Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von freerider13 » 18.01.2017 - 15:04

Flip86 hat geschrieben:
freerider13 hat geschrieben: Dieses Wochenende ist Hahnenkammrennen in Kitzbühel - da ist gefühlt in 30 KM Umkreis kein spontanes Quartier mehr zu ergattern.
Hallo Jan,

ich "hoffe" einfach, dass durch das Hahnenkammrennen zumindest die Skiwelt etwas leerer ist. Oder befinde ich mich hier auf dem Holzweg? [/quote]

Yup!
Zur Veranschaulichung:
Ein Hauptproblem der Kitzbüheler sind in den letzten Jahren die Taxifahrer beim Rennen. Es wird händeringend diskutiert, wie man Taxis aus den Bereichen Kufstein, Innsbruck oder sogar Wien aus dem Stadtgebiet vertreiben kann, da jeder extra anreist um "einen Teil vom Kuchen abzubekommen"... (Nach österreichischem Recht ist das nicht legal wenn man nicht im eigenen Bezirk ist - das nur nebenbei...)

An der Weite der Anreise siehst du aber schon, WAS das mittlerweile für ein Event ist und welche Größenkategorien das angenommen hat.
Ein Freund von mir hat letztes Jahr eine Woche gebucht "Rennwochenende, gleich bei der Piste!". Über die Firma (Deutscher Autobauer) mit VIP-Eintrittskarten und ein halbes Jahr vorher.
Er saß dann in Westendorf...

Jan


Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Flip86 » 18.01.2017 - 15:56

freerider13 hat geschrieben:
An der Weite der Anreise siehst du aber schon, WAS das mittlerweile für ein Event ist und welche Größenkategorien das angenommen hat.
Ein Freund von mir hat letztes Jahr eine Woche gebucht "Rennwochenende, gleich bei der Piste!". Über die Firma (Deutscher Autobauer) mit VIP-Eintrittskarten und ein halbes Jahr vorher.
Er saß dann in Westendorf...

Jan
Aber wenn doch alle zum Rennen wollen, ist doch das Skigebiet leerer, oder? So meinte ich es.
Ich bin der,
der nie bremst!

100%
Massada (5m)
Beiträge: 62
Registriert: 03.10.2013 - 15:48
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koblenz/ Erlangen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von 100% » 18.01.2017 - 17:11

@Flip86 Hab dir mal eine Pn zum Thema Unterkunft geschickt

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5410
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von christopher91 » 18.01.2017 - 18:10

Am Wochenende ist Skiwelt nie leer da grenznah.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 18.01.2017 - 19:32

Ich habe da eher bei der Anfahrt Bauchschmerzen, wenn da Tausende am Samstag Richtung Kitzbühel Gurken wisst ihr ja wie die EibergStraße in der Früh und am morgen aussieht. Wenn du dich bis zur Skiwelt durchgeschlagen hast fällt dir warscheinlich ein Stein vom Herzen, noch kommt dazu dass es sicherlich bei dem super Vorhergesagtem Wetter sehr voll werden wird auf den Pisten. Ich will dich jetzt nicht vergraulen am Wochenende in die Skiwelt zu fahren aber da hast du dir sicherlich eines der beschissendsten Wochenenden rausgesucht was Verkehr auf den Anfahrtsstraßen betrifft!

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2347
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Pistencruiser » 18.01.2017 - 20:50

Würde bissl später abbiegen ins Zillertal oder Wildschönau. Hab auch noch versucht ein Zimmer grob in der Ecke zu bekommen. Zwecklos! € 949,- für zwei Nächte erschien mir dann irgendwie übertrieben. :lach:
Dann eben nächste Woche. Hab mich jetzt im Zillertal auf nem Bauernhof einquartiert.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2689
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von David93 » 18.01.2017 - 22:01

Also wenn man so fährt das man um ca. 8:00 dort ist kann ich mir nicht vorstellen dass es da schon Probleme gibt. 8:30 laufen dann ja schon die Lifte. Später denk ich wirds durchaus kuschelig werden auf den Straßen.
Und bezüglich Andrang im Skigebiet glaub ich nicht dass man das in der Skiwelt merken wird, weder positiv noch negativ.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von freerider13 » 19.01.2017 - 11:50

Servus!

Gut ja, theoretisch liegst du nicht falsch mit dem leereren Skigebiet...
Viele, die 2 Wochen Urlaub da gebucht haben schlagen sich vor allem am Samstag schon nach Kitz durch, um das anzuschauen. Die sind dann auch nicht auf der Piste.
Zudem: viele Reisen extra wegen des Rennens an, haben aber halt in Westendorf oder scheffau ihr Quartier. Die fahren natürlich auch nicht in der skiwelt - und die übernachtungsmöglichkeit ist belegt für die regulären Gäste...

Aber: vom drumherum her ist es dermaßen voll, ausgebucht und überteuert, dass es wirklich nicht empfehlenswert ist.

Persönliches Extrembeispiel bin ich selbst:
Habe meine bleibe direkt in Kitz, fahre heute Abend rein und erst am Montag wieder raus. Bis dahin bleibt mein Auto in der tiefgarage, da ich nicht nur keinen Meter damit weiterkomme, sondern teils sogar meine Straße gesperrt ist...

Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Flip86 » 19.01.2017 - 11:59

freerider13 hat geschrieben:
Aber: vom drumherum her ist es dermaßen voll, ausgebucht und überteuert, dass es wirklich nicht empfehlenswert ist.
Und wenn man eine Unterkunft mit Frühstück für 38 Euro in Söll hätte? :-)
Ich bin der,
der nie bremst!

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von freerider13 » 19.01.2017 - 12:02

Flip86 hat geschrieben:
freerider13 hat geschrieben:
Aber: vom drumherum her ist es dermaßen voll, ausgebucht und überteuert, dass es wirklich nicht empfehlenswert ist.
Und wenn man eine Unterkunft mit Frühstück für 38 Euro in Söll hätte? :-)
Dann würde man sofort zuschlagen, keine Fragen stellen und frühzeitig anreisen, um dem Stau zu entgehen!!![THUMBS UP SIGN][FACE WITH STUCK-OUT TONGUE AND WINKING EYE]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Flip86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 28.11.2007 - 19:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Eningen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Flip86 » 19.01.2017 - 12:08

freerider13 hat geschrieben: Dann würde man sofort zuschlagen, keine Fragen stellen und frühzeitig anreisen, um dem Stau zu entgehen!!
Anreise wäre Freitag Abends ;-)
Ich bin der,
der nie bremst!

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Skihase » 19.01.2017 - 12:19

Flip86 hat geschrieben:
freerider13 hat geschrieben: Dann würde man sofort zuschlagen, keine Fragen stellen und frühzeitig anreisen, um dem Stau zu entgehen!!
Anreise wäre Freitag Abends ;-)
:top: So mache ich es auch nach Kaprun!
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von freerider13 » 19.01.2017 - 12:38

Das passt, da haste keinen Stress![THUMBS UP SIGN]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von CHEFKOCH » 19.01.2017 - 21:07

Um mal wieder zum Thema zurück zu kommen....
Wir waren heute von Ellmau aus unterwegs.
Im Tal Saukalt ( minus 19 in Kössen ), oben hingegen nur leichter frost.
Die Pisten am morgen waren ein Traum, perfekt zum carven.
Später wars dann hier und dort etwas abgerutscht und somit euch tw. eisig - glatt.
Los war für Skiweltverhältnisse nicht viel, ernsthafte Wartezeiten gab es nicht, hier und da mal wenige Sessel, dafür kamen dann halt wieder 10 (fast) leere Sessel.
Bild

Bild
^^ an der Almbahn
Bild
^^ weiter zur Aualm...... kalt !!! :arschabfrier:
Bild
^^ an der Jochbahn.... leider geil :biggrin:
Bild
^^ nach der Mittagspause an der Tanzbodenalm
Bild
^^ große Schneihaufen auf der Talabfahrt nach Hopfgarten
Bild
^^ schnell mal zur HIG....... :?
Bild
^^ Nachmittags an der Jochbahn.....leichter Tragödienhang

mario01101988
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 265
Registriert: 09.10.2011 - 19:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von mario01101988 » 21.01.2017 - 17:10

Bin seit 3 Tagen da und zum ersten Mal in diesem Gebiet unterwegs.
Find es echt super da. Pisten echt perfekt zum fahren. Leute sind schon viele auf der Piste aber beim Lift haben wir nie länger als 1-4sessel oder Gondeln gewartet. Oft ganz alleine im Lift.
Aber was mich echt erschreckt is die Überschätzung mancher hier in diesem Gebiet. Teilweise fahren Leute völlig ohne Kontrolle.
Da Hubschrauber ist im dauereinsatz.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 21.01.2017 - 17:34

Ist mir eigentlich noch nicht negativ auf gefallen im Vergleich zu anderen Skigebieten,dass in der Skiwelt der Hubschrauber mehr unterwegs ist als in einem anderen vergleichbar großem Gebiet. Das die Leute sich überschätzen ist aber keine neue Erkenntnis, die Leute die noch ,,Anfänger" sind wollen auch gerne mal behaupten sie sind ne Schwarze ,,runtergebrettert". Nun, es ist auch als Anfänger schwierig wenn man nicht gerade im Skischulgelände unterwegs ist einige geeignete Pisten zu finden.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 23.01.2017 - 17:11

Ist euch auch schon aufgefallen oder wurde hier schon drüber gesprochen das es eine ,,neue" Nachtskipiste gibt. Neben dem Stöckl Lift und der Alm dort (Name?) Sind jetz auch Futlichtstrahler aufgebaut und man sieht wenn man die Webcams verfolgt auch, dass die Bully's dort lang fahren wenn fürs Nachtski präpariert wird. Außerdem wurde ja mitten in die Piste ein Flutlichtstrahler gesetzt (siehe Panomax Webcam) der Vorheriges Jahr noch nicht dort war. Weiß da jemand mehr? Warum wurde das nicht als ,,Neuerung" o. ,,Erweiterung" dieses Jahr erwähnt?

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2689
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von David93 » 26.01.2017 - 18:52

War gestern in der Skiwelt.
Kalt wars :frost: , -13° morgens im Tal, wurde auch zum Mittag hin nur unwesentlich wärmer. Am Berg dank Inversion wärmer, aber mehr als -3° war da auch nicht drin, eher kälter. Da für mich in der Skiwelt die Talabfahrten das interessante sind hab ich als Schönwetterskifahrer schon etwas gefroren. :arschabfrier: Gerade so schattige Sachen wie Scheffau waren recht unangenehm. Ki-West in der prallen Sonne dagegen angenehm. 8)
Pistenzustand war sehr gut, meist pulvrig. Einzig in Brixen gibts zu bemängeln dass die momentan wieder mal ihre Beschneiungshügel nicht verteilen. :roll: Dass man die Temperaturen momentan für Beschneiung nutzt ist ja verständlich aber ohne zu verteilen ist es schon recht nervig, gerade bei vollen, schmalen Abfahrten wie an der Jochbahn. Im Tal nutzt man die Hügel als Depot, wahnsinnige höhe, hier wurde schon sehr lange nicht verteilt, dort gehts aber auch vom Platz her klar.

Andrang war im Rahmen. Immer direkt eingestiegen, außer an der Choralmbahn mal 2 min. warten, und an der Kälbersalve mal ein paar Sessel.

Gefahren bin ich von Söll aus über Hopfgarten, Brixen (Sonnenseite nutzen) und Scheffau nach Ellmau. Dann zurück und in Brixen übers Tal nach Westendorf gewechselt. Dort war ich den ganzen Nachmittag bis hinter zur Ki-West, dann Rückweg nach Söll, eine Talabfahrt ging sich noch nach Hopfgarten aus bevor Feierabend war.

Bilder hab ich nicht viele, war mir zu kalt, bzw. ich bin solche Temperaturen einfach nicht mehr gewohnt:

Bild
Söll

Bild
Söll

Bild
Westendorf, Zieplhang

Bild
Westendorf, Zieplhang

Bild
Westendorf, Windauberg
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 945
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Andi15 » 27.01.2017 - 18:58

War heute Nachmittag wieder in der SkiWelt. Die Abfahrt am Ranhart SL sind jetzt präpariert, könnte mir vorstellen, dass der Morgen geöffnet wird. Da die obere Hälfte der Ranhart Abfahrt auch mit der Almbahn zu erreichen ist, bin ich heute dort gefahren. Beschneit wurde sogut wie gar nichts, nur an der Verbindung von der roten zur blauen Abfahrt stehen zwei Schneekanonen.
Bin dann auch noch über die Skiroute Schmiedalm Scheffau zur Brandstadlbahn. An den obersten Kurven der Skiroute allerdings kaum Schnee und sehr steinig, unten dann problemlos.


Bild
^^rote Abfahrt Ranhartlift

Bild
^^blaue Abfahrt Ranhartlift

Bild

Bild
^^auch der Hochalmlift ist aufgebügelt. Der wird allerdings nicht so schnell in Betrieb gehen, da es hier an Schnee fehlt.

Bild
^^Skiweg von der Turmkanone an der Hochbrixen-Abfahrt zur Zinsbergbahn, ist mir bisher auch noch nicht aufgefallen

Bild
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 27.01.2017 - 19:04

Bin ab Sonntag für eine Woche in der Skiwelt. Wie sind die Schneebedingungen so? Liegt noch genug vom weißen Zeug :D ?
Lg.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2689
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von David93 » 27.01.2017 - 20:38

Ne, alles grün. Somit morgen vorgezogener Saisonschluss. :roll:


Im Ernst: :wink:
Guckst du die beiden Beiträge über dir. Abgesehen davon dass es durch die wärmeren Temperaturen weicher und in der Sonne sulzig wird, sowie die ein- oder andere Naturschneevariante vielleicht zu geht wird sich nicht viel ändern. Der Schnee verschwindet nicht von heut auf morgen, ist ja nur leichter Föhn momentan.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 27.01.2017 - 21:21

Naja off Piste wird nicht mehr gehen das weiß ich schon, außerdem fragte ich nach der Schneequalität uns die kann trotz des einseitigen Wetters recht unterschiedlich sein. Das Südhänge Mitte der Woche noch neben der Piste weiß sind, bezweifle ich aber trozdem wenn das Wetter so bleibt wie vorhergesagt :D Dank Inversionswetterlage dürften aber die Talabfahrten auch nicht viel Schaden nehmen, im Tal hat es ja weniger Schnee als auf dem Berg aber Pisten/Schnee -qualität dürft im Tal fast besser sein als auf dem Berg.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2043
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Talabfahrer » 28.01.2017 - 03:31

Der jetzt dem Föhn anheim fallende Schnee und die dann in nahezu unfahrbare Äcker zerfallenden Pisten sahen am Freitagnachmittag so aus:
Bild
Klar, das sind nach N gerichtete Hänge. Auf der Südseite der Salve ging es am Nachmittag schon Richtung Sulz, z.B. am "Hubschrauber-Schneetransport-Hang" oder am Schernthann.

100%
Massada (5m)
Beiträge: 62
Registriert: 03.10.2013 - 15:48
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koblenz/ Erlangen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von 100% » 28.01.2017 - 20:31

War jetzt eine Woche in der SkiWelt zum Skifahren. Gewohnt habe ich in einer günstigen Frühstückspension in Söll, bis zu der man sogar auf Skiern abfahren konnte.
Das Wetter war perfekt, nicht eine einzige Wolke trübte die Sonne. Morgens war es bitterkalt mit bis zu -18C', tagsüber angenehm mit leichten Plusgraden am Berg und leichtem Dauerfrost im Tal. Im Ort liegen etwa 50cm Schnee, am Berg etwa 90cm.
Die Pisten waren vormittags super, sehr schön präpariert und weder zu weich noch zu hart, richtig gut zum carven. Nachmittags war es südseitig teils etwas weich oder gar sulzig, vorallem im Sektor Brixen, an Nordhängen teils etwas abgerutscht/eisig. Allerdings war es durchweg sehr gut fahrbar und mit einer ordentlichen Technik war der Fahrspaß zu keiner Zeit getrübt.
Besonders erwähnenswert ist auch die leere in einigen Skigebietsteilen, im Söller und hinteren Westendorfer Teilgebiet war man zeitweise fast alleine auf den Pisten.
Hier noch einige Bilder die insbesondere das herrliche Kaiserwetter verdeutlichen:

Blick von der Hohen Salve in Richtung Süden mit strahlendem Sonnenschein
Bild

Auch Paraglider waren stets einige unterwegs an der Salve
Bild

Blick zur Hohen Salve vom Rinnerlift
Bild

Blick vom Astberg (Blattlalm) aufs Kitzbüheler Horn
Bild

Im hinteren Westendorfer Teilgebiet, hier konnte man richtig Gas geben
Bild

Der Wilde Kaiser vom Brandstadl aus
Bild

Der Eiberg mit seinem "Krakenlift" von der Osthangbahn aus
Bild

Bezeichnendes Datenblatt
Bild

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 28.01.2017 - 20:38

Will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber : du hast warscheinlich eine der besten, wenn nicht sogar die beste Skiwoche der Saison erwischt, bei perfekter Schneelage, angenehmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein. Sei's dir gegönnt :D


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast