Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 06.11.2016 - 10:40

Die ersten Flocken fallen. Für Skibetrieb wird es fürs erste noch nicht reichen. Bergfex rechnet aber gegen 10.11. nochmal mit einer Ladung (18cm). Schauen wir mal, es ist ja noch früh :)


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 11.11.2016 - 19:42

Unterstmatt startet morgen in die Skisaison!

Noch keine Info vom Ruhestein, aber die Präparation hat begonnen.

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 12.11.2016 - 08:53

Ruhestein und Unterstmatt haben ab heute ebenfalls geöffnet.

* Edit: Statt Unterstmatt meinte ich Seibelseckle :)
Zuletzt geändert von stivo am 12.11.2016 - 09:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von OliK » 12.11.2016 - 09:01

Seibleseckle auch :)
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2873
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Harzwinter » 12.11.2016 - 23:16

So, wir war'n da! Wer war am Feldberg? :D

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2873
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Harzwinter » 03.12.2016 - 21:13

An der Schwarzwaldhochstraße haben die Skihänge Mehliskopf, Hundseck, Unterstmatt und Seibelseckle die letzten November-Frosttage für etwas Beschneiung genutzt. Mangels Frost wurde das an den ersten beiden Dezembertagen wieder gestoppt, aber seit 3. Dezember läuft die Beschneiung zumindest an den drei letztgenannten Hängen weiter. Da bin ich aber gespannt, ob das knappe Frost-Zeitfenster ausreicht, um ein paar Tage lang Skibetrieb anbieten zu können ... spätestens nach Nikolaus ist es selbst dort oben mit dem Nachtfrost wieder vorbei, und die Tageshöchsttemperaturen sollen sich an der Schwarzwaldhochstraße zwischen 7 und 9 Grad einpendeln.

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 08.12.2016 - 00:39

Der Skilift am Seibelseckle ist übrigens seit ein paar Tagen in Betrieb und somit der einzige im Land?! Ebenso ist die beschneite Langlaufloipe am Kniebis in Betrieb.


Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Pancho » 08.12.2016 - 09:30

War gestern abend am Seibelseckle. Erstaunlich gute Bedingungen haben die da gezaubert mit ihren Schneekanonen. Gute, griffige Piste, gab nix zu meckern.
Leider war es dann selbst gegen 22:00 Uhr schon + 6 Grad oben (im Tal Frost!).
Bin gespannt, ob die die Wärmeperiode überstehen - wünschen würde ich es ihnen!
Ich hatte jedenfalls Spaß da gestern.

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2873
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Harzwinter » 10.12.2016 - 17:24

Der kleine Skilift am Mehliskopf ist mit beschneiter Piste am Sonntag 11. Dezember 2016 geöffnet. Ausgerechnet dann soll es regnen. Ob der Lift auch schon am Samstag 10. Dezember in Betrieb war, habe ich nicht mitbekommen und kann auf dem Webcambild von heute auch nichts Ausreichendes erkennen.

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 17.12.2016 - 11:33

Das Seibelseckle hält weiter durch mit einem schmalen Schneeband.

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2873
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Harzwinter » 19.12.2016 - 09:08

Nun zeigt das Thermometer an der Schwarzwaldhochstraße am Morgen des 19. Dezember endlich mal -5°C, und die einzigen laufenden Schneekanonen sind die am Seibelseckle. Kapier' ich nicht. Ja, an den Weihnachtsfeiertagen soll es wärmer werden und evtl. regnen. Aber wenn Mehliskopf, Hundseck und Unterstmatt jetzt immer noch nicht beschneien, enthalten sie sich die eventuell möglichen Weihnachtsgeschäftstage selbst vor.

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 23.12.2016 - 14:33

Neben Seibelseckle ist nun auch der Mehliskopf mit dem kleinen Lift wieder in Betrieb. Auf der Homepage steht vielversprechend: "Klar gibt es bessere Verhältnisse, aber wer will kann fahren." :D

stefan1893
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 02.12.2016 - 09:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71032
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stefan1893 » 04.01.2017 - 15:38

Hallo, was ist auf der Hochstraße über das verlängerte Wochenende voraussichtlich alles offen?


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von stivo » 04.01.2017 - 23:04

Schauen wir mal, was noch alles über Nacht kommt. Im Nordschwarzwald läuft es ja ganz gut mit dem Schneefall.

Morgen öffnen bereits Unterstmatt, Ruhestein und Kaltenbronn. Eventuell auch ein großer Lift am Mehliskopf und eventuell Hundseck

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von hustephan » 06.01.2017 - 16:53

Hier ein paar Eindrücke von der Hornisgrinde. Aufgrund des erwarteten (und eingetretenen) Besucheransturms haben wir es vorgezogen die Ski im Keller zu lassen und zu Fuß ne Runde zu drehen. Frostig wars bei etwa -11Grad.

Mummelsee
Bild

Blick in die verschneite Ortenau
Bild

Hornisgrindeturm
Bild

BildBild
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Hörni
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 13.08.2006 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Hörni » 07.01.2017 - 23:29

Hier einige Bilder von der heutigen Schneesituation:

Bild
^^ Seibelseckle: Dank guter Beschneiungsanlage und hoher Lage die zur Zeit beste Piste in der Umgebung.

Bild
^^ Unterstmatt: Auch ganz ordentlich. Der Ochsenstall hat Dank Verwehungen leider noch geschlossen. Der Lift am Hochkopf ist zwar aufgebügelt jedoch trotz ausreichend Schnee leider nicht in Betrieb.

Bild
^^ Hundseck: Gute Bedingungen. Nur die Flutlichtanlage ist echt grenzwertig.

Bild
^^ Mehliskopf: Unten in Ordnung, oben wird's schon stark braun - vor allem auf der von unten aus rechten Seite.

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Pancho » 16.01.2017 - 19:39

Weiß jemand ob in Unterstmatt die Lifte bei beiden Hängen im Abendskilauf laufen?

Auf der HP steht nur vielsagend, Lift 2 geht "bei Bedarf" in Betrieb.
Mit nur einem Lift muss ich da eigentlich nicht hin...

Ahornbühl
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 13.01.2017 - 13:37
Skitage 17/18: 37
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Ahornbühl » 17.01.2017 - 18:31

Hallo an alle, bin neu hier im Forum...

Und starte gleich mit einer Frage:
Hat jemand in diesem Winter bereits Erfahrung gesammelt bezüglich der Gültigkeit des Skipasses vom Mehliskopf in Hundseck oder umgekehrt?

Gruß
Ahornbühl

Benutzeravatar
Hörni
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 13.08.2006 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Hörni » 18.01.2017 - 23:39

Ja, habe weitere Erfahrungen gestern gesammelt:
- Beim Stundenticket-Kauf am Mehliskopf: Stundentickets gelten problemlos am Hundseck - es muss nichts weiter gemacht werden.
- Beim Stundenticket-Kauf an der Hundseck: Bei der ersten Abfahrt am Mehliskopf muss gegen Vorlage des Hundsecktickets an der Kasse (kostenlos) ein weiteres für den Mehliskopf ausgestellt werden, da dort Drehkreuze vorhanden sind.

Kleiner Tipp: Die 4-Stunden-Karte ist an der Hundseck z.B. 2,50€ billger als am Mehliskopf. (Dafür muss man dann den Akt mit dem Umtausch in Kauf nehmen.)

Der Verbindungsweg ist geöffnet, jedoch zurzeit nicht präpariert.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :wink: .


Ahornbühl
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 13.01.2017 - 13:37
Skitage 17/18: 37
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Ahornbühl » 19.01.2017 - 07:08

Hörni hat geschrieben:Ja, habe weitere Erfahrungen gestern gesammelt:
- Beim Stundenticket-Kauf am Mehliskopf: Stundentickets gelten problemlos am Hundseck - es muss nichts weiter gemacht werden.
- Beim Stundenticket-Kauf an der Hundseck: Bei der ersten Abfahrt am Mehliskopf muss gegen Vorlage des Hundsecktickets an der Kasse (kostenlos) ein weiteres für den Mehliskopf ausgestellt werden, da dort Drehkreuze vorhanden sind.

Kleiner Tipp: Die 4-Stunden-Karte ist an der Hundseck z.B. 2,50€ billger als am Mehliskopf. (Dafür muss man dann den Akt mit dem Umtausch in Kauf nehmen.)

Der Verbindungsweg ist geöffnet, jedoch zurzeit nicht präpariert.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :wink: .
Super! Vielen Dank! Werde ich demnächst auch so machen. Der Mehliskopf erfährt dadurch m.E. einen deutlichen Mehrwert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1940
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Estiby » 22.01.2017 - 22:05

Bericht aus dem Nordschwarzwald (Enzklösterle, Baiersbronn und Hundseck-Mehliskopf) vom gestrigen Tag (Sa 21.01.2017) gibt es im entsprechenden Topic. Hier der direkte Link zum Bericht:

:arrow: Enzklösterle Baiersbronn Hundseck-Mehliskopf | 21.01.2017

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2873
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Skilifte Sommerberg in Wildbad

Beitrag von Harzwinter » 27.01.2017 - 15:29

In Wildbad wurde der "Große" Skilift auf dem Sommerberg bereits im März 2016 von der Skizunft an die Radsportakademie Wildbad verkauft, die ihn im Sommer für ihre Downhillstrecken betreibt. Wie befürchtet blieb die Anlage nach den Schneefällen im Januar 2017 geschlossen, schließlich waren die Downhillstrecken ja zugeschneit und nicht nutzbar.

Am Wochenende 28./29. Januar 2017 wird der 400 m lange Lift laut Homepage der Skizunft nun erstmals wieder für Skifahrer in Betrieb genommen, nicht zuletzt, weil am Sonntag 29. Januar Skischule und Vereinsmeisterschaften der Skizunft am Sommerberg stattfinden.

Wer den Skihang am Sommerberg schon immer mal besuchen wollte, sollte diese seltene Chance nutzen, bevor es sich die Radsportakademie wieder anders überlegt. Für anderthalb Stunden ist der Hang prima, und man kann ihn mit einem Besuch auf dem Kaltenbronn oder in Enzklösterle verbinden. Selbst der Skilift Eulenloch in Schömberg bei Pforzheim macht vor dem großen Tauwetter noch einmal auf.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von F. Feser » 27.01.2017 - 17:20

Eulenloch hat schon die ganze Zeit offen... fuxt mich ein wenig dass ich zu Hause flach lieg wo die ganzen regionalen Gebiete offen haben :-/


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Monnem
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 21.01.2017 - 17:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Monnem » 27.01.2017 - 18:53

Ahornbühl hat geschrieben: Super! Vielen Dank! Werde ich demnächst auch so machen. Der Mehliskopf erfährt dadurch m.E. einen deutlichen Mehrwert.
Ich habe heute das gute Wetter genutzt und ein paar Stationen an der Schwarzwaldhochstraße angefahren. Ich habe mir die Tagesverbundkarte für alle Lifte der Schwarzwaldhochstraße für 23€ am Mehliskopf geholt.
Allerdings hat das bei allen anderen Liften (Seibelseckle, Ruhenstein, Unterstmatt) jedes mal zu Diskussionen am Kartenhäuschen geführt, ob die Karte auch an diesen Liften gültig ist. In Ruhenstein musste er sogar 2 Kollegen fragen. Ich weiß nicht, ob das an der Karte vom Mehliskopf lag oder dass kaum Skifahrer diese kaufen.

Die Pisten waren noch alle in Ordnung, am Mehliskopf ist auf der rechten keiner mehr gefahren. Insgesamt war für diesen Sonnentag recht wenig los.

Leider nur das Handy dabei gehabt.

Mehliskopf
Bild

Ruhenstein
Bild

Seibelseckle
Bild

Unterstmatt 2
Bild

Benutzeravatar
Hörni
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 13.08.2006 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Nordschwarzwald/Schwarzwaldhochstraße

Beitrag von Hörni » 29.01.2017 - 19:00

Die präparierten Kanonenhaufen am Seibelseckle ähneln ja schon fast einem Fun Park :lol: .


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast