Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saalbach-Hinterglemm 2016\2017


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Olli_1973 » 27.12.2016 - 14:19

Jep.... der Schmidti war ein paar Tage vor uns da..... Bericht hatte ich mir gerade nochmal angeschaut. Auch hatte er die Temperaturen der einzelnen Tage beschrieben, Gut dass die Temperaturen hier dann bis auf 2 Tage doch eher unterdurchschnittlich sind, dazu deutlich mehr Pisten auf, da denke ich mal es kann nur viel besser werden als letztes Jahr.


Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von schmidti » 27.12.2016 - 15:12

Naja also ich persönlich fand die Bedingungen letztes Jahr auch nicht schlecht, hatte halt eher was von Frühjahrsskifahren, aber die weichen Pisten machen mir nichts bzw. sind mir lieber als hart und zu glatt. Aber die Diskussion hatten wir ja schon mal kurz an anderer Stelle, wo wir dann zu dem Ergebnis gekommen waren, dass die weichen und unruhigen Pisten insbesondere den Knien der nicht mehr ganz so jungen Leute hier im Forum nicht so gut tun :wink:
Vom Andrang her war es weitesgehend auch noch völlig okay, wenn man halt wie im Bericht erwähnt gewisse Stellen zu den Stoßzeiten meidet und möglichst gegen den Strom fährt.

Und so viele Pisten mehr sind jetzt eigentlich auch nicht auf bzw. Pisten wie Jausern und Zwölfer-Nord fährt man ja meist nicht öfters hintereinander - die Runde ist halt so nur deutlich angenehmer zu fahren. Dazu dann noch drei Talabfahrten mehr als letztes Jahr (Fieberbrunn/GUB, Reiterkogel, Steinberg) und 1-2 kurze Pisten in Leogang, aber das war's dann auch. Dafür scheinen den Bildern zufolge einige Pisten breiter zu sein als letztes Jahr, so zum Beispiel Hochalm und Kohlmais.
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Olli_1973 » 27.12.2016 - 15:36

schmidti hat geschrieben:Naja also ich persönlich fand die Bedingungen letztes Jahr auch nicht schlecht, hatte halt eher was von Frühjahrsskifahren, aber die weichen Pisten machen mir nichts bzw. sind mir lieber als hart und zu glatt. Aber die Diskussion hatten wir ja schon mal kurz an anderer Stelle, wo wir dann zu dem Ergebnis gekommen waren, dass die weichen und unruhigen Pisten insbesondere den Knien der nicht mehr ganz so jungen Leute hier im Forum nicht so gut tun :wink:
Vom Andrang her war es weitesgehend auch noch völlig okay, wenn man halt wie im Bericht erwähnt gewisse Stellen zu den Stoßzeiten meidet und möglichst gegen den Strom fährt.

Und so viele Pisten mehr sind jetzt eigentlich auch nicht auf bzw. Pisten wie Jausern und Zwölfer-Nord fährt man ja meist nicht öfters hintereinander - die Runde ist halt so nur deutlich angenehmer zu fahren. Dazu dann noch drei Talabfahrten mehr als letztes Jahr (Fieberbrunn/GUB, Reiterkogel, Steinberg) und 1-2 kurze Pisten in Leogang, aber das war's dann auch. Dafür scheinen den Bildern zufolge einige Pisten breiter zu sein als letztes Jahr, so zum Beispiel Hochalm und Kohlmais.

Jawohl.... bitte Respekt vor dem Alter....... :D Aber recht hast du, auch letztes Jahr ( wo alle ( auch ich )) vorab alle gejammert hatten war es wahrlich nicht schlecht, die BB hatten das beste draus gemacht. Wir haben nunmehr deutlich bessere Temperaturen als letzes Jahr, mehr Kunstschnee auf den Pisten, trotzdem Speicherteiche noch voll, eine deutlich bessere Perspektive auf Neuschnee, und wie du schon gesagt hast breitere Pisten als Vorjahr...... Wenn jetzt noch weniger Leute da wären.... wäre es ja fast unvorstellbar gut. :D

Juanito
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 05.06.2006 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Juanito » 29.12.2016 - 17:54

Heute prachtvoller Sonnenschein aber auch natürlich der entsprechende Andrang im Skizirkus.

Lifte überall problemlos, aber es steht halt nur ca die Halbe Pistenfläche zur Verfügung, dazu sind die Pisten nach dem Regen vom 25./26. in der Substanz sehr hart.

Einige Pisten gut, z.B. Reckmoos Nord, Bernkogel, Schattberg West, U-Bahn, 12er, auch Kohlmais/Magic 6er sah gut aus, manche extrem überfüllt wie Reckmoos Süd, Reiter-Ost, Spieleck, andere wirklich hart/glatt, zb 12er Nord oder Vierstadlalm am abend. Auf sehr vielen Pisten wurde auch untertags beschneit.

Verglichen zur Vorsaison keine guten Verhältnisse. Wenn der Ort voll ist und noch Tagesgäste dazukommen, kommt Saalbach bei dem jetzigen Pistenangebot an seine Grenzen. Hoffen wir mal auf einige kalte Nächte und Neuschnee nach Neujahr.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Olli_1973 » 29.12.2016 - 22:12

Juanito hat geschrieben:Heute prachtvoller Sonnenschein aber auch natürlich der entsprechende Andrang im Skizirkus.

Lifte überall problemlos, aber es steht halt nur ca die Halbe Pistenfläche zur Verfügung, dazu sind die Pisten nach dem Regen vom 25./26. in der Substanz sehr hart.

Einige Pisten gut, z.B. Reckmoos Nord, Bernkogel, Schattberg West, U-Bahn, 12er, auch Kohlmais/Magic 6er sah gut aus, manche extrem überfüllt wie Reckmoos Süd, Reiter-Ost, Spieleck, andere wirklich hart/glatt, zb 12er Nord oder Vierstadlalm am abend. Auf sehr vielen Pisten wurde auch untertags beschneit.

Verglichen zur Vorsaison keine guten Verhältnisse. Wenn der Ort voll ist und noch Tagesgäste dazukommen, kommt Saalbach bei dem jetzigen Pistenangebot an seine Grenzen. Hoffen wir mal auf einige kalte Nächte und Neuschnee nach Neujahr.

Falsch.. . VIEL besser als letztes Jahr gleiche Zeit . Sind heute ersten Tag gefahren und alles ist gut. Die eine oder andere piste etwas eisig aber alles in Rahmen.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2341
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Pistencruiser » 29.12.2016 - 23:35

Die Pisten sind bei der Frequenz natürlich eher abgerutscht als noch vor 14 Tagen. Eben immer die Frage, zu welcher Uhrzeit erwischt man welche Piste. Morgens Top, gleiche Piste Mittags Flop. Auch keine Frage , dass ne richtige Schneeklatsche mehr als überfällig ist aber dann hat man bei der Anzahl an Leuten überall ab spätestens 10:00 auch erstmal nur noch Acker - was auch wieder für Unmut sorgen würde. Man sollte das Skifahren lassen - irgendwie passt es nie. :wink: :lach:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
rainer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 603
Registriert: 21.06.2006 - 21:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von rainer » 30.12.2016 - 19:28

War heute in Saalbach.
Generell sehr harte und eher glatte Verhältnisse, dazu sehr viel los auf den Pisten. Kanonen tlw in Betrieb.
Am besten fand ich heute Bernkogel, Vierstadlpiste Westgipfel und Zwölferkogel 1.
Waren ein paar gute Schwünge dabei, aber die geniale Vorsaison hat die Latte besonders hoch gelegt, sodass die Situation nun in einer völlig anderen Liga spielt, an die man sich erst gewöhnen muss. :wink:
http://www.skiline.cc/skiing_day/95becj2q6kl
Winter 2017/18 bisher: 1 Skitag
1x 4-Berge


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1600
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von beatle » 31.12.2016 - 17:50

Wahnsinn die Schönrednerrei von vielen hier. Bin froh, dass auch mal objektive Beiträge kommen wie vom Vorredner.
Fakt ist. Viele fahren erst gar nicht mehr. Unsere Gruppe, seit 17 Jahren vor Ort 8 Tage über oder direkt nach Silvester verzichtete erstmals mit 15 Leuten. Und ähnliches kündigten auch andere an im letzten Jahr... Also mal harte Zahlen liefern von den Gästen die wirklich unterwegs sind bevor über Kapazitäten gesprochen wird. Die Pisten müssten nämlich sonst (noch!!!) voller sein - da wenige überhaupt befahrbar und dazu schnellere Gondelbahnen.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Olli_1973 » 01.01.2017 - 19:58

Weiß nicht was du hast.... so was von genial griffig heute... 2 - 3 Pisten etwas eisig aber der Rest absolut genial.....

Juanito
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 05.06.2006 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Juanito » 02.01.2017 - 10:14

@Olli_1973

die Konditionen sind nicht wirklich schlecht (gerade gestern, insbesondere auf den Südhängen oberhalb Saalbachs) aber

a) der Großteil der Skifahrer mag harte Pisten weniger als Du
und
b) Die Bedingungen in der Vorsaison waren halt absolut Top und wenn ab der zweiten Januarhälfte voraussichtlich die ganze Pistenfläche zur Verfügung steht (der beigemischte Naturschnee wird den Schnee auch weniger dicht machen) werden die Konditionen auf den Pisten sicher nochmal ein ganzes Stück besser/griffiger sein als heute.

Auch wenn SHLF im Anbetracht des rekordtrockenen Dezembers sehr gute Arbeit gemacht hat, und das schöne Wetter in der Weihnachtswoche einiges wett macht, kann Begeisterung über die aktuellen Pistenbedingungen wohl nur von den wenigsten verstanden werden-

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1777
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Rossignol Race » 03.01.2017 - 15:50

Bin seit gestern hier in Saalbach. Ist teilweiße schon recht viel los, aber man findet auch Pisten die nicht überfüllt sind. Am Morgen vor allem die Pisten von Schönleitenbahn bis Hochalm gut zum fahren, aber auch nachmittags an der Zwölferkogel und Westgipfelbahn. Heute gabs 5cm frischen Schnee und morgen soll mehr kommen.
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Olli_1973 » 04.01.2017 - 17:44

Heute bis 15.30 gute 15 bis 20 cm leogang Tal. Oben mehr. Aber die Packung solle ja erst gegen 18.00 richtig kommen. Mal sehen was es runter haut.

Pälzer
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 13.01.2008 - 16:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Forst/Weinstraße
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Pälzer » 04.01.2017 - 18:26

Im Talschluss in Hinterglemm knappe 15 cm Neuschnee um 16 Uhr. Wind hält sich im Tal noch in Grenzen.
Ich denke bis morgen Abend werden es knapp 50cm im Tal, mit Setzung etwas weniger. Aber die Temperaturen fallen ja schon, da wird der Schnee schön leicht.


kly
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 16.11.2014 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von kly » 07.01.2017 - 11:25

Ist jemand vor Ort und kann was zur tatsächlichen Schneelage sagen? V.a. ob abseits der Pisten schon was geht? Flache Stücke vermutlich schon, aber kann jemand was zu den Routen in Fieberbrunn sagen, z.b. die zur TirolS Bahn Richtung Saalbach...? Reicht das schon oder fehlt einfach noch die Unterlage?

Danke :)

kly
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 16.11.2014 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von kly » 07.01.2017 - 12:59

kly hat geschrieben:Ist jemand vor Ort und kann was zur tatsächlichen Schneelage sagen? V.a. ob abseits der Pisten schon was geht? Flache Stücke vermutlich schon, aber kann jemand was zu den Routen in Fieberbrunn sagen, z.b. die zur TirolS Bahn Richtung Saalbach...? Reicht das schon oder fehlt einfach noch die Unterlage?

Danke :)

Juanito
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 05.06.2006 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Juanito » 07.01.2017 - 18:32

Hat viel geschneit, aber ohne Unterlage bei recht viel Wind. Konsistenz top.
Man spürt den Untergrund allerdings oft durch. Alles rund um Wildseeloder ohnehin zu steinig. Leeseitig aber einige schöne Runs über die Almwiesen.
Mit den Niederschlägen morgen, dürfte es nochmal richtig gut werden....

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5372
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 377 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von christopher91 » 07.01.2017 - 22:09

Klingt gut! Mal schauen wo ich Montag hinfahr

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von lanschi » 09.01.2017 - 09:47

Gestern ging's richtig gut - man kommt aber unterhalb von ca. 1300 m - selbst auf den Wiesen - nach wie vor immer wieder noch auf den Untergrund durch. Dort wo's steiler und das Gelände etwas inhomogener ist, ist das immer wieder auch noch weiter oben noch der Fall. Insgesamt war das aber gestern ein richtig guter Powder-Tag im Skicircus mit traumhaftem, locker-fluffigem Pulverschnee - more to come! :o
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 13.01.2017 - 21:08

Auf dem Pistenplan sind unteranderem auf der Seite von Leogang Trails ( Nitro - Trail, Leo -Trail) eingezeichnet sind die aktuelle geöffnet oder sind die garnicht für Skifahrer gedacht?


L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 462
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von L&S » 16.01.2017 - 12:07

Ich war Fr bis So. in SHLF!

Fr.: in der Früh 20-40 cm Neuschnee auf den Piste, TirolS wegen Wind gesperrt.
Sa.: Weniger Wind nochmals 20-40 cm neuer Pulver auf den Pisten, quasi alles ofen
So. Schnee und Sonne im Mix, kaum Wind JACKPOT-DAY!

Mittlerweile überall ausreichend Schnee um alles zu fahren, Pisten natürlich sehr weich, trotz dem Sauwetter überraschend viele Leute auf den Pisten aber kaum Anfänger!
Die geilen Skirouten zur TirolS waren (leider gesperrt, aber trotzdem) ein Traum, bis 10 dann fast alles zerfahren, aber mann konnte quasi überall neben den Pisten Powdern!

Das war ein sehr geiles und leider naturgemäß auch sehr anstrengendes Powder-Wochenende, mein bestes seit Lech 2015!
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2010
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Talabfahrer » 18.01.2017 - 23:26

Bin heute von Fieberbrunn aus im Bereich Reckmoos und TirolS gefahren. Die Pisten dort sind ja jetzt etwas zu Durchgangsschneisen mutiert, durch die sich die Karawane der Gebietswechsler wälzt. Ich finde die aber alle so gut, dass sich dort ein paar Wiederholungsfahrten lohnen. Die Reckmoos-Pisten sind jetzt in sehr gutem, griffigen Zustand, bei der Vierstadel-Piste unter der TirolS-Bahn wird es in den nächsten Tagen wieder in Richtung hart/mühsam gehen. Eine krasse Fehlkennzeichnung als rote Piste ist der Hang ca. 100 m oberhalb der Talstation. Ich kenne einige schwarze Pisten, in denen keine einzige Stelle so steil wie dort ist.
Bild
Für einen Wochentag in der Nicht-Ferien-Zeit war es recht gut besucht. Bei der TirolS-Bahn gab es, soweit ich das beobachten konnte, nie eine Gondel, die leer fuhr.
Ein paar Bilder:
Bereich Hochhörndl:
Bild
Piste 12 Reckmoos S ideal:
Bild
Bild

Direktlink

Blick auf die andere Talseite mit TirolS-Bahn und Piste; im Gelände daneben natürlich kein Quadratmeter mehr ohne Skispur.
Bild
Verbindungsweg zur Talstation der TirolS-Bahn:

Direktlink

Blick nach Osten, der Bereich Kohlmais-Schönleiten jetzt auch winterlich.
Bild
An den Flanken der Hochalmspitze haben die Geländefahrer auch ganze Arbeit geleistet; schade für diejenigen, die nur am Wochenende Zeit haben.
Bild
Bild
Ebenso im Bereich Lärchfilzkogel in Fieberbrunn
Bild

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 372
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von snowstyle » 19.01.2017 - 05:17

feine bilder, schaut wirklich sehr winterlich aus :-)

das mit der vierstadlalmpiste ist mir im unteren bereich auch schon aufgefallen, aber so kurze steilstücke sind bei der pistendeklaration wohl zulässig. man sollte aber besser die weniger geübten skifahrer durch schilder darauf hinweisen lieber die gondel zu nehmen, wenn sie sonst keine schwarzen pisten fahren können. da gebe ich dir recht, dass teilstücke dieser piste schon sehr steil sind. mir ist das wurscht, aber ich denke für viele gebietswechsler ist das nicht richtig beschildert, wenn man nicht wirklich gut skifahren kann, bzw. sein können an diesen stellen überfordern muss. sieht man auch teilweise, was da unten manchmal los ist, wenn die leute merken wie steil das letzte stück ist. da helfen auch keine "langsam" schilder :mrgreen:
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Olli_1973 » 19.01.2017 - 09:38

@ Talabfahrer...... Das mit der Steilheit an einigen Pisten und der farblichen Ausflaggung dies bezüglich würde ich auf einigen Pisten in Saalbach als zutreffend ansehen. zwölfer Nord wäre da noch zu nennen und natürlich die Jausern ( unterer Teil ). Ggfl. noch den Tragödienhang wenn du vom Polten 8 er spät nachmittags rüber nach Leogang möchtest..... DAs sieht abends auch nicht mehr so nett aus wenn die Familien mit den kleinen Kindern dort stehen. Der Unterschied ist dass die dort in punkto Ziehwege oder änlichem was "hätten" unternehmen können und es einfach nicht tun, aber es ist ja sicher viel preiswerter in Hinterglemm für 200 meter eine 10 er oder 12 Gondel für die Bequemlichkeit zu bauen.......

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5134
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Arlbergfan » 19.01.2017 - 10:34

Sind die Varianten an der Hochalmspitze ohne großen Aufstieg erreichbar? Schaut geil aus!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm 2016\2017

Beitrag von Skihase » 19.01.2017 - 12:19

Ist jemand in den letzen Tagen die Piste nach Viehhofen gefahren? Wie ist sie beinander? Lohnt sie sich zur Zeit?
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast