Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Warth/Schröcken 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Warth/Schröcken 2016/17

Beitrag von Pancho » 17.02.2017 - 12:09

Stimmt, ist auch empfehlenswert...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
kirsten_dl
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 03.12.2011 - 11:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kalfort - Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Warth/Schröcken 2016/17

Beitrag von kirsten_dl » 26.02.2017 - 23:50

Ich war letzter woche im Warth, der schnee war nicht Welt Klasse aber fahrbar...

Ich habe schon viel bessere zeiten gekannt am Arlberg; bessere schnee und fast kein eis auf'm piste.
Vorige woche gab's fast überall eisplatte und sehr viele Buckel. Am Dinstag regen, donnerstag schnee und viel Wind
aber trotzdem gut gefahren und viel spass gehabt. 8)
My fantasy 2 men: one cooking, one cleaning | Um zu wissen, wohin man will, muss man wissen woher man kommt
Saison 2018/19: Warth-Schröcken / Lech-Zürs & Bergparadies Jöchelspitze

Flickr ~ Website

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 734
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warth/Schröcken 2016/17

Beitrag von Florian86 » 27.02.2017 - 17:39

In Warth kams mir gestern und heut vergleichsweise voll vor. Um 9:10 war auch der Steffisalpparkplatz schon voll, später auch Jägeralp und Salober. Schneetechnisch könnte es mehr sein, aber es geht wirklich gut, besonders am Salober und am Wartherhorn. Man muss aber wohl die "richtigen" Pisten fahren, dann ists selbst am Nachmittag noch nicht zu sehr verbuckelt. Auenfeld ist allgemein schon recht braun und ab halb 11 schon sehr sulzig, da würde ein bisschen Neuschnee nicht schaden.
Nach Lech rüber gabs gegen 11 heute Wartezeiten von etwa 15 min. War schon mal mehr, aber auch schon mal weniger. Ich hoffe mal, dass es gegen Ende der Woche etwas leerer wird...
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 443
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Warth/Schröcken 2016/17

Beitrag von carverboy » 15.03.2017 - 20:59

Heute in Warth-Schröcken gewesen, bewusst ohne Arlberg. Die Schneeverhältnisse sind absolut top, bis an die Talstationen ausreichend Naturschnee. Auch die Pisten im Auenfeld sehen noch ganz gut aus. Keinerlei Eisplatten, trotz der Wärme vom Start weg sehr angenehm zu fahren. Ab ca. 13.30 Uhr wurden die Hügel, vor allem auf den Südpisten immer höher. Sehr gut zu fahren waren ganztags die schwarzen Pisten am Salober. Wartezeiten gab es nahezu keine, sporadisch mal max. zwei Minuten am Salober oder auch am Wartherhorn.

Warth-Schröcken spielt bei den aktuellen Verhältnissen mit den vielen nordseitigen Pisten seine Vorteile aus. Ein weiteres Plus: wir sind an der Jägeralpe eingestiegen, offizielle Öffnung: 9.00 Uhr. Tatsächlich lief die Bahn schon ab etwa 8.30 Uhr, wie auch einige weitere Bahnen. So saßen wir um 9.00 Uhr schon bei der vierten Fährt im Lift. Morgen kann ich gerne noch ein paar Bilder einstellen.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste