Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skistar St. Johann Saison 16/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von christopher91 » 17.12.2016 - 18:42

Wir öffnen

Ab 08. Dezember
Harschbichl I + II (6er Gondel)

Ab 17.Dezember

Harschbichl I + II (6er Gondel)

Hochfeld I (2er Sessellift)

Jodlalm (2er Sessellift)

Bauernalm (8er Gondel)

Penzing (4er Sessellift)

Eichenhof I (Schlepplift)

Tannlift (Schlepplift)

Tauwiesen (Schlepplift)

Übungslifte


Schwimmmeister
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2010 - 11:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von Schwimmmeister » 18.01.2017 - 17:43

Servus

Wie schauts den zur Zeit in St. Johann aus?
Muss man wegen dem Rennen in Kitzbühel was bei der Anfahrt beachten und wird's dann auch in St. Johann voll?

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von CHEFKOCH » 23.02.2017 - 22:02

Heute war ich mal in St. Johann ( Plan B so zu sagen )
Naja, früh eisig hart , später etwas besser und danach sulz..... kein wunder bei der wärme.
Hier und da ist der Schnee recht knapp ( Sportivabfahrt ist schon zu ) .
Bild
^^ Jodlalmabfahrt , ice ice baby :mrgreen:
Bild
^^ Abfahrt zur Harschbichlbahn, schon leicht sulzig unten, dazu noch großflächig für ein Kinderrennen gesperrt :nein:
kann man das nicht am Hochfeld machen, dort ist genug platz.....
Direkt danach wieder mal das Gondeldrama, alles steht, auch die Bahn :evil: ..... nach knapp 5 min ging es dann weiter.....
Bild
^^ " hintenrum " Abfahrt am Harschbichl.... die machts auch nicht mehr lange....
Bild
^^ die Abfahrt an der Penzingbahn wurde gerade fahrbar
Bild
^^ so schaut die unbeschneite Variante aus....
Bild
^^ die Abfahrt nach Oberndorf ging gerade richtig gut ( zumindest wenn man nicht quer über die ganze Piste carven will :twisted: )
Bild
^^ die Oberndorfer " Privatpiste " von unten, nur der Steilhang war noch etwas hart , ansonsten waren es die besten Abfahrten des Tages
Bild
^^ Schneiderbergabfahrt..... viel braun , nicht präpariert aber offen....
Bild
^^weiter unten dann einige Wasserstellen
Bild
^^ kurz nach 1 auf der Eichenhofpiste, wurde schon tw. sulzig
Mittagspause beim Grander Schupf, wow, Weizen nur 3,70..... und das mit Bedienung !!! , ok letztere war ned die schnellste aber das war mir dann heute auch egal..
Bild
^^Abfahrt zum " Matschplatz ", naja der Schneefall morgen wird das Auto schon wieder waschen :mrgreen: , die Piste runter war jedenfalls noch ganz gut in schuss.
Auffällig auch die vielen gelben Kennzeichen, gefühlt mind 50 % Holländer unterwegs.
Wartezeiten gab es nur an der Harschbichlbahn, sonst nur wenige Sessel / Bügel.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11497
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von Ram-Brand » 25.02.2017 - 18:32

wow. Eine Woche davor war ich auch da und da ging es noch fast überall super.

Nur bei der Schneiderberg Abfahrt war es an der Straßenquerung schon braun und in der schmalen Kurve zur Gondelbahn sehr ausgefahren und schneearm.

Da habe ich mich schon gefragt, wie das noch bis Saisonende halten soll.
Wenn ich da deinen Bericht sehe stellt sich die Frage mir wieder.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4002
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von extremecarver » 25.02.2017 - 19:52

Also wenn das Wetter keine Kehrtwende macht - dann schauts da in der ganzen Gegend nicht danach aus als ob man da im April noch gut fahren könnte - Da wird nicht mehr viel offenhaben - außer sie nutzten jetzt noch jede Kalte Nacht um Nordhänge zu beschneien. Ostern wird heute vielen auf die grüne Wiese fallen - ich gehe davon aus dass viele der <2000m Skigebiete trotz Ankündigung Oster offen zu haben - das nicht durchhalten. Klar ein paar wie die Ennstaler werdens schon schaffen - aber Skiwelt oder Saalbach - da kommt man ja schwer aus ohne Hänge zu fahren die in der Sonne hängen. Und nur 1/3 der Pisten offen in Saalbach - so macht dass dann auch wenig Sinn (aber so sehe ich das schon kommen).

Selbst Gebiete wie Hochzillertal oder Zillertal Arena - da könnte es gut knapp werden und nicht wie man erwarten könnte dort normalerweise noch zumindest 80-90% der Pisten (Talabfahrten ausgenommen) noch offen. Dazu hats im Tiroler Unterland noch viel mehr Schnee wie im Oberland.

Also im Oberland sind die Südhänge bis 1700m rauf fast durchwegs grün - nur noch Schneereste an Schattenstellen - auch West/Osthänge werden bald unter 1500m ausapern - da liegt nur noch sehr wenig. Noch eine Woche wie die letzten 7 Tage - und dass wird richtig böse.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2629
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von David93 » 25.02.2017 - 20:02

Bis Ostern wolln die doch in der Region alle gar nicht offen haben. St. Johann nicht, Skiwelt nicht, und Saalbach sagt von vornherein schon, nur mit einem minimalistischen Angebot (vermutlich nur die Nordseite).
Nur die Zillertaler planen so lange.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4002
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von extremecarver » 25.02.2017 - 20:19

Ah okay - ich dachte Saalbach/Hinterglemm/Leogang will noch volles Programm fahren (bis auf Fieberbrunn) - da ja die Verbindung von Leogang offen sein soll - muss da ja eigentlich noch das meiste laufen. Wäre ja komisch wenn man von Leogang nach Hinterglemm nur mit Talfahrten per Gondel bzw Skibus kommt.

Zillertaler haben den Vorteil dass bis auf Zell/Gerlos die Verbindungen alle recht schneesicher sind oder sehr hoch - dank starker Schneeanlage - bzw Krummbach zur Not halt Talabfahrt per Sessel. Aber mal schauen - wenns so weitergeht müssen die noch einige Nächte 100% Vollast beschneien. Nur Horberg/Penken hat ja eine Monster Kunstschneedecke schon im November/Dezember auf ihre Pisten gepackt. Da dürften meist 1.5m superkompakter Kunstschnee auf den Pisten liegen. Wenn das und die Höhenlage (1600-2200m) nicht reicht - was dann?


WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von WackelPudding » 09.03.2017 - 17:09


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2003
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von Talabfahrer » 24.03.2017 - 19:50

Für Freunde entspannten Surfens auf weichen, aber leeren Pisten war's heute in St. Johann nicht schlecht:

Direktlink

An den Eichenhof-Schleppern ging es genauso gut; los auch dort nichts.

Aber: Sonntag, 26.3 ist der letzte Betriebstag, danach ist im ganzen Gebiet Schluss.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von CHEFKOCH » 24.03.2017 - 21:00

Ja, auf den " Privatpisten " hier in den kleineren Skigebieten geht das " Sulzsurfing " echt gut.
@ 26.3. : eigentlich sollte doch bis 2.4. offen sein , oder ???
So knapp schauts ja mit dem Schnee eigentlich nicht aus....

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5366
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von christopher91 » 24.03.2017 - 22:08

Hm also bei Bergfex stand von Anfang an 26.03 mein ich. St Johann macht echt immer Spaß da nicht so voll :)

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2003
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skistar St. Johann Saison 16/17

Beitrag von Talabfahrer » 24.03.2017 - 22:31

Die Information zum Saisonende stand auf diesem Zettel, der in allen Stationen angeschlagen war:
Saisonende.jpeg
Saisonende St. Johann i.T.
Die Pisten waren tatsächlich auch am Nachmittag in sehr ordentlichem Zustand, z.B. auch die Lacknerabfahrt am Jodlalm-Sessellift. Den musste ich zähneknirschend zum ersten Mal in dieser Saison fahren, weil man jetzt anders nicht von den Eichenhofliften zurück zum Harschbichl kommt.
Bild
Eichenhof war, wie schon erwähnt, auch super. Weil es vielleicht zum letzten Mal sein könnte, hab ich die Auffahrt mit dem unteren Schlepper mit ins Video genommen.

Direktlink

Zumindest am Harschbichl hätten die St. Johanner bis ins Tal deutlich mehr Schnee als z.B. Scheffau, wo es beim Heimfahren unten schon arg löchrig aussah. Dass die Bergbahn aber mit uns paar Unentwegten auf keinen grünen Zweig mehr kommt, ist nicht abzustreiten und deswegen ist, unabhängig von vorherigen Planungen, das Betriebsende nach dem kommenden Wochenende aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast