Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Weilerking
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 17.09.2014 - 18:49
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Weilerking » 14.11.2016 - 19:21

Beschneiung in Ratschings läuft seit mittlerweile einer Woche durchgehend auf fast allen Pisten, es sind dabei teils imposante Haufen entstanden:

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=58D05AE3 :D

Saisonstart ist laut Homepage am 02.12.2016

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Christopher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1160
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Christopher » 15.11.2016 - 14:23

Ja, die Ratschingser haben eine ordentlich Anlage. Heuer sind 5 Titan dazu gekommen.

https://www.facebook.com/31386914864129 ... f=NEWSFEED
Gruß Chris
_________
ASF

Weilerking
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 17.09.2014 - 18:49
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Weilerking » 13.12.2016 - 11:35

Laut Facebook soll zum nächsten Wochenende hin der Jaufenlift aufgehen.

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Skihase » 13.12.2016 - 14:25

Ich werde Freitag dort sein - wär das schön, wenn er da schon offen hätte!
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Weilerking
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 17.09.2014 - 18:49
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Weilerking » 13.12.2016 - 14:38

Ich hoffe es wird da einen Bericht geben :D , bin selber erst eine Woche später dort

Benutzeravatar
Christopher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1160
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Christopher » 13.12.2016 - 14:45

Waren letzten Sonntag. Die Bedingungen waren top, zu jedem Lift war eine Piste geöffnet.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Skihase » 13.12.2016 - 14:48

@weilerking: Ich schau mal wegen Bericht. Meistens schreib ich nur hier bei den Kurzberichten was und poste ein, zwei Bilder. Bin aber anschließend noch vier Tage in Gröden, kann etwas dauern. :wink:

@ chris: Also meinst Du auch, ich sollte lieber Ratschings statt Bergeralm am Anreisetag nach Kastelruth nehmen?
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Skihase » 21.12.2016 - 14:12

Ich war ja vergangenen Freitag auf dem Weg nach Gröden in Ratschings Skifahren. Nun ja, es war in Ordnung...aber leider deutlich härter und knolliger als gewohnt und dann auf der Seiser Alm und am Sellastock. Die beiden Talabfahrten waren gut, die oberen Pisten gingen so. Kalcheralm war Freitag noch nicht auf. Leute waren ungefähr so viele wie im April, also mittelvoll.
Mir persönlich ist Ratschings im Dezember dann doch zu dunkel und die Pisten dementsprechend zu hart, ist aber sicher Geschmackssache.
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2056
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Martin_D » 21.12.2016 - 23:02

Skihase hat geschrieben: Mir persönlich ist Ratschings im Dezember dann doch zu dunkel und die Pisten dementsprechend zu hart, ist aber sicher Geschmackssache.
Kann man dieses Fazit zu Ratschings auch auf Ladurns übertragen ?
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Skihase » 22.12.2016 - 00:53

Martin_D hat geschrieben:
Skihase hat geschrieben: Mir persönlich ist Ratschings im Dezember dann doch zu dunkel und die Pisten dementsprechend zu hart, ist aber sicher Geschmackssache.
Kann man dieses Fazit zu Ratschings auch auf Ladurns übertragen ?
Ladurns kenne ich nur ab Februar, deshalb kann ich da nichts zu sagen, sorry Martin.
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5961
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Downhill » 22.12.2016 - 10:32

Dass Ratschings nur nordseitige Pisten hat (was in der späteren Saison ein Riesenvorteil ist), kann halt im Dezember auch mal ein Nachteil sein.
An der Sellaronda z.B. waren die nordseitigen Pisten immer die kritischsten (= wenn Eis, dann auf der Nordseite - es waren aber auch manche gut, nicht alle nordseitigen automatisch eisig. In Arabba war der Unterschied zwischen verschiedenen Pisten am gleichen Hang besonders hoch). Alle anderen Expositionen hatten das Problem nicht, hier waren die Pisten immer griffig.
Kenne das aber auch noch von früher, war schon in den 90ern so zu meinen Neujahrs-Urlaubs-Zeiten, Gran Risa/Saslong/Arabba z.T. eisig.

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von Skihase » 22.12.2016 - 10:54

Downhill hat geschrieben:Dass Ratschings nur nordseitige Pisten hat (was in der späteren Saison ein Riesenvorteil ist), kann halt im Dezember auch mal ein Nachteil sein.
Genau! Deswegen war ich ja bisher immer eher im März/April in Ratschings und Ladurns, wollte es aber mal im Dezember ausprobieren und habe für mich festgestellt, dass es eben nicht meine Welt ist. Aber für jemand, der es gerne knackig mag, durchaus in Ordnung. :wink:
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald

Re: Südtiroler Wipptal & Ratschings 2016/17

Beitrag von B-S-G » 22.04.2017 - 19:27

Bericht vom Wochenende aus Ratschings: 22. - 23. April 2017 | Ratschings

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast