Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gasteinertal 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
marius293
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 22.01.2008 - 21:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gasteinertal 2016/17

Beitrag von marius293 » 31.01.2017 - 21:35

Bin jetzt seit Samstag im Gasteinertal unterwegs und kann es momentan nur empfehlen.
War in allen Gebieten unterwegs, Pisten sind in einem guten Zustand nur ganz vereinzelt Eisplatten.
Am besten hat mir von der Qualität der Pisten Dorfgastein/Großarl gefallen-wirklich perfekt....
Graukogel hat einfach zu wenig Schnee-dort sollte man nur mit alten Brettern runter, fehlt eben die Beschneiung
oder noch 1/2 m Schnee.
Heute hatte es ab ca 15 Uhr dann geschneit-im Tal dann Regen-jetzt aber wieder Schnee, mal schauen wie es morgen wird.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
kulimuk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 11.11.2003 - 15:26
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gasteinertal 2016/17

Beitrag von kulimuk » 11.02.2017 - 20:19

War jetzt eine Woche im Gasteinertal in Bad Hofgastein. Derzeit eine absolute Empfehlung! Trotz Wiener Semesterwoche nie sehr voll, immer genügend Platz und dank 15-20 cm Neuschnee am Montag und kalten Temperaturen überragende Pisten und Off-Piste-Verhältnisse. Selten eine Bürgerwald-Abfahrt um 15:30 Uhr so perfekt griffig erlebt! Der Geheimtipp derzeit ist allerdings der Graukogel mit überragend leeren griffigen Naturschneepisten - die Warnungen bezüglich geringer Schneelage auf der Talabfahrt waren aus meiner Sicht völlig übertrieben...
Der Freitga in Dorfgastein dann zum Abgewöhnen - bummvolle Großarler Seite, dazu die gähnlangweiligen Industriepisten allenorts (Dorfgastein dabei noch deutlich besser und leerer) - nur die immer noch wenig verspurten Abfahrten im Bereich Bergland haben den (Vor-)mittag gerettet. Wir sind zu mittags schnell wieder auf die Schlossalm zurück und haben die viel besseren Verhältnisse und Abwechslung genossen und sind (wie jeden Tag) die unpräparierte, aber problemlos befahrbare Bärstein-Kamintalabfahrt im Tiefschnee runter.

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 907
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Gasteinertal 2016/17

Beitrag von Kreon100 » 20.03.2017 - 11:24

Ich melde mich ab aus dem Gasteinertal, war zwei Wochen da (leider musste ich die geplante Reise nach Verbier/Zermatt aus privaten Gründen canceln). Wie immer perfekte Pisten. Gestern und vorgestern gab es Regen bis zur Mittelstation und darüber sehr pappigen Neuschnee. Das wird sich aber die nächsten Tagen wieder glatt ziehen. Talfahrt ist sowohl in Bad Gastein als auch in Hofgastein noch problemlos möglich.

B 11, hohe Scharte und Senderabdahrt sind in einem topp Zustand. Sportgastein ist jetzt auch alles geöffnet. Ich hatte immer den Verdacht, die wollen die Seekarpiste aus Bequemlichkeit nicht präparieren, aber es lag an zu wenig Schnee. Die Saison war definitiv heikel. Kaum hat es mal geschneit, wurde der Schnee am nächsten vom Sturm verblassen. Auf den Pisten ist aber reichlich Schnee mit sehr guten Bedingungen, griffig, kaum Eis, à la bonheure!

Anfang April komme ich nochmal zum privaten Saison Abschluss. Nächstes Jahr ist schon gebucht, bin gespannt, ob die neue Schlossalmbahn planmäßig fertig wird.

Benutzeravatar
Mat1dan
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 07.10.2016 - 19:03
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 4232
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gasteinertal 2016/17

Beitrag von Mat1dan » 10.09.2017 - 20:09

Kreon100 hat geschrieben:Ich melde mich ab aus dem Gasteinertal, war zwei Wochen da (leider musste ich die geplante Reise nach Verbier/Zermatt aus privaten Gründen canceln). Wie immer perfekte Pisten. Gestern und vorgestern gab es Regen bis zur Mittelstation und darüber sehr pappigen Neuschnee. Das wird sich aber die nächsten Tagen wieder glatt ziehen. Talfahrt ist sowohl in Bad Gastein als auch in Hofgastein noch problemlos möglich.

B 11, hohe Scharte und Senderabdahrt sind in einem topp Zustand. Sportgastein ist jetzt auch alles geöffnet. Ich hatte immer den Verdacht, die wollen die Seekarpiste aus Bequemlichkeit nicht präparieren, aber es lag an zu wenig Schnee. Die Saison war definitiv heikel. Kaum hat es mal geschneit, wurde der Schnee am nächsten vom Sturm verblassen. Auf den Pisten ist aber reichlich Schnee mit sehr guten Bedingungen, griffig, kaum Eis, à la bonheure!

Anfang April komme ich nochmal zum privaten Saison Abschluss. Nächstes Jahr ist schon gebucht, bin gespannt, ob die neue Schlossalmbahn planmäßig fertig wird.
Ich war am Montag vor Ort und da herrschte reger Baubetrieb bei der neuen Talstation der EUB und bei einer Tauernbahnüberführung wurde auch fest gebaut. Ob sich das mit Saison 17/18 ausgeht klingt sehr optimistisch
DSC_6212.JPG
Leider sieht man die Baustelle nur abeschnitten
Laut Baubericht https://www.skigastein.com/de/aktuelles ... gebuch_842 Wird's eher Ende 2018 :mrgreen:
Doppelmayr 8CLD-B ein Traum 8)
Saison 15/16: 2 x HT Eben, 1 x Filzmoos, 2 x Flachau, 1 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Zauchensee/Flachauwinkl/Kleinarl,
Saison 16/17: 3 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Zauchensee/Flachauwinkl, 1 x Reiteralm, 2 x Bad Gastein + Bad Hofgastein, 1 x Dorfgastein, 2 x Sportgastein,
Saison 17/18: 2 x Saalbach, 1 x HT Eben, 1 x Altenmarkt/Radstadt, 1 x Planai, 1 x Hinterstoder, 3 x Silvretta/Montafon
Saison 18/19: 2 x Saalbach, 1 x Hauser Kaibling, 1x Hinterstoder

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 369
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Gasteinertal 2016/17

Beitrag von snowstyle » 11.09.2017 - 07:26

das geht erst in der saison 2018/2019 in betrieb ;-)
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste