größere Rückstaus vor dem Drehkreuz zum Sürenberg beobachten.
[...]
In Winterberg kann ich die Webcam Büre-Herrloh ermpfehlen. Da kann man gaaaaaaaaanz hinten die Schlange am Poppenberg sehen.

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Bergschrund » 09.01.2017 - 08:11

Ansonsten ist Altastenberg in meinen Augen das schönste Gebiet dort!

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von bastian-m » 09.01.2017 - 08:39

Zumal man sagen muss, dass in den 90ern zu Zeiten der SLs die Wartezeiten aus heutiger Sicht im Skiliftkarussell an den neuralgischen Tagen noch viel exorbitanter waren!

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von judyclt » 09.01.2017 - 16:21

John Elway hat geschrieben:was sage ich denn dem Familienvater, der nach zwei Stunden seine Ski zurück in den Verleih gebracht hat, weil er keinen Parkplatz finden konnte?
Irgendwie verstehe ich deinen Rückblick nicht recht. Arbeitest du im Skiverleih in Winterberg?
Ich würde ja vor dem Ausleihen mir einen Parkplatz suchen oder machen deine Kunden das anders?


BTT:
Ich freue mich auf die nächsten Tage. Ferien vorbei, Schnee kommt. Perfekt.

Benutzeravatar
Hildener
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 130
Registriert: 07.10.2008 - 09:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 40721
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Hildener » 09.01.2017 - 17:17

bastian-m hat geschrieben:Zumal man sagen muss, dass in den 90ern zu Zeiten der SLs die Wartezeiten aus heutiger Sicht im Skiliftkarussell an den neuralgischen Tagen noch viel exorbitanter waren!
Kann ich voll und ganz bestätigen!

Die heutige Skifahrergeneration kann sich echte Wartezeiten ( z. B. in den Alpen - eher kleines Gebiet - an einem festen 2er Sessel als einzigem Zubringerlift ins Skigebiet, wo einen heute eine 4er Gondel und ein 6er Sessel hochschaukeln ) eigentlich gar nicht mehr vorstellen.

Da waren in der Hauptsaison 30 Minuten im Tal normal.......

Und dann noch alles mit dem, was Frau Holle gegeben hat, ohne Kunstschnee - oh weh oh weh......... 8O 8O

Aber ist sehr gut, dass es das heute praktisch nicht mehr gibt.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11756
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Ram-Brand » 09.01.2017 - 17:23

Irgendwann ist aber die Kapazitätsgrenze eines Skigebietes erreicht.
Da sollte man schon aus Sicherheitsgründen keine Tickets mehr verkaufen.

In ein Fußballstation, Schwimmbad und sonstige Orte kann ich ja auch nicht soviel Karten verkaufen wie ich will.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Bergschrund » 09.01.2017 - 19:48

Ich denke bis das SLK wirklich Probleme mit der Menge der Leute und der "Sicherheit" bekommt muss da noch einiges passieren. Die Situation im Ort ist natürlich schon hart. Denke so schnell werden die die Skipässe nicht begrenzen. Ich finde eher die großen Lifte auf den schmalen Pisten problematisch. Die beiden 8er sind zwar bequem und die Wartezeit ist deutlich kürzer. Grade beim Sürenberg finde ich aber, dass der Hang nicht soviele Leute verkraftet wie ein 8er Lift hochbringt. An der "Engstelle" staut es sich. Auch beim Poppenberg sind schon recht viele Leute auf der Piste. Da ist der Quickjet deutlich besser befahrbar.

Benutzeravatar
Muff64
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 16.02.2015 - 21:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von Muff64 » 09.01.2017 - 20:19

Ich war heute pünktlich ab 8:30 Uhr in Willingen. Die erste Stunde liefen zumindest am Ettelsberg und Oberen Wilddieb, wo ich zuerst war, einige Schneekanonen und man musste bei wettermäßig noch eingeschränkter Sicht sehr auf die Schneehaufen aufpassen (Bremswirkung!). Danach war es ein absoluter Traum. Feinstes Pulver auf griffiger Unterlage - herrlich :D . Dies blieb den ganzen Tag so, lediglich die Piste an der Seilbahn gab zum Nachmittag leicht nach. Ohne den Winterbergern, die natürlich auch sehr viel zu bieten haben, zu nahe treten zu wollen: Ein Köhlerhagen bei solchen Bedingungen ist für mich das Non-Plus-Ultra im Sauerland, erst recht nach dem Wegfall der Straßenüberquerung. Augen zu und genießen...

Die Pisten waren leer, die allermeisten Anker an den Schleppliften waren nicht besetzt. Wer sich morgen frei nehmen kann, sollte diese Verhältnisse ausnutzen. Jemand, der bereits eine Woche vor Ort war, berichtete übrigens von "Wartezeiten zwischen 10 und 15 Minuten ab 11 Uhr" zwischen Do-Sa letzte Woche.

Die Verbindung Sonnenlift -> Ritzhagen war zur Hälfte grenzwertig, alle anderen Verbindungen waren - wie alle Pisten - einwandfrei.

@Bergschrund: Danke für Deine Antwort.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von judyclt » 09.01.2017 - 21:19

Muff64 hat geschrieben:Ohne den Winterbergern, die natürlich auch sehr viel zu bieten haben, zu nahe treten zu wollen: Ein Köhlerhagen bei solchen Bedingungen ist für mich das Non-Plus-Ultra im Sauerland, erst recht nach dem Wegfall der Straßenüberquerung. Augen zu und genießen...
Ganz meine Meinung :ja: :top:
Muff64 hat geschrieben: Jemand, der bereits eine Woche vor Ort war, berichtete übrigens von "Wartezeiten zwischen 10 und 15 Minuten ab 11 Uhr" zwischen Do-Sa letzte Woche.
Ich habe zwar nicht angestanden, aber die Schlangen live vor Ort gesehen und kann das bestätigen. Mäßige Bedingungen hin oder her, bei dem Andrang
hätte ich an deren Stelle auch alles aufgemacht. Warum das so wichtig war, sieht man ja jetzt: nichts mehr los.

Benutzeravatar
MarcAusWillingen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 13.12.2012 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von MarcAusWillingen » 10.01.2017 - 16:15

Kleines Video aus Winterberg:

Direktlink
+ + + + + https://www.youtube.com/channel/UC-6iRt ... CUZIZWzIew + + + + +
- Topaktuelle Schneeberichte aus dem Sauerland!
- Touren im Sauerland!
- Jetzt auch auf Facebook! https://www.facebook.com/sauerlandsport

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2455
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sauerland 2016/17

Beitrag von judyclt » 10.01.2017 - 16:39

Klein aber extrem fein. Ich find's super. Geniale Bilder und sehr interessante Perspektiven.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast