Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl/ Hochgurgl 16/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17539
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 626 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von starli » 01.12.2016 - 12:43

mightyjust hat geschrieben:Hat jemand eine Ahnung ob es den Tirolersamstag noch gibt?
Ja. Wie üblich klebt gegenüber der Kreuzung das Werbeplakat, muss nur meinen Kopf richtung Fenster drehen, wenn ich im Büro vorm PC bin ;)
€ 23,-
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dede » 01.12.2016 - 18:16

War heute in Hochgurgl unterwegs. Morgends war fast alles geöffnet. Lediglich Wurmkogel 2 und Große Karbahn wegen Sturm geschlossen.
Sicht war morgends durch starke Bewölkung nicht so toll, aber die Präparierung echt super. Gegen 11.45 Uhr wurde dann die Verbindungsbahn nach Obergurgl wegen Sturm gesperrt. Auch die meisten Anlagen in Obergurgl waren anschließend geschlossen (Hohe Mut, Roßkarbahn, Festkoglbahn) . Zum Glück bin ich 11.30 Uhr nochmal die ebenfalls gut präparierte Talabfahrt gefahren, so hab ich es nicht nach Obergurgl geschafft und bin den ganzen Tag in Hochgurgl geblieben.
Die Schermerabfahrt ging bis zum Schluss super zu fahren und war heute meine Lieblingspiste. Heute ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass die Pistenmarkierung hier irgendwie strange ist. Auf der Wurmkogel Piste sind permanent in der Mitte der Piste irgendwelche Markierungen kA was die uns da sagen sollen. Gerade morgends bei der schlechten Sicht fand ich das nervig.

Gegen 13.30 Uhr kam dann sogar noch die Sonne raus und es wurde noch ein schöner Skitag.

In Sölden war das Winterskigebiet gesperrt. Bin mir für morgen noch unsicher. Die Vorhersage spricht von gleichen Windverhältnissen am Morgen. Hochgurgl vs. Sölden Winterskigebiert :?:

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von christopher91 » 01.12.2016 - 18:37

Ab Mittags wirds dann Morgen besser mit dem Wind, ich werd dann trotzdem lieber erst Samstag hinschauen!

Das mit den Makierungen in der Mitte ist echt gewöhnungsbedürftig! Hab ich auch schon Leute reinfahren sehen

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2443
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Widdi » 01.12.2016 - 19:27

Noch was zur Seite vorher. David's Hütte hat heuer einen neuen Pächter bekommen und wurde in Zirbenalm umbenannt, vllt. probier ich die übermorgen aus. Bin aber noch nie in der Nederhütte gewesen, die ist mir dann doch zu nah am Zubringer, da such ich lieber etwas abgelegenere Hütten auf, z.B: Zirbenalm (Vorher David's Hütte) oder Kirchenkarhütte. Naja der Absacker am Top Mountain Star ist ein Muss, vor allem jetzt bei den kurzen Tagen, da man mindestens bis zum Sonnenuntergang hocken bleiben kann. Wie sieht's eigtl. dzt. mit dem Steinbefall in Gurgl aus?
Hab da in den letzten Jahren mir schon oft unschöne Löcher im Schibelag geholt (deswegen fahr ich auch eher mit älterem Material hin, später in der Saison sind mir die Betriebszeiten zu kurz).
Und wg. Wurmkogl 2 ich fahr meistens schon 15:40-45 da hoch, da bin ich auf der Sicheren Seite, und bleib bis Sonnenunergang oben (der ist ja im Dezember recht früh)

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3992
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von extremecarver » 01.12.2016 - 19:31

keine Steine.

HMK
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 08.12.2006 - 11:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von HMK » 01.12.2016 - 19:35

Zirbenbalm (eh. Davids) kannste nun vergessen. Preislich über der Hohen Mut Alm angesiedelt und Essen unterdurchschnittlich und sehr sparsam (Gröstl ohne Krautsalat 13,80 Euro, mit melhligen Kartoffeln 8O ). Waren alle sehr enttäuscht. Kirchenkar ist SB mit qualmenden Kamin, ansonsten recht nett, vorallen wenn draußen Sonne ist. Bestes Essen hatten wir in der Downhill Hütte unten in Hochgurgl.

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2443
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Widdi » 01.12.2016 - 19:50

Also doch eher Hohe Mut, aber dass die neuen unten teurer sind als die fast 700hm weiter oben auf der Hohen Mut, schockt mich schon. Wie viel die Einkehr kostet ist mir auf Saisonkarte ohnehin egal, der Fuffi, für den Schipass fällt ja weg. Aber trotzdem will ich halt auch was für mein Geld, vor allem bei ner mehr als 3-Stündigen Anfahrt, das ist meine Schmerzgrenze für nen Tagestrip.

Das schaff ich bis zu "meiner" Einkehrzeit auch noch da hoch (zwischen 11:00 und 11:30 Ankunft an der Hütte), wenn ich Gas gebe.
Naja wichtiger das mit den Steinen, nehm zwar eh die Alten Brettl mit. Gurgl war ja noch nie billig. Die haben eher ein Preisniveau wie die Südlichen Nachbarn (braucht man sich nur vom Wurmkogel fallen zu lassen und man landet in Südtirol, Italien)

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2319
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von flo » 02.12.2016 - 21:24

Heute gab' überraschenderweise doch keinen Sturm mehr. Deswegen waren auch sämtliche Anlagen wieder in Betrieb, wenn auch der Wurmkogl II erst gegen 10 aufgesperrt wurde. Insgesamt hat mir die Schneequalität in Obergurgl besser gefallen als in Hochgurgl, wo den ganzen Tag ununterbrochen beschneit wurde.

Online
Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dede » 03.12.2016 - 20:24

Heute wieder in Gurgl unterwegs. Es war einiges mehr los als am Donnerstag. Aber immer noch deutlich weniger als gestern in Sölden. Was da heute los war will ich lieber nicht wissen.

Präparierung in Hochgurgl war wieder top und alle Lifte liefen. Komischerweise wird dei 34 und 35 als grün markiert, obwohl da ein gesperrt Schild stand. Die 35 konnte man trotzdem gut fahren :D

Hochgurgl 8/10. Kritik: Die Schneekanonen liefen ununterbrochen und es war viel Betrieb

In Obergurl waren die Pisten auch eben, aber bei weitem nicht so griffig wie in Hochgurgl. Besonders glatt waren 1 (Hohe Mut) und 12 (Festkoglbahn).
Hier liefen keine Schneekanonen.
Obergurgl 8/10 Kritik: Pisten teilweise sehr glatt!!

Insgesamt hat sich der Eindruck aus dem letzten Jahr bestätigt. Obergurgl hat die für mich schöneren Pisten, da hier einige durch den Wald gehen und auch mehr Sessellifte (ich hasse das andauernde Abschnallen bei Gondeln). Dafür ist der Schnee in Hochgurgl besser und griffiger.

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2443
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Widdi » 03.12.2016 - 23:01

Kann ich bestätigen war auch dort. Der Liftler vom Top Wurmkogl 2 hatte wohl nen guten Tag, auch gegen 16:00 hab ich noch wen rauffahren gesehen. Hab aber heut schon 15:45 Schluss gemacht und ab in den Top Wurmkogl, da gabs dann danach noch Alpenglühen überm Nebel. Und was die Nebelobergrenze an der Alpensüdseite betroffen hat. 2000m war untertrieben, bin eher auf 2700-2900m gekommen. Da schauten nur die höchsten Dolomitengipfel raus (Den Plattkofel, obwohl mit 2964m recht hoch, musste ich suchen) Nunja zum Schnee, Obergurgl tw. sehr eisig, einmal hats mich beim Auslauf zur Festkogelbahn hingelegt (hatte aber die älteren Brettln genommen wg. möglichem Steinbefall). Hochgurgl griffiger, aber leider auch tw. Dauerbeschneiung.
Was den Steinbefall betrifft: Hab 3 oder 4x vereinzelte (auch größere) Steine vorgefunden (aufs gesamte Gebiet verteilt), die liessen sich aber gut umfahren.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Downhill » 06.12.2016 - 10:07

Sonntag, 04.12.:
Mal wieder schön zu sehen der Unterschied zwischen Kanonen (Hochgurgl) und Lanzen (Obergurgl).
Obergurgl im Prinzip eine einzige Eisplatte, einzige Ausnahme die oberste Piste an der Plattachbahn.
Hochgurgl OK, Talabfahrt ein wenig eisig. Beste Abfahrten: Schermerspitz und Wurmkogl II, Kirchenkar war auch OK (frischer Kanonenpowder).

Insgesamt betrachtet nicht so guter Schnee wie das WE zuvor am Kronplatz, trotzdem ein schöner Tag mit bestem Wetter.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Tobias95 » 06.12.2016 - 15:04

Irgendwie sagt jeder was anderes von super griffig bis eine Eisplatte...
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von christopher91 » 06.12.2016 - 15:36

Hängt halt auch von den Kanten ab und wie gut man am Ski steht, empfindet jeder bissl anders.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10823
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1261 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von ski-chrigel » 07.12.2016 - 12:28

Zumindest Hochgurgl ist heute top, mein Livebericht: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 8#p5099018

Edit 14:00 Uhr:
Mittlerweile habe ich sämtliche Obergurgler Pisten 1-2x abgefahren. Wie immer ist hier viel weniger los, quasi leer. Die Pisten sind etwas härter, Ischgl-Niveau, aber nur an wenigen Stellen etwas glatt. Namentlich die 5 und 12. Aber selbst die oft eisige 1 an der hohen Mut ist heute griffig. Macht auch hier viel Spass. Wer von einer einzigen Eisplatte spricht, sollte vielleicht mal über seine Ausrüstung nachdenken... :wink: Oder dann hat sich da in der kurzen Zeit massiv was verbessert.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von DiggaTwigga » 13.12.2016 - 11:44

Bericht von letztem Freitag den 09.12.2016. Bilder vom Wochenende werden noch folgen.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Reinhard S. » 15.12.2016 - 20:58

Hallo zusammen,

ein kleines Update zu Obergurgl.

Geparkt habe ich ausnahmsweise am Parkplatz an der Festkoglbahn, da ist recht wenig Betrieb.
Pistentechnisch war vor allem am Vormittag alles tiptop.
Besonders hervorheben möchte ich die Pisten an der Plattachbahn und der oberen Roßkarbahn.
Meist wunderbar griffig und in diesem Bereich auch kaum Steine. Ich denke, daß die guten Schneeverhältnisse aber auch durch die momentan recht trockene Luft begünstigt werden.
Im Hohe Mut/Steinmannbereich gab es dann doch etwas mehr Steine, waren aber zu umfahren.
Nur an der Piste 6 kurz vor der Nederhütte bin ich einmal in ein kleines Minenfeld geraten. :naja:

Aber sonst perfekter Tag, übers Wetter brauchen wir eh nicht reden, Besuch war auch überschaubar. Empfehlenswert.

Hochgurgl war ich nicht.

Grüße

Reinhard

Benutzeravatar
Lukaaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 189
Registriert: 10.04.2015 - 17:17
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Lukaaas » 05.01.2017 - 11:49

Ist jemand vor Ort und kann berichten wie die Schneelage und der Betrieb ist?

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Tobias95 » 05.01.2017 - 12:14

Heute fast alles zu wegen Sturm, gab auch nicht soviel Neuschnee.
Dank der Höhenlage und guter Beschneiung sollte die Verhältnisse sehr gut sein.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
Lukaaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 189
Registriert: 10.04.2015 - 17:17
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Lukaaas » 05.01.2017 - 12:18

Danke dir.
Betrieb meinte ich aber im Sinne von Andrang/Menschenmengen (wenn denn was offen wäre, also die letzten Tage) :mrgreen:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Tobias95 » 05.01.2017 - 16:04

Dort ist es nie voll, warum auch immer...
Würde ich mir Garkeine sorgen machen
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Boarischer_Skifan » 06.01.2017 - 20:41

Kann jemand eine Einschätzung machen, wie es am Vorderen Wurmkogel ausschaut? Sind die Bügel schon eingehängt? Wie schaut die (Natur)schneelage dort aus?
Ist meine Lieblingsabfahrt in Gurgl und würde gerne meine nächste Fahrt dorthin dann planen, wenn der Vordere Wurmkogel geöffnet ist. Letzte Jahr war das erst Anfang März...
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Tobias95 » 06.01.2017 - 21:59

Da ich schon oft dort war und der Lift nur einmal offen war denke ich das noch sehr sehr sehr viel Schnee fehlt.
Da braucht es noch fast 1m damit dort was geht.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Boarischer_Skifan » 06.01.2017 - 22:10

Tobias95 hat geschrieben:Da ich schon oft dort war und der Lift nur einmal offen war denke ich das noch sehr sehr sehr viel Schnee fehlt.
Da braucht es noch fast 1m damit dort was geht.
Dann werd ich wahrscheinlich doch wieder bis Februar/März warten müssen. Schade...
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 828
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von ThomasZ » 07.01.2017 - 11:38

Da ich vor den Schneefällen diese Woche abgereist bin, kann ich diese nicht bewerten. Am 2.1. sind mir keine Bügel auf gefallen und es fehlte noch extrem viel Schnee in diesem Bereich.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1999
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Talabfahrer » 21.01.2017 - 22:58

Wenig Schnee im Gelände, aber dafür hervorragende Verhältnisse auf den Pisten und Traumwetter sowieso. Für einen Samstag definitiv nicht zu viele Leute unterwegs. Den meisten Tagesausflüglern aus Süddeutschland ist das zu weit. Hohe Mut in Obergurgl ist etwas schlechter als die anderen Pisten. Für einige direkte Varianten, z.B. 13 und 14 an der Festkogelbahn, hat es zu wenig Schnee.
Mir hat es heute sehr gut gefallen. Sieht man auch im Filmchen von der Hochgurgler Talabfahrt:

Direktlink

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast