Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von starli » 28.03.2017 - 12:12

MarkusW hat geschrieben:Im Prinzip passt heuer Schneemenge und Saisonende ganz gut zusammen :P
Du gehst davon aus, dass es im April nicht noch einen Wintereinbruch mit 2m Schnee bis ins Tal geben könnte ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4055
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von extremecarver » 28.03.2017 - 12:14

Jochbahn ist seit heute zu. Es geht dem Ende zu...

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von skiweltinsider » 28.03.2017 - 16:43

Ich bin gestern Nachmittag noch zur Jochbahn runtergefahren. Oben gut, kurz vor dem letzten steilen Stück war nur noch wenig Schnee, knapp vor der Talstation der 8-KSB war's wieder besser. Die Anlage hatte gestern nur noch etwas über 600 Fahrten, obwohl bis Mittag der obere Teil genial zu fahren war. Rund 700.000 Fahrten hat die Anlage heuer gezählt.
Der SL Schmidalm hatte gestern auch den letzten Betriebstag für diesen Winter. Die Bügel waren heute schon abmontiert ...
Nach Söll ins Tal braucht man jetzt auch die Gondelbahn, weil in der Mitte der Talabfahrt ein Stück sehr schneearm war und nicht mehr hergerichtet wurde. Ober- und unterhalb war's gestern noch sehr gut zu fahren.

An sonsten war es auch heute wieder toll zum Fahren!

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 28.03.2017 - 17:50

skiweltinsider hat geschrieben:An sonsten war es auch heute wieder toll zum Fahren!
Wollen wir's mal nicht übertreiben. Toll ist, denke ich was anderes wenn ich mir die Bilder der Webcams anschaue, trozdem könnt ich mir vorstellen das einige Pisten noch echt gut sind und die wenigen Leute sind natürlich auch ein Genuss.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von MarkusW » 28.03.2017 - 21:41

Heute wars echt super. Perfekter Frühjahrsskilauf dank Nachtfrost (endlich mal wieder). In Brixen apert schon viel aus, das ist mir aber egal - da fahren dann noch weniger. So konnte man z.B. an Zinsberg und Filzboden oben um halb 4 noch Pistenraupenrillen sehen. Scheffau und Ellmau haben das Schneemanagement aber imho besser im Griff.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von skiweltinsider » 29.03.2017 - 16:49

Nach einer leicht bewölkten Nacht war es heute nur bis ca. 11 Uhr gut, dann schlagartig weich.

Man merkt auch deutlich, dass die Sonne erst weit nach 19 Uhr untergeht: Ein Teil der schon vorher präparierten Pisten apert dann noch weiter aus. Vor allem beim Igludorf wäre es wünschenswert, wenn der Schnee von einem Iglu für die Pisten zur Kälversalvenbahn bzw. Würstelexpress geopfert werden würde.

Suboptimal finde ich, dass bei der Hartkaiserbahn die Mittelstation erst ab 11 Uhr in Betrieb ist ...

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 944
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Andi15 » 29.03.2017 - 22:47

Ellmau startet nach einer Woche Pause wieder den Betrieb mit der Hartkaiserbahn vom 08.-23.04. Laut aktuellem Facebookbeitrag der Bergbahn bei ausreichender Schneelage inkl. Skibetrieb an der ein oder anderen Sesselbahn

https://www.facebook.com/BergbahnenEllm ... ED&fref=nf
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen


Benutzeravatar
Königswelle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 10.09.2016 - 00:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Königswelle » 29.03.2017 - 23:15

Da werden die Pisten nicht mitmachen, wenn ich mir mal die Webcam an der Hartkaiserbahn Bergstation anschaue. Da ist ja mehr Erde und Wasser als Schnee. Glaub kaum, dass die am Hartkaiser bis Sonntag durchfahren können. dafür siehts einfach zu schlecht aus.

Die Lift schließen gerade am laufenden Band...

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von christopher91 » 30.03.2017 - 00:04

Die Aktion klingt logisch wenn der Lift eh läuft und hätte in anderen Jahren geklappt, dieses Jahr nicht!

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von skiweltinsider » 30.03.2017 - 16:30

zu Ellmau und Ostern: Wenn, dann ist für mich nur der Kaiserexpress denkbar, die Piste ist aber dort auch schon dünn. Ellmi6er apert schon jetzt aus. Alles andere ist sowieso nicht wirklich denkbar (evtl. noch die Förderbänder für die Kids)

Toll wäre ein Haufen Neuschnee zu Ostern und eine offene Mittelstation ...

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4055
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von extremecarver » 30.03.2017 - 16:40

Den Haufen Neuschnee wirds wohl haben - aber nur oberhalb 3000m wenn man die Wetterprognosen anschaut. Mit Pech regnets in der zweiten Aprilwoche bis auf 3000m rauf. Dann zerstörts selbst in den richtig hohen Gebieten/Gletschergebieten den Schnee. Auf Schnee unter 2000m braucht man in den nächsten 14 Tagen kaum mehr hoffen (also zumindest nicht auf Schneezuwachs bei Niederschlag - klar kanns mal ein paar Stunden auf 1500m noch schneien - wird aber wohl ebenso bis mindestens 2500m rauf auch regnen).

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3697
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Jens » 30.03.2017 - 18:51

jetzt hat's leider auch die Windauabfahrt und die Choralmbahn erwischt.
Tiefschnee muss gewalzt sein

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 30.03.2017 - 20:20

War doch aber alles absehbar, nach den Vorhersagen von vor 10 Tagen und der Regen der zu dieser Zeit stark war, und der Anblick der Webcams daraufhin ließ mich eigentlich noch schlimmeres erahnen. Ich mein, man hat sich ja nun doch noch mit ach-und-Krach in die Revisionszeit gerettet(gehen wir mal davon aus, dass bis Sonntag nichtmehr al zuviel passiert). Leute gibt's eh so gut wie keine mehr und somit ists egal ob eine tolle Abfahrt mehr geöffnet hat oder net. Westendorf Teilbereich hätte man auch meines Erachtens schon früher schließen können, Leute die dort die Lifte ausnutzen sind an einer Hand abzählbar...

Wegen des Betriebes an/in Ostern. Völliger Quatsch erst sowas zu Posten (meine damit die Bergbahnen). Wie soll das bitte funktionieren? Man hat doch jetzt schon kein Schnee mehr und will Ostern nochmals öffnen. Mir tun bloß die Leute leid, die sich echt nochmal durch diese ,,Falschmeldung" aufs Skifahren ,,ge"-freut hätten. Ich werde morgen erstmal was Deftiges an die BB schreiben, denn das ist ja echt nicht mehr annehmbar. Unverschämt :nein:

Theoretisch könnten sie doch aber schon die Wanderwege öffnen (Schnee gibt's eh keinen mehr) und somit würden mit Sicherheit auch ei ige Leute kommen. Allerdings schwer realisierbar in der Kurzen Zeit bis Ostern.


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2659
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von David93 » 30.03.2017 - 22:15

Es steht doch drin "bei guter Schneelage".
Klar ist es sehr optimistisch zu erwarten dass es vor Ostern nochmal nen halben Meter runterhaut. Aber ausgeschlossen ist es eben auch nicht wie die Vergangenheit schon oft gezeigt hat. Und ein Rest Pistengrundlage wird sicherlich übrig sein, da reicht dann oft schon ein bisschen Neuschnee um übers Osterwochenende aufzusperren.

Und falls das Wetter so weiter geht wie bisher hat man eben "keine gute Schneelage" und lässt das mit dem Skibetrieb sein. Versprochen haben die ja nichts. Und Wettervorhersagen kann sich ja jeder anschauen.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von skiweltinsider » 31.03.2017 - 10:12

Richtig, versprochen wurde nichts.
Hauptzielgruppe sind die Touristen, die die Osterferien am Wilden Kaiser verbringen. Wandern und Ostereiersuchen beim Ellmi usw. Viele davon wollen gerne in die Berge - nicht nur zum Skifahren.
Anbei ein Bild von gestern von Kaiserexpress und Hartkaiser
Dateianhänge
hartkaiser.jpg
Zuletzt geändert von skiweltinsider am 31.03.2017 - 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 31.03.2017 - 13:59

Und? Was soll uns das Bild sagen?
Das es etwa doch bis Ostern durchhalten könnte oder gar schon braune Stellen zu sehen sind?
Auf dem Bild kann man zwar ein weißes Schneeband erkennnen, aber wie dick die Schneedecke ist und ob es an einigen Stellen schon bald Schluss ist kann man gut und gerne nicht erkennnen!?

Warum auch nicht schon an Ostern wandern, ist doch perfekt. Schnee ist sowieso keiner mehr da und die Wanderwege dürften auch (wenn man sie ein bissl aufarbeitet) machbar sein. Könnte schon gut was los sein oben an de4 ,,Ellmis-Zauberwelt".

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von MarkusW » 31.03.2017 - 14:47

Weiß echt nicht was dein Problem ist. Genau das ist doch der Sinn dahinter, Hartkaiser im Sommerbetrieb, und falls noch Schnee liegt gibt es evtl. sogar noch einen kleinen Skibetrieb, auch wenns wohl nicht klappen wird. Aber Ellmau ist wenigstens motiviert und betreibt echt viel Aufwand um den Schnee zusammenzuschieben - mit Erfolg, denn hier apert es nicht so unkontrolliert aus wie in Brixen... Die braunen Stellen die du da siehst sind z.B. Bereiche aus denen der Schnee rausgeschoben wurde, damit die anderen Pisten länger halten.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von skiweltinsider » 31.03.2017 - 15:40

[quote="Leonkopsch123"]Und? Was soll uns das Bild sagen?

Das Bild soll nichts sagen - nur zeigen wie es dort am 30. März 2017 ausgesehen hat.
Dass dort jetzt schon wieder weniger Schnee liegt und morgen auch wieder weniger sein wird, ist klar.

Ich schließe mich MarkusW an, und kann auch kein Problem erkennen (am Posting)

Im Übrigen ist ab morgen Brixen bis auf die 2 EUB sowie Sonnenlift und Sonnenband leider zu. Hopfgarten wird wohl folgen ...

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4055
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von extremecarver » 31.03.2017 - 20:03

Brixen ist Morgen nun ganz zu - bis auf Gondelbahn Hochbrixen laut Skimap damit gibts keine Verbindung mehr. Auch Hopfgarten ist von der Hohen Salve weg nur mer per Gondel runter erreichbar. Hopfgarten hat überhaupt nur mehr am Foisching eine einzige Abfahrt offen.
Warum sie die Gondelbahn Hochbrixen fahren ohne Anschluss an irgendwas und ohne Piste? Evtl fährt die eh nicht mehr. Dass die Kandleralmabfahrt noch offen ist - echt verwunderlich. Naja - 2 Tage zu früh ist ihnen halt der Schnee ausgegangen und damit im Prinzip halt nur mehr Ellmau/Scheffau ein größeres Gebiet, und Westendorf wie Söll halt noch mehr oder weniger offen.

Wenn man Kitzbühel den Pistenplan anschaut - haben die besser beschneit - da ist noch mehr oder weniger alles wichtige offen - samt Talabfahrten in Kitzbühel, Kaser und Pengelstein...


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von christopher91 » 31.03.2017 - 20:12

Die liegen erstens ja bissl höher und haben ja auch ganz andere Ausrichtung, prinzipiell ist das meiste dort ja wie in Ellmau bzw. Scheffau ausgerichtet.

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 31.03.2017 - 20:24

Ja guuut, ich mein, das Brixen und Hopfgarten den ganzen Tag voll in der Sonne liegen, daran denkt dann auch wieder keiner mehr. Außerdem ist Kitzbühel meines Erachtens nicht so Sonnenexponiert und warscheinlich auch ein wenig höher. Das Kitzbühel besser beschneit hat kann ich mal garnicht unterschreiben.
Wir hatten im Dezember/Jannuar festgestellt das Hopfgarten seine beste Beschneiungssaison hingelegt hat und das Brixen nicht beschneien kann ist kein Geheimnis. Scheffau/Ellmau/Söll hat die beste beschneiung in der Skiwelt und daraus wurde meines Erachtens auch was draus gemacht. Es war halt nach der langen Kältephase Mitte Dezember (10 Tage) nicht mehr viel Wasser vorhanden, wir hatten das Thema schonmal angeschnitten und ich behauptete das die Speicherteiche nicht nachgefüllt wurden, was in Kitzbühel anders gewesen sein kann.
Ich glaube aber das die Skiwelt die bessere Beschneiungsanlage besitzt, was nicht heißt, das Kitzbühel eine schlechte hat.
Es fehlt halt einfach an Wasser, Skiwelt kann in 4-5 Tagen bei Optimalen Bedingungen öffnen, Kitzbühel eher nicht. In der Skiwelt wird dann halt bei 30 cm Kunstschneeauflage geöffnet, in Kitzbühel dagegen beschneit man länger weil man meines Erachtens mehr Wasser zur Verfügung hat und öffnet somit einige Tage später aber hat dann knapp 50 cm Kunstschnee auf der Piste. Ich will nur die Relationen verdeutlichen, ich weiß das Kitzbühel meist sogar eher öffnet als die Skiwelt. In der Skiwelt wird auch meiner Meinung nach nicht so sehr vorausschauend gearbeitet, man hätte ,,noch,, mehr Kunstschnee produzieren müssen, was Kitzbühel ja laut jetzigem Stand gemacht hat. :arrow: hinterher ist man immer schlauer und kann positives als auch negatives rauspicken.

Skiwelt kann in kurzer Zeit gut Schnee produzieren.
Kitzbühel kann auf einen längeren Zeitraum gesehen mehr Schnee produzieren da mehr Wasser vorhanden war/ist.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von christopher91 » 31.03.2017 - 20:29

Die Skiwelt hat knapp 1400 Schneeerzeuger, Sölden zb hat nur ca. 400, also so schlecht kann es dann nicht seien in der Skiwelt. Kitzbühel arbeitet vorrausschauender und ja auch mit Depots, dass am Walde gibts nun schon wieder.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4055
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von extremecarver » 31.03.2017 - 20:39

In saalbach - hinterglemm sind Noch alle wichtigen pisten often. Und die stehn auch voll in der sonne und sind noch tiefer. Brixen ist jalt echt schlecht. 1300m und verbindungen zu. Es sind ja nicht die talabfahrte. Wichtig - aber auf 1300m sollte man es halt schaffen eine Verbindung auf zu halten

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von Leonkopsch123 » 31.03.2017 - 20:54

Haben wir jetzt die Beschneiung der Skiwelt mit der beschneiung von Kitzbühel verglichen oder doch mit Saalbach. Das SHLF in Sachen beschneiung nicht zu schlagen ist wissen wir. Hat auch keiner das Gegenteil behauptet. Passt also Grad nicht so richtig als Input hier ins Thema.

Saalbach hat doch irgendwie gefühlt 4000 TURMKANONEN, was im Sommer ja scheußlich aussehen muss aber o.k. Skiwelt hat glaube ich nicht 1400 sondern sogar 1600 Schneeerzeuger. Was schon Respektabel ist finde ich, leider aber nur bissl mehr als 1 Mio. Kubikmeter Wasservorräte. Ich möchte sagen SHLF hat über 2 Mio. Kubikmeter, und dort sind sie auch gewillter die Pisten soweit auszunutzen bis wirklich kein Schneerest mehr übrig ist. Sprich, sie verschieben was das Zeuch hält. Und beschneit wird auch wenns Termometer unter 0° anzeigt, in der Skiwelt hält man sich dagegen eher bedeckt. Die Skiwelt muss in dem Thema noch sehr üben oder halt im Dezember mehr beschneien.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 932
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2016/17

Beitrag von MarkusW » 31.03.2017 - 21:14

Man muss halt echt zwischen den Bergbahnen unterscheiden, zwischen Scheffau/Ellmau und Brixen wars zuletzt ein Unterschied wie Tag und Nacht. (Ellmau hat die Talabfahrt noch offen!)

In erster Linie war Brixen auch zu "faul", noch den Schnee zusammenzuschieben. Das haben Scheffau und Ellmau viel besser gemacht. Viel hätte eigentlich nicht gefehlt (war Donnerstag nochmal da), knapp wurde es in erster Linie unten bei den Zufahrten zur 4KSB und zur Kälbersalve. Da hätte man mit wenig Schnee viel erreichen können (für die Zufahrten reichen ja schmale Ziehwege).
Das Iglo steht (direkt daneben) auch noch in voller Pracht rum - da hätte man auch Schnee beschaffen können wenn man gewollt hätte. Schade ist es schon, aber andererseits zum Teil auch verständlich, denn ob sich der Aufwand für zwei Tage mehr gelohnt hätte ist auch nicht sicher.

Im Prinzip kann man sagen, Schneemenge ziemlich genau berechnet ^^ Halt 2 Tage zu kurz, aber die werden die Bilanz nicht verhageln.

Trotzdem wars am Donnerstag teilweise recht hahnebüchen was da in Brixen noch geöffnet war - die Zufahrt zur Kälbersalve (die letzten 5 Meter) war teilweise nur ein "schulterbreites" Schneeband, das die Liftbediensteten unten mit der Schneeschippe immer wieder herrichten mussten.
Scheffau und Ellmau agieren da einfach viel professioneller imho... Söll denke ich auch, aber da war ich nicht unter der Woche.

Die 6EUB in Brixen wird halt für Fußgänger noch geöffnet sein - skifahrende Gäste können auf der anderen Talseite noch rauf.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast