Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl/ Hochgurgl 16/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Dominik123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 03.09.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dominik123 » 16.11.2016 - 17:51

Wir waren heute zum Pre-Opening in Hochgurgl. Die geöffneten Pisten waren allesamt in einem sehr guten Zustand. Selbst auf der Talabfahrt hat es keine Steine.

Wirklich viel Naturschnee liegt meiner Meinung nach aber nur in den Hochlagen. Das Schneiteam hat aber einen guten Job gemacht.

Das war heute Privatskifahren. :wink: Wir freuen uns schon auf das morgige Opening mit sonnigerem Wetter. Heute hat es teilweise sogar leicht geschneit.

Wird der Südfön am Freitag mit Windstärke 5-6 ein Problem? Geht Sölden bei Südfön besser? Reicht Windstärke 6 bereits für den Stillstand der Bahnen?
Saison 2016/2017: 7 Tage davon 3x Sölden, 3x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Skihalle Neuss

Saison 2015/2016: 17 Tage davon 4x Skiwelt, 3x Sölden, 2x Serfaus/Fiss/Ladis, 1x Ischgl, 1x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Stubaier Gletscher, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 2x Winterberg, 1x Skihalle Landgraaf

Saison 2014/2015: 26Tage davon 7x Ski Zillertal 3000, 4x Ischgl, 3x Pitztaler Gletscher, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Winterberg, 1x Söldener Gletscher + 4x Skihalle Neuss, 2x Skihalle Landgraaf, 1x Skihalle Bottrop


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von christopher91 » 16.11.2016 - 18:20

Klingt gut, ich freu mich auch auf Morgen :)

Das ist schwer zu sagen mit dem Föhn, Erfahrungsgemäß haben wenn die Verbindungsgondel und der Sessel nach ganz oben Probleme.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Tobias95 » 16.11.2016 - 19:46

Als wir im Februar dort waren bei Föhn waren in Obergurgl Hohe Mut 2, Plattach, Schermer und Wurmkogel 2 geschlossen.
In Sölden praktisch alle Bahnen oberhalb von 2600m...

Nimmt sich also nicht viel, außer das es sich in Sölden in der Hauptsaison dann sehr Staut.

Am Wochenende sollte es in Gurgl nochmal Neuschee geben, wenn die Niederschläge aus Süd kommen dann sollte auch mal etwas mehr fallen :)
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Dominik123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 03.09.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dominik123 » 17.11.2016 - 18:48

Kurzes Update von heute:

99 von 110 Pistenkilometer sind geöffnet. Davon die allermeisten mit ausreichend Schnee eingedeckt. Selbst auf den Talabfahrten hatte es keine Steine. Lediglich die Piste an der Kirchenkarbahn ist uns negativ aufgefallen. Ansonsten: :top:

Aufgrund des gestrigen Wetters waren die Pisten leider häufig glatt. Dafür können die Liftbetreiber aber nichts. Man konnte trotzdem gut fahren. Im Laufe des Tages wurden die Pisten etwas griffiger. Gestern waren die Pisten in Hochgurgl super griffig.

Heute sind die allermeisten Skifahrer von Obergurgl nach Hochgurgl rüber. Nachmittags hatten wir dann erneut Privatskifahren, diesmal in Obergurgl :wink:

Es war heute natürlich mehr los als gestern aber anstehen mussten wir nie. Das Wetter war deutlich besser als gestern.

Sölden hinkt im direkten Vergleich hinterher. In Obergurgl hat mehr geöffnet und es ist weniger los. Qualitativ finde ich nur die Pisten am Tiefenbacher Gletscher besser, ansonsten ist die Schneequalität vergleichbar. Gurgl hat alles aus den vorhandenen Möglichkeiten rausgeholt, bei Sölden bin ich mir da nicht so sicher...

Mal sehen wie stark der Föhn wird.. .
Zuletzt geändert von Dominik123 am 17.11.2016 - 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 2016/2017: 7 Tage davon 3x Sölden, 3x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Skihalle Neuss

Saison 2015/2016: 17 Tage davon 4x Skiwelt, 3x Sölden, 2x Serfaus/Fiss/Ladis, 1x Ischgl, 1x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Stubaier Gletscher, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 2x Winterberg, 1x Skihalle Landgraaf

Saison 2014/2015: 26Tage davon 7x Ski Zillertal 3000, 4x Ischgl, 3x Pitztaler Gletscher, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Winterberg, 1x Söldener Gletscher + 4x Skihalle Neuss, 2x Skihalle Landgraaf, 1x Skihalle Bottrop

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von christopher91 » 17.11.2016 - 18:52

Klingt ja ganz in Ordnung, das mit Kirchenkar war letzte Saison auch so, haben sie halt auch als Letztes beschneit. Konnte heute aufgrund eines Missgeschickes leider nicht nach Gurgl und musste auf den Stubaier ausweichen, kann nur sagen das das mit den glatten Pisten durch den Regen wohl überall so ist.

Dominik123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 03.09.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dominik123 » 17.11.2016 - 18:58

Das stimmt, ganz oben waren die Bedingungen auf den Pisten von Anfang an top. Es hat halt gestern ordentlich getaut. Sölden ist im Tal innerhalb eines Tages fast schneefrei.
Saison 2016/2017: 7 Tage davon 3x Sölden, 3x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Skihalle Neuss

Saison 2015/2016: 17 Tage davon 4x Skiwelt, 3x Sölden, 2x Serfaus/Fiss/Ladis, 1x Ischgl, 1x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Stubaier Gletscher, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 2x Winterberg, 1x Skihalle Landgraaf

Saison 2014/2015: 26Tage davon 7x Ski Zillertal 3000, 4x Ischgl, 3x Pitztaler Gletscher, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Winterberg, 1x Söldener Gletscher + 4x Skihalle Neuss, 2x Skihalle Landgraaf, 1x Skihalle Bottrop

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10882
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1316 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von ski-chrigel » 17.11.2016 - 19:46

Dominik123 hat geschrieben:Sölden hinkt im direkten Vergleich hinterher. In Obergurgl hat mehr geöffnet und es ist weniger los. Qualitativ finde ich nur die Pisten am Tiefenbacher Gletscher besser, ansonsten ist die Schneequalität vergleichbar. Gurgl hat alles aus den vorhandenen Möglichkeiten rausgeholt, bei Sölden bin ich mir da nicht so sicher...
Das war letzten November auch so (http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=54330). Ob das nur an der Frequentierung liegt oder ob es die Gurgler wirklich besser können, wage ich nicht zu beurteilen. Ich fand es Montag/Dienstag in Sölden allerdings top, wenn Gurgl noch besser ist, dann muss das top top sein. :wink:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Dominik123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 03.09.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dominik123 » 17.11.2016 - 20:40

Montag und Dienstag waren wirklich tolle Tage in Sölden. Die Qualität der blauen Tiefenbacher Pisten ist herausragend. Aber hinter den restlichen Pisten muss sich Gurgl wirklich nicht verstecken.

Selbst die Talabfahrten sind derzeit steinfrei und gut zu fahren. Bei dem geringen Andrang würde ich aktuell vormittags in Hochgurgl und nachmittags in Obergurgl fahren.
Saison 2016/2017: 7 Tage davon 3x Sölden, 3x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Skihalle Neuss

Saison 2015/2016: 17 Tage davon 4x Skiwelt, 3x Sölden, 2x Serfaus/Fiss/Ladis, 1x Ischgl, 1x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Stubaier Gletscher, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 2x Winterberg, 1x Skihalle Landgraaf

Saison 2014/2015: 26Tage davon 7x Ski Zillertal 3000, 4x Ischgl, 3x Pitztaler Gletscher, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Winterberg, 1x Söldener Gletscher + 4x Skihalle Neuss, 2x Skihalle Landgraaf, 1x Skihalle Bottrop

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von christopher91 » 17.11.2016 - 20:43

So rum ist generell eigentlich immer die beste Wahl, da man so den geringsten Andrang hat erfahrungsgemäß und morgens die Pisten am Schermer und Wurmkogl einfach genial sind.

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Boarischer_Skifan » 17.11.2016 - 20:59

War heute auch in Gurgl. Bin von Hochgurgl aus eingestiegen. War leider erst kurz nach 9 an der Talstation (Anreise aus Freising ist leider nicht gleich um die Ecke ;) ), aber trotzdem erst das erste Auto am unteren Parkplatz. Hab zwar nicht gedacht, dass heute die Hölle dort los ist, aber mit sowenig Leuten hatte ich nicht gerechnet. Kirchenkar war wirklich schlecht zu fahren, den hätte man ruhig noch zulassen können, genauso meines Erachtens den Bereich um die Hohe Mut / Steinmannbahn, war auch sehr glatt.
Was mir allgemein aufgefallen ist: Ist das eine Prestige Sache à la quality Skiing oder warum versuchen die alle möglichen Bahnen zu öffnen? Steinmannbahn / Bruggenbodenlift / Große Karbahn hätte man jetzt nicht gebraucht und hätte trotzdem alle 99km abfahren können. Am Andrang kanns ja nicht gelegen haben...
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von waikiki83 » 17.11.2016 - 21:07

Ich hab Steine gefunden. Waren (glaub ich) auf der Piste von der Hochmuth Hütte runter. Zum Glück hatte ich Leihski :wink: Aber sonst hast du Recht, top zu fahren. Tolles Pistenangebot!

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10882
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 1316 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von ski-chrigel » 17.11.2016 - 22:28

Immerhin hast Du trotz Leihski die Steine gesehen. Diejenigen, die diese Woche in Sölden am Rettenbachgletscher mit angeschnallten Skis die Strasse überquerten, hatten vermutlich auch Leihskis, nahmen die Steine deshalb aber wohl nicht wahr... :wink:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Dominik123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 03.09.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dominik123 » 17.11.2016 - 22:31

An der Stelle überlegen schätzungsweise 80% der Skifahrer, ob sich das Abschnallen der Ski wirklich lohnt :lach:
Zuletzt geändert von Dominik123 am 17.11.2016 - 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 2016/2017: 7 Tage davon 3x Sölden, 3x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Skihalle Neuss

Saison 2015/2016: 17 Tage davon 4x Skiwelt, 3x Sölden, 2x Serfaus/Fiss/Ladis, 1x Ischgl, 1x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Stubaier Gletscher, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 2x Winterberg, 1x Skihalle Landgraaf

Saison 2014/2015: 26Tage davon 7x Ski Zillertal 3000, 4x Ischgl, 3x Pitztaler Gletscher, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Winterberg, 1x Söldener Gletscher + 4x Skihalle Neuss, 2x Skihalle Landgraaf, 1x Skihalle Bottrop


Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von starli2 » 17.11.2016 - 22:32

Dominik123 hat geschrieben:Kurzes Update von heute:

99 von 110 Pistenkilometer sind geöffnet.
Ein leichtes, wenn man lt. Homepage die Piste 6 mit 49km und die Piste 26 mit 37,5km angibt .. Dafür stehen dann wieder haufenweise Pisten mit 0 km drin. Also so einen Schmarrn hab ich auch schon lang nicht mehr gelesen. Dem interaktiven Plan nach dürften aber noch weit mehr als 10km geschlossen sein.

https://www.obergurgl.com/geoeffnete-pisten-loipen#

Dominik123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 649
Registriert: 03.09.2006 - 12:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Dominik123 » 17.11.2016 - 22:34

Das ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen. Sorry... :oops:

Trotzdem ein sehr abwechslungsreiches Angebot
Saison 2016/2017: 7 Tage davon 3x Sölden, 3x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Skihalle Neuss

Saison 2015/2016: 17 Tage davon 4x Skiwelt, 3x Sölden, 2x Serfaus/Fiss/Ladis, 1x Ischgl, 1x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Stubaier Gletscher, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 2x Winterberg, 1x Skihalle Landgraaf

Saison 2014/2015: 26Tage davon 7x Ski Zillertal 3000, 4x Ischgl, 3x Pitztaler Gletscher, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Winterberg, 1x Söldener Gletscher + 4x Skihalle Neuss, 2x Skihalle Landgraaf, 1x Skihalle Bottrop

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Boarischer_Skifan » 17.11.2016 - 22:57

Es fehlen eigentlich nur noch die schwarzen an der Großen Karbahn (schauen aber schon besser aus wie letztes Jahr zur gleichen Zeit), die Talabfahrt zur Festkoglbahn (weiß irgendjemand wieviel da noch fehlt?), sowie die kompletten Pisten beim Vorderen Wurmkogel (letztere waren aber im letzten Jahr erst im März geöffnet wenn ich mich recht erinnere). Sonst halt noch ein paar "unwichtige Pisten" wie die Route und die Piste ganz links in Obergurgl und die eine Variante bei der Steinmannbahn (müsste aber ohne Beschneiung sein).
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von waikiki83 » 18.11.2016 - 08:29

Chrigel, da gibt's nen Spruch für: Don't be gentle- it's a rental ;D

Ja, die Pistenkilometer sind großzügig ausgelegt. Ich hab bis auf ein paar vereinzelte Pisten alle abgefahren. War laut tracker weit weg von 99km. Die Wahrheit wird wohl irgendwo dazwischen liegen

AndyGAP
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 07.03.2013 - 08:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von AndyGAP » 18.11.2016 - 09:47

Die Talabfahrt nach Pill hatte gestern was von Frühlingsskifahren: knappe 10 Grad und leichter Sulz 8) Im Vergleich zum letzten Jahr war die Abfahrt in einem deutlich besseren Zustand und fast komplett ohne Steine.

Ansonsten muss man die Gurgler schon mal loben. Das hat gestern richtig Spaß gemacht. Nur in den unteren Bereichen waren die Pisten teilweise etwas hart. Das dürfte die Pisten aber auch ganz gut über die anstehende Wärmephase hinwegretten.

@ waikiki83: Der Leihski war nicht zufällig der aktuelle Head Magnum? ;D

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von waikiki83 » 18.11.2016 - 12:22

Doch der neue Magnum musste einmal getestet werden. Wieso? Stand ich dir auf der Piste im Weg? :oops:


Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von DiggaTwigga » 18.11.2016 - 12:29

starli2 hat geschrieben:Ein leichtes, wenn man lt. Homepage die Piste 6 mit 49km und die Piste 26 mit 37,5km angibt .. Dafür stehen dann wieder haufenweise Pisten mit 0 km drin. Also so einen Schmarrn hab ich auch schon lang nicht mehr gelesen. Dem interaktiven Plan nach dürften aber noch weit mehr als 10km geschlossen sein.

https://www.obergurgl.com/geoeffnete-pisten-loipen#
Wahnsinn, was ist denn das für eine Definition bzw. Rechnung. Das ist ja schon etwas Täuschung, kann mir nicht vorstellen, dass sowas rechtens ist.

Dennoch muss ich gemäß Pistenplan sagen, dass verdammt viel offen ist. Ich freue mich schon auf meinen Besuch.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

AndyGAP
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 07.03.2013 - 08:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von AndyGAP » 18.11.2016 - 13:16

waikiki83 hat geschrieben:Doch der neue Magnum musste einmal getestet werden. Wieso? Stand ich dir auf der Piste im Weg? :oops:
Ne, aber wir sind dann wohl im Lift rückwärts gefahren ;D

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4057
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von extremecarver » 20.11.2016 - 19:12

Wie schätzt ihr Morgen ein vom Föhn her?

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 769
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 681 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von Florian86 » 21.11.2016 - 11:34

Rückblickend zu sagen: der Föhn hat den morgendlichen Skibetrieb in Hochgurgl stark eingeschränkt. Es war ab 9h nur die Hochgurglbahn 1 offen. Viele irritierte Mitfahrer in der Gondel, die sitzen bleiben wollten oder zu irgendeinem anderen Lift, den es schlichtweg nicht gab. In Obergurgl war aber alles offen. Nach 3 Abfahrten wurde uns das dann doch zu voll und eintönig, auch wenn die Piste gut war. Um 9:50 nahmen wir dementsprechend (und ca. 100 andere Leute) den Skibus nach Obergurgl. Gut, dass da zufällig zwei Busse gleichzeitig kamen. Von Obergurgl aus konnte man gut nach Hochgurgl zurückschauen und sehen, dass immer mehr Lifte öffneten. Zunächst Hochgurglbahn 2 und Kirchenkar. Etwas später kam die Große Karbahn hinzu, danach der Schermer 3000 und zu guter letzt Wurmkogel 1. Topexpress und Wurmkogel 2 blieben den ganzen Tag zu. In Obergurgl gefiel uns die 4a und die 5 am Besten so vom Schnee und dem Pistenverlauf. Ab ca. 14h waren wir in Hochgurgl dann zurück und genossen relativ leere, wenig ausgefahrene Pisten. Wir erwischten einen Pendelbus Obergurgl - Hochgurgl nach 2min Wartezeit, waren dann aber etwas irritiert zur Talstation Kirchenkar gebracht zu werden und nicht zur Talstation Hochgurglbahn. War letzten Endes aber ganz gut, denn Kirchenkar kannten wir eh noch nicht. Die 42er sind wir dann sehr oft gefahren, obwohl bisschen mehr Schnee nicht schaden würde und teilweise die Steine rausgeschaut haben, ist aber dennoch für uns eine herrliche Piste. Am Schermer 3000 waren ganz oben die Föhnwolken drin, d.h. kaum Sicht, dafür Super-Schnee wie immer. Bei der letzten Kirchenkarfahrt (Auffahrt 15:40) wars dann auch dort etwas neblig.

Heute ists übrigens noch schlimmer, wenn man der Website glauben mag: in Betrieb nur Hochgurglbahn 1, Hohe-Mut-Bahn 1, Wiesenlift und die zwei Sessellifte an der Hohe-Mut-Mittelstation.

Abschließend noch zwei Impressionen unserer allerletzten Abfahrt vom Schermer 3000 bei fast schon untergegangener Sonne.
Bild
Bild
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von starli » 21.11.2016 - 13:00

Obergurgl gestern Nachmittag grauenhaft - eisig, knollig. Hab's nach einer Stunde sein lassen. Hochgurgl ging wie üblich besser (vormittags, wenn auch nicht überall) - aber da war's vormittags auch etwas leerer, weil ja alle nach Obergurgl gefahren sind, weil morgens nur die Sektion 1 lief ;) (Als ich kam musste ich die aber nur 2x fahren bevor oben weiteres geöffnet hatte)

Also auf'm Stubaier hatte ich die letzten WE mehr Spaß. Aber durch die warmen Temperaturen in den letzten Tagen kann man das ja nicht so einfach vergleichen.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
cm
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 497
Registriert: 25.04.2005 - 15:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Neckar-Raum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/ Hochgurgl 16/17

Beitrag von cm » 22.11.2016 - 13:12

Auf der Homepage wird jetzt auch die Festkogeltalabfahrt als geöffnet vermeldet.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste