Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Paznauntal (ohne Ischgl)


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von christopher91 » 07.12.2016 - 11:44

➡ AM FREITAG GEHT ES ENDLICH LOS! ⬅

Folgende Anlagen sind am Freitag in Betrieb:

⚪ Birkhahnbahn
⚪ Alpkogelbahn
⚪ Ballunspitzbahn
⚪ Kopsseelift

Ab Samstag ist dann auch die neue Breitspitzbahn in Betrieb - wir freuen uns!
Galtür startet Freitag, Quelle Facebook

Bodinho15
Massada (5m)
Beiträge: 29
Registriert: 25.11.2014 - 11:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Bodinho15 » 13.12.2016 - 10:52

War schon jemand in Galtür diesen Winter und kann sagen wie es da aussieht ?

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
Life's a mountain not a beach.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von christopher91 » 13.12.2016 - 11:58

Soll ziemlich gut gehen laut Infos.

Bodinho15
Massada (5m)
Beiträge: 29
Registriert: 25.11.2014 - 11:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Bodinho15 » 13.12.2016 - 15:14

Ok Danke. Dann schau ich mir das dieses Wochenende mal an.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
Life's a mountain not a beach.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von christopher91 » 13.12.2016 - 18:36

Anlagen und Pisteninfo zum Saisonsstart am Freitag den 16.12. in Kappl!
Dank unseres Beschneiungs- und Pistenteams herrschen perfekte Bedingungen auf den Pisten - wir haben uns selbst davon überzeugt. Skigenuss vom Alblittkopf bis ins Tal garantiert ;-)

8 von 10 Liftanlagen und folgende Pisten werden am Freitag in Betrieb sein:
- 1 Mardinaabfahrt
- 3 Bergwiesenabfahrt
- 4 Talabfahrt
- 5a Alblitt Diasabfahrt
- 6 Alblittabfahrt
- 7 Alblittkopfabfahrt
- 7a Panoramaabfahrt
- 10 Almstüberlabfahrt
- 12 Rennstrecke
- 13 Flaxiabfahrt
- Kindergelände
- Rodelbahn tagsüber

Folgende Restaurants sind geöffnet und verwöhnen euch kulinarisch:
- Sunny Mountain Restaurant
- Tiroler Hütte
- Almstüberl
- Bockalm
- Huisleralm
- Schafstall
Quelle: Facebook

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von christopher91 » 15.12.2016 - 00:14

➡ NOCH 2 TAGE ⬅

Zum Saisonstart am Freitag, 16. Dezember sind ALLE ANLAGEN IN BETRIEB! (y)

Folgende Pisten sind in perfektem Zustand und ab Freitag befahrbar:

✔ 1 Talabfahrt
✔ 1b Brückenschuss
✔ 2b Zeiniswaldabfahrt
✔ 2 Zeinisabfahrt
✔ 3 Almwiese
✔ 4 Gratabfahrt
✔ 5 Familienabfahrt
✔ 7 Rossmoosabfahrt
✔ 8 Kanonenrohr
✔ 9 Panoramaabfahrt
✔ 10 Versingabfahrt
✔ 11 Übungswiese
✔ 12 Ascherhüttenabfahrt

Zudem sind alle Bergrestaurants geöffnet - Herz was willst Du mehr?!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Boarischer_Skifan » 15.12.2016 - 00:28

Bis auf die Lattenabfahrt in Kappl ist ja fast schon Vollbetrieb in beiden Gebieten. Bin gespannt auf die ersten Berichte hier im Forum.
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10821
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von ski-chrigel » 15.12.2016 - 15:48

2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1940
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Estiby » 18.12.2016 - 10:41

Bild

Gerade in Galtür. Noch ist nicht viel los, Pisten sind toll zu fahren wie hier die 10 an der Breitspitzbahn. Gestern Nachmittag in Kappl war es schon etwas abgefahren und teilsweise recht glatt.

Edit 12:46:
Der Zeinislift liegt toll in der Sonne und hat eine tolle Abfahrt (die 5). Es ist immer noch schön leer. Von Spaßfaktor heute deutlich besser als gestern Nachmittag in Kappl, aber da waren wir auch erst ab ca. 13 Uhr.

Bild
Kopseelifte mit Blick auf den See

Bild
Zeinislift mit roter Abfahrt 5

Bild
Noch einmal, diesmal von oben

Bodinho15
Massada (5m)
Beiträge: 29
Registriert: 25.11.2014 - 11:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Bodinho15 » 18.12.2016 - 23:38

Also das Wochenende in Galtür war quasi wie ein Privatskigebiet. Die Pisten die geöffnet sind waren alle sehr gut zu fahren, mit Abstrichen beim Verbindungsweg von der Breitspitzbahn wieder zurück, der war schon sehr steinig. Am besten gefallen hat mir auch die Piste am Zeinislift, sehr schön kupiert und man konnte auch nachmittags noch eine frische Pistenraupenspur erwischen.


Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
Life's a mountain not a beach.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Dede » 13.01.2017 - 14:48

Bin in zwei Wochen im Paznauntal. Kennt jemand den aktuellen Stand/Zustand für Kappl ?

Auf der HP wird heute Alblittkopf Sessel und Schlepplift aus geschlossen ausgewiesen. Ist das wegen Sturm / Wind oder liegt hier noch zuwenig Schnee ?

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von christopher91 » 13.01.2017 - 14:49

Wind

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von powdertiger » 15.01.2017 - 21:09

Heute war ein toller Freeridetag in Kappl, fast keine Pisten gefahren. 30 - 60 cm Pulver oben, im Dorf etwas weniger. Gute Sicht, Sonne, keine Wartezeiten aber am Abend dennoch das meiste verpurt. Ich war seit ca. 20 Jahren mal wieder da und Kappl hat offensichtlich sein Freeridepublikum - neben den Familien - gefunden.
Der Schnee ist aber so locker dass es immer wieder Feindkontakt gibt - mit Steinski kein Problem. Neue Ski würde ich nicht nehmen.

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von DiggaTwigga » 26.01.2017 - 19:10

16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von DiggaTwigga » 28.01.2017 - 14:28

16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von WackelPudding » 14.02.2017 - 16:13

Bericht von gestern aus See gibts hier:

http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=57178

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3990
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von extremecarver » 08.03.2017 - 12:06

Ärger mich Grad nicht gleich nach See gefahren zu sein. Viel besser wie in kap - kappl war okay aber Sessel oben viel aus und halt schnell kaputt. Dazu einfach zu viele flach Stücke. See ist Steiler und weniger verspurt

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3990
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von extremecarver » 09.03.2017 - 00:50

Abschließend gesehen heute - See war klar besser wie Kappl - einfach weil viel weniger Freerider unterwegs waren. Dazu war halt in Kappl mein Lieblingshang mehr oder weniger unfahrbar wegen der Monster Lawine die sie da abgesprengt haben - dadurch war quasi der komplette Steilhangbereich bis auf Grundschicht abgegangen. Dort wo es keine Lawine gegeben hat - war unten drunter auch sehr hart sprich wohl auch da gesprengt und somit den Schnee verfestigt.
Ah - was die Pisten betraf - die waren in Kappl im oberen Bereich so weich dass es selbst mit Snowboard wenig Spaß war - in See dagegen astrein und relativ hart - zeigt mal wieder wer präparieren kann und wer nicht - bzw wer früh genug präpariert und wer erst mit Sonnenaufgang beginnt. Kappl hat mich da irgendwie noch nie überzeugen können - für die Umstände war See absolut perfekt auf den Pisten - und da in See ja viel weniger los ist wie in Kappl (und in See dazu noch jeder zweite Anfänger ist) - waren da selbst um kurz vor 4 die Pisten noch ziemlich gut. In See hatte es etwas mehr geschneit wie in Kappl - groß war der Unterschied aber nicht. Aber in See waren außer mir vielleicht noch 3-4 weitere Leute in den steileren Hängen, und zumindest einer davon war in der früh auch in Kappl und ist dann so wie ich bei Stillstand des oberen Sessel rüber nach See. Auch er fand See heute deutlich besser wie Kappl.

Insgesamt ein ganz guter Freeridetag, aber für mich leider nix besonderes. Ich vermisse einfach die Brutalität der Abfahrten aus Ostösterreich - bzw vom Pitztaler (da hatte es kaum geschneit - ist ja sonst mein Hotspot) - am Arlberg taugts mir einfach mehr. Generell kann für mich Westösterreich was freeriden betrifft aber einfach absolut nicht mit Ostösterreich mithalten. Krippenstein ist für mich um Klassen besser wie Arlberg (Arlberg sind einfach viel zu viele Freerider) - und an Rax oder Ötscher kommt in Tirol für mich auch nichts ran. Sella Nevea - das Chamonix des Ostens - ist eh nicht zu schlagen wenn da der Schnee mal gut dranpickt an den Steilwänden. Das Panorama beim freeriden in Westösterreich ist einfach besser - der Rest kann für mich nicht mithalten. Kappl und See sind so ganz nett - aber die steilen Hängen sind einfach viel zu kurz. Man ist doch die ganze Zeit damit beschäftigt von Flachstück zu Steilstück zu kommen. Und dabei hänge ich im Tiefschnee in Flachstücken eh alle ab dank meiner Longboards.

Leider in See am Nachmittag dann zweimal richtig blöd Felsen erwischt - kurz unter Ausstieg der neuen Gondelbahn (2014). Absolut nicht sichtbar. Da muss ich nun richtig viel Kante wegfeilen um die wieder eckig zu bekommen. Aber gut - kann passieren (ist halt in Ostöstereich auch seltener - selbst am Krippenstein ist ja noch meist erdiger Untergrund). Ins Tal runter gings in See wie Kappl nur auf beschneiter Piste - in See hat es zwar mehr Schnee wegen weniger Sonne, aber es bräuchte einfach mindestens 1m um da unter der Gondel im unteren Teil runterzukommen. Der Wald ist zu dicht. In Kappl bräuchte es nicht so viel, hat aber wegen Sonne unten kaum was abseits der Piste.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 758
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von siri » 09.03.2017 - 10:14

extremecarver hat geschrieben:
Insgesamt ein ganz guter Freeridetag, aber für mich leider nix besonderes. Ich vermisse einfach die Brutalität der Abfahrten aus Ostösterreich -
angesichts der Lawinenlage würden für mich die Steilhänge eh ausfallen :roll:

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von christopher91 » 09.03.2017 - 11:10

extremecarver hat geschrieben:Abschließend gesehen heute - See war klar besser wie Kappl - einfach weil viel weniger Freerider unterwegs waren. Dazu war halt in Kappl mein Lieblingshang mehr oder weniger unfahrbar wegen der Monster Lawine die sie da abgesprengt haben - dadurch war quasi der komplette Steilhangbereich bis auf Grundschicht abgegangen. Dort wo es keine Lawine gegeben hat - war unten drunter auch sehr hart sprich wohl auch da gesprengt und somit den Schnee verfestigt.
Ah - was die Pisten betraf - die waren in Kappl im oberen Bereich so weich dass es selbst mit Snowboard wenig Spaß war - in See dagegen astrein und relativ hart - zeigt mal wieder wer präparieren kann und wer nicht - bzw wer früh genug präpariert und wer erst mit Sonnenaufgang beginnt. Kappl hat mich da irgendwie noch nie überzeugen können - für die Umstände war See absolut perfekt auf den Pisten - und da in See ja viel weniger los ist wie in Kappl (und in See dazu noch jeder zweite Anfänger ist) - waren da selbst um kurz vor 4 die Pisten noch ziemlich gut. In See hatte es etwas mehr geschneit wie in Kappl - groß war der Unterschied aber nicht. Aber in See waren außer mir vielleicht noch 3-4 weitere Leute in den steileren Hängen, und zumindest einer davon war in der früh auch in Kappl und ist dann so wie ich bei Stillstand des oberen Sessel rüber nach See. Auch er fand See heute deutlich besser wie Kappl.

Insgesamt ein ganz guter Freeridetag, aber für mich leider nix besonderes. Ich vermisse einfach die Brutalität der Abfahrten aus Ostösterreich - bzw vom Pitztaler (da hatte es kaum geschneit - ist ja sonst mein Hotspot) - am Arlberg taugts mir einfach mehr. Generell kann für mich Westösterreich was freeriden betrifft aber einfach absolut nicht mit Ostösterreich mithalten. Krippenstein ist für mich um Klassen besser wie Arlberg (Arlberg sind einfach viel zu viele Freerider) - und an Rax oder Ötscher kommt in Tirol für mich auch nichts ran. Sella Nevea - das Chamonix des Ostens - ist eh nicht zu schlagen wenn da der Schnee mal gut dranpickt an den Steilwänden. Das Panorama beim freeriden in Westösterreich ist einfach besser - der Rest kann für mich nicht mithalten. Kappl und See sind so ganz nett - aber die steilen Hängen sind einfach viel zu kurz. Man ist doch die ganze Zeit damit beschäftigt von Flachstück zu Steilstück zu kommen. Und dabei hänge ich im Tiefschnee in Flachstücken eh alle ab dank meiner Longboards.

Leider in See am Nachmittag dann zweimal richtig blöd Felsen erwischt - kurz unter Ausstieg der neuen Gondelbahn (2014). Absolut nicht sichtbar. Da muss ich nun richtig viel Kante wegfeilen um die wieder eckig zu bekommen. Aber gut - kann passieren (ist halt in Ostöstereich auch seltener - selbst am Krippenstein ist ja noch meist erdiger Untergrund). Ins Tal runter gings in See wie Kappl nur auf beschneiter Piste - in See hat es zwar mehr Schnee wegen weniger Sonne, aber es bräuchte einfach mindestens 1m um da unter der Gondel im unteren Teil runterzukommen. Der Wald ist zu dicht. In Kappl bräuchte es nicht so viel, hat aber wegen Sonne unten kaum was abseits der Piste.
Deine Meinung ist einfach nicht objektiv und für die normalen Leute gültig! Den Kram den du an Powdertagen fahren willst will einfach kein anderer Fahren! Viel zu viel Risiko, eh ein Wunder das dich noch keine Lawine gekillt hat! Aber das du nur extremen und bescheuerten Kram fahren willst haben lanschi und ich ja schon in Saalbach festgestellt! Hör doch bitte auf den Mist hier zu verbreiten sonst glauben das auch noch Leute!

Denn Hang in Kappl mit der großen Lawine haben sie zurecht angesprengt soviel Triebschnee wie da lag, sonst würdest du nun wrsl in der Lawine hängen. Zeigt doch schon das deine Ansichten zu extrem sind.

Und allein deine SMS am Morgen: Ist zu wenig Neuschnee und alles verspurt: Komedie pur :D
Neuschnee waren 40-50 cm und drunter nochmal das selbe in weich, Skistock weg ohne Widerstand. Wem das nicht reicht der spinnt doch! Verspurt war auch so gut wie nix.
Deine Meinungen sind einfach unglaublich und an Wichtigtuerei nicht zu überbieten!
Carvst ja jede Piste mit 100km/h ne :D Ahja komisch warum muss dann wer wie ich ohne Rennski am Lift auf dich warten ? :D

Das musste nun mal raus! Trz alles Gute für die OP heute.

Back to topic: War ein sehr sehr genialer Powdertag heute in Kappl! Vernünftige Leute konnten sehr viel Spaß haben.
Morgen heißt es aufgrund der Lawinensituation besser verzichten auf Powder. Zu riskant

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Dede » 09.03.2017 - 11:27

Bei meinem Besuch in Kappl im Februar habe ich ausdrücklich die perfekte Pistenpräparierung hervorgehoben.
Vielleicht kenne ich weniger Gebiete als manch anderer, aber es war besser als Stubai :D (der musste sein), Ischgl, Samnaun, Arlberg, KWT, Pitztal, Hochzeiger etc.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 3990
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von extremecarver » 09.03.2017 - 11:39

Hab da bezüglich Pisten evtl immer schlechte Tage erwischt. Aber der Unterschied war halt krass. Extrem weich vs relativ hart ist halt eindeutig dass in kappl viel später gewalzt würde wie in See und somit nicht anziehen konnte - Ausgangslage ist ja fast ident. Klar war es wohl richtig den Hang zu sprengen. Hat halt trotzdem bedeutet dass die lines die ich dort am liebsten fahre unmöglich waren. Die Lawine war ja ordentlich imposant da hätte einen keiner ausgegraben

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von Olli_1973 » 09.03.2017 - 11:47

extremecarver hat geschrieben:Hab da bezüglich Pisten evtl immer schlechte Tage erwischt. Aber der Unterschied war halt krass. Extrem weich vs relativ hart ist halt eindeutig dass in kappl viel später gewalzt würde wie in See und somit nicht anziehen konnte - Ausgangslage ist ja fast ident. Klar war es wohl richtig den Hang zu sprengen. Hat halt trotzdem bedeutet dass die lines die ich dort am liebsten fahre unmöglich waren. Die Lawine war ja ordentlich imposant da hätte einen keiner ausgegraben

Haha..... das ist hier nun der 3. oder 4. der sagt dass du gar nicht Ski fahren kannst........... und du haust hier täglich so auf die Brause????? Ich lach mich weg. :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10821
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Paznauntal (ohne Ischgl)

Beitrag von ski-chrigel » 09.03.2017 - 12:00

"nicht" würde ich jetzt grad nicht sagen, aber längst nicht so, wie sich das hier dauernd prahlend anhört... aber natürlich ist dann grad wieder irgendeine Verletzung schuld...
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste