Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Oberstdorf-Kleinwalsertal


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 14.12.2016 - 17:53

Trotz allem Fortschritt bei den aktuell zur Öffnug anstehenden Pisten finde ich es unverständlich warum die letzten 2 Wochen nicht mehr Aufwand zur Beschneiung betrieben wurde.
Bis auf die letzten Tage hatte es ja immer kalte Temperaturen die eine Beschneiung bis in die Tallagen möglich gemacht hätte.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1746
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 14.12.2016 - 18:25

Mt. Cervino hat geschrieben:Trotz allem Fortschritt bei den aktuell zur Öffnug anstehenden Pisten finde ich es unverständlich warum die letzten 2 Wochen nicht mehr Aufwand zur Beschneiung betrieben wurde.
Bis auf die letzten Tage hatte es ja immer kalte Temperaturen die eine Beschneiung bis in die Tallagen möglich gemacht hätte.
Nee - das stimmt so nicht! Die hatten lange Inversionswetter, wo auf dem Berg nichts ging. Auch die Tallage im Kwt konnte von der Inversionswetterlage nicht profitieren. Z.Bsp. hatte ich letzten Samstag früh um 8h auf meinem Balkon in Odorf -4°C, als ich dann nach Riezlern gefahren bin hatte es an der Kanzelwand- Talstation um 9h schon +3°C. Oben auf der kanzelwand hatte es ca. +7°C. Diese Wetterlage hat es offensichtlich in der ganzen vergangenen Woche gegeben.
Ich denke mal, Broesl und freerideKWt können zum vergangenen Wetter genaueres sagen, die sind schließlich vor Ort.

Zumindest am Fh/Kw beschneien die tatsächlich zu jeder machbaren Minute - allerings gilt das offensichtlich nicht für alle anderen Skigebiete dort.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

powder853
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 23.11.2013 - 14:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von powder853 » 14.12.2016 - 18:49

manitou hat geschrieben:Alle anderen Bereiche der mittleren Sektion wurden noch gar nicht beschneit - warum?! Auch im Gipfelereich lief gestern nur eine Kanone ganz oben am Gipfel. Andernorts sind auch noch gar keine Kanonen positioniert - verstehe ich ebenfalls nicht?!
Die Pumpleistung reicht nicht für alle Bereiche gleichzeitig. Das Nebelhorn hat jetzt zwar (fast) überall Zapfstellen, aber trotzdem ist es keine Vollbeschneiung im Sinne von dass man alle Bereiche gleichzeitig beschneien könnte.
manitou hat geschrieben:Die Untere Sektion wurde bereits ordentlich beschneit. Da sind ne Menge große Schneehaufen, aber ob es zu Weihnachten für eine Öffnung reicht, da bin ich skeptisch. Vor allem - was nützt die untere Sektion, wenn die mittlere fehlt.
Man wägt halt ab und beschneit zuerst den unteren Bereich wenn es die Temperaturen hergeben, denn wenn die Inversionslage vorbei ist hat man oft das Problem dass es unterhalb der Seealpe zu warm ist bzw. wenn Niederschlag kommt es oft unten regnet und oben schneit, so dass man dort dann auf Naturschnee zurückgreifen kann. Klar wenn man immer vorher wüsste wie das Wetter wird wäre es einfach.
manitou hat geschrieben:Immerhin scheinen die Temperaturen weiterhin gute Beschneiung zu ermöglichen und in 10 Tagen können die noch einiges schaffen.
Wenn ich mir so die Temperaturprognosen der ZAMG anschaue (bis zum Wochenende weiterhin extreme Inversion) und die Temperaturkurven der Messtationen anschaue habe ich da so meine Zweifel. Nicht umsonst hat es wohl aktuell mit am meisten Schnee am Dorflift in Fischen.

powder853
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 23.11.2013 - 14:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von powder853 » 14.12.2016 - 18:51

manitou hat geschrieben:
Mt. Cervino hat geschrieben:Trotz allem Fortschritt bei den aktuell zur Öffnug anstehenden Pisten finde ich es unverständlich warum die letzten 2 Wochen nicht mehr Aufwand zur Beschneiung betrieben wurde.
Bis auf die letzten Tage hatte es ja immer kalte Temperaturen die eine Beschneiung bis in die Tallagen möglich gemacht hätte.
Nee - das stimmt so nicht! Die hatten lange Inversionswetter, wo auf dem Berg nichts ging. Auch die Tallage im Kwt konnte von der Inversionswetterlage nicht profitieren. Z.Bsp. hatte ich letzten Samstag früh um 8h auf meinem Balkon in Odorf -4°C, als ich dann nach Riezlern gefahren bin hatte es an der Kanzelwand- Talstation um 9h schon +3°C. Oben auf der kanzelwand hatte es ca. +7°C. Diese Wetterlage hat es offensichtlich in der ganzen vergangenen Woche gegeben.
ja das kann sein
Zuletzt geändert von powder853 am 17.01.2017 - 07:36, insgesamt 1-mal geändert.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 14.12.2016 - 19:19

Danke für,den Bericht. Werde Freitag bis Sonntag gehen mal sehen wohin ich schaffe und Lust habe.
Schade das das Nebelhorn den Gipfel erst am 21.12. aufmacht, neue FH bierenwangbahn auch noch nicht in Betrieb.
Evtl reichst uns zum ifen je nachdem was offen ist.

Am Wette soll sich bis Weihnachten auch nix ändern aber dann..... Hoffen wir auf Möglichkeit 2

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 15.12.2016 - 09:16

powder853 hat geschrieben:
manitou hat geschrieben:
Mt. Cervino hat geschrieben:Trotz allem Fortschritt bei den aktuell zur Öffnug anstehenden Pisten finde ich es unverständlich warum die letzten 2 Wochen nicht mehr Aufwand zur Beschneiung betrieben wurde.
Bis auf die letzten Tage hatte es ja immer kalte Temperaturen die eine Beschneiung bis in die Tallagen möglich gemacht hätte.
Nee - das stimmt so nicht! Die hatten lange Inversionswetter, wo auf dem Berg nichts ging. Auch die Tallage im Kwt konnte von der Inversionswetterlage nicht profitieren. Z.Bsp. hatte ich letzten Samstag früh um 8h auf meinem Balkon in Odorf -4°C, als ich dann nach Riezlern gefahren bin hatte es an der Kanzelwand- Talstation um 9h schon +3°C. Oben auf der kanzelwand hatte es ca. +7°C. Diese Wetterlage hat es offensichtlich in der ganzen vergangenen Woche gegeben.
Genau so ist es. Die Wetterlage ist jetzt schon fast 14 Tage so. Und selbst am Fellhorn / Kanzelwand laufen die Kanonen nur in bestimmten Höhenlagen und dazu auch fast immer im Grenzbereich, d.h. mit nur sehr kleinen Wasserdurchsätzen und entsprechend bescheidenen Ergebnissen.
Das stimmt so jetzt nicht. Letzte Woche war es meist zu warm zum beschneien, aber davor gab es 2 Wochen an denen es permanent unter 0 Grad war, auch tagsüber. Da hätte man mehr machen können.

Aktuell wird überall beschneit, so weit man das auf den Webcams sehen kann: Kw, Fh, Heuberg, sogar am Wildental SL und den anderen Tal-SL, sofern es dort Beschneiung gibt.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

powder853
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 23.11.2013 - 14:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von powder853 » 15.12.2016 - 10:28

Mt. Cervino hat geschrieben:Das stimmt so jetzt nicht. Letzte Woche war es meist zu warm zum beschneien, aber davor gab es 2 Wochen an denen es permanent unter 0 Grad war, auch tagsüber. Da hätte man mehr machen können.
Zuletzt geändert von powder853 am 17.01.2017 - 07:36, insgesamt 1-mal geändert.


freeridekwt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 115
Registriert: 23.03.2010 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von freeridekwt » 15.12.2016 - 17:01

Also ich kenne fast alle beschneier persönlich und es wird gemacht was geht. Allerdings leidet gerade das KWT extrem unter der inversion die schlägt bei 1000 bis 2000 hm am schlimmsten zu. Und zum Thema beschneiung: hier zählt die feuchtkugel Temperatur und nicht die Luft Temperatur.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1147
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Pauli » 16.12.2016 - 16:59

Auch wenn es laut euch gerade nicht sehr leicht zu beschneien ist, ab morgen und im Verlauf der nächsten Woche wird das derzeitige Angebot deutlich vergrößert:
Nebelhorn:
jetzt offen Nebelhornbahn I, Nebelhornbahn II, Koblatbahn, Seealp-Lift mit der Gipfelmulde und der Abfahrt am Seealp-Lift.
ab 21. Dezember wird auch die Gipfelbahn öffnen.

Fellhorn/Kanzelwand: Fellhornbahn II, See-Eck-Bahn, Scheidtobelbahn, Möserbahn, Zweiländerbahn, Zwerenalpbahn, Kanzelwandbahn, Kesslerlift mit insgesamt 14,5 Pistenkilometern.

Ifen: Ifenbahn, Olympiabahn, Gaisbühllift mit insgesamt 7,3 Pistenkilometern.

Söllereck: Söllereckbahn mit Familienabfahrt und Söllis Winterwelt

Am Heuberg und Walmendinger Horn ist leider noch kein Skibetrieb.

Quelle: https://www.das-hoechste.de/winter/skigebiete/status/
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Tom76 » 16.12.2016 - 21:38

@ manitou: Danke für den ausführlichen Ist-Bericht. Das ist viel aussagekräftiger und ehrlicher als die Internetangaben und die Infos auf Facebook.
Bin (leider) am Do 22.12. und Fr. 23.12. im KWT. Weiss jemand, ob bis Donnerstag noch was an Liften oder Pisten aufgehen soll?
Macht Ifen (Olympiabahn) Sinn für einen halben Tag - für gute Skifahrer. Oder lieber nur auf Fellhorn/Kanzelwand konzentrieren?
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1746
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 16.12.2016 - 21:59

...ich werde Euch berichten, nachdem ich mir die Ifen-Verhältnisee und die andernorts persönlich angeschaut bzw. abgefahren bin.
Pauli hat geschrieben:Auch wenn es laut euch gerade nicht sehr leicht zu beschneien ist, ab morgen und im Verlauf der nächsten Woche wird das derzeitige Angebot deutlich vergrößert:
Nebelhorn:
jetzt offen Nebelhornbahn I, Nebelhornbahn II, Koblatbahn, Seealp-Lift mit der Gipfelmulde und der Abfahrt am Seealp-Lift.
ab 21. Dezember wird auch die Gipfelbahn öffnen.
...[/url]
@pauli:
Was nützen viele offene Lifte, wenn die dazugehörogen Pisten fehlen oder jene nur sehr schmal gespurt sind mit bescheidener Scheeauflage. Die Gipfelbahn am Nebelhorn ist nur für Fußgänger offen - an Skibetrieb ist dor noch lange nicht zu denken.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Tom76 » 16.12.2016 - 22:05

manitou hat geschrieben:...ich werde Euch berichten, nachdem ich mir die Ifen-Verhältnisee und die andernorts persönlich angeschaut bzw. abgefahren bin.
Merci im Voraus - echt super :D
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1746
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 18.12.2016 - 20:03

Fellhorn/Kanzelwand am WoE:
Zum WoE wurde nun der Verbund fh/Kw in Betrieb genommen. Es war Sa/So erstaunlicherweise ziemlich wenig los. Fh Talabfahrt ist bis zur Zwischenstation geöffnet (ohne Steilhang). Die Kw Talabfahrt ist offizeill noch gesperrt aber recht gut befahrbar (etwas eisig ab Schmalstelle bis zum Kesslerlift). Die Schneeauflage ist auf allen Pisten im Fh Bereich nicht sonderlich üppig. Schnell kamen vielerorts Steine durch, insbesondere auf den Talabfahrten. Eine gute Schneelauflage haben nur Zweiländer + Zwerenalppiste. Dort läuft die Beschneiung Tag & Nacht weiter wegen Kälteloch.
Im Bereich von Möser/Bierenwangbahn ist nur die Heubichlpiste hergerichtet und die Verbindungen.
Es sind im Mittelbereich keine weiteren Pisten in Beschneiungsvorbereitung, d.h. Weihnachten wird es m.E. definitiv nur das jetzige Angebot geben! Der neue Lift wird daher mutmaßlich nicht laufen, denn die Heubichlpiste kann unmöglich die Kap. von zwei 6KSB aufnehmen. An der Zwerenalpe wird man jedoch die komplette rote Variante noch herrichten können. Die Fh Talabfahrt bis ganz unten wird nicht klappen.

Heuberg:
Vorgestern konnte dort wieder etwas beschneit werden. Mit viel Mühe wird man zu Weihnachten die Parsennpiste herrichten können und eventuell die Verbindung zur Heubergbahn. Man wird zudem alles daran setzen, die obere Verbindung Heuberg/Parsenn ebenfalls herzurichten - da braucht es aber noch einige Schneinächte. Heubergpiste wird nicht gehen, ebenso alles andere in der Arena.

Am Ifen war ich noch nicht zum Skifahren. Werd dort die Tage mal hinfahren. kann aber jetzt schon sagen, dass dort nur ein Minimalangebot hergerichtet werrden konnte.

Fazit:
Für die Weihnachtsferien wird es kuschelig eng und die geöffneten Pisten kaum für die Übernachtungsgäste ausreichen - Tagesgästen kann ich O-dorf/Kwt daher nicht empfehlen solange dort nicht 60cm Naturschnee fallen!
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)


Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 18.12.2016 - 22:08

War Freitag und Samstag auch an kwb und FH. Kann manitou zustimmen. Talabfahrt FH war Samstag bis um Ca 13:00 Uhr noch nicht offen. Könnte man gut fahren waren aber noch dabei es abzustecken. Teilweise sind die "Pisten" 1 Pistenraupe breit. Es war erstaunlich wenig los an beiden Tagen. Hatte Samstag mit viel mehr gerechnet. Solange es so leer bleibt ist es ok vom Pisten Angebot. Wenn die Situation so bleibt, wie es ja aussieht, wird das ein ziemliches Gedränge wenn die Massen ab 26 Dezember einfallen. Für Tagesbesucher dann nicht zu empfehlen.


Neu ab der Saison das der FH Parkplatz nun auch kostet. 1€ auch Saisonkarteninhaber.
Erstaunlicher Weise kostet der neue Dauerparkschein für Saisonkarten Besitzer nun nur noch 25€ statt die geplanten 40€ vor ein paar Wochen.
Scheint der Protest was gebracht zu haben.
Dort steht noch der alte Preis. https://www.das-hoechste.de/winter/skig ... reise.html

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 19.12.2016 - 10:54

Neu ab der Saison das der FH Parkplatz nun auch kostet. 1€ auch Saisonkarteninhaber.
War letztes Jahr auch bereits kostenpflichtig

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1147
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Pauli » 19.12.2016 - 14:51

Bild
Hier ein Bild vom Söllereck, aufgenommen vom Weiherkopf.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1746
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 19.12.2016 - 17:19

Was hast denn Du für ne Kamera mit was für nem Objektiv mit auf der Piste?!
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 19.12.2016 - 18:17

Dede hat geschrieben:
Neu ab der Saison das der FH Parkplatz nun auch kostet. 1€ auch Saisonkarteninhaber.
War letztes Jahr auch bereits kostenpflichtig
Sicher nicht für saisonkartenbesitzer, hatte die übliche kostenlose Saison Parkkarte wie die letzen Jahre.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 20.12.2016 - 08:02

Ralf321 hat geschrieben:
Dede hat geschrieben:
Neu ab der Saison das der FH Parkplatz nun auch kostet. 1€ auch Saisonkarteninhaber.
War letztes Jahr auch bereits kostenpflichtig
Sicher nicht für saisonkartenbesitzer, hatte die übliche kostenlose Saison Parkkarte wie die letzen Jahre.
Ich dachte generell. War letztes Jahr das erste mal überhaupt auf dem FH Parkplatz und da war er kostenpflichtig. Normalerweise übernachte ich immer im KWT und daher fahr ich sonst mit dem Skibus :-D


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 20.12.2016 - 14:07

Ich verstehe immer noch nicht, warum im Oberstdorf und KWT so wenig beschneit wurde und aktuell nur ein sehr reduziertes Pistenangebot zur Verfügung steht. Natürlich herrschen dort aktuell gerade schwierige Bedingungen (Inversion etc., hohe Temperaturen etc.), aber das war ja nicht die ganzen letzten 5 Wochen so. Mitte / Ende November gab es ja durchaus mal Phasen mit niedrigen Temperaturen die man einfach verschlafen hat.
Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass es mit den zur Verfügung stehenden Beschneiungsanlagen zu tun hat (siehe Ifen im Vergleich zu den restlichen Gebieten).
Die geöffneten Pisten verteilen sich in etwa wie folgt:
Ifen: 80% der beschneibaren Pisten offen -> hier hat man eine neue (leistungsstarke) Beschneiungsanlage
Nebelhorn: 15% der beschneibaren Pisten offen
Fellhorn/Kanzelwand: 25% der beschneibaren Pisten offen
Söllereck: 50% der beschneibaren Pisten offen
Heuberg: 0% der beschneibaren Pisten offen
Da unter den beschneiten Pisten alle Höhenlagen von ca. 1000m bis gut 2000m vertreten sind, kann es auch nicht an bestimmten Höhenlagen liegen, in denen es durchgängig nicht möglich war zu beschneien.
Leider sieht mir die aktuelle Situation doch etwas nach einem hausgemachten Problem aus: Entweder hat man die möglichen Schneefenster (die zugegebener Maßen eher rar waren) verstreichen lassen oder die Anlagen haben nicht die Möglichkeiten in kurzer Zeit größere Teile der Skigebiete mit Kunstschnee zu versorgen (das gilt vor allem für das Fellhorn und das Nebelhorn).
Wenn ersteres der Grund war, ist es ein hausgemachtes Problem und schlechtes Timing, falls letzteres der Grund war, muss man in Zukunft noch kräftig in die Beschneiungstechnik investieren. Am Ifen sieht man ja, dass es auch funktionieren kann.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Tom76 » 20.12.2016 - 14:13

war denn jemand inzwischen schon am Ifen? Oder ist das einfach nur eine Behauptung mit den 80%, weil man nur nach Plan und Öffnungsstand der Pisten geschaut hat?
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 20.12.2016 - 14:33

Die 80% stammen bei mir tatsächlich aus dem intersktiven Pistenplan. Aber auf der Wecam an der Kanzelwand kann man gut sehen, dass am Ifen schon ordentlich beschneit werden sein muss. Wie dick die Schneeauflage und wie gut die Schneequalität dort ist kann ich aus der Ferne aber nicht beantworten ;).
Mann sieht auf den Webcams aber auch (und das wurde hier im AF ja auch von Usern bestätigt, die dort waren), dass andere Pisten die eigentlich beschneit werden können noch komplett grün sind (vor allem z. B. am Fellhorn und Nebelhorn).
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

freeridekwt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 115
Registriert: 23.03.2010 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von freeridekwt » 20.12.2016 - 14:52

Es ist eine Kombination aus beidem. Am Ifen ist die Anlage nagelneu und dementsprechend Leistungsstark. Aber natürlich gibt es dort noch keine Erfahrungen wo und wie genau beschneit werden muss.
Am KWB/Fellhorn ist die Anlage nicht in der Lage in einem kurzen Schneifenster alle Pisten zu Beschneien. Die Pumpen Kapazität und die Wasservorräte und Leitungen reichen schlicht nicht.
In der Heuberg Arena kämpft man mit der Inversion und der Südseite. Was noch hinzukommt ist das diese Beschneiungsanlage zu einem großen Teil aus Lanzen besteht die nur ab sehr tiefen Temperaturen wirklich Leistung bringen und die gab es schlicht nicht bisher und sind auch nicht in Sicht...

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 20.12.2016 - 14:59

Ok, das bestätigt meine Vermutung über die nicht allzu leistungsfähige Schneianlage am Fellhorn. Da wird man in den nächsten Jahren noch mal nachbessern müssen.
Wie ist denn die Lage am Nebelhorn? Geht das noch was auf demnächst und was ist das der Grund für die geringe Öffnugsquote aktuell?
Die Kanzelwand Talabfahrt hiess es ja irgenwo anders hier im Forum kann man ja schon (inoffiziell) mit kleinen Einschränkungen befahren. Die wird vermutlich noch nachbeschneit (sobald möglich) und dann noch ein wenig für Weihnachten geschont.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Scheerbaum
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 02.11.2013 - 17:49
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Scheerbaum » 20.12.2016 - 19:07

Schönen Abend,

nach einer Info (entweder Facebook oder Newsletter per Mail, weiß nicht mehr genau) ist ab morgen (21.12.16) die Talabfahrt der Kanzelwand nach Riezlern ganz offiziell offen. Meins ist es ja nicht, auf weißen Bändern durch grüne Landschaften zu fahren. Auch wenn es jetzt ein wenig geschneit hat - dass will ich mir aber noch angucken.

Und zwar am Freitag, den 23.12., am Nebelhorn. Hier interessiert mich besonders das neue Gipfelrestaurant, die entsprechende Gipfelbahn macht auch schon ab morgen, den 21.12., auf (hier fehlt mir aber noch die Bestätigung durch den morgendlichen Newsletter per Mail, dass es wirklich so ist).
Schöne Grüße aus dem Oberallgäu
Mario


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast