Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Harz 2016/2017


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1964
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 676 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von GIFWilli59 » 21.02.2017 - 22:42

Meckelbörger hat geschrieben:Ein schönes Video aus dem Harz:
https://vimeo.com/200464882
Das stimmt. Vlt sollten sich die beiden Splitboards zulegen.. :wink:
Weiß einer wo sich der Hang befindet, an dem das Video entstanden ist?

Diese Woche (bis Freitag) sind alle Lifte am Wurmberg wg. Sturm- bzw. Orkanböen geschlossen. Wäre es nicht sinnvoll, trotzdem den Hexenrittlift zu öffnen?
Momentan sind ja Krokus-Ferien, vlt gibt es deshalb genug Nachfrage..

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Bergschrund
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2016 - 19:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von Bergschrund » 22.02.2017 - 14:11

Ich habe eine recht sichere Vermutung wo das Video entstanden ist. Liegt mitten im Nationalpark.

Was die Liftöffnung angeht denke ich mal, dass die wenn sie es könnten schon aufmachen würden.

playjam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 28.04.2011 - 16:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von playjam » 22.02.2017 - 14:19

GIFWilli59 hat geschrieben: [...]
Diese Woche (bis Freitag) sind alle Lifte am Wurmberg wg. Sturm- bzw. Orkanböen geschlossen. Wäre es nicht sinnvoll, trotzdem den Hexenrittlift zu öffnen?
Momentan sind ja Krokus-Ferien, vlt gibt es deshalb genug Nachfrage..
Bei dem Starkregen der gerade runterkommt macht das keinen Sinn. Am Freitag sind ca. 10cm Schneefall angesagt - hoffentlich kommt der auch, ansonsten können wahrscheinlich nur Matthias-Schmidt-Berg und der Wurmberg wieder öffnen.

In Hahnenklee hat man die Revision der Seilbahn ab dem 27.2. angekündigt, aber dort haben die Umweltschützer eine Modernisierung der alten Beschneiungsanlage verhindert.
Zuletzt geändert von playjam am 22.02.2017 - 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 348
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von Meckelbörger » 22.02.2017 - 14:38

playjam hat geschrieben:
GIFWilli59 hat geschrieben:
Meckelbörger hat geschrieben: [...]
Diese Woche (bis Freitag) sind alle Lifte am Wurmberg wg. Sturm- bzw. Orkanböen geschlossen. Wäre es nicht sinnvoll, trotzdem den Hexenrittlift zu öffnen?
Momentan sind ja Krokus-Ferien, vlt gibt es deshalb genug Nachfrage..
Bei dem Starkregen der gerade runterkommt macht das keinen Sinn. Am Freitag sind ca. 10cm Schneefall angesagt - hoffentlich kommt der auch, ansonsten können wahrscheinlich nur Matthias-Schmidt-Berg und der Wurmberg wieder öffnen.

In Hahnenklee hat man die Revision der Seilbahn ab dem 27.2. angekündigt, aber dort haben die Umweltschützer eine Modernisierung der alten Beschneiungsanlage verhindert.

@ playjam: Irgendwas ist bei der Zitatfunktion durcheinander gekommen, die komische Nachfrage der Liftöffnung trotz Orkan und Regen stammt nicht von mir

playjam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 28.04.2011 - 16:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von playjam » 22.02.2017 - 14:45

Meckelbörger hat geschrieben: @ playjam: Irgendwas ist bei der Zitatfunktion durcheinander gekommen, die komische Nachfrage der Liftöffnung trotz Orkan und Regen stammt nicht von mir
Danke! Ich hab es korrigiert.

grisu27581
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2015 - 16:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von grisu27581 » 06.03.2017 - 09:59

Hallo zusammen,

War zufällig jemand in den letzten Tagen am Wurmberg und kann etwas über die Schneesituation sagen?

Wir planen, morgen einen Tagesausflug nach Braunlage zu machen...

Vielen Dank

Gruß, Jan

playjam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 28.04.2011 - 16:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von playjam » 09.03.2017 - 20:24

grisu27581 hat geschrieben:Hallo zusammen,
War zufällig jemand in den letzten Tagen am Wurmberg und kann etwas über die Schneesituation sagen?

Wir planen, morgen einen Tagesausflug nach Braunlage zu machen...
Sorry.. zu spät gesehen, ich war mit Skifahren beschäftigt. Falls Du am Dienstag da warst, hast Du die besten Bedingungen des Wochenanfangs mitgekriegt. Morgens knackig schnell, da durchgefroren mit einer Auflage dünnen Neuschnee. Ab 11:00 Uhr fing es an weich zu werden. Nachmittags aufgewühlt. Generell lohnt es sich früh an der Seilbahn zu stehen, da die ersten 3h bis 4h die besten sind.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 348
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von Meckelbörger » 12.03.2017 - 20:33

War heute mal wieder am Wurmberg unterwegs. Die Pisten waren morgens kompakt und griffig, gegen elf firnten sie auf und nachmittags halt sulzig.
Wie lange sie noch offenhalten wollen/können ist schwer zu sagen, teilweise gibt es schon braune Stellen. Hier besonders die beiden Einstiege der Parnoramaabfahrt, und vereinzelt im Steilhang der Hexenrittabfahrt sowie bei der Einmündung Sonnehangpiste. Der Nordhang wurde aufgrund schneemangels nicht mehr präpariert (Naturschneehang), man konnte aber über gefrorene Sulzhaufen fahren. Die meisten habens nach einer Abfahrt wieder sein lassen. Ich fands ganz interresant und bin den Hang gleich öfters gefahren. Dafür spielte das Wetter mit, morgens sonnig, mittags bewölkt bei weiterhin guter Sicht und nachmittags wieder sonnig. Wartezeiten heute max. 8 min an der Mittelstation der Gondelbahn, beim Sesselift 3-5 Sessel und bei den beiden Schleppliften nicht der Rede wert. Alles in Allem ein guter Skitag. Ich stelle die Bilder hier masl rein, da nur Handybilder und zu wenige gemacht.

Bild
^ Blick in die Hexenrittpiste
Bild
^ Morgendliche Panoramapiste
Bild
^ Umfahrung Hexenritt
Bild
^ absolutes Unverständnis, die Tourengeher laufen in der Mitte der geöffneten Piste nach oben, so dass man Slalom um sie herumfahren musste.
Kurz vorher ist einer Spitzkehren über die Piste gelaufen. Am Pistenrand ist es mir egal, aber die Pisten schon fast zu blockieren :nein:
Bild
^ hartgefrorener unpräparierter Nordhang (keine Beschneiung), lustig zu fahren
Bild
unterer Teil der alten Skiroute Hexenritt, ging bis auf den einen Fels ganz gut zu fahren
Bild
^ Einstieg in die Pisten Sonnenhang/Panoramaabfahrt, der andere Einstieg in die Panorama sah auch nicht besser aus. Hier waren auch Stein zu finden
Bild
^ Speicherteich
Bild
^ nachmittaglich aufgewühlte Panoramaabfahrt
Bild
^ winterlicher Ausblick aus dem Nordhanglift. Generell lag an Nordhängen oder schattigen Stelle doch noch Naturschnee. Die Trasse des Nordhangliftes besteht zum Beispiel aus selbigen

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1964
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 676 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von GIFWilli59 » 15.03.2017 - 10:29

Meckelbörger hat geschrieben: Bild
^ absolutes Unverständnis, die Tourengeher laufen in der Mitte der geöffneten Piste nach oben, so dass man Slalom um sie herumfahren musste.
Kurz vorher ist einer Spitzkehren über die Piste gelaufen. Am Pistenrand ist es mir egal, aber die Pisten schon fast zu blockieren :nein:
Das kann ich auch schwer nachvollziehen..überhaupt, warum geht man als Tourengeher in ein geöffnetes Skigebiet, um dann wahrscheinlich ausschließlich auf geöffneten Abfahrten wieder runter zu fahren? Dafür sind Tourenskier ja nun wirklich nicht gedacht..

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17539
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 632 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von starli » 15.03.2017 - 12:50

^ absolutes Unverständnis, die Tourengeher laufen in der Mitte der geöffneten Piste nach oben, so dass man Slalom um sie herumfahren musste.
Kurz vorher ist einer Spitzkehren über die Piste gelaufen. Am Pistenrand ist es mir egal, aber die Pisten schon fast zu blockieren
Da ich zu 80% am Pistenrand fahre, stören mich die Tourengeher am Pistenrand 100x mehr als in der Mitte. Von mir aus können die gern generell in der Mitte gehen ..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 348
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von Meckelbörger » 15.03.2017 - 20:33

GIFWilli59 hat geschrieben: Das kann ich auch schwer nachvollziehen..überhaupt, warum geht man als Tourengeher in ein geöffnetes Skigebiet, um dann wahrscheinlich ausschließlich auf geöffneten Abfahrten wieder runter zu fahren? Dafür sind Tourenskier ja nun wirklich nicht gedacht..
Darum ging es mir gar nicht, ich finde es nur nicht gut wenn Tourengeher sich so breit machen, am Pistenrand (hintereinander) wäre es mir egal gewesen.
Wenn es den Leuten Spaß macht, warum nicht.
starli hat geschrieben: Da ich zu 80% am Pistenrand fahre, stören mich die Tourengeher am Pistenrand 100x mehr als in der Mitte. Von mir aus können die gern generell in der Mitte gehen ..
Es kommt zwar auf dem Bild nicht rüber aber so breit ist die Piste dort nicht und vor allem von oben nicht so recht einsehbar, auch fahren die Piste einige runter, die dort nicht hin gehören und sich nicht unter Kontrolle haben. Wie schon geschrieben am linken oder rechten Pistenrand wäre es auch in Ordnung gewesen und am jeweils anderen Rand hättest du dann abfahren können.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1964
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 676 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von GIFWilli59 » 15.03.2017 - 20:40

starli hat geschrieben: Da ich zu 80% am Pistenrand fahre, stören mich die Tourengeher am Pistenrand 100x mehr als in der Mitte. Von mir aus können die gern generell in der Mitte gehen ..
Es kommt zwar auf dem Bild nicht rüber aber so breit ist die Piste dort nicht und vor allem von oben nicht so recht einsehbar, auch fahren die Piste einige runter, die dort nicht hin gehören und sich nicht unter Kontrolle haben. Wie schon geschrieben am linken oder rechten Pistenrand wäre es auch in Ordnung gewesen und am jeweils anderen Rand hättest du dann abfahren können.[/quote]

In der Mitte fahren ja meist die ganzen Anfänger, dadurch ist es da dann noch gefährlicher...

Auf dem Bild wirkt die Piste so 20-25 m breit, unten links sieht man doch den Pistenrand, oder?

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 348
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von Meckelbörger » 15.03.2017 - 20:56

Hier ein Bild vom letzten Jahr, die Piste hatte auch dieses Jahr die selbe Breite:
Bild
Die Tourengeher befanden sich hinter der Kuppe

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

chrissi5
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1103
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Harz 2016/2017

Beitrag von chrissi5 » 15.03.2017 - 22:46

Naja, ob nun Tourengeher hinter der Kuppe hoch laufen oder Snowboarder da hinter sitzen.. :wink:
Winter 18/19 : Hoffe auf viel Schnee und Zeit dafür

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast