Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 06.11.2016 - 16:04

Nachdem die eine Seite der Hörnergruppe schon in einem Thema zusammengefasst ist, fasse ich heute mal die andere zusammen. Auf den Webcams sieht man, dass schon ordentlich Schnee gefallen ist. Ich bin mal gespannt, wann das Skiparadies in die Wintersaison startet. Auf der Internetseite steht bis jetzt noch 3.Dezember, aber dieses Gebiet ist ja für seine frühen Öffnungen bekannt.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm


Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Ralf321 » 09.11.2016 - 20:25

Laut Bild entscheidet man morgen ob man am WE in Betrieb geht. Hängt an den kommenden Schneefällen ab.

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von beatle » 09.11.2016 - 21:49

Hört sich gut an!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 10.11.2016 - 21:47

Also im Internet steht weiterhin 3.Dezember für den Saisonstart. Also befürchte ich, das es an diesem Wochenende nichts wird.
Muss man halt weiterhin auf viel Schnee und kalte Temperaturen hoffen.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 382
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Ralf321 » 11.11.2016 - 08:11

Laut Radio solls morgen losgehen.

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Andre_1982 » 11.11.2016 - 09:01

Auch auf der Website steht es mittlerweile. Es sieht schon richtig gut aus in Grasgehren und laut der Messstationen auf lawinenwarndienst-bayern.de sind seit gestern verbreitet 30-50 cm Neuschnee gefallen. Da man an Lift 3 und 4 auch bereits beschneit hat, sollte die Piste durchaus gut sein.

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von tobi27 » 13.11.2016 - 15:19

Aktueller Bericht von heute:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 45&t=56306

Viele Grüße,
Tobi
Zuletzt geändert von tobi27 am 07.05.2017 - 09:38, insgesamt 2-mal geändert.
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 81): 3*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 6*Jungholz, 7*Spieserlifte, 4*Neunerköpfle, 3*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 3*Hochhäderich, 5*Sonnenhanglift, 3*Buronlifte, 4*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 2*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 2*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 2*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 3*Bödele, 2*Schattwald-Zöblen, 2*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte, 1*Schetteregg, 1*Oberthannenlift, 1*Nesselwang, 1*Elferlifte, 1*Serleslifte, 1*Galtür, 1*Fellhorn/Kanzelwand, Saison beendet!


MarkA
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 21.04.2006 - 15:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von MarkA » 19.11.2016 - 16:11

Immerhin läuft Grasgehren - und das bei anhaltendem Schneefall :D

http://grasgehren.de/service/riedbergpa ... eine-infos

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von tobi27 » 20.11.2016 - 15:16

War heute nochmal oben in Grasgehren. Schönes Wetter und Pisten in der Früh mit dem Neuschnee sehr gut, später war der Schnee dann aber schwer und pappig. Es war auch deutlich mehr los als letzten Sonntag, an beiden Liften jeweils ca. 5-10min. Wartezeit.

Viele Grüße,
Tobi
Skitage Saison 2018/19 (gesamt 81): 3*Füssener Jöchle, 1*Eschach, 6*Jungholz, 7*Spieserlifte, 4*Neunerköpfle, 3*Grasgehren, 1*Kaunertaler Gletscher, 1*Fendels, 3*Hochhäderich, 5*Sonnenhanglift, 3*Buronlifte, 4*Adelharz-/Breitensteinlifte, 1*Hagenberglift, 1*Fluckenlift, 1*Iberglifte, 1*Sonnenlift, 2*Oberjoch, 2*Skizentrum Pfronten, 2*Breitenberg, 2*Thaler Höhe, 1*Sinswang, 1*Balderschwang, 1*Hittisberglift, 1*Söllereck, 2*Hahnenkamm, 1*Ehrwalder Alm, 1*Wettersteinbahnen, 1*Berwang, 1*Felderhalde, 1*Nesselwängle, 1*Moosberglift, 3*Bödele, 2*Schattwald-Zöblen, 2*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Andelsbuch, 1*Schneiderkopflifte, 1*Schetteregg, 1*Oberthannenlift, 1*Nesselwang, 1*Elferlifte, 1*Serleslifte, 1*Galtür, 1*Fellhorn/Kanzelwand, Saison beendet!

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 20.11.2016 - 18:06

Tja, dann merkt man wohl deutlich, dass das Bolsterlanger Skigebiet zu war.
Auf der neuen Internetseite vom Skigebiet Balderschwang steht, dass sie am 17. Dezember in die Saison starten wollen. Ist noch ein knapper Monat bis dahin.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4018
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von molotov » 10.01.2017 - 18:19

Ich war am Montag 09.01.17 in Balderschwang, leider noch nicht auf gewohntem Niveau, die beschneiten Pisten an der 4er KSB und am Schlepper "hintenrunter" waren recht hart bis eisig. Die eigentlich genialen Pisten an der neuen 6er KSB hatten noch zu wenig Schnee, viel Dreck und Gras, kaum Steine, und sehr unruhig. Mit am besten war die Piste an der 2er Sesselbahn Riedberger Horn.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1739
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von manitou » 24.01.2017 - 18:33

Grasgehren & Balderschwang HEUTE:
In beiden Skigebieten war kaum as los - extrem leer war es in Grasgehren und Riedberger Horn. Riedberger Horn sind ca. 10 Leute gewesen, einmal konnte ich nicht eine weitere Person in der DSB sitzen sehen. Grasgehren um 11.15h nur 70Pkw. Um mehr Leute anzulocken ist die Verbindung übers Horn unabdingbar - die haben dort oben immer mehr zu kämpfen, da fast alle anderen Allgäuer Skigebiete mächtig ausgerüstet haben.

Früh war ich zunächst in Grasgehren. Pisten und Schnee top, obwohl die Auflage nicht sehr hoch ist. Am Bolgengrat und am SL wurden jeweils die Außenpisten nicht frisch präpariert - machte aber nichts, denn auch am Mo. schien so wenig Betrieb gewesen zu sein, dass auch die unpräparierten Pisten aussahen, als sei heute erst 1-2 Stunden offen.

Um 11.15h gings runter nach Balderschwang. Auch dort fast alles top. Im Bereich Hochschelpen einige Steine und wenige braune Stellen. Man muss jedoch bedenken, dass Hochschelpen immer noch reine Naturschneepiste ist. Beschneit ist nur die eine Abfahrt von der Schelpen-Bergstation runter zur Bodenseehütte mit wenigen Depot-Lanzen.
Es ist die wohl einzige neu gebaute 6KSB unter 1800m, wo die dazugehörigen Pisten nicht auch eine Beschneiung bekommen haben.

Balderschwang hat durch die neue 6KSB seine Attraktivität deutlich gesteigert! Hochschelpen ist ein Traum mit den vielen Abfahrtsvarianten zwischen den Bäumen hindurch. Die haben m.E. sogar noch mehr Varianten hinzugefügt. Es macht riesig Spaß da durchzucruisen. In den Jahren zuvor haben ich das nie so ausgiebtig gemacht, weil der lange SL bei vielen Wiederholungsfahrten doch in die Beine geht. Bin 2 Std. nur Hochschelpen gefahren :D :D :D - ist mit der neuen Bahn in dieser Saison definitiv meine Lieblingspiste. Da gibt es noch Ski-Romantik mit zahlreichen kleinen Hügeln und Mulden im Gegensatz zu den vielen Ski-Autobahnen in den Großskigebieten. Werde dieses jahr Wochentags bestimmt noch oft dorthinfahren und kann das anderen ebenfalls sehr empfehlen. :gut:

Tipp für alle Tagesgäste: Der Tages-Skipass ist preislich der totale Hammer: Balderschwang/Riedberger Horn 31€ das ist für dieses Angebot ein echtes Schnäppchen.

Am WoE muss es jedoch auch brechendvoll gewesen sein mit riesigen Schlangen, wie mir der Wirt der Bodenseehütte erzählt hat.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

spif
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 14.11.2014 - 19:54
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sachsen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von spif » 25.01.2017 - 12:55

Kann ich nur bestätigen. War die 2.Januarwoche dort bei noch nicht so viel Schnee. Hatte manchmal den Eindruck die hatten nur für mich geöffnet. :ja:
Wenn man beim Skipass das Riedberger Horn mit der einen Abfahrt weg lässt, ist man sogar mit 26,00 Euro den ganzen Tag dabei.


BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2027
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 25.01.2017 - 13:19

Wieso soll das ein Schnäppchen sein? Macht kaum Höhenmeter das Skigebiet... :oops: :cry:

Und dann noch viel los am We?

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 26.01.2017 - 14:21

Schnäppchen deshalb, weil alle anderen umliegenden Skigebiete (Hörnergruppe, Oberstaufen) teurer und kleiner sind. Da kann man sich in Balderschwang nicht über das Preisleistungsverhältnis beschweren.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1739
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von manitou » 26.01.2017 - 21:34

BlauschneeSäntisälbler hat geschrieben:Wieso soll das ein Schnäppchen sein? Macht kaum Höhenmeter das Skigebiet... :oops: :cry:
Wiso?! Fellhorn und Nebelhorn haben (abgesehen von den Talabfahrten) oben deutlich weniger Höhenmeter und Pistenlängen als Balderschwang.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 28.01.2017 - 19:47

Dafür hat Balderschwang wiederum keine lange Talabfahrt... Ist sicherlich Ansichts- und Geschmackssache. Aber trotzdem finde ich, ist das Preis- Leistungsverhältnis meiner Meinung nach in Balderschwang so gut, wie in keinem anderen Skigebiet in der Region. Bin aber mal gespannt, wie sich die Preise in Balderschwang in den nächsten Jahren so entwickeln werden.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1739
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von manitou » 10.02.2017 - 21:51

Weiss jemand, wie die Schneeverhältnisse in Balderschwang sind, insbes. am unbeschneiten Hochschelpen?!
Ich komme Sa. wieder ins Allgäu und überlege, wo ich So. Ski fahren gehe... Wetter soll ja klasse werden, also auch viel voll!
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pancho » 15.02.2017 - 11:13

Mich würde auch mal ein Lagebericht aus erster Hand interessieren - möchte eventuell mal kommenden Sonntag dahin, das erste Mal in dieses Gebiet... :D


Tysk
Massada (5m)
Beiträge: 33
Registriert: 25.12.2015 - 17:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Tysk » 15.02.2017 - 23:09

War War heute in Balderschwang. An der neuen Hochschelpenbahn gibt es ein paar stellen wo der untergrund durchkommt und paar kleine Steine sind außerdem ist die Piste im unteren Teil auf der einen Seite schon leicht braun. Wobei man noch ohne "einschränkungen" dort fahren kann. Allerdings wenn es nochmal eine Woche so warm wird könnt es deutlich schlechter werden denn die Schneedecke ist stellenweise recht dünn rund um dir Hochschelpenbahn.
Wartezeit war an der Hochschelpenbahn zwischen 0-3 Minuten.

An der Schelpenbahn war die Wartezeit so 5-10 Minuten. Die Piste 1 dort war hart (aber solang die Kante nicht rund ist) gut zu fahren. Auch am mittag fast keine Buckel.

Am schwarzenberglift wartezeit 0-1 Minute. Im oberen sonnigen Teil am mittag sulz und paar buckel. Im unteren Teil im Schatten hart und kaum buckel am mittag.

Am Riedbergerhorn keine Wartezeit. Im oberen Teil hart und ein paar stellen mit steinen untenraus in der sonne sulz.


An den Wochenenden ist es normalerweise voller und die Wartezeiten länger. Wie die Schneeverhältnisse am Wochenende sein werden wird wohl davon abhängen wie viel Niederschlag und wo die Schneefallgrenze am Freitag liegen wird.

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pancho » 16.02.2017 - 07:04

Super, vielen Dank...

Kachelmann sieht ja um die 25 cm Neuschnee bis Samstag, wenn das so kommt, dürfte es schon was bringen.

Bin gespannt... :D

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pancho » 19.02.2017 - 11:57

Wir waren gestern da (in Balderschwang), es hat in der Nacht vorher wohl so an die 15 cm geschneit.
Es lag auf allen Pisten genug, weder Steine noch braune Stellen sind mir aufgefallen, zudem waren die Bäume und die Landschaft schön verschneit, sehr nett anzusehen...

Der Neuschnee konnte sich wohl nicht richtig setzten, die Pisten waren zwar frisch präpariert nach dem Schneefall, aber sehr weich. Die Kanten haben sich förmlich eingegraben. Dadurch wurde es schnell unruhig und verbuckelt.

Es war viel los, an der Schelpen und Hochschelpenbahn jeweils etwas Wartezeit, sonst nicht.

Riedbergerhornbahn war kein Mensch - allerdings waren dann ab Mittag (als wir dort aufgeschlagen sind) auch die Verhältnisse durch schnell wachsende Buckel für manche auch etwas "selektiv".

Mir hats gefallen, hat Spaß gemacht gestern.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 24.02.2017 - 09:20

Wieso ist die Hochschelpenbahn derzeit nicht in betrieb? Schneemangel?
Wäre sonst gestern nach Balderschwang, jetzt war ich halt in Ofterschwang-Gunzesried. Die Naturschneepisten dort sehen schon recht übel aus, denke das wird viellecht an der Hochschelpenbahn genau so sein. Höhenlage ist ja ungefähr gleich.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von d-florian » 16.03.2017 - 15:32

So komme grad von balderschwang..
Am morgen hatte ich die riedberger horn bahn für mich alleine bis ca 9.30! Und mit alleine mein ich auch so.. lift wurde extra für mich eingeschaltet und lief nurvwenn ich kam richtig..
Piste war perfekt gewalzt und schön griffig.
Am schwarzenberg wars dann schon sulzig um kurz vor 10.
Schelpenbahn war die weltcuppiste auch perfekt gewalzt und firnte gegen mittag auf. War aber top zufahren. Nur das letzte stück war sulzig.. die blaue familienabfahrt is teils schon recht schmal aber noch gut zufahren zumindest wenn nix los is.. an der bodenseehütte fehlt der schnee an der strasse aber dort hat man gummimatten verlegt sodass es ohne abschnallen geht! Find ich sehr gut.
Hochschelpenbahn gefällt mir sehr. Pisten sind aber her und da schon braun und besonders im schlussteil auch nicht mehr auf voller breite fahrbar.. glaub mach dem angesagten regen fürs we is hier wohl leider saisonende bzw nur noch ein ganz schmales band runter.. am meisten schnee definitiv auf der schwarzen der schelpenbahn..
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1146
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Grasgehren / Riedbergerhorn / Balderschwang 2016/17

Beitrag von Pauli » 19.03.2017 - 15:49

Also gerade sind nur zwei kleine Schlepplifte im Talbereich geöffnet sonst nichts. Bin mal gespannt, was die wieder aufmachen, fürs Saisonende wäre es momentan ja noch zu früh.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast