4 Berge Skischaukel 2016/2017


Forumsregeln
Gesperrt
Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Coax » 01.01.2017 - 15:19

petracarola hat geschrieben:Schafalm habe ich auch schon gelesen, da kann man zu den Schafen reinschauen. Gibt es in Saalbach auch. Witzig. Was ist mit der Onkel Willy Hütte?
Wir sind aufgrund eines Snowboardkurses halt örtlich an Planai gebunden. Im Internet gibt es auch einen Artikel, dass die Preise bei Hochwurzen und Reiteralm günstiger sind.
Onkel Willys Hütte ist kulinarisch der Wahnsinn! Kann den Scheinebraten empfehlen!
Planaihof ist auch ganz gut, ebenso Weitmoosalm!


petracarola
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 06.01.2012 - 12:07
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von petracarola » 02.01.2017 - 17:28

Wir sind jetzt zwei Tage Planai und Hauser Kaibling gefahren, die Pisten finde ich gut, aber es sind wahnsinnig viele Leute hier. Wahrscheinlich sind die alle dem Naturschnee nachgefahren, wie wir auch:). In den Hütten ist auch alles voll.

Benutzeravatar
rush_dc
Wurmberg (971m)
Beiträge: 976
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von rush_dc » 02.01.2017 - 23:15

Ich war heute das erste mal seit 15 Jahren glaub ich wieder auf der Planai und am kaibling.
Aufgrund meines Heimaturlaubes konnte mich meine Schwester zu einem richtigen Pistentag überreden.
Ich muss sagen als ich noch in der Steiermark gewohnt habe, habe ich die 4 Berge schon gemieden und bin lieber tauplitz, loser, planneralm usw gefahren. So wird es auch in Zukunft wieder sein wenn ich zuhause bin, für mich hat das keinen Flair dort.
Wobei Planai wirklich gut gegangen ist auch auf den Pisten genug Platz zum Heizen und kaum Wartezeiten an den Liften.
Richtig übel wars am kaibling weshalb wir nach ein paar Fahrten gleich wieder zur Planai sind. Viel los an den Liften und die Pisten nicht so gut wie auf der Planai mmn.
Warum mich das dort nicht mehr hinlockt? Bei vielen Pisten kommt man sich vor als wäre man auf einer Talabfahrt, oben gibt's paar Sachen die ganz nett sind aber mehr auch nicht. Ev sieht das ab Februar März auch anders aus wenn mehr Pisten in der Sonne sind aber so ist schon ein schattiges Loch dort.
Ich bin einfach zu sehr Freerider, rein als Pistenfahrer gesehen sind die Bedingung natürlich schon gut und ich verstehe auch warum da alles so voll ist.
Aber wenn es für mich wieder zum reinen Pistenfahren geht dann wohl ischgl oder serfaus.

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Coax » 03.01.2017 - 15:04

Neue Piste Burgstallalm:
Wird seit gestern im unteren Teil beschneit! Aufgrund der Wettervorhersage kann ich mir gut vorstellen, dass die Piste ab dem WE geöffnet ist.

Benutzeravatar
Cruzader
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1801
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Cruzader » 03.01.2017 - 19:18

Ich war heute vor Ort auf der Reiteralm und Hochwurzen. Und ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Die Schneequalität lässt zu wünschen übrig. Hab mir mehr erwartet. So ab ca. 14:00 uhr hatt es wirklich keinen Spaß mehr gemacht. Um 15 uhr wurde der Schitag daher vorzeitig beendet. Dabei hielt sich der Andrang docht recht in Grenzen. Auf den Pisten gabs immer ordentlich Platz. Wartezeiten am Lift gabs auch nicht.
Kein Vergleich zu meinen bisherigen Ski/Board-Tagen im Schiland Voralpen. Da sollten sie sich vielleicht was abschauen!
Saison 19/20: 3xMönichkirchen-Mariensee 2xNiederalpl 1xVeitsch 1xAnnaberg 1xGemeindealpe 2xSt.Corona 3xAflenz 1xPuchberg

Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Coax » 03.01.2017 - 19:25

Cruzader hat geschrieben:Ich war heute vor Ort auf der Reiteralm und Hochwurzen. Und ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Die Schneequalität lässt zu wünschen übrig. Hab mir mehr erwartet. So ab ca. 14:00 uhr hatt es wirklich keinen Spaß mehr gemacht. Um 15 uhr wurde der Schitag daher vorzeitig beendet. Dabei hielt sich der Andrang docht recht in Grenzen. Auf den Pisten gabs immer ordentlich Platz. Wartezeiten am Lift gabs auch nicht.
Kein Vergleich zu meinen bisherigen Ski/Board-Tagen im Schiland Voralpen. Da sollten sie sich vielleicht was abschauen!
Was erwartest dir bei den Menschenmassen?
Nur als Beispiel: Am Samstag waren knappe 16.000 Leute auf der Planai!
Ich war seit 24.Dezember jeden Tag auf den Pisten. Die Pisten sind griffig bis hart! Ich weiss nicht was du bevorzugst? Firn? Pulver? Wann begann dein Skitag?

Also ich persönlich muss sagen das die Pistenverhältnisse nicht besser sein könnten!

Vielleicht hats auch was damit zu tun welche Kanonen verwendet werden?
War bis jetzt immer nur Planai und Haus und da sind die Pisten TOP!

Benutzeravatar
Cruzader
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1801
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Cruzader » 03.01.2017 - 22:43

Da heisst es doch immer, die machen so super Kunstschnee. Also da bin ich nicht nur von der heurigen, sondern auch von den letzten Saisonen besseres gewohnt von meinen Tagesschigebieten, oder auch zb. vom Katschberg.
Also zumindest heuer sind sie da auf der Reiteralm und auf der Hochwurzen definitiv hintennach.

Massen waren heute nicht wirklich unterwegs. Es war immer ordentlich Platz auf den Pisten und Wartezeiten gabs auch so gut wie keine, was natürlich sehr positiv ist.
Aber ich will garnicht wissen wie die Pisten aussehen wenn mal wirklich was los ist!

Mein Schitag begann um 9:30 uhr. So um 10:00 uhr kam ich über die ersten Eisplatten. Wurde im Laufe des Schitages immer schlimmer. Zur DSB Reiteralm I runter wars schon um 10:30 uhr total unschön. Eine Eisplatte nach der anderen. Kurz vor 15 uhr wurde dann die Talfahrt angetreten, welche zu dem Zeitpunkt wirklich schrecklich war. Wäre besser gewesen mit der Gondel runter zu fahren...
Fairerweise muss ich aber auch sagen, dsss die Pisten 3,6 und 8 auch am Nachmittag noch wirklich gut zu fahren waren
Saison 19/20: 3xMönichkirchen-Mariensee 2xNiederalpl 1xVeitsch 1xAnnaberg 1xGemeindealpe 2xSt.Corona 3xAflenz 1xPuchberg

Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld


Benutzeravatar
beast
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von beast » 04.01.2017 - 08:52

Also ich weiß ja nicht wo du warst aber als ich letzte Woche da war waren Top Bedingungen. Natürlich war es hart aber von eisig kann man nicht sprechen.
Was ist denn an dem Kunstschnee woanders besser?
Wenn du natürlich immer die Pisten 3,6,8 gefahren bist, dann wundert es mich nicht, dass du da keine Leute angetroffen hast, weil 3 und 6 das sind die blauen Pisten bei Schlepplifte. Deswegen vermute ich mal, dass die anderen Pisten einfach zu steil für dich waren.

Gesendet von meinem S6 mit Tapatalk

poelstaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 160
Registriert: 29.03.2013 - 10:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von poelstaler » 04.01.2017 - 10:49

Also auch ich muss da cruzader ganz klar wiedersprechen. Ich war mit meinen Skikursen am 1.1. am Katschberg und am 2.1. in Schladming und bin da alle 4 Berge abgekommen. Die Pisten am Katschberg waren nach etwa 10:30 sowie zur Zeit auch am Lachtal und am Kreischberg fast unfahrbar: Auf dem bockharten Kunstschneepanzer fand man absolut keinen Halt. Da wars in Schladming um Welten besser! Auf der Reiteralm fand ichs auch einen Quäntchen eisiger, aber auch da wars komplett unproblematisch. Und vom Andrang her sind die 4 Berge schon extrem. Krass was da raufgeschaufelt wird. Trotzdem war keine einzige Piste stark eisig oder abgefahren und auch mit meinen Gruppen gab es immer überall ausreichend Platz auf den Pisten.

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Wibbe » 04.01.2017 - 11:29

Mal eine Frage an die Experten zum Andrang:
Ist der Samstag in den 4 Bergen ruhiger als die anderen Tage oder wird dann alles von Tagesgästen überrannt? Sprich - ist das Gebiet eher von Wochen- oder Tagesgästen dominiert?
Welcher Berg ist eher der ruhigste? Sollte ja von der Lage her die Reiteralm sein, oder?

Benutzeravatar
beast
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von beast » 04.01.2017 - 12:25

An schönen Sonntagen wird es von Busreisen aus dem östlichen Österreich überrannt. Samstage sind da besser.
Die Grundauslastung sind schon Übernachtungsgäste, allerdings nicht alles Wochengäste sondern auch viele Kurzurlauber(z.b Freitag bis Sonntag). Dadurch ist unter der Woche schon eher weniger los.
Ab ruhigsten ist es auf der Hochwurzen

Gesendet von meinem S6 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Wibbe » 04.01.2017 - 12:42

Ok, danke.
Dann ist das Gebiet zumindest mal in der Auswahl für kommenden Samstag.

Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Wibbe » 08.01.2017 - 15:40

Wir haben uns letztlich auch für die 4 Berge entschieden.
Hier der Bericht vom 07.01.2017: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=56789


Benutzeravatar
beast
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von beast » 10.01.2017 - 18:28

Laut Homepage sind die beiden Skirouten Burgstallalm und Mitterhaus jetzt geöffnet. Weiß jemand ob die auch gewalzt werden?

Gesendet von meinem S6 mit Tapatalk

Fabian1848
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 07.10.2016 - 07:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Fabian1848 » 11.01.2017 - 17:21

Hallo erstmal von mir :)

Ende Januar geht es nach Schladming / Rohrmoos. Die letzten Jahre war ich immer vor Weihnachten im Dezember da, zu der Zeit war das mit Schnee immer so eine Sache. Das sieht ja zum Glück im Januar anders aus.

Für alle die, die es ebenfalls nicht erwarten können, empfehlen ich übrigens die Webcam vom Schütterhof. Nette Spielerei: http://webcam.schuetterhof.com/view/vie ... jpg&size=1

Benutzeravatar
beast
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von beast » 20.01.2017 - 20:42

Anbei ein paar Bilder aus den Ennstal. Insgesamt echt gute Verhältnisse auf alle 4 Bergen. Nur planai Talabfahrt ist zur Zeit nicht zu empfehlen Aufgrund des gesperrten Zielhang ist die rote Talabfahrt ein Horror Hang. Sonst alles in Top Zustand.

BildBildBild

Aufbauarbeiten Nightrace

BildBild

Bild
Schneedepot fürs nächste Jahr

BildBildBildBild

Gesendet von meinem S6 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Fabsl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 14.04.2007 - 11:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Steyr/OÖ
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Fabsl » 22.01.2017 - 20:25

War heute am kaibling und auf planai. Toll aber weit ned perfekt. Kann das jemand bestätigen?
Ab 11 uhr stark zerfahren. Andrang ja aber keine wartezeiten.
Letzte abfahrt am kaibling von oben bis unten nur eis! Ist da kein naturschnee gekommen? Im tal siehts fast danach aus.
I am from upper austria.

Benutzeravatar
beast
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von beast » 22.01.2017 - 20:34

Fabsl hat geschrieben:War heute am kaibling und auf planai. Toll aber weit ned perfekt. Kann das jemand bestätigen?
Ab 11 uhr stark zerfahren. Andrang ja aber keine wartezeiten.
Letzte abfahrt am kaibling von oben bis unten nur eis! Ist da kein naturschnee gekommen? Im tal siehts fast danach aus.
Also ich war am Freitag am Kaibling, dort war den ganzen Tag nichts zerfahren und es war auch einiges los. Heute vermutlich schon etwas mehr?

Auch die Talabfahrt waren am Nachmittag noch in einem Top Zustand.

Dieses Bild wurde am Freitag ca 14:00 aufgenommen.
Bild

Bild

Zudem sieht man, dass auch im Tal Naturschnee liegt.

Gesendet von meinem S6 mit Tapatalk

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Coax » 23.01.2017 - 07:40

Fabsl hat geschrieben:War heute am kaibling und auf planai. Toll aber weit ned perfekt. Kann das jemand bestätigen?
Ab 11 uhr stark zerfahren. Andrang ja aber keine wartezeiten.
Letzte abfahrt am kaibling von oben bis unten nur eis! Ist da kein naturschnee gekommen? Im tal siehts fast danach aus.
Starkt zerfahren? Ich frag mich grad wo du unterwegs warst. Es war an diesem WE ein brutaler Andrang auf allen 4 Bergen aber von zerfahren kann man bei weitem nicht sprechen. Die Pisten sind sehr, sehr kompakt und griffig und von eis ist weit und breit keine Spur! Man kann den Tag bei diesen Verhältnissen locker bis 15:00 ausnützen da die Pisten auch um diese Zeit noch TOP sind. Wenn du bei so aggressiven Schneeverhältnissen sagst das es eisig ist, würd ich mir dringend ein Skiservice gönnen. Im Tal gabs Naturschnee, genauer gesagt 40cm!
Ich denke Beast kann das bestätigen.


Benutzeravatar
Fabsl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 14.04.2007 - 11:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Steyr/OÖ
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Fabsl » 23.01.2017 - 17:37

Coax hat geschrieben:
Fabsl hat geschrieben:War heute am kaibling und auf planai. Toll aber weit ned perfekt. Kann das jemand bestätigen?
Ab 11 uhr stark zerfahren. Andrang ja aber keine wartezeiten.
Letzte abfahrt am kaibling von oben bis unten nur eis! Ist da kein naturschnee gekommen? Im tal siehts fast danach aus.
Starkt zerfahren? Ich frag mich grad wo du unterwegs warst. Es war an diesem WE ein brutaler Andrang auf allen 4 Bergen aber von zerfahren kann man bei weitem nicht sprechen. Die Pisten sind sehr, sehr kompakt und griffig und von eis ist weit und breit keine Spur! Man kann den Tag bei diesen Verhältnissen locker bis 15:00 ausnützen da die Pisten auch um diese Zeit noch TOP sind. Wenn du bei so aggressiven Schneeverhältnissen sagst das es eisig ist, würd ich mir dringend ein Skiservice gönnen. Im Tal gabs Naturschnee, genauer gesagt 40cm!
Ich denke Beast kann das bestätigen.
Ein sonntag wird wohl anders sein als ein freitag. Und zerfahren oder nicht ist wohl ansichtssache. Ich wollt mit meinenem post nicht ärger stiften sondern eure meinung wissen.
Dass die talabfahrt eine einzige eisplatte war lass ich mir aber ned schönreden. Viele haben abgeschnallt und sind zu fuss runter. Ich bin mit guten skiern und wohl durchschnittlichen kenntnissen im gelände gefahren. Die 40cm haben sich scheinbar ned verbunden.
I am from upper austria.

Erli.GB
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 18.04.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 2
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Erli.GB » 23.01.2017 - 18:32

Coax hat geschrieben:Starkt zerfahren? Ich frag mich grad wo du unterwegs warst. Es war an diesem WE ein brutaler Andrang auf allen 4 Bergen aber von zerfahren kann man bei weitem nicht sprechen. Die Pisten sind sehr, sehr kompakt und griffig und von eis ist weit und breit keine Spur!
tööööööt ich kenne da eine Stelle auf einen der 4 Berge da ist seit Ewigkeiten immer eine Eisplatte, egal ob viel oder wenig Schnee. Ich glaube die ist da schon fix eingebaut (bin am Mittwoch um 09:20 die Stelle befahren und es war das blanke Eis zu sehen, einer lag auch gerade weil er nicht darauf gefasst war, ich habs überlebt weil ich schon wusste was da auf mich wartet :roll: )
Coax hat geschrieben:Man kann den Tag bei diesen Verhältnissen locker bis 15:00 ausnützen da die Pisten auch um diese Zeit noch TOP sind. Wenn du bei so aggressiven Schneeverhältnissen sagst das es eisig ist, würd ich mir dringend ein Skiservice gönnen. Im Tal gabs Naturschnee, genauer gesagt 40cm!
Ich denke Beast kann das bestätigen.
Ich heiße zwar anders kann das aber bestätigen, die Loipen im Tal sind alle gespurt und sehr gut nutzbar!!
Erli :wink:

"Fragen kostet nix"

Coax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 17.10.2010 - 12:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Coax » 24.01.2017 - 07:26

Fabsl hat geschrieben:
Coax hat geschrieben:
Fabsl hat geschrieben:War heute am kaibling und auf planai. Toll aber weit ned perfekt. Kann das jemand bestätigen?
Ab 11 uhr stark zerfahren. Andrang ja aber keine wartezeiten.
Letzte abfahrt am kaibling von oben bis unten nur eis! Ist da kein naturschnee gekommen? Im tal siehts fast danach aus.
Starkt zerfahren? Ich frag mich grad wo du unterwegs warst. Es war an diesem WE ein brutaler Andrang auf allen 4 Bergen aber von zerfahren kann man bei weitem nicht sprechen. Die Pisten sind sehr, sehr kompakt und griffig und von eis ist weit und breit keine Spur! Man kann den Tag bei diesen Verhältnissen locker bis 15:00 ausnützen da die Pisten auch um diese Zeit noch TOP sind. Wenn du bei so aggressiven Schneeverhältnissen sagst das es eisig ist, würd ich mir dringend ein Skiservice gönnen. Im Tal gabs Naturschnee, genauer gesagt 40cm!
Ich denke Beast kann das bestätigen.
Ein sonntag wird wohl anders sein als ein freitag. Und zerfahren oder nicht ist wohl ansichtssache. Ich wollt mit meinenem post nicht ärger stiften sondern eure meinung wissen.
Dass die talabfahrt eine einzige eisplatte war lass ich mir aber ned schönreden. Viele haben abgeschnallt und sind zu fuss runter. Ich bin mit guten skiern und wohl durchschnittlichen kenntnissen im gelände gefahren. Die 40cm haben sich scheinbar ned verbunden.
Sei mir nicht böse, aber die Leute schnallten nicht mal die Skier auf der Planai Talabfahrt ab (Nr. 3) und die ist im unteren Teil mindestens genauso steil wie der Zielhang :D
War Sonntag ebenso in den 4 Bergen unterwegs, von Eis weit und breit keine Spur.
Sorry wenn ich das sage, aber wenn du bei diesen geilen Verhältnissen der Meinung bist das die ganze Talabfahrt aus Eis besteht dann muss ich mich ehrlich gesagt fragen ob du gut Ski fahren kannst. Ich möchte hier keinen einzigen der 4 Berge verteidigen, aber schon garnicht am Hauser Kaibling findest so etwas. Am Berg seit ca. 26. Dezember immer Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, im Tal ebenso deutlich darunter. Dann kann der Schnee nur aggressiv werden und sonst nichts!
Bezüglich Naturschnee: 40 cm sind im Tal gefallen, davon bleiben auf der Piste vielleicht noch 5 cm übrig. Aber du weißt schon das in der heutigen Zeit der Naturschnee für die Pistenverhältnisse fast schon nicht mehr ausreichend ist? Hat man keinen Kunstschnee und es fallen 100cm Neuschnee dann schauen mindestens nach 5 Tagen bei diesem Andrang unmengen von Steinen raus da dieser Schnee zu wenig kompakt ist. Darum sagen auch viele Skigebiete: "Den Naturschnee braucht man nur noch für die Kosmetik der Landschaft". Punkt

@ Erli.GB: Das es irgendwo Stellen gibt wo den ganzen Winter eine harte Stelle vorhanden ist kann man nicht abstreiten. Hängt viel von der Hanglage und der Neigung der Piste ab.

Vielleicht noch für einige zur Aufklärung. Hat man eine kompakte Schneeauflage, so gibt is in der Seilbahnbranche keine Eisplatten. Hier spricht man von sehr harten, kompakten Stellen. Richtige Eisplatten kommen erst dann zum Vorschein, wenn die Schneeauflage so gering ist, dass der "Grund", das heißt 0-5cm zum Vorschein kommen.

Nicht mal auf Weltcuppisten spricht man von Eis, ist ebenso nur stark verdichteter Kunstschnee mittels Sprühbalken.

So zurück zum Thema. Ist am WE wer in den 4 Bergen unterwegs und möchte sich vielleicht mal irgendwo treffen?

Winterhugo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 15.08.2006 - 13:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Winterhugo » 24.01.2017 - 10:12

japp, Samstag mit Familie mit Einstieg Reiteralm / Hochwurzen - so der Plan - hoffe ist nicht zu überfüllt. Sonntags sollte mehr Betrieb sein?
There's nothing like the first one

Benutzeravatar
Fabsl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 14.04.2007 - 11:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Steyr/OÖ
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von Fabsl » 24.01.2017 - 16:33

Oida coax. A bissi a respektvollere schreibweise wär nett.

Es ist ned meine absicht lügen zu verbreiten. Da sind mehrere leute den kaibling schlusshang zu fuss runter weils eisig war. Punkt. :D

Noch zum naturschnee. Ich bin kein naturschneefreak. Ich dachte hald dass bei den letzten schneefällen jede harte piste überdeckt ist. Scheinbar reichen nur 40cm nicht.
I am from upper austria.

poelstaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 160
Registriert: 29.03.2013 - 10:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 4 Berge Skischaukel 2016/2017

Beitrag von poelstaler » 24.01.2017 - 23:46

Sorry Fabsl, aber was du da von dir gegeben hast, stimmt mit den Tatsachen überhaupt nicht überein. Ich war letzten Sonntag in der Früh am Galsterberg und am Nachmittag am Hauser Kaibling und im Bereich Mitterhaus - Burgstallalm auf der Planai. Trotz massivem Andrang gabs selbst in der letzten Betriebsstunde noch perfekte Pisten ohne Eisplatten! Dass der Schnee bei dauerhaften Minusgraden der letzten Wochen härter und aggressiver ist als Schnee, der bei 0°C fällt, müsste selbst jedem Laien klar sein! Und eisig waren die Talabfahrten am Hauser Kaibling ganz sicher nicht! Wo hast du außerdem wen zu Fuß runter gehen sehen? Optische Täuschung?! Für mich stellt sich echt die Frage, ob du überhaupt da warst?! Dann müsstest du ja auch gesehen haben, dass es im Ennstal durchaus viel Naturschnee gegeben hat. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, wann es das letzte Mal vorgekommen ist, dass es in Haus so lange eine so dicke und beständige Schneedecke im Tal gegeben hat...


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste