Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1814
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von falk90 » 02.10.2016 - 19:51

niknak hat geschrieben:Ab morgen Abend ist die Beschneiung durchaus drin :mrgreen: und das dann sogar mind. eine Woche. Dazu kommt auch noch Naturschnee :ja:
Da ist allerdings seeeehr viel Wind mit dabei, mal schauen was dann noch liegen bleibt.


Benutzeravatar
niknak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 470
Registriert: 18.08.2014 - 16:24
Skitage 17/18: 47
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von niknak » 02.10.2016 - 20:17

jack90 hat geschrieben: Da ist allerdings seeeehr viel Wind mit dabei, mal schauen was dann noch liegen bleibt.
Probieren sollte man es auf jeden Fall, denn es sieht zur Zeit echt arg schlecht aus :)
Instagram: _parkbully <--- (Modell-) PistenBuly-Bilder

Viele Grüße aus dem Sauerland :D

Pistencarver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 466
Registriert: 17.06.2012 - 10:33
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Pistencarver » 03.10.2016 - 10:06

aktuell laufen im Gamsgarten einige Schneekanonen, Quelle: Webcam
geplante Skitage 2019/2020: 6 Tage 4 Berge Schladming, Tagesfahrten ins Allgäu
Skitage 2018/2019: 2 Tage Hörnerbahn Bolsterlang, 6 Tage 4 Berge Schladming, 3 Tage Damüls-Mellau (AF-WC)
Skitage2017/2018: 1 Tag Hörnerbahn Bolsterlang, 3 Tage Damüls, 1 Tag Diedamskopf, 2 Tage Warth, 6 Tage 4 Berge Schladming, 1 Tag Berwang
Skitage2016/2017: 2 Tage Hörnerbahn Bolsterlang, 2 Tage Berwang, 1 Tag Brandnertal, 6 Tage 4 Berge Schladming
Skitage 2015/2016:6 Tage 4 Berge Schladming, 1 Tag Brandnertal, 3 Tage Berwang-Bichlbach, 1 Tag Hörnerbahn Bolsterlang, 4 Tage Kleinarl-Zauchensee
Skitage 2014/2015:4 Tage Skijuwel Alpbach-Wildschönau, 1Tag Brandnertal, 6Tage 4Berge Schladming, 1 Tag Sonnenkopf am Arlberg, 3 Tage ZillertalArena
Modellbauer mit Leib und Seele, 4 Berge Schladming 4 Ever!

Grüße von den Murrtal Modellbahnen

hörnerbahnfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 260
Registriert: 07.09.2013 - 19:28
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bobingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von hörnerbahnfan » 03.10.2016 - 11:29

Aktuell werden auch die Depots freigelegt
Instagram @skigebietstechnik

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2602
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von DAB » 06.10.2016 - 13:09

Ab Samstag sind Windachferner und Eisjoch II sowie die DSB Wildspitze in Betrieb.

https://www.stubaier-gletscher.com/stub ... tart-2016/
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20: 7x Hintertuxer Gletscher

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Dede » 06.10.2016 - 13:56

Neben der Gamsgartenbahn I und II, die Sie ins Skigebiet bringt, werden der 8er-Sessellift Rotadl, der Doppelsessellift Wildspitz und die Schlepplifte I und II am Daunferner, sowie der Schlepplift Eisjoch II und der Schlepplift Windachferner in Betrieb sein.

Skifahren können Sie auf den drei Gletschern Daunferner, Windachferner und Eisjochferner, jeweils auf den Pisten 1, 6, 7, 7a, und 9.
Quelle HP
https://www.stubaier-gletscher.com/stub ... tart-2016/

Habe mir den Pistenplan jetzt lange angeschaut, aber mir will nicht einleuchten wie man ohne 6KSB Eisjoch zum Winddachfernen kommt. Und somit auch nicht vom Eisjoch II zurück.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11232
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 1628 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von ski-chrigel » 06.10.2016 - 14:00

Von der Rotach-Bergstation fährst Du über den Skiweg 7A zum Eisjoch-2-SL. Von dessen Bergstation musst Du einige Meter hochtsteigen, um auf den Windachferner, mit dessen SL resp. die Wildspitztbahn zu gelangen. Zurück kommst Du ebenfalls nur über diese Runde.
2019/20:14Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee,1xTitlis 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1790
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von CHEFKOCH » 06.10.2016 - 14:12

Die Abfahrt vom Daunferner zum Gamsgarten wird auch gerade vorbereitet ( Schneeverschiebung vom Depot )

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Dede » 06.10.2016 - 14:21

Von dessen Bergstation musst Du einige Meter hochtsteigen
Das war auch die einzige Variante die mir eingefallen ist. Da würd ich dann aber doch auf den Wildspitzferner Schlepper eher verzichten :D
Zum Rotadl hoch und dann Gamgarten abfahren ist blöd, aber der Eisjochschlepper lohnt deutlich mehr.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5515
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.10.2016 - 15:51

CHEFKOCH hat geschrieben:Die Abfahrt vom Daunferner zum Gamsgarten wird auch gerade vorbereitet ( Schneeverschiebung vom Depot )

Die sollte definitiv bis Samstag auch aufgehen, sie laden sogar mit einem Bagger Schnee von Depots auf einen Kipper auf um ihn zu verteilen :D allerdings ist bisher erst das untere Depot verteilt.

Daunferner Schlepper dann auch auf voller Länge.

Mittelstation runter sieht die Beschneiuung auch schon recht gut aus, allerdings sieht man wieder das die alten Kanonen von Nachteil sind, unter denen sah man doch teils eisige Bereiche, wohingegen unter den Neuen nicht, die auch viel länger liefen!

Bis Eisjochsteilhang aufgeht wird noch dauern, die beiden neuen Tf 10 noch nicht in Betrieb! (Eine steht auch noch unten auf dem Parkplatz). Vielleicht geh sogar Mittelstation vorher ( kommt auf Depots zwischen Eisjoch und Fernau an).

Ebenso werden sie am Daunscharte Lift erst noch an den Stützen Baggern und auch Spalten zuschieben müssen!
Apropo Spalten, einige sind heut schon Abseits und über welche drüber *kopfschüttel*

Ansonsten war es vom Wetter heute gut, die Pisten waren auch spaßig, Auslastung von Schlepper so 90% aber auf den Pisten gut Platz! Und extremecarver hat recht, einige sehr schlechte Skifahrer unterwegs.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Dede » 06.10.2016 - 16:02

Vielleicht geh sogar Mittelstation vorher ( kommt auf Depots zwischen Eisjoch und Fernau an).
Wurden da Depots angelegt ? Ich dachte sie hätten nur die Depots für die Gamsgarten Verbindung vom Daunferner angelegt.

Verbindung zur Mittelstation wäre nice. Da könnte dann auch der 6KSB Fernau aufgehen (mein Lieblingslift), wobei es oben beim Ausstieg Fernau auf dem letzten Webcambild schneefrei/gletscherfrei aussah.

Ski-Larry
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 20.02.2014 - 17:14
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Ski-Larry » 06.10.2016 - 16:09

Ui, da kann ich mich Anfang Nov ja schon freuen....
2018/19 Stubaier: 4, Zillertal 9
2017/18: Hintertux: 5, Jungfrauregion 8, 3V: 8
2016/17: Stubaier: 3,SFL: 13, Arlberg: 7
2015/16: SFL: 13, Ischg:l 7
2014/15: Jungfrauregion: 9, Winterberg; 1, Arlberg: 8
2013/14: SFL: 7, Ischgl: 8
2012/13: Winterberg: 1, SFL: 7

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5515
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.10.2016 - 16:11

Da gab es die letzten Jahre immer schon ein Depot, aber ob dieses Jahr weiß ich nicht, da Eisjoch so früh zu war konnte man es nicht einsehen.

Fernau oben am Ausstieg gibt es bei dem Weg glaub auch ein Depot (Webcam ist aus), allerdings wir momentan erst ab dort beschneit wo die Eisjoch Piste auftrifft.


Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4200
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 06.10.2016 - 17:34

Ui, 90% Auslastung da war es ja recht voll. Nachdem ich ja Stubaier, Pitztaler und Hintertux war - ist derzeit eins ganz klar. Hintertux = mit Abstand am besten, Stubai mit Abstand am schlechtesten. Was die am Hintertuxer geschafft haben ist echt ein Wahnsinn.
Der Weg zum Eisjoch 2 -SL wird wohl nur via Windspitz und Windachferner gehen - dazu muss man halt hin zu Fuß aufsteigen - und zurück wieder zu Fuß aufsteigen.
Rotadl --> Skiweg 7a, da war zumindest am Dienstag weder Schnee, noch Depots, noch Kanonen.

Evtl öffnen sie ja noch Eisjoch KSL in der Früh als Zubringer?

Ganz klar - am wichtigsten ist die Piste runter zum Gamsgarten - sonst wird das mit dem Rücktransport via Rotadl quasi unmöglich beim Wochenendsansturm. Und da frag ich mich halt - woher kommt der Schnee am Gletscher unterhalb der Daunferner Schlepplifte?

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5515
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.10.2016 - 17:51

Hintertux hat halt auch am meisten Naturschnee abbekommen und pflegt generell gut, hätte das Ranking nun genau so erwartet.

Also da liegst du definitiv falsch, oben kurz nach der Kuppe runter Rochtung Eisgrat gab es die letzten Jahre immer ein Depot und das gibt es auch heuer wieder, haben Sie heute angefangen zu verschieben, sah aber ziemlich eisig aus :D

So wie du schreibst wie willst du da zur Wildspitz hinkommen? Kommst doch vom Daunferner gar nicht hoch ?

Und unterhalb der Daunfernerlifte vermutlich vom obersten Depot, und der Blick dort runter sah nicht so schlecht aus, da sieht Eisjochferner schlimmer aus. Zudem gab es gestern Abend wohl nochmal 2-3 cm Neuschnee am Daunferner aus dem Nebel.

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4200
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 06.10.2016 - 18:13

okay stimmt du hast recht. Hab mir das mal in vernünftiger Karte angeschaut - statt auf dem Pistenplan vom Stubaier. Warum sie Daunscharte noch nicht öffnen - frag ich mich eher. Zuerst scheinen sie wohl eh mit Rotadl bergabtransport weitermachen zu wollen. Die 17 ist ja nicht aufgelistet.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5515
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.10.2016 - 18:26

Daunscharte stehen die Liftstützen noch viel höher wie dazwischen (viel Verschieben oder Bagger ran) und in der Schwarzen hat es Spalten!

Wieso Bergabtransport mit Rotadl? Die 7 ist die blaue zum Gamsgarten runter, die 17 ist die Rote ;)

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4200
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 06.10.2016 - 18:48

Ups ja - stimmt. Aber die 7 frag ich mich halt echt wo beim Stück vom derzeitigen SL-Einstieg bis hin zur Kurve - der Schnee herkommen soll. 7 Könnte auch weiterhin nur das obere Stück gemeint sein.
Und BTW - wo wird Gamsgarten eigentlich als Mittelstation bezeichnet? An den Gebäuden selber steht nur bei Fernau Mittelstation angeschrieben. Im Pistenplan ebenso.

Ein bisserl Baggern müssens doch auch am Stubaier hinbekommen bei der Daunscharte - und die rote würde ja ausreichen. Pitztal und Hintertux haben da definitiv richtig viel getan - daher sind dort die Pisten auch großteils Brettleben - und nicht wie Stubai gewellt und mit Löchern ohne Ende. Dafür muss man halt zur Not 10x mit der Fräße drüber bis es passt.
Und ein paar Spalten - alles halb so wild. Schau dir Morgen mal die Spuren unterhalb der Wildspitzbahn an - da sind einige Freerider deutlich gnadenloser gewesen vs Stubaier oder Hintertuxer abseits. Ist ja auch kein Problem (bitte nicht nachmachen) - die meisten Spalten stehen entlang dem Hang - man fährt aber ja den Hang runter - somit kommt man gut drüber ohne größere Gefahr. Ich bin mal Allalinhorn im Sommer sehr wild abgefahren - da hatten wir gut 10 Spalten mit teils 4-5m Breite im Weg - ordentlich abdrücken und schauen dass man beim Landen auf der unteren Kante die Kontrolle beibehält - um die nächste Spalte wieder sauber drüberzukommen.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5515
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.10.2016 - 18:58

Wird so seien, sonst würde der Hinweis mit Rotadl dabei stehen, aber das ist eh nicht massentauglich bergab damit.

Also wenn ich Mittelstation schreibe mein ich die bei Fernau ;)

Und ja sicher aber am Stubaier haben sie keine Eile mit schnell öffnen, geben sich halt leider nicht soviel Mühe, deshalb ist Stubaier auch nicht mein Favorit.

Mit Abseitsfahren warte ich eh immer bis es genug Schnee hat, ist doch nun eh sinnlos großteils.


Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4200
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 06.10.2016 - 19:06

Okay -da haben sie vor 2 Tagen noch nichts beschneit gehabt. Interssant dass sie da jetzt auch beschneien. Naja Hintertux beschneit ja auch schon Richtung Sommerberg. Da müssens sogar auf 1950m runter.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli2 » 06.10.2016 - 20:22

HIMMEL NOCH EINS! So viel falsche Liftnamen wie ich die Tage hier gelesen hab, ist ja nicht zum aushalten, da weiß man doch nie, was ihr meint! Eisscharte = Eisjoch oder Daunscharte? Wildspitzferner = Wildspitz oder Windachferner? Rotach = Rotadl? Mittelstation = Gamsgarten? Dann auch Eisgrat = Mittelstation? Das hat doch noch nie einer gesagt. Mittelstation ist 2300m. Gamsgarten ist Bergstation Gamsgartenbahn.
Dede hat geschrieben:
Von dessen Bergstation musst Du einige Meter hochtsteigen
Das war auch die einzige Variante die mir eingefallen ist. Da würd ich dann aber doch auf den Wildspitzferner Schlepper eher verzichten :D
Es gibt keinen Wildspitzferner-SL. Es gibt einen Windachferner-SL, den musst du auch nicht fahren. Aber das Stück vom Eisjoch-SL rauflaufen und zur Wildspitz-DSB abfahren, musst nächstes WE auf alle Fälle, weil du sonst nicht zurück kommst, wenn du den SL Eisjoch fahren willst. (Außer du willst zu Fuß zum Rotadl rauflatschen ;) )

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 870
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von schmidti » 06.10.2016 - 22:08

Von mir gibt's dann noch die dazugehörigen Bilder vom heutigen Tage - die Verhältnisse waren wirklich besser als ich gedacht hätte, nur oben (besonders nach der Kreuzung Lift/Piste) etwas eisiger und auf den letzten 20m vor der Talstation im Tagesverlauf immer mehr Gletschereis. Ansonsten wirklich gut griffig und die etwas glatteren Stellen zwischendrin haben auch nicht groß gestört wenn man etwas aufgepasst hat.

Bild
Für die Normalos dauerhaft geöffnet ist die linke Piste (von unten gesehen)

Bild
Das Trainingsareal - nachdem die Rennteams mittags wieder weg waren, ließ es sich hier trotz der Spuren der Kurse ebenfalls gut fahren

Bild
Situation Daunscharte

Bild
Felsriegel Eisjoch

Bild
Überblick Gamsgarten-Abfahrten
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17895
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 927 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 07.10.2016 - 12:54

^ ok, dann ist die Abfahrt zum Gamsgarten also ab morgen geöffnet. Hätte ich nicht gedacht, dass die die Depots so schnell verteilt bekommen. Gefühlt braucht das am Pitztaler und Hintertuxer 2 Wochen statt 1 ;)

(Zumal man ja auch das Depot für den Weg vom Rotadl zum Eisjoch diese Woche verteilen musste.)
Zuletzt geändert von starli am 07.10.2016 - 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1859
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Rossignol Race » 07.10.2016 - 13:36

Da brauchts jetzt doch einiges um über dem Felsriegel am Eisgrat zum Gamsgarten runter zu kommen 8O
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4200
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 07.10.2016 - 14:23

Gemeint ist die Abfahrt vom Daunferner zum Gamsgarten - nicht vom Eisgrat zum Gamsgarten. Wäre die schon offen - würde ja auch Eisjoch KSB geöffnet werden. Auf der Webcam sieht man übrigens dass da jetzt schon Leute am runterfahren sind (also Daunferner Tal - nach Gamsgarten)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast