ZERMATT/Cervinia/Valtournenche


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von stockhorn » 30.09.2017 - 10:34

Danke für die regelmässigen und fantastischen Luftaufnahmen aus Zermatt :)

Ich finde es erschreckend wie weit der Gletscher inzwischen vom Trockenen Steg weg ist. Das Schuttfeld ist jetzt ja enorm lang 8O Gleiches dachte ich auch bei Theos Bildern vom Stockhorn / Triftji. Dort ist es noch schlimmer anzuschauen.

Auch verstehe ich nicht ganz, wieso man sich nicht an den positiven Erfahrungen aus dem Pitztal und Co orientiert und im Bereich der Verbindung Gletscherende - TS ein grosses Depot anlegt. Quasi als Grundlage für die Piste und dann kann man ja immer noch mit dem Snowmaker eine feine neuere Schicht drauflegen...
Kann mir nicht vorstellen ,dass das so jetzt günstiger und schneller ist...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

fred-d
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 25.05.2009 - 10:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Äs Gnoogi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von fred-d » 30.09.2017 - 14:37

Eine berechtigte Frage wegen dem Schneedepot für die Zukunft, dies wäre wohl wegen der Klein Matterhorn Baustelle schwierig geworden da sie letzten und diesen Sommer Masten für die 3S Bahn dort bauen mussten. Ich glaube sie machen aber ein Depot und Abdeckung unterhalb des Furggsattelliftes um die Masten zu stabilisieren?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9325
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 04.10.2017 - 13:38

DerSnowmaker kommt irgendwie nicht vom Fleck. Bilder von heute Mittag:
IMG_7768.JPG
IMG_7771.JPG
IMG_7779.JPG
2018/19:17Tg:9xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,2xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 434
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von benito » 04.10.2017 - 17:41

Kläglich, wenn man einerseits bedenkt, was Zermatt für ein Premiumgebiet sein möchte, wie gut dort oben die Voraussetzungen wären das Pistenangebot im Herbst zu vergrössern und dann anderseits noch sieht, was die Konkurrenz in Österreich zu Stande bringt..
Saison 2017/2018: Jungfrauregion, Portes du Soleil, Sella Ronda, Saas-Fee, 4 Vallées, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Arosa-Lenzerheide

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Theo
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3008
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Theo » 04.10.2017 - 20:44

Ja, die Schneeauflage auf dem unteren Teil vom Gletscher ist kläglich, nämlich so kläglich dass man darauf nicht vernünftig Skifahren kann. Da spielt es keine Rolle wie lange oder wie kurz das Schneeband weiter unten ist. Am Freitag soll es dann kalt werden, da wird man den Rest dann wohl mit der normalen Anlage schneien. Öffnung Furggsattel ist für das Wochenende von 14/15.10 geplant. Momentan könnte man damit eh noch nicht fahren weil da noch das letzte Tragseil von der 3S dran hängt und nachher noch diverse Konstruktionen entfernt werden müssen dass man damit überhaupt wieder fahren kann.
Keine Diskussion, die Pizttaler und Kaunertaler leisten mit ihren Schneedepots gewaltiges. Man muss aber auch sagen dass sie ohne diese eben gar nicht fahren könnten, was hier halt ein bisschen anders ist. Ohne Naturschnee im oberen Teil, speziell beim Pitztaler, würden denen aber auch die grössten Scheedepots nichts nützen.

Dieses Jahr schein mir aber das jammern über die Öffnungen der Gletscher allgemein sehr stark zu sein. Das ging teilweise schon vor drei Wochen los und das auf Gletschern wo andere Jahre durchaus schon mal "erst" um den 10.10. rum öffnen konnten.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 898
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 08.10.2017 - 21:45

Theo, ich verstehe und finde es auch richtig das Du deine Destination verteiligst.
Ich hatte mich in den letzten zwei Wintern in Zermatt speziell über die Kommunikation der Bergbahen geärgert.
Ich kann nächste Woche berufsbedingt eine Woche Alpen einplanen und war versucht wieder nach Zermatt zu fahren.
Jetzt fahre ich nach Hintertux, dort laufen zwei Doppelschlepper, ein einfacher Schlepper, eine zehner EUB, eine 6er KSB und eine 3S- wohlgemerkt alles zum Wintersport treiben. Was läuft auf dem kleinen Matterhorn?
Das Skigebiet liegt nochmal fast 700 Meter höher als in Hintertux.
Aber was machen die Schweizer daraus?
Der eigene Anspruch ist hoch, sehr viel höher als in Tux, nur irgendwie kann dieser Anspruch nicht mit dem Gebotenen mithalten.
Natürlich liegt nicht viel Schnee und die Gletscher gehen leider rasand zurück.
In Tux betreibt man mit Turmkanonen "Gletscherpflege", was macht man in Zermatt?
Für die Konditionen die dort aufgerufen werden ist das einfach deutlich zu wenig was man dem Wintersportler in der Vorsaison bietet.
Wenn Sie Visionen haben dann gehen Sie zum Arzt!

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 08.10.2017 - 23:06

In Zermatt ist eine ganz andere Lage als in den Gletschergebieten in Österreich, denn die Tages und Wochenendskifahrer sind in Österreich deutlich höher als in Zermatt. Meines Erachtens würde es in Zermatt einfach wirtschaftlich nicht so viel Sinn machen wie in Österreich weil die Anreise nach Zermatt ist schon deutlicher Anstrengender im Vergleich zu Hintertux und Co. Dazu kommt auch noch der Bau der neuen 3S Bahn in Zermatt! Wenn diese Bahn fertig ist denke ich, dass die Bergbahnen mit Depots oder ähnlichem anfangen um den unten Teil auch schon offen zu haben! Ebenfalls sind die Zermatter auch zufrieden, denn die großen Rennteams halten sich auf dem Theodulgletscher auf und kommen eigentlich jedes Jahr wieder und ab nächstem Wochenende öffnet ja auch Breuil-Cervinia wieder! Ich bin der Meinung man darf die Regionen einfach nicht miteinander so vergleichen aufgrund Ihrer Lage, denn es ist einfach das Wallis was einfach deutlich weiter weg ist zum erreichen!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 772
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bergwanderer » 09.10.2017 - 14:37

Das Einzugsgebiet von Hintertux: Süddeutschland, Tirol und Salzburger Land.
Das Einzugsgebiet von Zermatt: Wallis, Genfer See-Gebiet (Wenn Cervinia aufmacht, zähle ich da eher noch den Großraum Turin und Mailand dazu!). Da ist natürlich aktuell weniger Publikum unterwegs und so lassens die Schweizer eben gemütlicher angehn! :wink: Wenn die 3S-Bahn aufs KMH fertig ist, rechne ich jedoch mit mehr Aktivitäten seitens der Zermatter Bergbahnen. Das Ding muss sich ja rechnen.

Hintertux ist im Oktober vorzuziehen, aber auch voller!
Muss man aber im Oktober Skifahrn? In der Regel ist er noch ein guter Monat für Bergwanderungen und die eine oder andere leichtere Hochtour.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9325
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 09.10.2017 - 22:11

Ja, ich "muss" im Oktober Skifahren. :wink: Und das was alle fünf Tiroler Gletscher zurzeit anbieten, ist Zermatt MEILENWEIT voraus. Ich denke nicht mal im Traum daran, nach Zermatt (oder Saas Fee) zu fahren, obwohl es näher für mich wäre. Das Angebot ist geradezu beschämend im Vergleich zu Tirol. Dass man es noch nicht mal schaffte, eine Piste bis zum Trockenen Steg hinzukriegen, ist jämmerlich. Hier in Sölden war es heute auch leer, trotzdem herrscht hier fast Vollbetrieb am Gletscher.
2018/19:17Tg:9xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,2xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 10.10.2017 - 01:05

Ich denke in Tirol hat es bislang in den Hochlagen deutlich mehr geschneit. Glaube nicht dass in Z mehr als 5cm Schnee auf Blankeis liegt. Letzte Woche war auf einem Webcam-Bild am Tr.Steg die Fahrspur eines Bullys sichtbar. Setzte sich deutlich dunkelgrau vom Weiß der Umgebung ab.

Zudem, wie oben schon geschrieben, Z ist kein Tagesausflugsziel. Die Tiroler Gletscher liegen im direkten Einzugsbereich einer Agglomeration von fast 3 Mio Menschen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Damianne
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.10.2017 - 01:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Damianne » 10.10.2017 - 01:40

5 cm ist ja nicht die Welt, da kann man schon noch lustig Wandern.
Schnee auf Eis ist auch nicht gerade der beste Skifahrbelag

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 21.10.2017 - 14:43

In den kommenden Tagen wirds wohl etwas Schnee geben.

aktuell
Bild

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 271
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Snow Wally » 21.10.2017 - 15:13

Ich drücke die Daumen... Furggsattel + Ventina Richtung LCB ab Ende Oktober wäre ja schon ein guter Saisonauftakt... :)

Aber mal abwarten, was vom Schnee dann wirklich liegenbleibt. Zu viel Schneefall-Enttäuschungen gab es diesbezüglich in der letzten Saison....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9325
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 22.10.2017 - 15:26

Heute erhaltener Newsletter:
Warum warten? Herbstskifahren in Zermatt.
Du kannst es kaum noch erwarten, in deine Wintersaison zu starten? Dann nichts wie ab auf die Piste! Auf dem Theodulgletscher warten bereits 14 Pistenkilometer auf dich und es werden immer mehr.
Es werden immer mehr? :lol: Von wegen... Noch immer keine Piste zum Tr.Steg. Wir schreiben den 22. Oktober...
Und dass ein Newsletter verschickt wird, bei dem man beim Klicken auf einen Link (Bahnen & Pisten) im Nirvana landet, ist dazu noch peinlich...
Nun gut, meine Tirolcard ist in Zermatt ja eh nicht gültig :wink:
2018/19:17Tg:9xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,2xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 22.10.2017 - 18:32

Der Schneefall (wird nix ergiebiges) hat eingesetzt. Auch der aus den Schneelanzen am "Sandigen Boden" und am "Garten".

Bild

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 22.10.2017 - 19:02

Mal sehen ob was liegen bleibt! Bisher hat es diese Saison ja sehr wenig in Zermatt bisher geschneit.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1726
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von NeusserGletscher » 23.10.2017 - 06:30

Verschenken sie dieses Jahr auch wieder ihren Schnee an die übrigen Skigebiete?

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7109
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 23.10.2017 - 15:38

:D Schaut eher danach aus, dass sie welchen kaufen müssen. Der Schneefall von heut Nacht - na ja, nennens wir mal Deko.

Immerhin kann ich 2 neue webcams bieten. Bringen aber nicht viel.
Bild

Bild

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9325
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ski-chrigel » 23.10.2017 - 15:52

Fab hat geschrieben::D Schaut eher danach aus, dass sie welchen kaufen müssen.
:lol: Die 5 Tiroler Gletscher schenken ihnen sicher welchen.
2018/19:17Tg:9xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,2xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ALPINERSPINNER » 23.10.2017 - 19:03

Also derzeit wird scheinbar bis am Trockenen Steg beschneit! Sodass sie hoffentlich mal ein paar Pisten öffnen können. Also so erkenne ich es auf den Webcams.

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 772
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Bergwanderer » 24.10.2017 - 00:01

Ich mag die Herbstfarben in der Natur ... :wink:

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2725
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Rüganer » 24.10.2017 - 11:24

wird mal Zeit für ein neues Topic.
Fab, übernehmen Sie ! :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste