Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Tauplitzalm


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2598
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Tauplitzalm

Beitrag von gerrit » 01.01.2017 - 18:37

Seit dem Schneefall nach Weihnachten so gut wie alles offen mit Ausnahme der Talfabfahrt nach Mitterndorf, diese dürfte aber auch bereits inoffiziell befahren werden. Alle Pisten in gutem Zustand, aber im Gelände fehlt noch viel Schnee, die Latschen schauen noch alle raus und viele Varianten gehen noch gar nicht. Ein paar Bilder, aber nicht eigentlich vom Schigebiet gibt es hier: http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=56703
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005


Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 267 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Tauplitzalm

Beitrag von Greithner » 10.02.2017 - 00:38

Grad gesehen das es hier ein Topic gibt. Werde mal den 09.02.2017 etwas beschreiben wenns recht ist. :)

Schneehöhen mäßig finde ich die Situation als gut. Im Tal sind die Loipen gespurt, was schon mal eben was gutes heißt. Im Tal ca. 50cm (900m) und am Berg finde ich 1.50cm (1.650m) als plausibel.

Abseits von den Pisten ist der Schnee gefroren und dadurch sehr unruhig, mit einer minimalen Neuschneschicht, wo natürlich nicht die Masse fährt. Dort wo die Masse fährt ist es zum Teil schon sehr hügelig.

Auf den Pisten war heute sehr viel los, dennoch blieben die Pisten auch dort wo schon hügeln waren, wie ich finde gut griffig, um es mal grob zu Beschreiben. Das war heuer schon oft anders. Da es etwas windig war, war die Mittersteinpiste etwas hart, allerdings nur die ersten 50 Metter. In seltenen fällen war der Schnee so hart, das er quasi abbröckelte und ganz kleine Stückchen etwa wie Seife sich an füllten, aber es dennoch gut griffig war. Das kann ich nicht so richtig beschreiben. Firnig wurde es ab der Skibrücke (Schönialm) der Mitterstein abfahrt, alter Steilhang (Talabfahrt Tauplitz) und am ende der Talabfahrt nach Tauplitz, wobei nur die letzten 50 Meter und ab ca. 11:30 Uhr. Die Hügeln als stören empfand ich bei der Lawinensteinbahn und bei den Mittersteinpisten ab der Skibrücke. Vormitag ging es überal gut zu fahren. Am Nachmittag dann auch, außer eben die beiden aufgeschriebenen Pisten (Lawinenstein, Mitterstein). Die Schneiderkogel direkt piste war genau an der grenze zwischen hart und griffig und obwohl diese Südseitig liegt, wurde diese nicht weich wegen dem Wind. Hügeln an dieser gab es nur minimal. Einmal wurde es braun, meine es war die linken roten Variante an der Mittersteinbahn nach der Skibrücke. Habs mir aber nicht genau angesehen. Sonst Steinfrei und sonst auch keine weiteren braunen Stellen.

Muss aber noch dazu sagen, das ich schon um 14:30 heimfuhr. Also wer weiß, wo es noch schlimmer wurde, da heute echt viel los war.

EDIT: Ganz wichtig, Eis. Ich war halt nicht bis zum ende des Tages unterwegs und bis dahin könnte es an der Lawinensteinpiste eisig geworden sein. Sonst denke ich nicht an noch mehr eisige stellen. Ich selber habe auch nicht so geachtet ob es eisig war, bin aber auch nirgenzt weggerutscht oder sonstiges.
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tauplitzalm

Beitrag von Skihase » 22.03.2017 - 09:51

War jemand aktuell da?

Bin am WE in der Gegend und auf jeden Fall einen Tag auf der Plannerlam. Überlege, ob ich den anderen Tag Tauplitz- oder Riesner- oder nochmal Planneralm fahren soll? Hält die Talabfahrt nach Tauplitz noch?
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
me62
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 11.11.2013 - 18:27
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Tauplitzalm

Beitrag von me62 » 22.03.2017 - 11:33

Skihase hat geschrieben:War jemand aktuell da?

Bin am WE in der Gegend und auf jeden Fall einen Tag auf der Plannerlam. Überlege, ob ich den anderen Tag Tauplitz- oder Riesner- oder nochmal Planneralm fahren soll? Hält die Talabfahrt nach Tauplitz noch?
Naja, aktuell ... ich war am 13.03. da, ist halt schon 9 Tage her. Die Schneeauflage auf der Talabfahrt nach Tauplitz ist mir sehr dick vorgekommen, laut Website ist sie offen. Am Berg sollte jedenfalls genug Schnee sein.
2 Bilder (wie gesagt vom 13.03.!):
https://www.360cities.net/image/20170313tauplitz1
https://www.360cities.net/image/20170313tauplitz2
2018/19: 2x Kitzsteinhorn, 2x Kitzbühel, 4x Stuhleck, 6x 4Berge, 3x Mariazellerland, 2x Steinplatte, 1x St. Johann i. T., 4x Sportwelt, 2x Hochkönig, 9x Gastein, 1x Obertauern, 1x Werfenweng
2017/18: 39 Tage - 2016/17: 36 Tage - 2015/16: 37 Tage - 2014/15: 42 Tage - 2013/14: 4 Tage - 2012/13: 33 Tage - 2011/12: 32 Tage - 2010/11: 34 Tage - 2009/10: 36 Tage - 2008/09: 27 Tage - 2007/08: 21 Tage - 2006/07: 13 Tage - 2005/06: 2 Tage (Wiederbeginn nach 10+ Jahren Pause)

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tauplitzalm

Beitrag von Skihase » 22.03.2017 - 17:18

Herzlichen Dank trotzdem, me62 - tolle Bilder!

Ich glaube, wir werden das ganz spontan Samstag früh entscheiden. Bin auch noch hin- und hergerissen, ob ich den Sonnentag oder den Neuschneetag auf der Planneralm verbringen möchte... :?:
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 13.04.2011 - 14:36
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Tauplitzalm

Beitrag von Heinrich » 23.03.2017 - 12:43

Ich war vorige Woche auf der Planneralm. Kann ich nur empfehlen: Wenig los und ein super guter Schnee!!

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast