Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Atomic2511
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2013 - 17:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Atomic2511 » 02.12.2016 - 08:39

Ich würde es einfach auch lassen mit Stubai. Wenn man aus der Eisgrat Bergstation aussteigt und Richtung Gamsgarten in den Steilhang einfährt muss man sich fragen ob die Eisplatten mit Split abgestreut sind. Eigentlich sollten die einem einen Skiservice zahlen.


BretterBua
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 06.10.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von BretterBua » 06.12.2016 - 16:12

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage Zwecks der Talabfahrt!
Sie ist ja als skiroute ausgezeichnet, was bedeutet dies jetzt genau?
Da ich hier schon viel drüber gelesen habe aber jeder irgendwie was anderes schreibt würde ich mich über ein Par Infos über die Beschaffenheit, steile, fahrbarkeit der Piste freuen!

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.12.2016 - 16:14

Meinst du nun die Wilde Grubn oder die neue unter der 3S?

BretterBua
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 06.10.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von BretterBua » 06.12.2016 - 20:02

Die wilde grubn, die andere kenne ich garnicht!
Ich war noch nie im Stubai, deswegen kenne ich mich dort auch nicht aus...

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.12.2016 - 20:23

Ist eigentlich immer auf 1-2, teils 3 Bullyspuren präpariert, Schwierigkeit wie ne Rote Piste, recht lang halt.

Zur Anderen gibt es eh noch keine Erfahrungen da neu

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7881
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Emilius3557 » 01.01.2017 - 23:14

Kurzer Statusbericht vom 29.12.2016:
- Wetter sehr schön, grandiose Fernsicht, aber noch kalter Wind, der viele Gäste (uns eingeschlossen) immer wieder in die Gastronomie trieb
- Schnee: war uns bewusst, dass quasi seit einem Monat oder mehr kein Neuschnee dazu kam, es wurden 90 cm (oben) gemeldet, das ist weniger, als wir bspw. Allerheiligen 1998 hatten (110), entsprechend herbstlich sieht es aus, mit viel Geröll sichtbar, mit Blankeis (teilweise freigeweht durch starken Wind letzte Woche) und rein technischen Schnee außerhalb der Gletscher; teilweise wurde untertags beschneit (Fernau II-Abfahrt 10, Mittelstationsabfahrt 4a, morgens und abends auchb Schlusspartie der Wilden Gruben). Insgesamt Naturschneelage für die Jahreszeit erschreckend, lange Liste geschlossener Abfahrten (von Routen gar nicht zu reden): 2, 5 (unterer Teil), 5c, 7b, 11, 17, 22, 23, beide Talskirouten, sämtliche Skirouten im Gebiet; Gletscherpisten meist hart/griffig und damit gut fahrbar, aber kein griffiger Pulver, den ich um die Jahreszeit dort erwarte und kenne; Abfahrt 3 und 10 teilweise rutschig/eisig, 4a und 10 teilweise frischer Maschinenschnee, erstaunlich gut
- Frequentierung: recht viel los, aber sicherlich nicht Maximum; längste Wartzeit für uns ca. 5 min an DSB Wildspitze und SL Daunscharte (dort auch mit die besten Bedingungen); Pfaffengrat und Gaißkarferner ab Talstation nach wie vor nicht möglich, ebenso 4-KSB Daunjoch, die mich natürlich für eine persönliche Erstbefahrung interessiert hätte
- sehr positiv: neue Eisgratbahn, beeindruckende Anlage
- Fazit: den Umständen entsprechend schöner Tag, objektiv nicht die Schneeverhältnisse die ich zum Jahreswechsel in einem Gletscherskigebiet erwarte (die man in der Vergangenheit erwarten durfte?)
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
Balu83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 24.11.2011 - 21:19
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Balu83 » 14.01.2017 - 11:43

Und jetzt ein Tusch: DSB Pfaffengrat offen und SL Gaißkar ab Talstation.
Saison 18/19: 1x Hochficht, 9x Geißkopf, 7x Arber, 1x Loser, 1x Hohenbogen, 1x Hinterstoder, 1x Kitzsteinhorn

Saison 17/18: 10x Geißkopf, 1x Hochficht, 1x St. Englmar/ Pröller, 1x Sudelfeld, 1x Spicak, 1x Hochkönig, 1x Mitterdorf, 7x Arber, 1x Flachauwinkl-Zauchensee,


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 14.01.2017 - 11:57

Ist beides schon mindestens seit 3-4 Tagen offen. Dafür ist seit längerem schon der SL Daunscharte geschlossen - und Talabfahrten bzw die 2,11,17 sowie Daunjoch sind auch noch immer zu. Das ist echt krank. Grad die 2 braucht ja nicht viel Schnee - die ging im November schonmal knapp zu fahren im Pulverschnee.
Derzeit wohl nur knapp mehr Schnee wie im November.

Allerdings war letzte Woche echt wenig los. Hab schon mal überlegt wieder mal raufzufharen - wobei dank Stubaier Präparierung gibts wohl weiters bessere Alternativen.

Benutzeravatar
Balu83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 24.11.2011 - 21:19
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Balu83 » 14.01.2017 - 12:08

Hab grad im Webcam Archiv geschaut, hast recht, ist wohl "schon" seit 10.01. offen.
Saison 18/19: 1x Hochficht, 9x Geißkopf, 7x Arber, 1x Loser, 1x Hohenbogen, 1x Hinterstoder, 1x Kitzsteinhorn

Saison 17/18: 10x Geißkopf, 1x Hochficht, 1x St. Englmar/ Pröller, 1x Sudelfeld, 1x Spicak, 1x Hochkönig, 1x Mitterdorf, 7x Arber, 1x Flachauwinkl-Zauchensee,

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 17.01.2017 - 16:18

derzeit ist stubaier mal richtig gut - allerdings wars in der fruh saukalt. pisten soweit man das mit 5cm lockerschnee oben drauf sagen kann gut gewalzt. von 0800 bis 10.00 gar nix los - aber auch später vielleicht nu 250 autos - großteil nutzt wohl skibus - aber trotzdem sehr leer. gegen 1000 hatte ich dann eine pechsträne, im lift beim rauffahren viel ein stock runter - im eisgratsteilhang löste dann an einem ski die bindung aus (zu locker - sprich 6 statt offiziell laut Liste 6.5 - oder normalerweise real so 10) weil der Ski im Lockerschnee hängenbliebt. Mit 10Z wäre mir nix passiert. Dann auf einem Ski noch 15m weitergefahren - bis es den im Weichschnee auch fing, und mit 2 Stöcken hätte ich es auch runter geschafft von der Ballance oder zu bremsen - und dann beim Sturz durch die Panik muss mein kaputtes Bein schützen obwohl eh kein Ski mehr dran war - Fehlschluss halt - so nicht aufgepasst dass ich auf die Schulter flog und diese luxierte.

Naja nun mal ein paar tage kein skifahren. Evtl fahr ich in 3-4 Tagen dann halt ohne Stöcke mit Arm in Schlinge die ich noch 2-3 Wochen tragen muss. Derzeit geht von Schmerzen her noch nichts.
Bin dann 50m den Eisgratsteilhang rauf meinen zweiten Ski von oben holen, dann runter zum Gamsgarten und von den Schmerzen her wusste ich Schulter ist luxiert. hier hätte ich richtig handeln sollen - sprich per 112 unten Krankenwagen rufen und einfach mit Gondel runter. Aber nein - hab halt erstmal nach erste Hilfe raum gefragt- dort 15min gewartet bis jemand kam (heute war hier irgendwie alles versptätet - nur damit die anrufen und einen Krankenwagen nach Neustift ordern. Da hätte ich 20-25min schneller sein können- vor allem da sie mir halt den Arm nicht einrenken dürfen. Bis der Arm dann mal wieder drin war - hats gut 100min gedauert. Also wer sich da was tut - was nicht direkt genäht werden muss - lieber selber runter und nach Neustift zum Arzt. Halt per Krankenwagen wenn alleine - oder per privatauto wenn mit Freunden unterwegs (geht definitiv schneller).

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Talabfahrer » 07.02.2017 - 23:43

Seit dem Wochenende hat es am Stubaier ca. 20 cm Neuschnee gegeben. Ich war heute ein paar Stunden oben. Im Lauf des Tages gab es auf allen Pisten an jeder etwas steileren Stelle die unvermeidliche Buckelbildung. Die "Wilde Gruabn" ist als Talabfahrt offen. Ich bin die aber heute nicht gefahren, kann also nichts zum Zustand sagen. Wie es mit der Schneelage ausschaut, sieht man in den beiden Videos von der Rotadlbahn und dem Daunferner.

Direktlink


Direktlink

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10882
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1316 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von ski-chrigel » 09.02.2017 - 12:44

Dieses Jahr bin ich etwas früher also sonst (http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 3#p5073053) mit meinem Mail an die Bahnen betreffend Frühlingsplanung.
Und dieses Mal habe ich wieder die frühere Excel-Tabelle erhalten. Da ich nicht weiss, ob ich diese hier veröffentlichen darf, hier in Text umgeschrieben:

Gaiskar & Murmele bis 14.5.
Rotadl & Daunferner bis 5.6.
Gamsgarten 1&2, Windach, Eisjoch KSB & Eisjoch SL, bis 18.6.
alle anderen bis 7.5.

Gute Sache, gefällt mir.

Was im Frühling in anderen Skigebieten noch so geht, habe ich mal hier gepostet: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... =7&t=57121
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 11.02.2017 - 19:05

ski-chrigel hat geschrieben:Gaiskar & Murmele bis 14.5.
Rotadl & Daunferner bis 5.6.
Gamsgarten 1&2, Windach, Eisjoch KSB & Eisjoch SL, bis 18.6.
alle anderen bis 7.5.
Mir weniger. Wieso machen Rotadl & Daunferner so früh zu? Hoffe die werden noch bis Ende Juni / Anfang Juli verlängert. Rotadl+Daunferner ist 100x interessanter als Eisjoch-KSB+Windach, allein die ganzen Varianten..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von CHEFKOCH » 22.02.2017 - 22:48

unter https://www.stubaier-gletscher.com/stub ... eebericht/
gibt es jetzt auch den " Präparierungsbericht "
Da wird auf ner Karte dargestellt wo die Pistenfahrzeuge gefahren sind :mrgreen:

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von Pistencruiser » 23.02.2017 - 00:13

Vllt. will man damit dem Genöle über die dürftige Präparierugsqualität marketingtechnisch was entgegensetzen.
Scheint evtl. sogar mal bis zu den Verantwortlichen durchgedrungen sein, möglicherweise vermehrte Gästebeschwerden.
Nur,....was bitte soll diese Grafik ausdrücken?
Das da mal irgendwann in der Nacht ein Pistengerät hergefahren ist?
Toll! Aussage gleich Null würde ich sagen. :roll:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 23.02.2017 - 00:24

was bringts wenns weiter nur drüberrutschen? Sollten sich mal einhängen dann wird das was. Evtl bessert sich ja mal was?
Woher die Beschwerden stammen ist ja klar ersichtlich - wenn 1 Stunde nach Öffnung die Pisten so aussehen als wären sie nie gewalzt worden - dann braucht man sich nicht wundern wenn viele davon ausgehen dass gar nicht erst gewalzt wurde.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 23.02.2017 - 12:27

Jedenfalls könnens jetzt beweisen, dass sie präpariert haben :)

Anhand des Bildes versteh ich jetzt evtl., warum die linke Abfahrt an der Fernau-KSB nicht offen ist - das Stück zwischen Gletscher und dann Querung über die Felsen war doch in den letzten Jahren schon nur noch mit Schuss + Schneehaufen + etwas Bergauf zu bewältigen, vmtl. wird im Sommer der Gletscher so weit geschmolzen sein, so dass man da nun gar nicht mehr ohne Aufstieg rüberkommt? Vielleicht muss nächsten Sommer da erst mal wieder neu gebaggert werden?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10882
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1316 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von ski-chrigel » 23.02.2017 - 20:38

Sie sollten auch noch eine Aufzeichnung der Frontschaufelbewegungen mitliefern. Dann würde man nämlich sehen, dass diese nur zur Zierde da ist und die Stubaier Bullyfahrer gar nicht wissen, dass man die auch zur Präparation einsetzen könnte... :biggrin:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von whiteout » 04.03.2017 - 11:04

Heute Sturmsperre - wobei sich mir etwas die Frage stellt warum.

Schaut man nämlich mal die Messwerte vom Rotadl an : https://lawine.tirol.gv.at/data/grafike ... isgrat.png ist der Sturm garnicht so heftig bzw.die Böen bisjetzt deutlich unter denen der letzten Tage.
Warum lässt man dann zu ? Eisgrat bzw. Gamsgarten und die Schlepplifte und ein oder andere Sesselbahn müsste ohne Probleme laufen können?
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2660
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von David93 » 04.03.2017 - 15:18

Ich denk mal die haben das nicht aufgrund der momentanen Messwerte, sondern aufgrund der Vorhersage entschieden. Und bei Wind in Orkanstärke gehts dann eh nicht mehr drum ob die Lifte das packen sondern einfach um die Sicherheit. Also ich kanns verstehen dass man zu lässt. Und wenn ich mir die Webcams anschaue sieht es auch sehr windig aus.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli » 11.03.2017 - 18:13

Nachdem es mir heute Morgen an der Bergeralm zu voll war, wollte ich noch zum Stubaier Gletscher - um 11 Uhr lt. Schneebericht zu 51% voll. Halbe Stunde später in Volderau gewesen: Man hätte hier parken und mit dem Pendelbus raufmüssen. Im Internet mittlerweile 55%. Bin wieder umgedreht und stattdessen Serles gefahren.

Haben die oben wieder haufenweise Parkflächen gesperrt? Oder wie kann bei 51-55% Auslastung bereits der (zweite?) Ersatzparkplatz nötig sein?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von extremecarver » 11.03.2017 - 18:25

Samstag ist halt An Abreisetag - da fahren viel weniger mit Skibus. Warum bist du nicht zur Lizum, nach Götzens zum parken dann per Skibus rauf und per Route retour? Da dürfte heute doch super gewesen sein - endlich hats genug Schnee (und dann ist Lizum ja ein tolles Gebiet - dagegen so wies da im Jänner war - da mag ich da nicht rauf). Seerles ist natürlich immer schön leer (oder gilt das nur für den Frühwinter/Januar ?).

Auf der Gamsgarten Webcam sah es heute am Stubaier klar leerer aus wie Gestern etwa. Warum es am Stubaier einfach fast immer so voll ist kapier ich eh nicht.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von starli2 » 11.03.2017 - 21:57

Lizum: Weil lt. Schneebericht am FR Abend noch so viel geschlossen war (DSB Pleisen, viele Skirouten) - das lohnt sich dann nicht.

Aber danke für den "Tipp" mit der Webcam vom Freitag am Gamsgarten - ist ja heftig, da ist ja mehr los als im November ..

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von CHEFKOCH » 13.03.2017 - 23:20

starli hat geschrieben:Jedenfalls könnens jetzt beweisen, dass sie präpariert haben :)

Anhand des Bildes versteh ich jetzt evtl., warum die linke Abfahrt an der Fernau-KSB nicht offen ist - das Stück zwischen Gletscher und dann Querung über die Felsen war doch in den letzten Jahren schon nur noch mit Schuss + Schneehaufen + etwas Bergauf zu bewältigen, vmtl. wird im Sommer der Gletscher so weit geschmolzen sein, so dass man da nun gar nicht mehr ohne Aufstieg rüberkommt? Vielleicht muss nächsten Sommer da erst mal wieder neu gebaggert werden?
Jetzt ist die Abfahrt ( Pfaffenschneid ) wieder als offen drinnen.
Wie schauts bei der neuen Talskiroute unter den Gondeln aus, laut Plan ja geschlossen...

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Stubaier Gletscher 2016/17

Beitrag von CHEFKOCH » 15.03.2017 - 22:20

Heute super Bedingungen am Stubaier, kein wunder das es da so voll ist.
Unten alle Parkplätze bis zum Tunnel mehr oder weniger voll.
Oben verteilt es sich aber ganz gut, wobei es schon kürzere Wartzeiten gab ( an den KSB´s ), ich war jedoch eher in den Bereichen unterwegs die zum Saisonanfang / ende noch nicht gehen.
Heute auch zum ersten mal am Daunjoch gewesen, naja, die Abfahrt ist mal nix , zu schmal für die Steilheit .
War schon sehr ausgefahren und ein Fels kam auch schon mitten auf der Piste durch, kam grad noch dran vorbei.
Pistenzustand nahezu perfekt, sehr gut präparierte Pisten !!!
Pulvrig den ganzen Tag.
Lediglich auf den beiden Talskirouten gibt es Steine ( wobei ich die gesperrte unter den Gondeln nicht gefahren bin, konnte man aber sehen )
War ein super Skitag


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste