Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Arber


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1750
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Arber

Beitrag von manitou » 28.11.2016 - 12:29

Beschneiung hat auch hier begonnen...
https://www.arber.de/webcams.html
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)


Benutzeravatar
Michael-Hagi
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Arber

Beitrag von Michael-Hagi » 28.11.2016 - 13:03

hat man aus letztem Jahr gelernt ???

wobei es letztes Jahr Anfang Dezember alles natürlich weiß war. Dann hatte man +15 - +20 Grad über Weihnachten udn alles war wieder grün :( wir waren letztes Jahr ab 02 Januar am Arber...
Befeuert wurde witterungsbedingt erst ab 03 Jan, davor war es noch zu warm. Geöffnet wurde dann zum Glück ab Hl. drei Könige.

bin mal gespannt wie die Temperaturentwicklung "Tauperiode Weihnachten" dieses Jahr aussieht

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 413
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Arber

Beitrag von Hochkönig » 28.11.2016 - 16:38

Aber so wie ich das sehe hauptsächlich am Sonnenhang und an denThornhof Schleppern.

Früher wurde doch immer mit der Weltcup Abfahrt und damit auch mit der interresantesten Piste begonnen, oder irre ich mich da ?

Dort sieht man aber noch keine Kanonen stehen.
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Arber

Beitrag von CHEFKOCH » 28.11.2016 - 17:48

Eigentlich ging es früher immer zu erst am Thurnhof los.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 28.11.2016 - 19:57

Lange habe ich mich schon nicht mehr zu Wort gemeldet. Da ich am Wochenende kurz am Arber war, möchte ich doch einen Kommentar abgeben. Nach den Beobachtungen der letzten Tage und der jetzigen Beschnei-"Taktik" stellen sich mir folgende Fragen:

- Wieso besitzt man gut 50 Kanonen (M20, T60, TF10), wenn immer nur knapp die Hälfte davon benutzt wird?
- Wieso fokussiert man sich nicht gezielt auf genau zwei oder drei Hänge und beschneit dort konsequent? (Stattdessen sind die Kanonen nach dem Gießkannenprinzip über den ganzen Berg verteilt)
- Wieso beschneit man zu beginn immer die am wenigsten attraktiven Abfahrten (Thurnhof, Familienabfahrt, ...)?

Ganz anders funktioniert die Beschneiung am Hochficht. Dort hat man es in den letzten Jahren geschafft die Schneeanlage derart auszubauen, dass es zumindest an jedem Lift eine Piste gibt, auf der konsequent von oben bis unten alle paar Meter eine Schneekanone steht. Darüberhinaus nutzt man dort alle Kanonen gleichzeitig.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Arber

Beitrag von CHEFKOCH » 28.11.2016 - 20:26

Entweder zu wenig Strom oder zu wenig Wasser um Vollgas zu geben ???
Die " die am wenigsten attraktiven Abfahrten " brauchen auch meistens weniger Schnee ( flacher und kürzer )

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Arber

Beitrag von Michael-Hagi » 28.11.2016 - 20:59

Und da es ein Familienskigebiet ist und bewirbt. Macht das ja auch am meisten Sinnnnnnnnn.

Oder fährt der Mann die Damen Weltcup Strecke runter, während die Familie am Familenhang grasst?


Benutzeravatar
Balu83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 467
Registriert: 24.11.2011 - 21:19
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Arber

Beitrag von Balu83 » 28.11.2016 - 21:09

Michael-Hagi hat geschrieben:Oder fährt der Mann die Damen Weltcup Strecke runter, während die Familie am Familenhang grasst?
Ich glaub das kommt durchaus häufig vor...
Aber zum Saisonstart werden eh erst die blauen Pisten aufgehen, von da her schon nachvollziehbar, wenn auch nicht verständlich.
Wieso man dann aber an der Standardabfahrt nur in der Mitte beschneit, oben und unten aber nicht, auf der WC- Strecke auch nur unten :?: :?:
CHEFKOCH hat geschrieben:Entweder zu wenig Strom oder zu wenig Wasser um Vollgas zu geben ???


Letztes Jahr wurde ja schon desöfteren komplett beschneit und der Speicher sollte ja jetzt auch randvoll sein... :?: :?:

Edit:
Hochkönig hat geschrieben:Früher wurde doch immer mit der Weltcup Abfahrt und damit auch mit der interresantesten Piste begonnen, oder irre ich mich da ?
Das war eigentlich nur in den Jahren mit Ski- Weltcup so, dass die WC Strecke gleich zum Anfang Vollgas beschneit wurde.
Saison 18/19: 1x Hochficht, 9x Geißkopf, 7x Arber, 1x Loser, 1x Hohenbogen, 1x Hinterstoder, 1x Kitzsteinhorn

Saison 17/18: 10x Geißkopf, 1x Hochficht, 1x St. Englmar/ Pröller, 1x Sudelfeld, 1x Spicak, 1x Hochkönig, 1x Mitterdorf, 7x Arber, 1x Flachauwinkl-Zauchensee,

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 03.12.2016 - 16:41

Die Beschneiung macht Fortschritte. Am Sonnenhang bilden sich mittlerweile einige große Haufen und auch am Thurnhof scheint langsam genug Schnee für eine ordentliche Piste zu liegen. Erfreulicherweise laufen nun auch sämtliche Kanonen am Nordhang.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 08.12.2016 - 20:48

Obwohl mächtige Schneeberge auf den Pisten liegen, deutet nichts auf eine Öffnung am Wochenende hin.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 12.12.2016 - 22:42

Am Samstag geht es los. Die Homepage vermeldet:
Aufgrund der aktuellen Wetterlage laufen die Vorbereitungen für den geplanten Saisonstart am 17. Dezember 2016 auf Hochtouren. Geöffnet wird voraussichtlich am Samstag das kleine Skigebiet, welche folgende Lifte und Abfahrten beinhaltet:

Lifte:

6er-Sonnenhangbahn
Schlepplifte am Thurnhofhang
Pisten/Abfahrten:

Damenstrecke
Familienstrecke
Thurnhofhang
Der kurze Sonnenhang wurde vier oder fünf Tage beschneit und der Schnee reicht noch immer nicht für eine Piste?

In Summe ein äußerst unattraktives Angebot im Vergleich zum Hochficht oder Spicak.

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Arber

Beitrag von Michael-Hagi » 13.12.2016 - 11:44

und doch 3,5 Wochen vor letzter Saison, als man erst mit Hl. Drei Könige, den selben Umfang eröffnete...

...und wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, kostet die Karte dafür auch nur 20 EUR

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 21.12.2016 - 11:48

Scheinbar versucht man gerade verzweifelt zumindest eine Piste am Nordhang aufzubekommen. Den ganzen Vormittag wurde Schnee von den Kanonen in der Böhmerwaldabfahrt in den Schmugglerweg verschoben.


Benutzeravatar
T60
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 409
Registriert: 27.10.2009 - 16:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayerischer Wald
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arber

Beitrag von T60 » 21.12.2016 - 14:31

Dieses Jahr sieht es erneut schlecht aus über Weihnachten. Aktuell Inversionswetterlage und keine wirklich kalten Temperaturen oder nennenswert Schneefall in Sicht.
Meiner Meinung nach war man bei der Beschneiung wieder etwas ungeschickt. Z.B. hätte man sich auf eine der beiden Varianten am Nordhang (oben links/rechts vom Wald bzw. weiter unten Bayerwald/Böhmerwald) konzentrieren können und diese dafür in guter Qualität. Auch die Beschneiungsversuche auf der unteren Weltcupstrecke hätte man sich spaaren können, weil dieser Teil sowieso vom Rest abgeschnitten bleibt.

Letztendlich sollte man sich Gedanken machen, ob die Schlagkraft der Beschneiungsanlage für solche schneearmen Winter mit kürzeren Kälteperioden noch ausreicht. Vor allem im Talbereich unter der Nordhangsesselbahn stehen für eine riesige fläche gerade einmal 4 (stationäre) Kannonen zur Verfügung. Die mobilen Maschinen werden ja für den Familienbereich/Kinderland benötigt.

Anbei noch ein Bild von den Rettungsversuchen am Nordhang. Ob der obere Teil geöffnet wird bzw. ob dort jemand freiwillig fährt bleibt die andere Frage - ich würde es nicht tun:
Bild

PS: Bevor ein Mod das Bild löscht; hier wird die Einbindung erlaubt: http://www.foto-webcam.eu/webcam/arber-nord/#/infos

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 21.12.2016 - 18:05

Sehe es ähnlich. Das deckt sich ziemlich gut mit dem, was ich oben geschrieben hatte.

Nach fünf kalten Nächten hat man es immerhin geschafft den Sonnenhang auf voller Breite, die Familienabfahrt und den Thurnhof auf halber Breite einzuschneien. Trotzdem sind es Jahr für Jahr immer wieder die gleichen Stellen, an denen Schnee fehlt (Steilstück am Ausstieg Nordhangbahn, Arberebene vor der Lamer Bergwachthütte und der komplette untere Teil der Böhmerwaldabfahrt). Schade, dass diese offensichtlichen Lücken nicht geschlossen werden können (oder man nicht gewillt ist, sie zu schließen?). Als Laie stelle ich mir vor, dass man mit 10 weiteren Kanonen hier viel ausrichten könnte...

Heute wurde übrigens der Schnee von den isoliert stehenden Kanonen im unteren Teil der Weltcupstrecke per Radlader ins Kinderland gefahren...

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Arber

Beitrag von Michael-Hagi » 21.12.2016 - 20:46

flo hat geschrieben: Heute wurde übrigens der Schnee von den isoliert stehenden Kanonen im unteren Teil der Weltcupstrecke per Radlader ins Kinderland gefahren...
hat vielleicht etwas mit Wasserzufuhr, Pumpenleistungen und/oder Stromlast zu tun???

Machen auch andere Skigebiete, Schnee in oberen, in schattigen oder an Parkplatz-Lagen zu produzieren und den dann via Bagger und Kipper zu verteilen...

Vermute jetzt mal, das das nicht "alle" absichtlich falsch machen, sondern etwas mit Infrastruktur und Logistik zu tun hat.

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Arber

Beitrag von basti.ethal » 22.12.2016 - 13:57

Leider ist es nicht so einfach, schnell mal 10 Kanonen dazu stellen. Vor allem bei kleineren Gebieten werden die Schneeanlagen meist als Gesamtprojekt entwickelt.
Das heißt die Pump- und Energieleistung wird auf die geplanten Schneeerzeuger ausgelegt. Bei zusätzlichen Kanonen einige Jahre später reicht dann schlichtweg die verbaute Pumpe/Rohrleitungsquerschnitte nicht mehr aus. Dies würde einen kompletten Austausch der Rohr-und Stromleitungen bedeuten und sehr hohe Kosten mit sich bringen.
Vermutlich steht dieses Kosten-Nutzen Verhältnis bei den Bergahnen zur Zeit noch nicht zur Debatte.
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 27.12.2016 - 15:15

Die drei offenen Pisten sind ganz gut fahrbar. Durch den leichten Regen am gestrigen Tag und durch den knackigen Frost ist die Unterlage zwar sehr hart, aber griffig. Insbesondere am Sonnenhang bildet sich schnell eine griesige Schneeauflage. Erschwert wurde die Sicht durch unzählige laufende Schneekanonen. Ich gehe davon aus, dass bei nachlassendem Sturm zumindest die Gondelbahn noch für Skifahrer geöffnet wird. Evtl. bekommt man es auch noch hin, die große freie Fläche im unteren Teil der Böhmerwaldabfahrt zu schließen, bevor die nächste Inversionswetterlage einsetzt.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 28.12.2016 - 11:45

Laut Homepage läuft ab morgen zusätzlich die Gondelbahn. Weiter öffnen die Pisten am Nordhang, die Damenabfahrt und die Rodelbahn.


flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 29.12.2016 - 14:15

Wie im letzten Post angekündigt, hat sich das Lift- und Pistenangebot deutlich verbessert. Auf der Bayerwaldabfahrt war es gut voll, da sie heute die einzige Möglichkeit war von der Gondelbahn abzufahren. Ab morgen sollte sich die Lage entschärfen, wenn zusätzlich auch die Böhmerwaldabfahrt öffnet (halbe Breite, unterer Teil ist Ziehweg). Die Beschneiung läuft aktuell wieder am Nordhang und in der Weltcupstrecke. Vermutlich reicht die eine kalte Nacht nicht aus, um Böhmerwaldabfahrt in vollem Umfang öffnen zu können. Insgesamt sieht die Lage rund um die Nordhangbahn gar nicht so schlecht aus. Allerdings verkraften die Pisten kaum mehr Skifahrer.

Bild 
^^ Sonnenhangbahn

Bild 
^^ Sonnenhang

Bild
^^ Familienabfahrt

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arber

Beitrag von christopher91 » 29.12.2016 - 17:25

Looks like Winter :P

Benutzeravatar
T60
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 409
Registriert: 27.10.2009 - 16:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayerischer Wald
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Arber

Beitrag von T60 » 30.12.2016 - 17:48

Aktuell bescheien sie mit allem was vorhanden ist, selbst im absoluten Grenzbereich:
Bild

Benutzeravatar
Balu83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 467
Registriert: 24.11.2011 - 21:19
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Arber

Beitrag von Balu83 » 31.12.2016 - 13:01

Der Nordhang Sessel ist heute auch geöffnet, dadurch keine längere Warteschlange mehr an der Gondelbahn, wie noch gestern zu sehen. Auf den Pisten wird es wohl recht kuschelig sein...
Saison 18/19: 1x Hochficht, 9x Geißkopf, 7x Arber, 1x Loser, 1x Hohenbogen, 1x Hinterstoder, 1x Kitzsteinhorn

Saison 17/18: 10x Geißkopf, 1x Hochficht, 1x St. Englmar/ Pröller, 1x Sudelfeld, 1x Spicak, 1x Hochkönig, 1x Mitterdorf, 7x Arber, 1x Flachauwinkl-Zauchensee,

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Arber

Beitrag von flo » 31.12.2016 - 15:03

Heute war deutlich weniger los als gestern und die Leute verteilen sich überraschend gut.

Ein paar Bilder gibt es hier: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 45&t=56692

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 413
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Arber

Beitrag von Hochkönig » 22.01.2017 - 09:47

Inzwischen auch hier Vollbetireb. Osthang-Schlepplift auch in Betireb.


Und wenn man sich gestern und heute die Webcams so anschaut, ist auch echt viel los mit einiges an Wartezeit an den Liften .....
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast