Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Dede » 30.11.2016 - 18:00

War heute in Sölden unterwegs. Morgends waren die Pisten im Winterskigebiet sehr hart aber griffig, am Nachmittag waren die Pisten dort glatt wie eine Bobbahn speziell die 11 und 15.

Die Pisten im Gletschergebiet waren den ganzen Tag ein Traum. Perfekt präpariert und griffig. Speziell die Pisten bei SL Karleskogl und SL Mutkogl waren genial.
Die Talabfahrten wurden heute den ganzen Tag beschneit und ich denke das die sehr bald geöffnet werden. Auch am Roßkirpl wurde beschneit und präpariert.

Morgen geht es nach Gurgl. Ich bin gespannt, ob sich der heutige Traumtag wiederholen lässt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von jo26861 » 01.12.2016 - 11:38

Gletscher gerade wegen Sturm geschlossen.... Arghhh

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von christopher91 » 01.12.2016 - 11:48

Nicht nur dort, in Gurgl auch voll viel zu.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von extremecarver » 01.12.2016 - 12:13

Kitzbühel war auch viel zu - Richtung Osten ist der Sturm noch schlimmer.

kly
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 16.11.2014 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von kly » 01.12.2016 - 14:13

Richtung Osten schlimmer? In Hintertux bspw. ist alles offen...

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3989
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von extremecarver » 01.12.2016 - 14:26

Hmm - kann sein dass es nur den richtigen Alpenostrand derzeit voll erwischt. Aber die höchsten Windwerte derzeit sind fast alles aus Niederösterreich/Burgenland. Selbst Wien 75km/h. Hohe Wand (NÖ) mit 98km/H höchster Wert der letzten 24h. offizielle Sturmwarnung derzeit für Hohe Tauern Ostwärts bis Wien, plus Osttirol/Kärnten.
BTW - ich glaub in Hintertux ist nur die Anzeige grün. Außer den Gondeln dürfte da oben am Gletscher mal wieder nix fahren. Sieht auf Webcam zumindest so aus. GB3 als Funitel ist halt extrem windresistent. Da ist mehr das Problem dass die Leute beim runtefahren weggeweht werden, bzw beim rauffahren die Gondel vollkotzen als dass sie dort wirklich einstellen müssen (schon erlebt dass da oben jemand mit Wischmopp stand um Gondeln zu reinigen, und das nicht wenige. War im Mai und Sommerberg schon zu - somit haben sie GB3 offengehalten weil sonst nix mehr lief)

kly
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 16.11.2014 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von kly » 01.12.2016 - 15:00

Vielleicht ein bisschen Offtoptic, aber sehe ich das richtig, dass für morgen der nahezu gleiche Wind gemeldet ist wie heute und ab Samstag dann quasi weg der Wind?

http://wetter.tv/tirol/wind-wetterkarte

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von christopher91 » 01.12.2016 - 15:12

Er nimmt morgen im Tagesverlauf ab, ab Samstag dann kaum Wind erstmal.

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Flip86 » 02.12.2016 - 11:05

Ich bin am Samstag in Gurgl. Übernachten werde ich aber in Sölden.
Ist denn in Sölden am Sonntag weniger los als am Sonntag?
Soll heißen:
Am Sonntag lieber nochmal nach Gurgl oder in Sölden Ski fahren?
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von jo26861 » 02.12.2016 - 12:53

Also heute ist die Hölle los. Vielleicht auch der Schließung Gletscher bis ca 1100 geschuldet. Gletscher Express 15 min. Warten Falls am Sonntag Sonne ist werden wohl viele Tagesgäste anreisen. Also eher gurgl.

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von jo26861 » 02.12.2016 - 17:05

Heute war das wintergebiet ziemlich hart. Gletscher nur partiell. Da fehlt eindeutig Schnee. der Speichersee sieht schon ziemlich leer aus. Da kommt wohl auch nicht mehr viel.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5363
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von christopher91 » 02.12.2016 - 17:16

Beide Talabfahrten, Wasserkar und Roßkripl nun offen.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Dede » 02.12.2016 - 18:11

Heute war viel los. Alleine an der Kasse der Gaislachkoglbahn musste man um 9 Uhr ca. 15min anstehen.
Im Winterskigebiet war die Präparierung heute nicht gut. Schon morgends viele Bucken/Unebenheiten und extrem abgerutscht. Als die Verbindung zum Gletscher aufging kam es zu extremen Wartezeiten an Einzeiger, Langegg, Silberbrünnl und Gletscherexpress. Als ich die SChlange am Gletscherexpress gesehen hab, bin ich umgedreht und bin nochmal die Gigijochabfahrt runter. 1h später waren die Wartezeiten wieder im Rahmen.
christopher91 hat geschrieben:Beide Talabfahrten, Wasserkar und Roßkripl nun offen.
Roßkripl war heute geschlossen, obwohl es als "grün" angezeigt wurde. Die Sessel hingen, es war präpariert, aber der Lift lief zumindest als ich mehrfach vorbeigefahren bin zu keiner Zeit.
Wasserkar Abfahrt war vom Schnee auch komisch,

Highlight des heutigen Tages waren die beiden Talabfahrten. Anfangs waren beide noch geschlossen und wurden erst im Laufe des Tages geöffnet. Die Gigijochabfahrt bin ich bereits vorher gefahren, da wurde aber noch an einer Stelle präpariert. Insgesamt war die Gigijochabfahrt weicher als die Gaislachabfahrt. Aber auch diese war an den meisten Stellen griffig und gut präpariert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

bergauf
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 14.01.2010 - 19:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von bergauf » 02.12.2016 - 18:15

Weis einer warum die Giggijochwebcam weg ist?

Benutzeravatar
Alex H.
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 29.10.2012 - 18:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33334/Gütersloh
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Alex H. » 02.12.2016 - 18:43

bergauf hat geschrieben:Weis einer warum die Giggijochwebcam weg ist?
Wurde genen eine von Fertel ersetzt!
https://webtv.feratel.com/webtv/?cam=57 ... &lg=de&s=0
Evtl. wird sie ja wo anders in Skigebiet aufgebaut?!?! Im Tal wäre mal eine nötig.
Hopfen und Malz, Gott erhalt s!

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Chipstonne » 05.12.2016 - 11:32

Ich war von Freitag bis Sonntag in Sölden und geb mal ein kurzes Feedback. Fr+Sa relativ voll auf den Pisten. Grossen Schlangen sind wir irgendwie gut ausgewichen und hatten da keinerlei Probleme. Sonntag deutlich leerer. Allgemein gesehen ist es wirklich eine strake Leistung soviel bei quasi keinem Naturschnee geöffnet zu haben. Infolge der vielen Leute wars aber auch schnell sehr abgerutscht und teils sehr glatt was vielen Leuten Probleme machte. Steine gabs auch sehr viele, meist direkt hinter den Kuppen. Am besten waren fast die am frischesten geöffneten Pisten und insbesondere die Talabfahrten. Mein EIndruck war das viele Pisten nach der Grundbeschneiung einfach keinen Schnee mehr abbekommen haben und dieser nun auch dort leider wieder zu Mangelware wird. Den besten Schnee und die wenigsten Steine (keine) gabs am Schlepplift Karleskogel. Auch fande ich das die Pisten teils nicht optimal präpariert waren. Es gab morgens einige Absätze und kleinere Löcher zwischen den Raupenspuren. Ein wenig so wie ich es letzten Winter oft am Jakobshorn in Davos erlebt hatte...

Fazit:
Es war schön und bei soviel Sonnenschein und Skifahren kann man auch kaum ein wirklich schlechtes Fazit ziehen. Dennoch würde ich selbst in Sölden so schnell nicht mehr vorbei schauen sondern warten bis sich die Schneesituation auf natürlichem Wegen verbessert.

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Flip86 » 05.12.2016 - 13:39

Auch ich war am Wochenende im Ötztal. Samstag war ich in Hochgurgl/Obergurgl unterwegs und Sonntag in Sölden.

Mir hat es in beiden Gebieten gut gefallen wobei die vielen Gondeln in Gurgl sind echt nicht mein Ding.
Schneetechnisch finde ich haben Sie echt gut was geleistet. Klar war es Nachmittags oft glatt. Aber im Großen und Ganzen hat das Traumwetter vieles gut gemacht.
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von jo26861 » 05.12.2016 - 21:03

Ich war Freitag in Sölden und Samstag in Obergurgl. Während in Sölden keine Schneekanone lief waren es in Hochgurgl sehr viele. Man merkt definitiv die Menge an mehr Schnee in Hochgurgl/Obergurgl gegenüber Sölden. wobei der Speichersee ja in Sölden 415000 qm fasst und die in Hochgurgl/Obergurgl 150000. aufgrund der Zahlen sollte es ja anders rum sein. aber vielleicht ist es ja weil Hochgurgl/Obergurgl mit Trinkwasser beschneit.
Gehts halt nach Ischgl nächste Woche..

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 498
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von beast » 05.12.2016 - 21:09

jo26861 hat geschrieben:Ich war Freitag in Sölden und Samstag in Obergurgl. Während in Sölden keine Schneekanone lief waren es in Hochgurgl sehr viele. Man merkt definitiv die Menge an mehr Schnee in Hochgurgl/Obergurgl gegenüber Sölden. wobei der Speichersee ja in Sölden 415000 qm fasst und die in Hochgurgl/Obergurgl 150000. aufgrund der Zahlen sollte es ja anders rum sein. aber vielleicht ist es ja weil Hochgurgl/Obergurgl mit Trinkwasser beschneit.
Gehts halt nach Ischgl nächste Woche..
Es ist ja nicht nur die Kapazität der Speichersee, sondern auch die Pumpleistungen. Wie schnell kann ich den See wieder auffüllen. Wie gut sind meine Schneekanonen. Neuere Kanonen machen aus dem gleichen Wasser wesentlich mehr schnee

Gesendet von meinem S6 mit Tapatalk

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gletscherbus
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 02.07.2014 - 15:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Gletscherbus » 11.12.2016 - 10:33

Servus zusammen,
kann jmd sagen, wie zur Zeit die Verhältnisse im Skigebiet Sölden sind, evt. im Vergleich zu anderen Skigebieten? Von der Anzahl der Leute soll ja relativ viel los sein. Überlege nächste Woche dort meine Saison zu eröffnen.

VG Gletscherbus

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1868
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von stivo » 11.12.2016 - 14:19

Bericht von gestern und heute:

Samstag voll, aber okay. Heute praktisch keine Wartezeiten. Pisten sehr hart, wenig Schnee. Am Gletscher generell gut, aber teilweise auch verblasen und eisig. Ischgl vor 2 Wochen hatte bessere Verhältnisse.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11491
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Ram-Brand » 12.12.2016 - 17:37

Der Pistenzugang an der neuen Giggijochbahn ist gar nicht beschneit. :-( So muss man erst bis zum Parkplatz runter um dann wieder mit der Rolltreppe hoch zu fahren. Ich hoffe das wird schleunigst geändert.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von DiggaTwigga » 13.12.2016 - 12:34

Überblick über das Skigebiet Sölden vom Wochenende:

Bild

Wer Interesse an mehr Teleaufnahmen von Sölden hat, kann diese in meinem Obergurgl Bericht vom Wochenende anschauen.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von sr99 » 16.12.2016 - 19:26

Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg

Gletscherbus
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 02.07.2014 - 15:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2016/17

Beitrag von Gletscherbus » 17.12.2016 - 16:51

Servus zusammen,

war heute im Skigebiet unterwegs. Die Pisten waren bis ca. 14 Uhr ein Traum, für die Verhältnisse sehr gut! Ich bin alle Talabfahrten mehrmals gefahren und hatte nicht das Bedürfnis auf den Gletscher fahren zu müssen. Insgesamt waren im Winterskigebiet wenig Leute, kann aber kein Vergleich zur sonstigen Saison abgeben, da ich hier das erste Mal bin. Klar gab es hin und wieder ein paar Steinchen, aber das war okay... die 6, also die Verbindung war etwas eisig und am Nachmittag (15:30) waren auf einmal viele Menschen an den Talabfahrten und der Bereich Giggjoch war etwas eisig. Jetzt freie ich mich auf Apres-Ski! :lol:

Alles in allem ein geiler erster Skitag für die Saison!

VG

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast