Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4050
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von extremecarver » 03.12.2016 - 17:55

War heute mit Christopher91 von 7:35 bis 14:00 Uhr oben. Um 7:35 erstmal ein großer Schock, da stehen schon mehr wie 100 Autos am Parkplatz - dazu kommen viele an. Kann doch net war sein - was wollen alle so früh hier. Generell hatte heute alles etwas Verspätung bei den Liften am aufmachen. So fuhren wie bis 8:35 (letztes mal rauf) nur am Sonnenjet - war ja nix anderes offen. Piste dort aber top präpariert und auf voller Breite offen. Die ersten male so 3-6 Sessel warten müssen wegen Andrang, beim letzten mal schon 4Minuten (wobei der Sessel knapp über 1min Stand). Uns war zwar ziemlich klar dass Schneekar (und später auch Kristall Express samt einigen Pisten öffnen werden) - aber wir wurssten nicht wann - Schnee Express lief schon um 7:50, aber Abfahrt dahin war auch um 8:35 noch versperrt.
Während wir oben rätselten ob die Verbindung nach Hochfügen schon auf ist - sprang die Ampel von rot auf grün - sollte also gehen. Dann fast als erste rüber. Um 8:58 stand in Hochfügen die Bahn Richtung Hochzillertal noch - Die Piste dort runter war offen - aber da hat man gemerkt dass es recht knapp war. Noch nicht gut gewalzt und viel Schneegestöber unter den Kanonen. Aber auch meist auf recht großer Breite offen.

Achso - Steine hatte es quasi nirgends - nur mal ganz ein paar gesehen. Aber 8er Jet lief schon also rauf - und oben gleich mal ein paar Testski besorgt. In Hochfügen die Pisten oben absolut top präpariert - die schwarze runter litt unter dem starken Schneefall aus Kanonen - aber war gar nicht so schlecht. Teils halt noch größere Schneeberge im Weg - wenn sie die einwalzen dürfte die auch volle Breite haben. Die rote runter war auf volle Breite offen - aber etwas Schneegestöber. Die kurze schwarze offiziell zu - auf halbe Breite perfekt gewalzt - aber es schneite auch hier zu stark. Somit mehrere Testski durchprobiert (mein Lieblingsski heute war der Head 176 Jugendrennski mit 23m, der 25m Head Masters GS in 186 doch too much, bzw der Rossi Elite LT in 183 mit 21m Radius am zweiten Platz. Salomon, Atomic, Völkl hatten nur die Ladenskier mit - welche einfach nicht für sportliches fahren taugen, die sind für umadumrutscher). Danach war mir auch noch klarer - mein Slalom Rennski muss jetzt mal in die Maschine. Nach 30 Tagen und einiges an Steinkontakt reicht es einfach nicht mehr die Seitenkante gut scharf zu schleifen. Es braucht auch auf der Belagskante mal wieder einen Schliff.

Gegen 13:00 Uhr dann retour nach Hochzillertal - inzwischen war dort quasi alles offen. Es fehlen im Prinzip nur noch Neuhütten (nix beschneit) - die Talabfahrt (oben brauchts noch 2 Tage Beschneiung - unten fehlt noch sehr viel), sowie die schwarze/rote unterhalb der Z-Piste unterm Krössbichl. Alle andere Pisten oben bei den Sesseln sind quasi auf volle breite offen (wenn auch teils im Pistenplan noch geschlossen) - da haben sie echt super und richtig viel beschneit. Nur die Talabfahrt - am Donnerstag wird die sicher zur Mitte aufgehen - aber unten sehe ich erstmal noch sehr schwarz - sowie Neuhütten wohl auch kaum vor Weihnachten. Der neue Teich oben hat noch Fels in der MItte - der ist nicht fertig geworden. Sonst wäre sicherlich nochmal mehr offen bzw zur Mittelstation auch schon auf. Steht ja genug an Kanonen/Lanzen rum - nur in Betrieb war es erst selten. Eindeutig nicht genug Wasser(Pumpleistung). In Hochfügen wird bald alles aufgehen - die schwarze 1 ist auch schon stark beschneit worden. Generell so in Hochfügen sicher 70% der Pistenfläche fertig beschneit. In Hochzillertal oberhalb der Mittelstation sogar 75%. Bis Mittelstation so 30% - weiter runter erst 15% der Schneemenge für volle Pistenbreite. Dafür dass quasi nur Deko an Naturschnee liegt und die Föhnwoche - ist das echt super.

So noch ein paar Pics - gibts doch gar nicht ist erst 7.42 und so schauts schon am Parkplatz aus (allerdings - das war auch schon etwa 1/3 oder sogar mehr aller Autos für heute - alles Frühstaufsteher hier):
Bild


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4050
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von extremecarver » 05.12.2016 - 10:24

Absoluter Traumtag heute - nix los (Lifte evtl 5% ausgelastet aber trotzdem volles tempo) - und alle Pisten bis auf die 7 oben fertig.

Erstmalig Heuer für mich Schweizer Verhältnise

Benutzeravatar
hutzear
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 145
Registriert: 02.12.2014 - 01:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von hutzear » 05.12.2016 - 21:45

Wo ist es eigentlich schöner zu fahren? Hochzillertal oder Hochfügen? War bisher nur im Hochzillertal, habe es aber verpasst rüber zu fahren. :(

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5379
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von christopher91 » 05.12.2016 - 21:51

Schöner von der Landschaft Hochfügen, Problem ist nur, dass es dort um diese Jahreszeit fast immer schattig ist.

Benutzeravatar
hutzear
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 145
Registriert: 02.12.2014 - 01:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von hutzear » 05.12.2016 - 22:37

Na gut dieses Jahr werde ich eh nicht mehr hin. Es ist mehr generelles Interesse, weil ich schon viel gutes von dort gehört habe, aber immer noch keinen Bericht von dort gelesen habe und mir unter Hichfügen nicht viel vorstellen kann. :(

Nächstes Jahr wirds Sölden und Obergurgl und vll noch 1-2Tage St Anton.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4050
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von extremecarver » 05.12.2016 - 22:41


Benutzeravatar
hutzear
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 145
Registriert: 02.12.2014 - 01:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von hutzear » 05.12.2016 - 22:45

Yay werde ich mir mal genüsslich reinziehen. :D


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5379
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von christopher91 » 06.12.2016 - 12:03

Heute a bissl mehr los aber nicht viel, war trotz das ich erst um kurz vor 9 da war bei einigen Pisten der 2. oder 3. der runter ist. Mittelstationspiste wurde nun angeschoben, geht vll Donnerstag auf. In Hochfügen gehen noch der sonnseitige Sessel (Holzalmbahn)und die schwarze Verbindungspiste bald auf, sowie Lamarklifte und Pfaffenbühel 3, dann fehlt quasi eh nur noch Neuhüttenbereich und 1-2 andere Pisten.

Präparierung wieder 1A!
Zuletzt geändert von christopher91 am 06.12.2016 - 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4050
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von extremecarver » 06.12.2016 - 12:06

Ich beneide dich aus Ischgl - leider kein Vergleich zu hier

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von JohnnyDriver » 08.12.2016 - 06:21

Holzalmbahn geht am Samstag, 10.12 auf - hat Hochfügen auf Facebook bekannt gegeben.
Mit freundlichen Grüßen,

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2322
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von flo » 11.12.2016 - 21:06

Hatte heute meine Premiere in Kaltenbach. Zumindest in der Vorsaison bei wenig Betrieb hat mich das Gebiet total überzeugt.

Am Morgen gab es noch richtig schönen Sonnenschein bei leichten Plusgraden. Später war es wechselnd bewölkt mit Temperaturen um Null. Der Schnee griffig und hart, später stellenweise etwas eisig - genau wie ich es mag :) Die Piste an der Holzalm war gut zu fahren. Sie ist fast noch etwas griffiger als die anderen Pisten, da noch nicht so stark abgerutscht. Unschlagbar ist der Tageskartenpreis von 36€!

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von daBieG » 13.12.2016 - 10:48

War gestern im Hochzillertal.
Oben gab es 10-15cm Neuschnee, leider bei teilweise starkem Nebel und sehr eingeschränkter Sicht.

Pisten mit dem fluffigen Neuschnee traumhaft, sowohl in Kaltenbach als auch in Hochfügen.
Abfahrt am Zillertal-Shuttle nach Hochfügen kaum eisig, nur ganz vereinzelt Steine.

Auch die Holzalm inkl. der geöffneten Pisten TOP, alle Schneekanonen liefen auf den aktuell nicht geöffneten Pisten.

Los war auch nix was Wartezeiten anging.
irgendwie kommt man immer runter :-)

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4050
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von extremecarver » 20.12.2016 - 09:32

Absolute traumbedingungen in Kaltenbach - aber schon viel los. Lifte oben jetzt 80% ausgelastet - allerdings die Zusatz Lifte wie krossbichl noch zu. Sehr viele europacup Rennteams oben - auch einige Weltcup Läufer. Neuhütten und talabfahrt zur Mitte sehr knollig - und ein paar Kiesel ab und zu. Von unten die Gondeln kommen noch immer Recht voll rauf(um 9:50) Die Ruhe ist vorbei. Parkplatz unten angeblich fast voll - die Autos müssen schon ins Parkhaus. In hochfugen noch sehr leer - auf Shuttle Seiten mir leider zu steinig.(10:50). Seit 11:30 am 8er Jet auch recht voll - so 5-7 Leute pro Gondel. Für vorweihnachtswoche voll, für weihnachtswoche leer. Passt also zu Weihnachten was dazwischen fällt heuer. Pisten auf 8er Jet Seiten perfekt - aber halt dunkel. Shuttle Seite weniger los - Pisten gut aber nicht mehr und halt Steine etwa auf Ischgl Durchschnitt


waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von waikiki83 » 20.12.2016 - 14:24

Bin deiner Meinung was die Pistenverhältnisse angeht. War ein toller Skitag, auch wenn es frühlingshaft warm war. Voll fand ich es jetzt nicht so wirklich. Hatte die meiste Zeit die Gondel/ den Lift für mich und das max. war 1 Lift warten bis zum Einsteigen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4050
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von extremecarver » 20.12.2016 - 14:42

War heute teils voll - gegen 10 in Kaltenbach weil niemand in hochfugen war - dann gegen 12 in hochfugen voller. Aber insgesamt eher vorweihnachtswoche als weihnachtswoche - in Zell ist aber eindeutig leerer. Etwa nur 1/3 soviel. Hätte schon früher wechseln sollen. Am besten 7:30 bis 11:00 in Kaltenbach - dann Zell.

BTW - gleich 2 Pisten waren heute durch Rennteams in Beschlag. Aber es waren echt viele Rennläufer oben - wohl fast das ganze Deutsche Team welches grad nicht im Weltcup beschäftigt ist, dazu noch einige andere Nationen. War also auf den Rennpisten nicht voller oder leerer wie anderswo. Die Neuhütten ist mal wieder mit Ach und Krach aufgemacht worden. Da bräuchte es dringend mehr Schnee. Die Talabfahrt zur Mitte sind nur so ein paar Stellen - das bekommen sie sicherlich leichter hin. War heute dank Knollen aber die klar schlechteste Piste des Tages. Die braucht noch 2-3 Tage drüberwalzen bis sie relativ gut wird. Man merkt einfach dass hier kaum Kanonen aber viele Lanzen stehen. Talabfahrt ganz runter fehlt nicht mehr viel. Ich denke die geht Freitag auf.
Sonst fehlt neben der zweiten Piste am Neuhütten (ich glaub die hat keine Beschneiung) nur noch die schwarze über die Brücke in Kaltenbach (7?) - die 6? war heute schon offen - unten ist sie nur halbe Breite - oben ein ganz paar Steine. War jetzt auch noch nicht so der Hit (ober Z-Weg ist eh alles voll offen und top Zustand - geht nur um die Teile unterhalb Z-Weg).

Bei den beiden fehlenden Verbindungspisten Richtung/Zurück von Hochfügen gibts glaube ich keine Beschneiung - da wird wenn nur reingeschoben - da wird sich also auch nix mehr tun. Genauso ist die schwarze auf der Zillertal Shuttle Seiten nicht mehr beschneit worden. Da haben sie vor Ewigkeiten mit angefangen - dann aufgehört. Da fehlt wohl Wasser. Da wird nur noch die zweite Zufahrt zum Sessel bald aufgehen - aber generell auf der Shuttle Seiten immer mal wieder ein paar kleine Steine. Da waren mir meine neuen Ski zu Schade um da Wiederholungsfahren zu machen. Auch oben auf dem Verbindungsziehweg kommen nun leider Steine raus.
Generell grade in Kaltenbach echt ein Top Angebot. Man merkt halt dass der See fehlt - mit dem wäre es sicher schneller gegangen. Bin sicher die beschneien noch immer was die Pumpleistung vom Tal rauf hergibt wenns kalt genug ist.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5379
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von christopher91 » 24.12.2016 - 17:26

Talabfahrt ist nun geöffnet.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von Talabfahrer » 28.12.2016 - 04:10

Ganz kurz zu Kaltenbach / Hochfügen am 27. Dezember: Bin am Vormittag 4-mal die Talabfahrt nach Kaltenbach gefahren. Ganz oben vielleicht 3 cm pulvriger Neuschnee, dann bis ins Tal ziemlich hart, aber noch ausreichend griffig. Danach dann via Neuhüttenbahn - dort wurde am Vormittag umfangreich beschneit - und Wedelexpress zur Bergstation des "Zillertal-Shuttle". Dort oben war es mit -9 Grad ziemlich kalt und NW-windig:
Bild
Die Pisten von dort nach Hochfügen waren in gefährlichem Zustand mit ausgedehnten Eisflächen und nur wenigen Stellen, an denen man kontrolliert und ohne weites Abdriften schwingen konnte. Am Ski sollte es nicht gelegen haben, denn mit dem bin ich zuvor die auch harte Kaltenbach-Talabfahrt problemlos runter gekommen.
Relativ angenehm zu fahren, da nicht angetaut, war die Piste an der neuen Waidoffen-KSB.
Blick zur problematischen Holzalm-Seite; inwieweit sich dort durch Beschneiung und Präparation die eisigen Verhältnisse verbessern lassen, kann ich nicht sagen.
Bild
Auch die "blaue" Piste 13 am "8er-Jet" war auf dem Ziehweg und dem etwas steileren Hang vor dem langen Flachstück eisig-hart, und dort sind auch viele schwächere Skifahrer und Kinder auf dem Hosenboden runter gerutscht.

Voll war's auch, aber das war nicht unerwartet.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von markman » 28.12.2016 - 17:04

in Mayrhofen war es heute genauso bescheiden, daher konnte man wenig richtig machen heute. EInzig an der Eggalm waren die Pisten griffig. Hatte vor 2 Tagen bis zum Gletscher hoch geregnet, muss aber sagen, dass die letzten 4 Tagen in HIntertux großartig waren: nix los, keine/kaum Anfänger, Sonne und Kälte, einfach Winter,

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von JohnnyDriver » 07.01.2017 - 19:16

Aschau Talabfahrt wurde heute abend erstmalig bis ins Tal beschneit
Mit freundlichen Grüßen,


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5379
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von christopher91 » 08.01.2017 - 15:25

Und ist ab Morgen offen

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von JohnnyDriver » 08.01.2017 - 20:11

Am Freitag den 13.1 startet der Nachtskilauf für diese Saison...
Mit freundlichen Grüßen,

Benutzeravatar
Zillertal4Good
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2015 - 17:06
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von Zillertal4Good » 22.01.2017 - 15:26

Hat denn schon einer die Route Aschau gefahren und kann berichten?
Alpine since 1972 - Plan de Corones #HurraDieGams
Schi Tage 16/17: 10! Fügen-Spieljoch; Hochfügen; Kaltenbach; Zell a. Ziller; Gerlos; Königsleiten; Gerlosplatte; Gerlosstein; Ahorn; Penken; Rastkogel; Eggalm; Finkenberg; Hintertux; Ehrwalder Alm; Biberwier; Wettersteinbahnen; Grubigstein; Zugspitzplatt; Garmisch Classic; Berwang; Bichlbach #LikeABoss
Schi Tage 17/18: 10! Fügen-Spieljoch; Hochfügen; Kaltenbach; Zell a. Ziller; Gerlos; Königsleiten; Gerlosplatte; Gerlosstein; Ahorn; Penken; Rastkogel; Eggalm; Finkenberg; Hintertux; Garmisch Classic, Zugspitze
Schi Tage 18/19: 10 Flachau; Wagrain; Alpendorf; Großarl; Dorfgastein; Kleinarl; Flachauwinkl; Zauchensee; Altenmarkt; Radstadt; Filzmoos; Schladming; Hauser Kaibling; Hochwurzen; Reiteralm; Fageralm; Eben; Nebelhorn; Söllereck; Fellhorn; Ifen; Walmendinger Horn; Heuberg

Dammal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 15.04.2005 - 19:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tegernseer Tal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von Dammal » 24.01.2017 - 12:42

War gestern da.

Skiroute nach Aschau ist ein Traum. Bei meiner ersten Fahrt um 11:30 sah man noch die Pistenraupenspuren bei der letzten Talabfahrt um 16:10 war ich fast ganz allein und es warteten mit mir gerade einmal 15 Leute auf den Bus. Wer die vordere Abfahrt fährt ist selber schuld, diese war um 8:00 und 8:45 noch Top um 10:45 lies sie schon nach. Sonst ein Traumskitag mit 23600 HM :D
Skisaison 11/12: 10 Skitag + 1 Nachtski
1xKronplatz, 2xZillertalarena, 2xAlta Badia, 1xLes Menuires, 2xVallee des Belleville, 2xTrois Vallee, 1xNachtski Spitzingsee

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5379
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von christopher91 » 24.01.2017 - 12:44

Die ist fast immer ein Traum :) so viel los oder geht's ?

Benutzeravatar
Zillertal4Good
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2015 - 17:06
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Optimal Hochzillertal/Hochfügen 16/17

Beitrag von Zillertal4Good » 24.01.2017 - 18:07

Dammal hat geschrieben:War gestern da.

Skiroute nach Aschau ist ein Traum. Bei meiner ersten Fahrt um 11:30 sah man noch die Pistenraupenspuren bei der letzten Talabfahrt um 16:10 war ich fast ganz allein und es warteten mit mir gerade einmal 15 Leute auf den Bus. Wer die vordere Abfahrt fährt ist selber schuld, diese war um 8:00 und 8:45 noch Top um 10:45 lies sie schon nach. Sonst ein Traumskitag mit 23600 HM :D
Merci für den ersten Aschau Bericht bzw Update. 7.2 werd ich dann mal testen, ob die Januarbedingungen noch Bestand haben :P :P
Alpine since 1972 - Plan de Corones #HurraDieGams
Schi Tage 16/17: 10! Fügen-Spieljoch; Hochfügen; Kaltenbach; Zell a. Ziller; Gerlos; Königsleiten; Gerlosplatte; Gerlosstein; Ahorn; Penken; Rastkogel; Eggalm; Finkenberg; Hintertux; Ehrwalder Alm; Biberwier; Wettersteinbahnen; Grubigstein; Zugspitzplatt; Garmisch Classic; Berwang; Bichlbach #LikeABoss
Schi Tage 17/18: 10! Fügen-Spieljoch; Hochfügen; Kaltenbach; Zell a. Ziller; Gerlos; Königsleiten; Gerlosplatte; Gerlosstein; Ahorn; Penken; Rastkogel; Eggalm; Finkenberg; Hintertux; Garmisch Classic, Zugspitze
Schi Tage 18/19: 10 Flachau; Wagrain; Alpendorf; Großarl; Dorfgastein; Kleinarl; Flachauwinkl; Zauchensee; Altenmarkt; Radstadt; Filzmoos; Schladming; Hauser Kaibling; Hochwurzen; Reiteralm; Fageralm; Eben; Nebelhorn; Söllereck; Fellhorn; Ifen; Walmendinger Horn; Heuberg


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste