Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kühtai 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
enrico444
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.04.2014 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kühtai 2016/17

Beitrag von enrico444 » 07.11.2016 - 20:04

Saisonstart für den 25.11. geplant.

Seit Donnerstag laufen die Kanonen am Wiesberg und am Alpenrosenhang.
Skitage 2015/16: 2x Hintertux, 2x Pitztal, 1x Kaunertal, 1x Stubai, 1x Grasgehren, 1x Sölden, 2x Gröden, 1x Passo San Pellegrino, 3x Sella Ronda, 1x Val di Fassa, 1x Marmolada, 1x Ofterschwang 17 Tage
Skitage 2016/17: 2x Pitztal, 1x Bolsterlang, 1x Kühtai, 2x Sölden, 1x Hintertux, 1x Gurgl, 1x Kronplatz, 1x Hörnle, 2x Langlauf


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 07.11.2016 - 20:06

An der Startbahn wurde sogar schon präpariert.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11838
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von snowflat » 07.11.2016 - 21:15

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11838
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von snowflat » 10.11.2016 - 20:33

Die neue Beschneiungsanlage Kühtai bei der Arbeit....
https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/ ... 6257_o.jpg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 23.11.2016 - 18:08

Offen ab Freitag:

Hochalterbahn
Dreiseenbahn
Startbahn
Wiesbergbahn

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 24.11.2016 - 20:31

Hochalter doch erst ab Samstag

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 25.11.2016 - 12:46

Alprosenlift auch noch


valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: AW: Kühtai 2016/17

Beitrag von valdebagnes » 03.12.2016 - 12:11

Jetzt wird schon fast die ganze Woche durchgehend beschneit. Aber Kaiserbahn und hohe Mut incl Pisten sind noch geschlossen.
Da öffnen andere etwas offensiver, oder?
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.12.2016 - 08:56

Ab Donnerstag alles außer Sonnen und Gaiskoglschlepper

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: AW: Kühtai 2016/17

Beitrag von valdebagnes » 06.12.2016 - 13:51

Woher stammt diese Info? Halte ich auch für logisch und realistisch, aber auf der homepage findet sich nichts dazu...
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 06.12.2016 - 14:06

Facebook

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von valdebagnes » 06.12.2016 - 16:37

Interessante Formulierung: "alle Bahnen und der Alpenrosenschlepplift". Demnach müsste ja der Schwarzmooslift auch zu bleiben.
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von Reinhard S. » 10.12.2016 - 23:35

Hallo zusammen,

habe heute nach langer Zeit wieder einmal Kühtai besucht.
Als Ergänzung zum Schifahren gab es heute direkt an der Startbahn noch einen Bewerb im Naturbahnrodeln. Auch einmal interessant zu sehen.

Geöffnet waren:
Hohe Mutbahn
Alpenrosenlift
Dreiseenbahn
Wiesbergbahn
Hochalterbahn
Startbahn
Kaiserbahn

Mir haben die Pisten auf der "Sonnenseite" besser gefallen, als jene gegenüber. Highlight des Tages die 5, schon am Vormittag leicht firnig.
Die Pisten an der Dreiseenbahn und Alpenrosenlift auch gut, aber eben doch härter und stellenweise ganz schön glatt.
Los war eigentlich gar nicht so wenig, Wartezeiten gab es aber nicht wirklich.

Grüße

Reinhard


valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: AW: Kühtai 2016/17

Beitrag von valdebagnes » 12.12.2016 - 16:56

Bis gestern war recht viel los, heute wieder sehr wenig. Zudem hat es heute Nacht 1-2cm geschneit, ich finde das gibt den Pisten gleich ein bißchen mehr Grip.
Dadurch waren auch heute Nachmittag die Rinnen auf der Südseite gut zu fahren.
Aktuell läuft die Beschneiung wieder auf vollen Touren.
BildBild
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 12.12.2016 - 17:14

Steine? Eis?

Benutzeravatar
enrico444
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.04.2014 - 13:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von enrico444 » 12.12.2016 - 20:16

Würde mich auch interessieren.
Übrigens ab Mi, 14.12. gibt's Nachtski. Quelle: Facebook
Skitage 2015/16: 2x Hintertux, 2x Pitztal, 1x Kaunertal, 1x Stubai, 1x Grasgehren, 1x Sölden, 2x Gröden, 1x Passo San Pellegrino, 3x Sella Ronda, 1x Val di Fassa, 1x Marmolada, 1x Ofterschwang 17 Tage
Skitage 2016/17: 2x Pitztal, 1x Bolsterlang, 1x Kühtai, 2x Sölden, 1x Hintertux, 1x Gurgl, 1x Kronplatz, 1x Hörnle, 2x Langlauf

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: AW: Kühtai 2016/17

Beitrag von valdebagnes » 12.12.2016 - 20:48

Hmm, also Eis im Sinne von Blankeis: Nein. eisige Pisten im Sinne von harte Kunstschneestellen in der Piste: stellenweise ja, aber wenig und erkennbar/umfahrbar

Steine: auf den Pisten keine, wenn dann an solchen Stellen wie bsp. unter dem Strassentunnel zur 3Seenbahn. Ich habe keine Angst um meine Ski.

Etwas problematisch finde ich das es in Kühtai eigentlich keine lange durchgehend blaue Piste wie in anderen gebieten gibt. Die wären für die aktuelle Schneelage natürlich ideal.
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 835
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: AW: Kühtai 2016/17

Beitrag von valdebagnes » 14.12.2016 - 14:34

Südseite ist nach wie vor gut, hier wird in der Nacht nachbeschneit. An der 3Seenbahn merkt man das oben keine Kanonen mehr stehen, hier wird es immer steiniger (lose kleine Steine)
Etwas ärgerlich: die HoheMutbahn ist seit gestern bis einschließlich 17.12. wegen FIS Rennen für Normale gesperrt, wir allerdings im Skigebiet immer noch als offen angezeigt (incl. Pisten)
Bis gestern auch auf der homepage.
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von DiggaTwigga » 26.01.2017 - 14:07

16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von Talabfahrer » 28.03.2017 - 00:52

Von hier gab es schon lange keine Berichte mehr. Durch die klare Nacht von Sonntag auf Montag, 27.3. waren alle Pisten am Vormittag ziemlich hart. Im Lauf des Tages wurde es dann entsprechend den Hangorientierungen weicher. Drei Seen wurde auch erst am Nachmittag weicher. An den Hängen bei der Hohe Mut - Bahn und dem Alpenrose-SL blieb es bis zum Betriebsschluss um 16 Uhr hart. Es ist geplant, den Betrieb bis zum Wochenende nach Ostern aufrecht zu erhalten. Anhand der Videos sollte sich die Pisten- und Schneesituation nachvollziehen lassen.

Direktlink


Direktlink


Direktlink


Direktlink


Direktlink

dbeutner
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2014 - 15:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 65817 Eppstein-Bremthal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von dbeutner » 31.03.2017 - 11:12

Ich war vom 27.-30.03. vor Ort. Zum Bericht von "Talabfahrer" über mir: Nachts ist es in den Tagen immer ein paar Grad unter Null gewesen, so dass am Morgen der Altschnee (und das ist es vor allem) entsprechend hart war (und die Pisten einige "Schlaglöcher" haben, wie halt präparierter Altschnee so ausschaut). An der Hohe-Mut-Bahn ist oben das erste Stück (50m) leicht vereist, darunter toll zu fahren. Alpenrose-SL auch sehr gut, da weicht es ganz oben auf die ersten 30 Meter mit der Zeit sehr auf, durch die kann man sich aber durchschieben; danach großer breiter Carving-Speed-Spaß.

Auf der Nordseite um 9:00 Uhr war es eigentlich etwas zu hart, um 9:30 Uhr ganz gut, um 10:00 Uhr perfekt, ab 11/12 Uhr kaum noch zu befahren, da im unteren Teil arg weich werdend. Auf der Südseite dann gutes Fahren bis etwa 13:00 Uhr, dann hat's mir gereicht und ich hatte meine 40km voll. Die schwarzen Hänge im Südosten waren da noch ganz OK, aber über 13:30 Uhr hinaus würde ich niemandem ohne Spaß am Masochismus empfehlen, dort Zeit zu verbringen - dafür hatte man nachmittags im Tal Sommer bei etwa 20 Grad. (Die Videos von oben sind für mein Gefühl auch eher um oder nach mittags entstanden, zumindest bei meiner Route sahen die Pisten meist weniger zerfahren aus.)

Heute gibt es 13 Grad obenauf - schon in den letzten Tagen konnte man den braunen Flächen beim sich-Ausbreiten zuschauen. Neuschnee ist bis Ostern kein relevanter mehr zu erwarten. Die Südseite wird aber sicherlich noch eine Woche ganz gut befahrbar sein.

> geplant, den Betrieb bis zum Wochenende nach Ostern aufrecht zu erhalten

Ambitioniert ;-)

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von Widdi » 05.04.2017 - 20:49

Tja war heute im Kühtai:

Die Nordseite war stellenweise heut schon etwas Knapp bei Schnee, die Südseite ging ganz gut, jedoch ne pappige Angelegenheit ca.5cm Neuschnee aus der Nacht und kurze sonnige Abschnitte, also durchgefroren hats da nur bedingt. Morgens alles ziemlich hart mit einem Fitzel Pulver drauf (oberhalb 2200m) SFG lag heute morgen übrigens bei ca. 1300m, Nachmittags wohl eher 1800m, aber da kamen dann nur einzelne Flocken runter. Und an den Südhängen die untersten Stücke sind dann ab so 13:00 stumpf geworden, bin dann lieber zu den Nordhängen, dort aber öfter lästige Wolken/Nebel, Aprilwetter halt.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 768
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von Florian86 » 10.04.2017 - 11:15

Ich hatte gestern einen Traumtag im Kühtai und in Hochötz/Ochsengarten, wobei das mein erster Besuch überhaupt in diesen Gebieten war. Irgendwie wusste ich nicht so recht, wo ich parken soll, gab einfach zu viel Auswahl, also bin ich immer weiter gefahren. Die großen Parkplätze hatten mich abgeschreckt und ich wollte so parken, dass ich von der Piste gut zum Auto komm (zwecks Mittagessen im Rucksack) und evtl. auch nicht allzu weit weg von ner Bushaltestelle dann bin. Also bin ich immer weiter gefahren und fand gegenüber vom Sonnenlift einen Parkplatz an der Straße, das sollte sich aber als nicht sooo ideal herausstellen.

Auf der Suche nach ner Kasse gings dann zur Kaiserbahn - ich dachte mir: an ner Gondel gibts doch bestimmt ne Kasse. Ist aber nicht so, gibt nur 3: an der Hochalterbahn, Startbahn und Drei-Seen-Bahn. Macht ja auch irgendwie Sinn, da dort die meisten Parkplätze sind. Nun gut: der sehr nette Liftler meinte dann zu mir, ich könne einmal ohne Ticket hochfahren und soll dann halt zu einer der genannten Bahnen abfahren, fand ich super!

Vormittags (ab 10:00) hab ich dann die Südhänge im Kühtai, befahren, und gegen 11:30 bin ich zu den Nordhängen rübergewechselt. Schnee war zwar recht weich, aber absolut OK, ging wirklich noch gut zu fahren. Ich hätte mit noch weniger Andrang gerechnet, aber es war halt auch Osterferienbeginn, daran hatte ich nicht gedacht. Super eisig war es oben an der Hohemutbahn, sonst nirgends. Längste Wartezeit war 5min am Gaiskogellift. Dort waren auch meine absoluten Lieblingspisten an diesem Tag: 9 und 9a.

Um 13:30 nahm ich dann den Bus nach Ochsengarten und machte im Bus Mittag. Hier war bisschen weniger los, aber die Pisten waren etwas weicher und buckliger als oben im Kühtai, dennoch voll OK. Die 3-SB Kühtaile fuhr komischerweise im Schneckentempo aus unerfindlichen Gründen. In diesem Gebiet waren meine Lieblingspisten die 8 (bis Ende ohne Hügel und super zum carven) und die 9 (da in großen Teilen eher flach gabs auch da keine Hügel und man konnte es laufen lassen). Die 9 war auch nicht so häufig befahren, ein Grund dafür ist vielleicht der eher lange Fußweg in Tal- und Bergstation mit Treppe, den man zurücklegen muss. Auf der 9 und 4 hab ich ein paar größere Steinbrocken auf der Piste verteilt gesehn, und auf der 11 war auf der rechten Seite der Piste hinter ner Kuppe mal gar kein Schnee. Schon eher gefährlich. Was mir zusätzlich auffiel: während im Kühtai die Bahnen oftmals langsam fuhren, waren die kuppelbaren Lifte in Ochsengarten sehr schnell unterwegs, obwohl es kaum Andrang gab.

Fazit: toller Tag, würd ich wieder hinfahren. Wenn ihr eher weiche Pisten mögt: auf auf! ;-)
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von christopher91 » 10.04.2017 - 11:57

Glaub nicht mal das das im Kühtai mit dem Betrieb so sehr an den Osterferien lag sondern daran das es fast das einzige Freizeitticketgebiet in der Nähe von Innsbruck ist was noch auf hat und das eben am Wochenende.

In Hochoetz gilt das Ticket eben nicht. Die 3SB dort ist immer so lahm :D die KSBs laufen immer so schnell das voll cool!

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 768
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2016/17

Beitrag von Florian86 » 10.04.2017 - 13:56

Was meinst Du mit "gilt nicht"? Das Kühtai-Ticket gilt ab einem Tag auch im Skigebiet von Hochoetz/Ochsengarten. Das Halbtagsticket hingegen nicht.

Ansonsten denk ich, dass es schon auch Urlauber waren (aber natürlich nicht nur) denn
1. waren viele Kinderskikurse unterwegs
2. sprachen viele Leute, die neben mir im Lift saßen oftmals darüber, wann sie ins Hotel zurück gehn, usw.
Am Nachmittag/Abend hingegen leerten sich dann schon auch teilweise die Parkplätze, das waren dann selbstverständlich Tagesgäste
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast