Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

ZERMATT/Cervinia/Valtournenche


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 27.04.2017 - 12:04

Znuk hat geschrieben:Die Zufahrt zu Gant Blauherd muss deutlich vor der Gant Bahn zumachen. Du kannst Dir im Fall nicht vorstellen wie langsam ein bspw. holländischer Familienvater mit Kind unterwegs sein kann und wie lange man auf diesen nicht gerade kurzen Zufahrten (eigentlich egal welche) sein kann. GOTT SEI DANK machen die früh zu!!! Das gäbe JEDEN TAG Probleme!!!

Glaub mir. Alles hat seine Richtigkeit. Die Jungs wissen schon was sie tun.
Naja, dass es auch anders geht, zeigt Laax (wo ich auch nicht alles gut finde, aber solche Dinge machen sie deutlich besser als Zermatt):
Da ist zB. die letzte Bergfahrt am Vorab-SL um 15.15 Uhr. Die Fahrt dauert 10min. Der gute Skifahrer darf dann um 15.25 Uhr noch die lange Sattel-Abfahrt nach Lavadinas fahren, die eigentlich um 15.30 Uhr schliesst und dies grad noch so knapp schafft. Da wird zum Glück nichts frühzeitig abgesperrt, auch wenn der langsamere Skifahrer dann 10min zu spät am Lift ankommt, der in einem Loch ist, also auf diesem gewartet werden muss.
Ich selber war vor zig Jahren Mitarbeiter in Laax und habe dort Pistenkontrolle um 15.30 Uhr gemacht. Oft bin ich nach wenigen Kurven auf der langen Sattelabfahrt auf eine Familie aufgefahren, die im Stemmbogen da unterwegs war und habe mich geärgert, wenn ich diese mühsamst irgendwann um vielleicht 15.40 Uhr am Lift hatte. Das setzte sich dann beim nächsten, ebenfalls nötigen Lift nochmal so fort. Vielleicht mühsam für die Mitarbeiter, aber ich werde zumindest als schneller Skifahrer nicht daran gehindert, ein Abfahrt noch machen zu können, weil Rücksicht auf die langsamen genommen werden muss.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
GNavigia
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 17.04.2016 - 18:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von GNavigia » 29.04.2017 - 13:11

Die Wintersaison ist zu Ende. Nach Besuchen in Lenzerheide/Arosa, Klosters/Davos, Flims/Laax (Talort Chur) und Sankt Anton, das durch die Liftverbindung mit Lech/Zürs enorm gewonnen hat, war Zermatt wie immer der Abschluss. Was dieses Skigebiet (auch ohne Cervinia) leistet, insbesondere an Pistenlänge, Transportkapazität und Bewegungsfreiheit, habe ich auf einer Seite festgehalten, die dokumentiert, dass sich dort an einem einzigen Tag 120 Pistenkilometer und 20.000 Höhenmeter fahren lassen. Wer um 16:29 Uhr am Gifthittli in den Lift steigt, erreicht bei beherzter Fahrt den Matterhornexpress an Furi vor 17 Uhr und kann vom Schwarzsee via Staffelalp abfahren: Zusammen 15 Pistenkilometer nach halb fünf. Eine ausführliche Beschreibung gibt es auf http://www.skiraware.de/Ski/Allgemein/D ... AmTag.html
Viel Spaß beim Lesen wünscht
GNavigia.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 30.04.2017 - 06:59

Da kürzlich danach gefragt wurde, hier wieder mal ein paar Bilder von gestern:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

geschrieben mit Tapatalk und rüberkopiert ;-)
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 30.04.2017 - 07:42

Vielen Dank auch für die schönen Aufnahmen von Furggen.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7355
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 30.04.2017 - 10:32

Super!

Dort ist noch Vollwinter. Hat ja vor 2 Tagen ca. 40cm geschneit.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 30.04.2017 - 10:57

Aber mengenmässig war es viel weniger und mit einer viel höheren SFG als auf der Alpennordseite. Ein Markanter Unterschied konnte man von Auge aus feststellen. Den Voralpen entlang war es bis 800m gut eingeschneit, während Zermatt knapp weiss war.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von stockhorn » 30.04.2017 - 11:16

Herzliche Dank ski-chrigel für die tollen Luftaufnahmen :)
Wenn man das mit der Osterwoche vergleicht, ist das schon krass, auch wenns weniger ist als auf der Nordseite.
Und insbesondere das zweite Foto finde ich sehr interessant. Da sieht man gut, wie dämlich die MEX Station in Furgg platziert ist. Man sieht toll den Pistenverlauf und dann die unnatürlichen Ziehwege nach hinten Richtung Station...


Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 971
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bergwanderer » 01.05.2017 - 00:18

@ski-chrigel

Besten Dank für die beeindruckenden Luftbilder - wie kürzlich nachgefragt ... :wink:
Landschaftlich ist das Mattertal und seine Umgebung ja eh kaum zu toppen. Wer hat schon in Hufeisenform diese Anzahl an Viertausendern zu bieten?
:roll: ... Keiner !

Benutzeravatar
GNavigia
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 17.04.2016 - 18:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

131 Pistenkilometer an einem Tag in Zermatt

Beitrag von GNavigia » 01.05.2017 - 12:56

Ich hatte gerade erst über die 120 km vom 4. April geschrieben, daher schicke ich diese Info hinterher. Skiline weist für diesen Tag sage und schreibe 131 Pistenkilometer aus: http://www.skiraware.de/Ski/Zermatt/GPS ... ne-131.png
Das dürfte so ziemlich für die meisten Skifahrer einen Rekord darstellen! Will sagen: Die Pistenkilometer in Zermatt muss man mit GPS vermessen. 10% Fehler geht hier gar nicht! Dabei bin ich bereits im Zweifel die längere Variante gefahren, also Hohtälli-Gant via Gifthittli/Kelle und Schwarzsee-Zermatt oder Schwarzsee-Hirlilift via Staffelalp. Die Höhenmeter stimmen, da die Anzahl der Liftfahrten stimmt. Nimmt man die Höhen vom Empfänger, ist GPS naturgemäß etwas ungenauer als die Angaben der Landesvermessung. Bei der beschriebenen Fahrt ging es aber ausschließlich um Länge, nicht um Höhenmeter.

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 01.05.2017 - 19:05

Durchaus ärgerlich, dennoch gibt es eine grobe Richtung an. Ebenfalls stimmen die Höhenmeter. Ist doch schonmal was :lol: .

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7355
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 05.05.2017 - 10:34

In Z läuft grad noch der Furggsattel u. der Gandegg-Schlepper. Cervinia komplett "out of Service".
Verfolge das Sommerskifahren nicht so - aber komplett zu?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 05.05.2017 - 12:21

Das ist leider jedes Jahr so im Mai, sehr schade. Gandegg ist ja wirklich für die Katz. Lohnt sich nicht wirklich. Da fahre ich lieber nach AT...

Bis 23.6. bleibt das so, danach wird Plateau Rosa geöffnet und Furggsattel/Gandegg geschlossen.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 06.05.2017 - 10:12

Fab hat geschrieben:Verfolge das Sommerskifahren nicht so - aber komplett zu?
war in vorherigen Jahren wohl auch schon so. Zu den Wochenenden / Pfingsten machen sie doch meist mehr auf. Ich kann mich auch an Berichte über Abfahrten Ende Mai auf der Ventina aus vergangenen Jahren erinnern, bin aber gerade zu busy, um jetzt auch danach zu suchen. Ansonsten ist das wohl mehr eine reine Alibi-Veranstaltung zu sehen, um den Ruf als Ganzjahres-Skigebiet zu pflegen. Nachfrage dürfte trotz / wegen des Angebots kaum vorhanden sein. Eher was für Jahreskarteninhaber.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 06.05.2017 - 10:42

war in vorherigen Jahren wohl auch schon so. Zu den Wochenenden / Pfingsten machen sie doch meist mehr auf.
Wie geschrieben, meines Wissens war das immer schon so und ich könnte mich auch nicht erinnern, dass da mehr aufgemacht wurde. Gut nachzulesen auch zB hier: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 9#p5079859

Laut Homepage Zermatt wird weder an Auffahrt noch an Pfingsten was zusätzliches geöffnet.
Laut Homepage Cervinia ist bis 27.6. Betriebspause.
Kann aber natürlich sein, dass spontan dann doch noch was folgt, aber zumindest finde ich da jetzt nichts.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 06.05.2017 - 15:00

ski-chrigel hat geschrieben:Wie geschrieben, meines Wissens war das immer schon so und ich könnte mich auch nicht erinnern, dass da mehr aufgemacht wurde.
Letztes Jahr hat Cervinia laut InternetArchiv im Mai noch am 7/8, 14/15 und 21/22. geöffnet gehabt. Dieses Jahr scheint das nicht so zu sein oder die Info hat noch nicht den Weg auf die neu gestaltete Webseite gefunden. Oder sie haben schlicht dafür zu wenig Schnee.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 06.05.2017 - 15:09

Cervinia MIT Verbindung zu Zermatt?
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Mister Ed
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 28.09.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Mister Ed » 06.05.2017 - 19:27

Ja, bin ich am Wochenende vom 14./15.5 gefahren. Offen war bis Plan Maison. Verbindung über KLM war offen. Damit für diese Jahreszeit fast unschlagbar. Schade geht diese Saison nichts mehr.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 06.05.2017 - 19:39

Ok, dann hat das mein Hirn ausgeblendet, weil ich fast ausschliesslich wochentags fahre.
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 08.05.2017 - 12:16

Ich denke die Beeinträchtigung könnte auch vom Bau und der Revision der neuen 3S Bahn kommen. Auf den Webcams sieht man auch, dass der obere Teil bei Neuschnee gewalzt wird vom Pistenteam. Ebenfalls befindet sich die Pendelbahn Trockener Steg --> Klein Matterhorn zurzeit in Revision bis zum 12. 05. 2017. Vllt wird danach mehr geöffnet.


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4081
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von extremecarver » 08.05.2017 - 13:43

Mit Abfahrt bis Plan Maison wäre es, oder war es echt meist das beste Wochenendangebot im Mai. Mit Glück käme man derzeit ja sogar noch bis Cervinia Ort runter? Dazu hat der Süden die letzten Tage gut Neuschnee abbekommen. Bin Gestern durch St Moritz durch - selbst auf der sonnigen Corviglia könnte man ab den Mittelstationen wohl noch alle Pisten easy fahren. Corvatsch noch Talabfahrt offen - am Malojapass war nochmal mehr Schnee wie immer. Da war sogar im Ort noch einiges an Schnee. Von Mailand aus Richtung Matterhorn schauts winterlicher als im heurigen Winter.

Vor allem wirds auf den Alternativen in AT sicher am Wochenende gut voll. Ist ja nur noch Stubaier, Hintertuxer und Kaunertaler offen. Damit bleibt ja quasi nur noch Hintertuxer als gute Alternative (Stubaier hat seit heute Eisgratbahn sowie Fernau KSB zu - ist überhaupt nur noch die blaue runter nach Fernau offen, quasi ein Angebot wie im Oktober).

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 08.05.2017 - 14:02

Ich denke man kann noch gut bis nach Cervinia abfahren. Garantiert bis Plan Maison! Vllt liegt mal der ein oder andere Stein im Weg aber das ist ja nicht weiters tragisch! Ich verstehe auch nicht wieso die drei Sessellifte von Plan Maison bis zum Theodulpass nicht geöffnet sind.
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... &p=4626037 Sogar in der Jahreszeit liegt noch genug Schnee. Ich denke die Nachfrage ist einfach zu wenig um diese Anlagen laufen zu lassen.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3184
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Theo » 10.05.2017 - 18:54

Letztes Jahr war das erste mal seit langen ( Zeitraum wo ich mich erinnern kann ) dass an den Wochenenden im Mai geöffnet wurde. In Z hat man dann dafür noch den SL Testa in Betrieb genommen um die Verbindung herzustellen da KLM in Revision war. Ob es sich nicht gelohnt hat oder ob das Revisionsprogramm dagegen spricht weis ich nicht. Die Abfahrt nach Cervinia würde über die Ventina theoretisch noch sehr weit runter gehen, praktisch ist sie aber nicht zu machen da entlang der Piste die Strasse freigeräumt wurde um die Baustelle am KLM mit Material zu versorgen.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von stockhorn » 15.05.2017 - 11:28

In Zermatt hat seit dem Wochenende wieder die PB aufs Kleine Matterhorn inklusive Pisten zusätzlich zum Furgsattel und Gandegg geöffnet. Somit wieder etwas mehr Abwechslung :)
Weiss jemand, warum man den Gandegg laufen lässt und nicht Testa 1 oder Plateau Rosa? Das wäre doch für die Gäste bei gleichem Aufwand für die Bergbahnen viel attraktiver...

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 15.05.2017 - 13:43

Ich verstehe es auch nicht wieso der Lift nicht läuft. :roll: Vielleicht werden derzeit die Liftmasten versetzt oder ähnliches oder es lohnt sich schlichtweg nicht! Hauptsache man kann sagen, dass man 365 Tage im Jahr das Skigebiet offen hat.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Snow Wally » 15.05.2017 - 21:08

Vielleicht ist es ja für Anfänger, denen der obere Hang beim Furggsattel oder die Abfahrt vom KMH/Plateau Rosa zu steil ist? :?


Antworten

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast