Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1235
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Christopher » 16.11.2016 - 15:06

Das bestreitet ja auch niemand...
Gruß Chris
_________
ASF


Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1812
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von falk90 » 19.11.2016 - 11:38

Morgen wohl erste Sturmprobe am Stubaier Gletscher für die neue 3S.
Mal schauen wie lange sie Leute hoch lassen, die Bahn kann sicher mehr Wind vertragen als die Skifahrer.

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1616
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Cruzader » 20.11.2016 - 13:34

extremecarver hat geschrieben:Warum fährt man zum Stubaier wenn man eh hier mitliest? Statt Top Pisten in Gurgl, Sölden, Kaunertal, Pitztal zu genießen? Ich versteh ja die Freizeitticketkäufer - welche nach Stubai fahren (und aus Innsbruck ist Gurgl einfach doppelt so weit, dass es auch weiterhin verständlich bleibt) - aber warum als informierter Tourist?
Ich habe schon über ein Monat im Voraus gebucht. Zur Auswahl standen für mich eben der Stubaier, Sölden, Pitztaler und Hintertux. Die Entscheidung fiel auf den Stubaier, da ich mir hier eines der besten Angebote an Liften/Pisten erwartete. Zumindest gegenüber Pitztal und Sölden. Ausserdem gibts im Stubaital als Alternative zum Schifahren noch das Hallenbad in Neustift und in Fulmpes (wurden auch beide besucht). Und für den Abreise war ein besuch des Innsbrucker Christkindlmarktes geplant( wurde auch gemacht) Somit schied auch Hintertux aus, da Innsbruck nicht am Weg liegt für mich.

Im Nachhinein gesehen wäre Sölden die klar bessere Option gewesen. Aber dass dort schon so viel geöffnet ist, um diese Zeit, war ja alles andere als sicher. Auch dass in Hochgurgl-Obergurgel schon so viel geöffnet ist bzw. überhaupt schon geöffnet ist, war zum Zeitpunkt, als ich gebucht habe nicht absehbar.
Dass die Pisten am Stubaier so Eisig-glatt und steinig sind, damit hab ich aber auch nicht gerechnet... Generell war dort alles abseits vom Gletscher Eisig und steinig... Besonders die Piste 4 und 1b waren eine Frechheit. Man könnte meinen sie haben dort Schotter gestreut, weils so eisig ist :rolleyes:
Am Freitag war dann überhaupt sehr viel geschlossen wegen dem starken Wind....
Für unter der Woche und ausserhalb von Ferien und Feiertagen war es auch überraschend voll.
Mit dem Marktrestaurant Gamsgarten hab ich auch schlechte Erfahrungen gemacht
Tja. Mich sehen sie wohl nie wieder am Stubaier Gletscher. Ich war absolut nicht zufrieden. Trotz des mitlesens hier im Forum hab ichs mir weit besser vorgestellt.

Und was ich auch noch anmerken möchte. Ich war vom ersten Tag an erschrocken, wie wenig Schnee es hier hat. Daheim als ich weg gefahren bin, war alles oberhalb von 400m weiß, während dann im Inntal+Stubaital unterhalb von 1000m absolut kein Schnee war. Und auch am Stubaier Gletscher war garnicht daran zu denken, irgendwo offpiste herumzufahren. Viel zu wenig Schnee, überall Steine und Felsen. An eine Öffnung weiterer Pisten garnicht zu denken, da brauchts noch ordentlich viel Schnee.
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von ski-chrigel » 20.11.2016 - 13:37

Tja, das tut mir leid für Dich. Aber offenbar hattest Du die häufige Kritik hier zu wenig ernst genommen.
Ausserdem gibts im Stubaital als Alternative zum Schifahren noch das Hallenbad in Neustift und in Fulmpes
Dieser Anspruch würde aber viel mehr fürs Ötztal sprechen. Der Aquadome ist immer einen Besuch wert!
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5365
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 20.11.2016 - 13:58

Klarer Fall von was hier geschrieben wurde nicht Ernst genommen, naja aus Fehlern lernt man ;) und Stubaier ist der Vollste Gletscher

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Olli_1973 » 20.11.2016 - 20:27

Ich mag den stubaier... ich mag neustift und das Hallenbad ist auch abends einen Besuch wert... und insgesamt preiswerter lärmt es auch.

In hochwinter mit gaislachkofel offen würde ich das natürlich anders sehen.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3995
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 20.11.2016 - 20:35

Ende Oktober war Sölden doch eigentlich schon deutlich attraktiver wie Stubaier. Dazu in der Vorsaison so früh buchen - wird mir immer unverständlich bleiben. Mit Obergurgl welches ja planmäßig geöffnet hat - ist man ab dem Wochenende im Ötztal immer perfekt dran (siehe Vorjahre).

Das steinig wundert mich überhaupt nicht - hätte man locker lösen können nach dem Neuschnee vor 10 Tagen durch ordentlich Schnee von den Gletschern seitlich in die Pisten reinfahren - aber sowas macht man ja nicht am Stubaier. Dass es mal wieder warm wird war ja klar.

Stubaier ist billiger - nicht preiswerter..... (und Hotels, Pensionen sind etwa im Zillertal am günstigsten - nicht im Stubai - Ötztal allerdings wirklich am teuersten von den Gletscherregionen.).


Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1812
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von falk90 » 21.11.2016 - 12:40

Heute erster Sturmsperrtag, trotz 3S.
Alle anderen Gletscher haben noch eine Art Minibetrieb.
Ohne 3s wäre wohl gestern schon zu gewesen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17548
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 94
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 21.11.2016 - 12:57

Tja. Sturmsperre trotz 3S? Also hätte man sie sich auch sparen können ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Olli_1973 » 21.11.2016 - 13:59

Eines der Probleme warum wir die letzten Jahre immer im Salzburger Land waren und dort auch Saisonkarten hatten. Vorteil: nur selten was gesperrt oder nur einzelne Gipfelanlagen.

Nachteil natürlich dass es mal etwas enger vom Schnee her sein kann. Aber bislang immer noch fahrbar gewesen.

Vor 4 und 5 Jahren waren wir in Sölden und jeweils waren die Gletscher und Gaislachkogelanlagen an 3 von 5 Tagen gesperrt. Vor 2 Jahren war der Stubaier an 2 von 4 Tagen gesperrt.

Na ja, denke ohne die 3 S würde es noch mehr Tage mit Sturmsperre auf dem Stubaier geben.

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von bastian-m » 21.11.2016 - 16:16

starli hat geschrieben:Tja. Sturmsperre trotz 3S? Also hätte man sie sich auch sparen können ;)
Das bleibt zu diskutieren. Vielleicht hätte sie fahren können aber man wusste, dass man keine anderen Bahnen hätte öffnen können und hat es entsprechend ganz gelassen. Wichtig war bei der Entscheidung für die 3S ja vor allem auch die sturmsichere RÜCKbringerfunktion wenn ich nicht irre.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3995
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 21.11.2016 - 16:36

So stürmisch wie heute ist es sehr selten. Eine 3S da rauf (weil 2S ist ja nicht mehr beliebt) macht schon viel Sinn am Stubaier. Die steht so 3-4 Tage pro Jahr statt 10-15 Tage (zumindest obere Sektion).

Circle-Fahrer
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 19.10.2008 - 18:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Circle-Fahrer » 22.11.2016 - 00:04

bastian-m hat geschrieben:
starli hat geschrieben:Tja. Sturmsperre trotz 3S? Also hätte man sie sich auch sparen können ;)
Das bleibt zu diskutieren. Vielleicht hätte sie fahren können aber man wusste, dass man keine anderen Bahnen hätte öffnen können und hat es entsprechend ganz gelassen. Wichtig war bei der Entscheidung für die 3S ja vor allem auch die sturmsichere RÜCKbringerfunktion wenn ich nicht irre.
Was hilft es wenn man zwar mit der 3S nach oben fahren kann, dann aber vor geschlosseneren KSBs und SLs steht?


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2628
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von David93 » 22.11.2016 - 08:27

Hat er doch gesagt. Rückbringerfunktion!
Angenommen es ist morgens noch kein Sturm, das Skigebiet oben ist voll wie immer und dann bricht der Föhn voll durch. Dank 3S hat man in dem Fall keinen Stress die Leute noch runterzubringen.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17548
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 94
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 22.11.2016 - 12:29

Circle-Fahrer hat geschrieben:Was hilft es wenn man zwar mit der 3S nach oben fahren kann, dann aber vor geschlosseneren KSBs und SLs steht?
Und? Die 3S hat doch selbst 1-3 Abfahrten. Außerdem wird der Eisjoch-SL vmtl. auch fahren können, aufgrund seiner Lage. Hauptsache man hat offen und muss keine Gratis-Skipässe verteilen ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5365
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 22.11.2016 - 12:32

Beziehungsweise kann noch abkassieren :tot: :twisted:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17548
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 94
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 22.11.2016 - 12:43

^ Naja, also die Mittelstationsabfahrten am Stubaier sind aber mal wesentlich interessanter als ein Pitztaler Gletscher, der bei starkem Föhn dann auch lediglich die 2 SL offen hat ..
Zuletzt geändert von starli am 22.11.2016 - 12:47, insgesamt 2-mal geändert.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von ski-chrigel » 22.11.2016 - 12:43

christopher91 hat geschrieben:Beziehungsweise kann noch abkassieren :tot: :twisted:
...und muss statt nur schlecht, grad überhaupt nicht mehr präparieren! :twisted:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von DiggaTwigga » 22.11.2016 - 12:50

starli hat geschrieben:^ Naja, also die Mittelstationsabfahrten am Stubaier sind aber mal wesentlich interessanter als ein Pitztaler Gletscher, der bei starkem Föhn dann auch lediglich die 2 SL offen hat ..
Für Entspannungsübungen eignet sich da der Pitztaler auf jeden Fall! Langes warten wurde zu mindestens am Sonntag belohnt :-) Aber generell stimme ich dir da zu, dass der Stubaier bei Föhn eigentlich deutlich interessanter sein sollte. Mir persönlich ist er von der Anreise halt zu umständlich im Vergleich zum Pitztaler.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com


Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Olli_1973 » 22.11.2016 - 13:43

DiggaTwigga hat geschrieben:
starli hat geschrieben:^ Naja, also die Mittelstationsabfahrten am Stubaier sind aber mal wesentlich interessanter als ein Pitztaler Gletscher, der bei starkem Föhn dann auch lediglich die 2 SL offen hat ..
Für Entspannungsübungen eignet sich da der Pitztaler auf jeden Fall! Langes warten wurde zu mindestens am Sonntag belohnt :-) Aber generell stimme ich dir da zu, dass der Stubaier bei Föhn eigentlich deutlich interessanter sein sollte. Mir persönlich ist er von der Anreise halt zu umständlich im Vergleich zum Pitztaler.

Du musst ja auch von Ulm kommend quasi einfach nur geradeaus fahren......

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10829
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von ski-chrigel » 22.11.2016 - 14:03

DiggaTwigga hat geschrieben:
starli hat geschrieben:^ Naja, also die Mittelstationsabfahrten am Stubaier sind aber mal wesentlich interessanter als ein Pitztaler Gletscher, der bei starkem Föhn dann auch lediglich die 2 SL offen hat ..
Für Entspannungsübungen eignet sich da der Pitztaler auf jeden Fall! Langes warten wurde zu mindestens am Sonntag belohnt :-) Aber generell stimme ich dir da zu, dass der Stubaier bei Föhn eigentlich deutlich interessanter sein sollte. Mir persönlich ist er von der Anreise halt zu umständlich im Vergleich zum Pitztaler.
Kann ich nicht nachvollziehen. Den Stubaier erlebe ich immer als föhnanfälliger (mal jetzt neu von der 3S abgesehen).
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3053
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von j-d-s » 22.11.2016 - 15:40

Inwiefern sind eigentlich SLs sturmanfällig? Solangs die Skifahrer nicht umweht, kann da doch nichts passieren (und selbst wenn es den Skifahrer umweht, passiert nicht viel). So gesehen sind SLs die sichersten Lifte von allen, weil man zur Not halt immer die Schleppspur runterfahren kann...
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von tafaas » 22.11.2016 - 15:45

Na weil der Wind die (unbesetzten) Bügel gegen die Masten wehen kann, ganz einfach.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17548
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 94
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 22.11.2016 - 18:44

Ich erinnere nur an meinen Bericht von Sierra Nevada in Spanien - da werden am Gipfel-SL sogar abends die Bügel rausgedreht, weiß nicht ob jeden Abend, aber dann zumindest wenn Sturm gemeldet wird... (man hätte auch einfach einen KSSL bauen können.)

A propos, ebenfalls in Spanien hab ich ja erstmals gesehen, dass DSB-Sessel mit Seilen über Nacht zusammengebunden werden, wenns stürmisch ist. An der DSB Wildspitze am Stubaier scheint man das nun auch so zu machen, nachdem es da ja vor kurzer Zeit mal einen Sturmschaden gab - zumindest hab ich beim letzten Sturmtag am Stubaier an der DSB-Talstation die Mitarbeiter haufenweise Seile einräumen sehen, sahen mir aber eher wie Gummi/Spannerseile aus..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5365
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 25.11.2016 - 20:01

Falls wer auf die Idee kommen sollte hochzufahren, lasst es besser! Es ist sowas von Eisig. Selbst ein Kumpel der momentan oben ist sagt so schlecht war es selten und er versteht nicht wie die Leute dafür auch noch zahlen können. Es braucht dringend einen halben Meter Neuschnee,


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste