Rhön 2016/2017


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
flip-klick
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 04.01.2016 - 12:47
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von flip-klick » 15.01.2017 - 12:34

tom75 hat geschrieben:kein spass heute, total überfüllt, egal wo. selbst simmelsberg 20 min anstehen, wann gabs das schonmal.
Ist doch klasse - das bestätigt und beflügelt alle liftbetreiber in der Rhön

Und allen wissenden hier im Forum sollte klar sein, dass der Samstag bzw. Der gestrige Samstag der Sahnetag ist / war!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
j.wayne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 18.02.2012 - 22:57
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 63840 Hausen

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von j.wayne » 15.01.2017 - 14:42

Ich fand die Schlangen am kreuzberg waren schon viel schlimmer.
Pisten waren großteils gut, an vielen Stellen kam halt etwas Gemüse raus.

Gesendet von meinem F5121 mit Tapatalk

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von ajordan » 17.01.2017 - 09:55

Kann jemand was zu den aktuellen Bedingungen am Arnsberg und Kreuzberg sagen?
Habe morgen einen Tag frei und kann mich nicht entscheiden wo ich hinfahren soll :) (Luxusproblem)

dbeutner
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2014 - 15:08
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 65817 Eppstein-Bremthal

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von dbeutner » 19.01.2017 - 20:23

Simmelsberg heute: Tolles Wetter, Wartezeit max. 1 Minute, vermutlich seit zwei Tagen nicht mehr präpariert, aber Schnee total in Ordnung. Leider inzwischen rel. viel Wald auf dem Schnee, da taten mir meine Skier etwas leid.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
MajorSchmitt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 17.11.2007 - 11:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bimbach

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von MajorSchmitt » 20.01.2017 - 08:10

Abstroda öffnet am Wochenende :!:

Angegeben ist dort eine Schneehöhe von 5-20cm.

Ich bin zugegeben etwas verunsichert, ob ich das meinen Skiern antun soll oder nicht.
Wer handelt hat entschieden

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 289
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 16/17: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von Dede » 20.01.2017 - 08:45

Immer wenn Abtsroda offen war, dann war auch genügend Schnee da.
Aber nach den Erfahrungen vom Simmelsberg vorletztes Wochenende bin ich jetzt auch etwas skeptischer.

Benutzeravatar
MajorSchmitt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 17.11.2007 - 11:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bimbach

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von MajorSchmitt » 20.01.2017 - 09:20

Dede hat geschrieben: Aber nach den Erfahrungen vom Simmelsberg vorletztes Wochenende bin ich jetzt auch etwas skeptischer.
Das war aber auch vor "Egon" oder?

Vielleicht kann Rhöni eine vorsichtige Einschätzung zur Beschaffenheit geben?
Wer handelt hat entschieden

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von ajordan » 20.01.2017 - 09:31

Ich war am Mittwoch, nachdem ich bereits am Arnsberg gefahren bin, nochmal für ein paar Runden am Simmelsberg.
Insgesamt waren dort die Bedingungen gut (natürlich bis auf die schwarze Piste, die ich aber aus reinem Interesse auch einmal gefahren bin)
Die Waldabfahrt habe ich aber nicht genommen, da sie vom Lift gesehen nicht so toll aussah.

Am Arnsberg hingegen waren die Bedingung nahezu perfekt.
Ich werde eventuell heute Nachmittag nochmal ein paar Bilder vom Arnsberg und Simmelsberg hochladen.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 289
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 16/17: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von Dede » 20.01.2017 - 11:37

MajorSchmitt hat geschrieben: Das war aber auch vor "Egon" oder?

Vielleicht kann Rhöni eine vorsichtige Einschätzung zur Beschaffenheit geben?

Richtig das war nach "Axel" ud vor "Egon" :-)

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von ajordan » 26.01.2017 - 09:10

Am Zuckerfeld wurde lt. Webcam diese Nacht nochmal beschneit.
Weiß jemand was von der Wasserkuppe, ob da auch die letzten Nächte nochmal beschneit wurde?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1215
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von GIFWilli59 » 26.01.2017 - 10:50

Ich war am Dienstag (24.01.) erstmals in der Rhön zum Skifahren und zwar unter Flutlicht an der Wasserkuppe. Ehrlich gesagt hatte ich mir vom "führenden Skigebiet Hessens" wie es auf der HP heißt, etwas mehr erhofft: Die Panoramapiste am gleichnamigen Lift war teilweise sehr buckelig, im unteren Bereich war der Schnee abgerutscht, an vielen Stellen schaute Gras hervor. Besser sah es an der Märchenwiese und am Paradiso aus. Dort konnte man später, als es leerer wurde (Wartezeiten in der Spitze: Märchenwiese: 5-6 min, Panorama: 1-2 min), schön carven. Apere Stellen gab es dort nur wenige, vor allem aber an der markanten Geländekante auf der Märchenwiese und an der "Halfpipe". Am besten ließ es sich links neben der Panoramapiste (dank Nebel gab es übrigens nicht im Ansatz ein Panorama :wink: ) fahren.
ajordan hat geschrieben: Weiß jemand was von der Wasserkuppe, ob da auch die letzten Nächte nochmal beschneit wurde?
Ab schätzungsweise 19 Uhr war am Paradiso eine M18 in Betrieb. Die Schneequalität schien hoch eingestellt gewesen zu sein, der Schnee war nicht bremsig. Das Autothermometer zeigte nachher -7 °C an. Kann es sein, dass die Kanone auf einem Gestell mit Ketten stand?

Ich habe auch einige Fotos gemacht, aber aufgrund der Handykamera sind diese nur von mäßiger Qualität. :naja:

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 289
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 16/17: 9
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von Dede » 26.01.2017 - 16:29

GIFWilli59 hat geschrieben:Ehrlich gesagt hatte ich mir vom "führenden Skigebiet Hessens" wie es auf der HP heißt, etwas mehr erhofft:
Da bist du leider einen selbstausgedachten Werbespruch reingefallen. Ohne Abtsroda kann man die Wasserkuppe leider vergessen.

Mein persönliches Rating

Abtsroda >> Kreuzberg & Simmelsberg > Arnsberg > restliche Wasserkuppe & Zuckerfeld

Wobei ich seit vorletztem Wochenende, nach meinem ersten Besuch in Winterberg, die Rhön etwas in Frage stelle. Für mich ist die Rhön (70min) ungefähr in der Hälte der Zeit Winterberg (120min)erreichbar.
Preislich Simmelsberg 17€ vs. Winterberg 35€. Aber der Mehrwert an Liften in Winterberg ist durchaus gegeben. Werde mir Winterberg im März nochmal ansehen, wenn heir wie in den vergangenen Jahren beschrieben die Betrieb abnimmt werde ich wohl eher Richtung Winterberg in Zukunft tendieren.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1526
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 16/17: 54
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Kontaktdaten:

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von manitou » 26.01.2017 - 20:32

GIFWilli59 hat geschrieben:Ich war am Dienstag (24.01.) erstmals in der Rhön zum Skifahren und zwar unter Flutlicht an der Wasserkuppe. Ehrlich gesagt hatte ich mir vom "führenden Skigebiet Hessens" wie es auf der HP heißt, etwas mehr erhofft:
fett unterstrichene Hervorhebung durch den hiesigen Autor

@Rhöni:
Zwar ist die Bezeichnung "führend" inhaltlich offen gehalten, also kann sich das "führend" beziehen auf die Anzahl der Rodelbahnen oder der Wielis, wo die Waku unzweifelhaft "führend" ist. Werberechtlicht somit wahrscheinlich nicht angreifbar. Der Slogan steht auf der Seite der Skilifte http://www.skilifte-wasserkuppe.de/skilifte/, doch auf Skilifte bezogen ist Willingen eindeutig führend, wie auch auf fast allen anderen für Skifahrer relevanten Ebenen außer Skigebietshöhe.
Auf der Startseite werbt Ihr mit "Ski-Fahren in Hessens höchstgelegenem Skigebiet" - wäre es nicht kundenorientierter, wenn Ihr diesen Slogan einheitlich verwednet?!
Schaut man sich nämlich o.g. Zitat an, so habt Ihr mit Eurer Werbetrommelei einen Besucher in seinen Erwartungen enttäuscht. Eine realistische Werbung führt zu zufriedeneren Kunden!

In diesem Sinne schönen Gruß an Eure Marketingabteilung - sie kann ja mal drüber nachdenken?!
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

tom75
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von tom75 » 29.01.2017 - 13:12

update, gestern,samstag 28.01.:
simmelsberg: wenig betrieb, max. 5 min warten, schwarze geschlossen, rest auf, pisten außer slalomhang oberer teil in schlechtem zustand, abgefahren, tw. eisig, grasig. braucht dringend mind. 10 cm schnee. liftspur nachmittags übel.

arnsberg: sehr voll, denke a1 unter mittag sicher 15 min wartezeit, pisten noch weitgehend gut, liftspuren einwandfrei bis zum schluss, um 4 am a1 noch ca. 5 min wartezeit, am a1 von unten gesehen die rechten pisten sogar sehr guter zustand, insgesamt aber natürlich auch nicht mehr viel luft für wegschmelzen.

zuckerfeld angeblich noch 60! cm schnee, wenns stimmt wäre das ja extrem viel mehr als in der bay. rhön.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1215
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von GIFWilli59 » 31.01.2017 - 22:24

Abgesehen von den grasigen Stelen auf den Pisten, war ich eigentlich zufrieden, aber dass sich die Waku als führendes Skigebiet sieht, fand ich doch ein wenig amüsant. Fakt ist aber, dass es das größte Skigebiet in Hessen ist, dass damit wirbt, in Hessen zu liegen. Bei Willingen ist das ja anders, dort betont man die Zugehörigkeit zum Sauerland..

ajordan
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 19.02.2015 - 19:56
Skitage 17/18: 14
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von ajordan » 01.02.2017 - 11:38

Kann jemand von den aktuellen Pistenbedingungen auf der Wasserkuppe berichten? Ich will heute Abend eventuell mal hoch.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
MajorSchmitt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 17.11.2007 - 11:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bimbach

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von MajorSchmitt » 14.02.2017 - 22:07

Gestern war ich auf der Wasserkuppe:

Das Wetter war klasse, Wartezeiten gab es keine und die Verhältnisse auf den geöffneten Pisten Paradiso und Märchenwiese konnten kaum besser sein. Durch die geschützte Lage am Nordhang und die ordentliche Kunstschneeunterlage bekommt die Sonne kaum Angriffsfläche und bis auf wenige kleinere vereiste Stellen war es wunderbar griffig zu fahren.

Der Schnee war teilweise leicht sandig (diesen Begriff habe ich in einem anderen Topic zum ersten mal gehört :biggrin: ) bis leicht aufgefirnt.

Wir sind auch mehrfach die gesperrte Panoramaabfahrt gefahren. Die Schneeauflage zwar dünn aber ohne Feindkontakt in guten Zustand zu fahren.

Ich wünsche mir von den Betreibern, dass sie unterhalb des Speichersee eine vernünftige Querung zur Märchenwiese anlegen und die Panoramaabfahrt mit Schneefangzäunen ausstatten!

Evtl. lade ich die Tage ein paar Bilder hoch :)
Wer handelt hat entschieden

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1215
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von GIFWilli59 » 14.02.2017 - 23:32

MajorSchmitt hat geschrieben:Der Schnee war teilweise leicht sandig (diesen Begriff habe ich in einem anderen Topic zum ersten mal gehört :biggrin: ) bis leicht aufgefirnt.
:)
Man könnte auch grobkörnig sagen. Ist ja quasi trockener Sulz, wenn man es auf die Körnchengröße bezieht..

tom75
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Rhön 2016/2017

Beitrag von tom75 » 18.02.2017 - 13:21

waku war toll heut früh, 2 pisten auf sehr schöner maschinenschnee, nix los, gute sicht.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast