Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher 16/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von whiteout » 01.11.2016 - 13:23

Also, wir haben nun doch etwas verschoben und fahren morgen und am Donnerstag im Pitztal, angesichts der Wartezeiten die es wohl gestern und am Wochenende bzw. heute wahrscheinlich nicht mal das blödeste gewesen. Ich hoffe nur das das Wetter hält und vorallem die angekündigten 60 km/h Böen nicht zum Stillstand der Wildspitzbahn führen. Los sein dürfte ja deutlich weniger...

Schnee soll aber nachdem was ich heute morgen schon mitgeteilt bekommen habe sehr gut sein.Wartezeiten waren heute wohl relativ heftig.

Falls noch jemand vor Ort ist kann er sich ja melden ;)
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10948
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1409 Mal

Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von ski-chrigel » 01.11.2016 - 13:27

Nein, ski-andy, bamigoreng, pat_rick und ich sind heute hier. Kaum Wartezeiten. Einmal 5min an der Mittelbergbahn, sonst nur einige wenige Gondeln, wenn überhaupt. Bericht folgt.

Bild

Wetter wird morgen schlecht, wir reisen drum heute Abend heim ;-)

Edit 14:00: Soeben fuhren wir mit einem Mitarbeiter in der Wildspitzgondel hoch: es habe heute deutlich weniger Leute (knapp 3000) als gestern und vor allem vorgestern (3800).
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10948
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1409 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von ski-chrigel » 01.11.2016 - 16:02

2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Timm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 141
Registriert: 16.07.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70806
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Timm » 03.11.2016 - 21:32

Also ich bin seit dem 2.11. am Pitztaler. Wartezeiten gleich Null, obwohl heute der Brunnkogellift nicht lief.
Dafür dass es heute auch nur wenige Zentimeter Neuschneeauflage gab, ist alles gut zu fahren. Ab und an tauchen ab Mittag Eisplatten auf, die man aber auch aufgrund der dann geringen Pistenauslastung gut umfahren kann.
Ich bin jedenfalls sehr angetan, wie die ihre Pisten im Griff haben.

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3149
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von j-d-s » 03.11.2016 - 23:36

Was mich gerade interessieren würde: Da der Notweg ja offiziell nicht existiert, wird auch im Internet nicht verkündet, ob er offen ist oder nicht.

Nun ist er ja derzeit sicher nicht offen ;), steht dann oben auch ein Schild mit ausdrücklich "gesperrt"?
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10948
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1409 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von ski-chrigel » 04.11.2016 - 05:55

Nein, steht nichts da. Wozu auch, man kann ihn momentan ja auch nicht mal erahnen.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 867
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von pat_rick » 04.11.2016 - 07:39

Da steht gar nix. Weil es den nicht gibt.


Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von whiteout » 04.11.2016 - 09:52

Ich war die letzten beiden Tage ebenfalls im Pitztal und kann die Eindrücke von Timm nur bestätigen.
Wartezeiten morgens an der Tunnelbahn = Null. Sind beide male um kurz vor 9 in den Zug der grade reinfuhr gekommen. Nur gestern bei der Talfahrt gegen 4 gabs Wartezeiten (2 Züge).
Schnee ist fast überall toll zu fahren, die Wildspitzabfahrt war gestern Mittag aber wirklich extrem eisig und abgefahren.

Und von wegen das Wetter wird schlecht ;) Sind zwei Tage mehr oder weniger nur in der Sonne gefahren.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von extremecarver » 04.11.2016 - 18:49

War heute wie auch Christopher91 und Schmidti am Pitztaler - hab diese allerdings nicht gefunden (da ich derzeit oft nach Milan pendel - und meine Sim Karte dafür tausche - ist mir diese leider abhanden gekommen - so hatte ich nur oben am Wildspitz Internet - und übern Weg gefahren sind wir uns nicht).

Heute war es ziemlich voll am Pitztaler - zumindest am Brunnkogel SL längere Schlangen wie noch zu Allerheiligen. Und wenn die Berichte von wegen keine Wartezeiten bisher stimmen - war es der vollste Tag bisher. Von 10:00 bis zumindest 11:30 ist man beim Mittelbergferner gut 2-4min angestanden - unten wie auch in der Mitte. Wildspitzbahn waren wenn nur 2-3 Gondeln - wobei man sich fast immer dazuquetschen konnte wenn man wollte. Meist so 5-6 Leute pro Gondel. Brunnenkogel SL aber teils 4-5min anstehen. Erst ab 12:30 waren hier die Schlangen so gut wie weg.

In der früh dachte ich noch perfekt - war erst 7:50 da - und konnte noch nah bei der Talstation parken. Hab dann in der Eile (kurz zuvor Skibus überholt) meine Stöcke im Auto vergessen - und das erst nach dem Drehkreuz gemerkt - wollte dann nicht mehr zurück - so hab ich mir oben nach 3 Abfahrten Stöcke geliehen. Direkt zumZug ging sich für so 30-40 Leute nicht aus. Also kaum eine Schlange. Dafür bin ich von Auto stehenbleiben bis im Express stehen in gut 3min insgesamt durchgekommen (runter um 14:40 hab ich gut 15min bis zur Abfahrt gewartet - hatte dafür aber das Glück einen Sitzplatz zu erwischen). Bin reingegangen und angestellt als gut 15. hinter Drehkreuz. Nach gut 3-4min gingen die Leute aus dem Warteraum zum Zug. Wär ich 3-4min früher gewesen wäre ich evtl direkt in 1. Zug reingekommen. Um 14:00 Uhr waren die Schlangen aber noch länger. Wollte eigentlich bis 15:00 Uhr bleiben - aber durch die Föhnwolken war am Wildspitz auf dem Trainingshang keine Bodensicht mehr - und so hab ich um 14:40 aufgehört. Der Föhn ist oben ganz schön stark geworden zum Ende hin. Schneekanonen liefen keine - obwohl in der früh kalt genug. Die scheinen jetzt erstmal auf Naturschnee zu warten. Depots sind jetzt aber so gute wie alle eingewalzt.


Auf so einigen Pisten kamen Eisplatten raus - aber im Gegensatz zum Stubaier Gestern war es noch viel besser. Am besten ging es vor 9 Uhr an der Wildspitzbahn, und dann ab 12:00 Uhr im Trainingsgelände. Da war nur am Übergang eine lange Reihe von Eisplatten. Naja heute mit scharfen Kanten kam ich da auch am längsten Eisplattenstück noch mehr oder weniger carvend runter - dafür brauchte es aber echt sauscharfe Kanten (hab Mittags extra nochmal nachgeschliffen).

Im Vergleich zum Stubaiern natürlich (fast) perfekt gewalzt. Generell gabs nur oben am Mittelbergferner Buckelbildung. Im Trainingsgelände ging es so bis 14:00 Uhr super - aber man merkt halt dass die ganzen Drifter die Pisten viel stärker zerstören wie die Trainierer. Nachdem dem es bis 13:00 Uhr quasi noch leer war - war dort die perfekt harte Präparierung gegen 14:00 Uhr auch abgefahren. Wobei - war Anfang Oktober das Verhältnis an abgesperrter Pistenfläche vs freie Piste voll okay (weil ja fast nur Rennfahrer) - so sollte jetzt schon mal ein bisserl kleinerer Trainingsbereich gesteckt werden. Die Kurse dort standen mit Monsterabstand. Zu Beginn Oktober stand da alle 4m ein Kurs.


Steinig wars vor allem oben bei den Zufahrten zum Trainingsbereich - sowie am obersten Stück des Bereiches - da braucht es jetzt echt dringend Neuschnee. Dazu noch an ein paar weiteren Stellen sehr vereinzelt Steine. Generell ist aber klar - wenn am Stubaier alles offen ist - hat man auch bei vollstem Andrang super Pisten. Das schaut in Sölden, Tux und Stubai einfach ganz anders aus. Die Pisten hier halten schon doppelt so lange (bis auf Wildspitz die schmale freigegebene Abfahrt - und ein paar weitere kurze Stücke). Hat einfach viel mehr Pistenfläche vs Liftkapazität. Generell werde ich aber eher weiter am Stubai fahren - da hab ich zwar nur 2-3 Stunden gute Pisten - aber die Anfahrt ist halt auch nur halb so lang. Ich hoffe mal das ab nächstem Wochenende mehr aufgeht auf den Gletschern wie auch Winterskigebieten. Wird einfach zu voll und zu schnell abgefahren.

Timm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 141
Registriert: 16.07.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70806
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Timm » 05.11.2016 - 10:33

Also ich muss ehrlich sagen, dass es gestern echt nachgelassen hat. Der untere, steilere Teil der Abfahrt der 36 kurz vom "Ziehweg" war sehr eisig, auch die auf der 26 und der Einfahrt zur 23 war viel Eis. Da lässt sich langsam nichts mehr walzen, aber Schneefall ist ja angesagt.

Hat jemand eine Ahnung, was die Schneekanone dort soll? Sieht nicht wirklich so aus, als gebe es dort Anschlüsse...
Bild
Zuletzt geändert von Timm am 05.11.2016 - 10:54, insgesamt 2-mal geändert.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Olli_1973 » 05.11.2016 - 10:36

Timm hat geschrieben:Also ich muss ehrlich sagen, dass es gestern echt nachgelassen hat. Der untere, steilere Teil der Abfahrt kurz vom "Ziehweg" war sehr eisig, auch die auf der 26 und der Einfahrt zur 23 war viel Eis. Da lässt sich langsam nichts mehr walzen, aber Schneefall ist ja angesagt.

Hat jemand eine Ahnung, was die Schneekanone dort soll? Sieht nicht wirklich so aus, als gebe es dort Anschlüsse...
Bild

Ja wo ist denn das Bild......

Timm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 141
Registriert: 16.07.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 70806
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Timm » 05.11.2016 - 10:49

Ja, leider mag das Forum google Foto nicht...
Dateianhänge
P_20161104_113532_vHDR_Auto_1_min.jpg

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Mostviatla » 14.11.2016 - 09:54

War jemand vor Kurzem im Pitztal unterwegs?
Wie sieht's mit der 34 "Hoher Rain" am Mittelberg aus, tatsächlich noch geschlossen (wäre doch eher ungewöhnlich) oder Anzeigefehler auf der Homepage?
Saison 2019/20:
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40


Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 367
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von biofleisch » 14.11.2016 - 11:14

Mostviatla hat geschrieben:War jemand vor Kurzem im Pitztal unterwegs?
Wie sieht's mit der 34 "Hoher Rain" am Mittelberg aus, tatsächlich noch geschlossen (wäre doch eher ungewöhnlich) oder Anzeigefehler auf der Homepage?
Die Piste war am 12.11.16 noch geschlossen - konnte man aber fahren (Offpiste)
Saison 17/18 [51Tage]
Saison 16/17 [50Tage]
Saison 16/17 [61Tage]

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von DiggaTwigga » 20.11.2016 - 23:52

16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Whistlercarver » 24.11.2016 - 20:37

Wie viel Schnee braucht es noch um die verbliebenen Pisten zu öffnen? Die unteren Abschnitte sind doch beschneibar. Wie viel hat man da schon hinbekommen?

tjm
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 07.09.2015 - 09:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von tjm » 28.11.2016 - 22:57

War heute am Pitztaler Gletscher:
Es hatte den ganzen Tag perfektes Skiwetter - Sonne und kalt. Auch alle offenen Pisten waren in super Zustand, hart und griffig präpariert (wenn auch etwas holprig), sodass ich die Skier schön laufen lassen bzw. carven konnte. Erst am späteren Nachmittag hat man gemerkt, dass der Pitztaler Gletscher im Endeffekt dasselbe Problem hat wie Sölden: Es fehlt an Schnee. Auf dem Ziehweg am Brunnenkogel kamen durch Wind abgeblasen Eis und Steine durch, auch an der 22 unten waren ein paar Eisplatten. Nur war am Pitztaler Gletscher so wenig los, dass im Gegensatz zu Massenskilauf in Sölden die Pisten trotzdem fast den ganzen Tag gehalten haben - ein hoch auf das einsame abgelegene Pitztal :D (ok, der Vergleich is ein bisschen unfair Sonntag in Sölden gegen Montag im Pitztal)

zu den geschlossenen Pisten:
21 rote Brunnenkogel-SL-Piste: Ist zwar laut online Pistenplan geschlossen, ist aber eigentlich offen. Nur bis mittags mit gestecktem Kurs an der Seite teils nur eine Raupenspur schmal.
34 hoher Rain: Ist zwar laut online Pistenplan offen, ist aber eigentlich noch geschlossen. Die Lanzen sind abgebaut, heute haben den ganzen Tag drei Raupen Schnee aus dem beschneiten Flachstück nach oben in das Steilstück in der Mitte geschoben. Allerdings nur in das Stück neben dem Toteisfeld, nicht in die schräge Querung durch die Felsen oberhalb. Da die Lanzen abgebaut sind scheint der Schnee also zu reichen, ist wohl nur ein Verteilungsproblem.
33 schweizer Weg: Ist tatsächlich geschlossen, kenn ich aber auch nicht anders. Man sieht ein paar Raupenspuren von unten ins Steilstück rein, fast so als wollten die Pitztaler diese Piste doch mal wieder präparieren.

Und für mich war auch neu, dass die 27 jetzt schwarz ausgesteckt ist, ich kenn sie rot wie im Pistenplan.

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 469
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von L&S » 11.12.2016 - 17:48

War am Fr. oben, es war relaiv viel los, Pisten waren ganz ok,
Wenns breit und flach war wars super je steiler und enger umso öfter kam Eis durch.
Vereinzelt kam an der Wildspitzbahn sogar Gletschereis durch und auch eine Spalte hab ich entdeckt( leider kein Foto), dort generell härter als Mittelbergferner!

Highlight war die Blaue vom Brunnenkogellift nach einem Versehrtensportrennen bis ca 14:00: quasi unbefahren und relativ weich.....

Schweizerweg und Hoher Rain geschlossen, bin den Ch-Weg gefahren, weiß nicht wieso der noch geschlossen ist?
Beim Hohen Rain ist die Zufahrt durch die Felsen zwar möglich, sah aber aus der Bahn äußerst steing aus, einige haben abgeschnallt :D , daher hab ich es sein lassen!
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Whistlercarver » 12.12.2016 - 18:59

War Samstag und Sonntag oben. Auf den Gletscherpisten kommt doch an einigen Stellen das Gletschereis durch ab Mittag wenn der Schnee weggerutscht wurde. So gab es dann doch leider einige Eisplatten. Am Sonntag hat der kräftige Wind dann zusätzlich den Schnee von den Pisten geblasen.


schwarzwaelder
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 07.03.2015 - 15:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von schwarzwaelder » 22.12.2016 - 10:35

War diese oder letzte Woche auf dem Gletscher und kann etwas zu dem Pistenzustand sagen? Ich will morgen eine Tagesfahrt unternehmen und habe keine Lust auf weißen Bändern in grüner Landschaft unterwegs zu sein, deshalb der Gletscher. Ich weiß, die Kunstschneepisten in reinen Winterskigebieten (bspw. Nauders oder Kappl) werden wohl besser sein, lässt es sich trotzdem auch ohne Schlittschuhe auf dem Gletscher aushalten?

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von whiteout » 26.12.2016 - 17:41

Schließe mich dem an, wollte morgen eigentlich ins KWT aber da mir dort nur der Ifen sinnvoll erscheint und die Lage drumrum mir nicht passt, fahr ich an den Gletscher. War jemand oben und weiß ob man die Notabfahrt zurzeit fahren kann? Wie sieht es am Rifflsee aus?

Die Bedingungen am Gletscher oben werden sicherlich ziemlich gut sein!
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von whiteout » 27.12.2016 - 21:45

Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

DerM
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 11.02.2016 - 15:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von DerM » 30.01.2017 - 11:10

Super Pistenbedingungen am Pitztaler Gletscher. Die Notabfahrt sollte man eher nur mit Steinski machen. Freitag war nahezu menschenleer, gestern dann doch voller, aber immer noch alles ohne große Wartezeiten.
Rifflsee auch gut, ab und an kommen ein paar glitschige Stellen raus.

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von Reinhard S. » 16.02.2017 - 21:50

Hallo zusammen,

ich war heute im Rifflseegebiet unterwegs.
Ein nicht allzu großes, aber doch recht anspruchsvolles Gebiet.
Vor allem am Grubenkopf, der mich irgendwie an den Masner erinnert, gibt`s zwei tolle Pisten. Am Vormittag gut kompakt, im Laufe des Tages dann teilweise ein wenig abgerutscht, aber ging noch.

Und zwei andere Pisten habe ich heute auch, aus jeweils unterschiedlichen Gründen, in guter Erinnerung behalten.

Die 4 ist eine wunderbare Naturschneepiste, die sich, so denke ich zumindest, ohne bauliche Nachbesserungen durchs Gelände schlängelt.
Nicht allzu lang, aber sehr nett.

Die 3, die am Vormittag doch noch ziemlich knusprig war, wandelte sich ab Mittag in einen traumhaften Firnhang.

Einer der ganz guten Skitage diese Saison

schöne Grüße

Reinhard

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 16/17

Beitrag von extremecarver » 25.02.2017 - 09:16

Leider deutlich schlechter wie im Herbst. Pisten viel zu schmal (50 Prozent vom Herbst. Die Steilstufe am Gletscher nicht gewalzt - Pisten zu weich aber dafür können sie nichts nach 10cm Neuschnee. Max 11 Pistenraupen Spuren breit. In St. Moritz hats 33 für einen 4erSessel. Zu faul hier.

Los ist Samstags natürlich wenig - zumindest bis jetzt. Und Fernpass hat eh seit 6:30 1stunde Stau - da kommen viele heute nicht zum Skifahren. Für die Jahreszeit erschreckend wenig Schnee. Nächster Herbst wird nix mehr übrig sein ohne Depots


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast