Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sauerland 17/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von GIFWilli59 » 12.03.2018 - 23:29

Ich war gestern bei durchwachsenem Wetter nochmal am Ettelsberg unterwegs. Meist war es bewölkt, zeitweise regnete es leicht, so richtig konnte sich die Sonne nicht durchsetzen, sorgte aber zumindest 2x für einen Regenbogen überm Hoppecketal Richtung Brilon Wald. Die Temperatur lag zwischen 8 und 12 °C, ziemlich warm für meine normal-dicken Handschuhe und die Winterjacke - gut, dass es am kommenden WE wieder kühler wird. :)
Der vormittags recht kräftige Wind schwächte sich nach Mittag ab.
Wie bei dem Wetter zu erwarten war recht wenig los, manchmal waren z. B. am Köhlerhagen mehrere Anker hintereinander besetzt, dann wieder gar nichts.

Morgens war der Schnee noch recht fest, nur oben drauf etwas weicher. Später auf allen Pisten sulzig und insbesondere an der Gondelbahn kleine Buckel.
Bei einem Abstecher zum Wilddieb stellte ich fest, dass der Mittlere Lift nicht mehr lief (obwohl er noch als in Betrieb markiert war). Auch die Verbindungsabfahrten Dorfwiese-Wilddieb und retour sowie die zwischen Sonnenhang und Köhlerhagen sind nicht mehr befahrbar.

Bild
#1 Mehr Sonne gab es leider nicht...
Bild
#2 Köhlerhagen 2 war für mich ab Mittag die beste Piste, auch um 14:30 Uhr noch schön fest und gut zu fahren. die aperen Stellen im oberen Teil ließen sich gut umfahren.


Wo es hier noch um den Pistenplan von Winterberg ging: Auch der Willinger Pistenplan bedürfte mal einer Bearbeitung; ich würde denjenigen (z. B. Estiby/McMaf) auch unterstützen :D


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4129
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von noisi » 13.03.2018 - 07:24

judyclt hat geschrieben:
11.03.2018 - 22:22
noisi hat geschrieben:
11.03.2018 - 22:08
Jetzt kommen wieder die ganzen, die schwarzen sind die schönsten Fahrer aus den Löchern :lach:
Was hier alle an der Piste neben der Schanze so toll finden, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Zwischendrin mal ne Abfahrt da runter, ok, aber mehr?
Meiner Meinung nach sind die Abfahrten am Quick Jet und die linke "Weltcuppiste" am Poppenberg die am schönsten zu fahrenden. Darauf folgen Slalom- und Panoramahang an der Kappe. Hin und wieder fahre ich auch gerne die BBX-Piste und die Große Büre. Alle anderen Hänge finde ich vernachlässigbar. Früher stand ich auch mal auf Büre-Herrloh, warum kann ich heute nicht mehr nachvollziehen.
Auch in Willingen ist der Köhlerhagen nicht mein #1 Hang, sowohl oberer Wilddieb, Gondelbahnhang als auch Sonnenhang fahre ich bedeutend lieber.
Deine Winterberger Einschätzungen kann ich noch mehr oder weniger teilen, aber Gondel statt Köhlerhagen? Das kann ich gar nicht nachvollziehen.
Der obere Abschnitt am Köhlerhagen ist ganz nett. nach der Mulde kommt danna ber die Straßenkreuzung/Skibrücke die es mir unmöglich macht, flüssig abzufahren. Der Zielhang ist zudem fast immer in schlechten Zustand (Steine). Ich reudziere die Hänge da nicht auf die reine Topographie.
Auch die Präparierung an der Winterberger Kappe ist oft nicht das gelbe vom Ei.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 626
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Ostwestfale » 13.03.2018 - 10:42

Sieht doch nochmal sehr gut aus..Ab Donnerstag kommt die Kälte zurück, wird wohl auch Neuschnee bringen und ab nächster Woche sogar Sonne..Tolle Nachsaison 8)

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von GIFWilli59 » 13.03.2018 - 22:40

noisi hat geschrieben:
13.03.2018 - 07:24
Der obere Abschnitt am Köhlerhagen ist ganz nett. nach der Mulde kommt danna ber die Straßenkreuzung/Skibrücke die es mir unmöglich macht, flüssig abzufahren. Der Zielhang ist zudem fast immer in schlechten Zustand (Steine). Ich reudziere die Hänge da nicht auf die reine Topographie.
Auch die Präparierung an der Winterberger Kappe ist oft nicht das gelbe vom Ei.
Gut, ganz flüssig kann man da nicht abfahren (es sei denn, es ist gerade sonst kaum einer am Hang), bei mittlerem Betrieb muss man sich schon umschauen und dann je nachdem das Tempo drosseln. Bei viel Betrieb muss man sehr viel langsamer fahren, da die Leute immer gerne im Engpass oder hinter der Kuppe stehen bleiben.
Was den Zustand des Zielhangs betrifft, kann ich das für diese und für letzte Saison nicht bestätigen, wenn ich von einzelnen Tagen absehe (14 Skitage dort diese Saison, nur 2x steinig/aper; bis einschl. heute 50 Saisontage am Kö1).

Und was die Präparierung betriftt, so war letztes Jahr am Quick Jet zum Flutlicht auch nicht präpariert...

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von snow*Uwe » 14.03.2018 - 09:56

Ja so gibt es immer mal wieder Überraschungen, so dass die beste Piste des Tages immer mal eine andere ist.

Schauen wir nochmal auf das Wetter: Es wird den ganzen Freitag Schneien! Am Samstag gibt´s weitere Schneeschauer.
Es werden mindestens 12 bis 15 cm Schnee erwartet. Dabei weht ein böiger eisiger Wind, und das bei Temperaturen von - 7 bis -10 Grad, also "Schal vorm Mund!"
Und die Frage, die ich mir stelle ist, ob dann nochmal in Neu / Alt Astenberg die Lifte angeworfen werden.
Denn auch dort gibt es noch eine ausreichende Kunstschnee Unterlage.

snow*Uwe

Mirko
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 25.12.2015 - 10:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Mirko » 14.03.2018 - 12:59

Die Wettervorhersagen sehen ja wirklich gut aus, sodass zusätzlich zum dicken Kunstschneepolster in Winterberg nochmal richtige Winterstimmung aufkommen wird.

Ich werde nächsten Montag die Saison im Skiliftkarussell bei Skitag Nr. 12 ausklingen lassen. Wenn jemand auch plant zu fahren kann er sich gerne hier oder per pn melden.

Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 669
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von sir_ben » 15.03.2018 - 07:44

Freitag letzter Flutlichtabend in Willingen - für alle zum Kinderpreis!

Ich bräuchte jetzt kein Wintercomeback. Im Ruhrgebiet wars auch warm und sonnig, und jetzt ist doch die große Mehrheit der Leute in Frühlingslaune...
Wellnessskifahrer.


snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von snow*Uwe » 15.03.2018 - 08:37

....Aber das isses doch! Viele sind jetzt in Frühlingslaune versetzt, wollen den Winter nicht mehr.
Dass ist doch die Gelegenheit für sportliche Vielfahrer auf leeren Pisten bis ans "Drehkreuz" zu fahren!
Dann könnte man auch 50 x Kappe schaffen! Wie war das 11 Abfahrten = 2 000 Meter
und 55 Abfahrten = 10. 000 Höhenmeter! Am Köhlerhagen und Ettelsberg braucht man nur etwa 43 Abfahrten! Mehr schaffst Du auch nicht in den Alpen nicht weil irgendwann lässt Konzentration und die Kondition nach!

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von GIFWilli59 » 15.03.2018 - 09:15

snow*Uwe hat geschrieben:
15.03.2018 - 08:37
Dann könnte man auch 50 x Kappe schaffen! Wie war das 11 Abfahrten = 2 000 Meter
und 55 Abfahrten = 10. 000 Höhenmeter! Am Köhlerhagen und Ettelsberg braucht man nur etwa 43 Abfahrten! Mehr schaffst Du auch nicht in den Alpen nicht weil irgendwann lässt Konzentration und die Kondition nach!
Lt. Skiline hat jemand vor 10 Tagen 86x die Kappe geschafft und kam so mit Flutlicht auf 20.472 hm :wink: :D
In den Alpen sind zumindest mit überdurchschnittlicher Kondition auch >20 khm drin.
snow*Uwe hat geschrieben:
14.03.2018 - 09:56
Und die Frage, die ich mir stelle ist, ob dann nochmal in Neu / Alt Astenberg die Lifte angeworfen werden.
Zumindest für Altastenberg kann die Frage eindeutig mit nein beantwortet werden, sind doch an vielen Liften die Gehänge bereits abmontiert (Kapellen-, Sonnen-, Brüchetal-, Steil- und Westfalenhang 1).

Benutzeravatar
gamblealpin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 18.10.2013 - 09:41
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von gamblealpin » 15.03.2018 - 11:15

GIFWilli59 hat geschrieben:
15.03.2018 - 09:15
Lt. Skiline hat jemand vor 10 Tagen 86x die Kappe geschafft und kam so mit Flutlicht auf 20.472 hm :wink: :D
In den Alpen sind zumindest mit überdurchschnittlicher Kondition auch >20 khm drin.
Ich hab´es kürzlich in Ischgl mal drauf angelegt. 08:30 - 16:40 mit Weizenpause von 15:30-16:00 zur Rudelbildung und anschließender Talabfahrt. Ergebnis: 15T Hm, man hätte die halbe Stunde noch durchfahren können, aber das hätte es auch nicht mehr rausgerissen. Für mich als durchschnittlichen Skifahrer wäre da sicherlich. wenn überhaupt, nur geringfügig mehr drin. Im alpinen Gelände macht man das mit einem Grinsen im Gesicht, im Sauerland hört für mich da mittlerweile aber schnell der Spaß auf.

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von GIFWilli59 » 15.03.2018 - 21:58

gamblealpin hat geschrieben:
15.03.2018 - 11:15
Ich hab´es kürzlich in Ischgl mal drauf angelegt. 08:30 - 16:40 mit Weizenpause von 15:30-16:00 zur Rudelbildung und anschließender Talabfahrt. Ergebnis: 15T Hm, man hätte die halbe Stunde noch durchfahren können, aber das hätte es auch nicht mehr rausgerissen. Für mich als durchschnittlichen Skifahrer wäre da sicherlich. wenn überhaupt, nur geringfügig mehr drin. Im alpinen Gelände macht man das mit einem Grinsen im Gesicht, im Sauerland hört für mich da mittlerweile aber schnell der Spaß auf.
Ich habe es vor 2 Jahren in Zell am Ziller auch drauf angelegt und habe an der Karspitzbahn die 20.000 hm knacken können. Mit den richtigen Bahnen kann das gelingen und unter Umständen auch Spaß machen. Damals war aber die Talabfahrt in schlechtem Zustand und daher war das kein soo großes Vergnügen - immerhin ging sich trotzdem noch eine kurze Einkehr aus :D
Ich habe seitdem aber dem Höhenmeterk(r)ampf abgeschworen.
Z. B. am Köhlerhagen 1 könnte man auch die 20.000 hm knacken, wenn man den Wert von Skiline (203 hm pro Fahrt) nimmt: 20000/203 = 99 Fahrten (aufgerundet).
8.30 - 16.30 Uhr Tag- und 18.30-21.45 Uhr Abendbetrieb = 11,25 h = 675 min/99 Fahrten = 6:49 min pro Fahrt. Abzüglich von 4:48 min Bergfahrt sind das 2:01 min pro Abfahrt von Ausstieg zu Einstieg. Das kann man so gerade schaffen. Aber wenn auch nur einmal der Lift 5 min stehen bleibt oder man eine kleine Schlange vor sich hat, bleibt der ganze Zeitplan auf der Strecke und die bis dahin investierte Zeit war quasi umsonst. Also fahre ich lieber gemütlicher, was nicht heißen muss, dass man nicht den ganzen Tag fährt...

Benutzeravatar
Luisenhang
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 549
Registriert: 12.12.2011 - 11:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Luisenhang » 16.03.2018 - 09:42

Ich fahre am Sonntag nach Winterberg. Da ich noch nie mit dem Auto da war, wo parkt man am besten, um dem Snowboard-Rummel aus dem Weg zu gehen und noch ein Paar Ski vor Ort zu leihen? Glaubt ihr, dass es nochmal voll wird am Sonntag?

Benutzeravatar
kukma
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2015 - 13:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von kukma » 16.03.2018 - 10:04

Ich parke meistens auf P6. Da dürfte am Sonntag angesichts der Wetterprognosen und der fortgeschrittenen Saison was zu finden sein:
Parkplatz P6
Remmeswiese 10
59955 Winterberg

Dort hast du mit Klante einen gut aufgestellten Skiverleih und kannst über die 4SB Rauher Busch einsteigen.


Marvin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 658
Registriert: 28.12.2011 - 16:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Marvin » 16.03.2018 - 10:55

Alternativ ginge auch P3 am Schneewittchenhaus.

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von GIFWilli59 » 17.03.2018 - 15:55

Ich war gestern Abend in Willingen. Los ging es am Sonnenhang. Die Piste war recht hart aber griffig, trotz Neuschnee und Milderung tagsüber nicht stumpf. Störend war nur der gefrierende Nieselregen und der kräftige Ostwind, der aber immerhin den Nebel, der anfangs in der oberen Hälfte hing, wegblasen konnte.

Bild
#1 Mittelteil mit neuem Lichtmast.
Bild
#2
Nach rund 1,5 h wechselte ich rüber zum Ettelsberg, aber nicht ohne vorher noch den Seillift unterm Sonnenhang zu fahren. Meine Premiere dort :D
Am Köhlerhagen und an der Seilbahn war dann etwas mehr los als am Sonnenhang (gefühlt auch mehr Anfänger) und die Pisten schon abgefahrener und etwas glatt. Dazu kamen insbesondere am Köhlerhagen ein paar Absätze, v. a. oberhalb des Tunnels. Immerhin hörte der Nieselregen irgendwann auf.
Bild
#3 Die Piste am Oberen Wilddieb gefiel mir auf der Ettelsberg-Seite am Besten. Kaum befahren und obendrauf noch etwas weicher durch den Neuschnee.

Zum Schluss kam ich auch noch an der Baustelle vom Köhlerhagen vorbei.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von NeusserGletscher » 18.03.2018 - 21:15

Heute war noch mal Winterberg auf dem Programm. Liegt Winterberg so weit weg von Willingen? Die Pisten waren durchgefroren und hart. Lediglich Kappe war bis zum Mittag griffig und schön zu fahren, Poppenberg den ganzen Tag über. St. Georg habe ich nur mal probiert und festgestellt, dass meine Kanten einen Service brauchen. Auch die Pisten am Quick Jet waren so hart, dass kaum jemand drauf fuhr. Wettertechnisch war es OK, von den Pisten hatte ich mir mehr versprochen, aber das Angebot lag zahlenmässig schon 100% über dem der Skihalle.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von GIFWilli59 » 18.03.2018 - 23:53

NeusserGletscher hat geschrieben:
18.03.2018 - 21:15
Liegt Winterberg so weit weg von Willingen?
Wo ist der inhaltliche Zusammenhang zu deinem Post?
Falls du nicht Google Maps/Earth bemühen kannst/willst: Gut 10 km Luftlinie; 15 km mit einem guten Geländewagen oder 30 km mit dem nur straßentauglichen Pkw.
von den Pisten hatte ich mir mehr versprochen, aber das Angebot lag zahlenmässig schon 100% über dem der Skihalle.
Immerhin, ich hätte ja damit gerechnet, dass die Winterberger Hänge um ein Vielfaches spannender als die Skihalle in Neuss sind, aber da kann man sich ja auch täuschen. :wink:

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von NeusserGletscher » 19.03.2018 - 05:46

Das war eine rhetotische Frage. Ich frag mich halt, was zwischen dem 16. und 18. passiert ist. Eigentlich war es doch kalt, oder hat der anfängliche Nieselregen die Pisten gehärtet?
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
Hibbe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1062
Registriert: 29.11.2010 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 59939 Olsberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Hibbe » 19.03.2018 - 07:13

Ich war am Samstag selbst fahren. Am Sonntag waren die Pisten soweit im selben Zustand.

Die Pisten waren hart und wunderbar zu fahren, gerade weil sie knüppelhart waren. Mit guten Kanten und entsprechender Fahrtechnik herrlich griffig. Es liegt also wohl an deinen Ski, dass du kein Vergnügen hattest. Vorm nächsten Besuch am besten kurz durch den Service jagen.
>>>>>http://www.facebook.com/hochsauerland<<<<<
->Tourenberichte
->Wetter- und Schneeverhältnisse
-> Freizeitmöglichkeiten im Sauerland (Sommer wie Winter)

Skitage Saison 2013/2014:
24x Skiliftkarussell Winterberg, 1x Postwiese Neuastenberg, 2x Sternrodt Bruchhausen, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 3x Stubaier Gletscher, 2x Kitzsteinhorn, 2x Hochkönig, 1x Obertauern, 1x Kitzbühel/Resterhöhe, 1x Zillertal Arena,
Stand: 21.02.2014

Skitage Saison 2012/2013:
27x Skilift Sternrodt Bruchhausen, 1x Postwiesen Neuastenberg, 3x Skiliftkarussell Winterberg, 2x Skigebiet Willingen, 1x Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, 2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Gastein, 1x Hochkönig, (1x Hintertuxer Gletscher Sommerski)

Skitage Saison 2011/2012:
16x Skilift Sternrodt Bruchhausen
3x Postwiese Neuastenberg
4x Skigebiet Willingen
2x Skiliftkarussell Winterberg
1x Sahnehang Winterberg


Benutzeravatar
Luisenhang
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 549
Registriert: 12.12.2011 - 11:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Luisenhang » 19.03.2018 - 07:21

Ja, einige Pisten waren am Sonntag hart - richtig fies war es aber nur an der Schanze. War ansonsten ein super Tag, nicht zu voll - angestanden haben wir nur an der Kappe.

Bild
Bild
Bild
Bild

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von NeusserGletscher » 19.03.2018 - 07:58

Luisenhang hat geschrieben:
19.03.2018 - 07:21
Bild
Oh, da hast Du mich wohl grad im Lift erwischt (der vordere Sessel, in Fahrtrichtung rechts). Naja, die Kanten muss ich wohl wirklich mal nachschleifen. Tss tss tss....... Kappe war nicht so voll wie zu den Krokusferien, phasenweise sogar ohne Wartezeit. Der Hang eignete sich gestern wunderbar zum Carven.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
treefiddy
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 17.11.2017 - 12:35
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von treefiddy » 19.03.2018 - 09:20

Na das sieht doch klasse aus. Wenn ich die Webcams und das Wetter sehe ist heute auch ein idealer Tag. Viel Sonne und nicht zu warm. Ich bin morgen vor Ort, leider scheint nicht so viel Sonne wie heute. Noch jemand dort?

Wetter:
http://wetterstationen.meteomedia.de/st ... vorhersage
https://kachelmannwetter.com/de/vorhers ... kompakt1x1

Mirko
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 25.12.2015 - 10:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von Mirko » 19.03.2018 - 18:47

Ich bin gerade auf dem Rückweg aus Winterberg. Toller 10. Saisontag von 9-16.30. Gab heute keine bis kaum Wartezeiten. Den ganzen Tag Sonnenschein. Morgens war alles recht hart, durch die Sonne gingen die meisten Pisten aber schnell gut zu fahren. Die Kanten hatte ich zum Glück frisch geschliffen.

Am besten gefallen haben mir mit Abstand Kappe und Poppenberg! Garnicht gut war Büre-Herrloh und Quickjet. Von oben bis unten eine Eisplatte. Die blaue am BBX war unten auch sehr eisig.

Insgesamt ein super Skitag. Es liegt überall noch massig Schnee. Die Bedingungen werden bis zum Ende der Saison (wann auch immer das ist) gut sein.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von NeusserGletscher » 20.03.2018 - 06:53

Mirko hat geschrieben:
19.03.2018 - 18:47
Am besten gefallen haben mir mit Abstand Kappe und Poppenberg! Garnicht gut war Büre-Herrloh und Quickjet. Von oben bis unten eine Eisplatte. Die blaue am BBX war unten auch sehr eisig.
Erstaunlich, wie schnell aus griffigen Pisten harte Eisplatten werden. :wink: Oder lag ich mit meiner Einschätzung vielleicht doch nicht so weit daneben? Erstaunlich finde ich, wie sie es an Kappe und Poppenberg bei ähnlichen Voraussetzungen hinbekommen, eine griffige Piste hinzuzaubern. Am Sonntag kamen an der Kappe gegen Nachmittag zwar auch vereinzelt Eisplatten durch, aber die Piste war da immer noch um Klassen besser als Quickjet, Büre-Herrloh oder Große Büre. Von St. Georg mal ganz zu schweigen, aber das ist auch ein Sonderfall, der sich nur an ein spezielles Publikum richtet. Mit besseren Kanten hätte ich sicherlich dort mehr Spaß gehabt, aber das ändert grundsätzlich nichts an den örtlichen Gegebenheiten.

Prinzipiell wäre es wünschenswert, wenn sie wenigstens die Verbindungspisten besser hergerichtet hätten, sofern dies technisch möglich ist.
.... abgetaut 8O :? :wink:

snow*Uwe
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 532
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sauerland 17/18

Beitrag von snow*Uwe » 20.03.2018 - 11:24

Genau das würde mich auch mal interessieren.
Ich bin mal in Saalbach Hintergllemm bei einer Hüttenfeier mit einer Pistenraupe mitgefahren.
Und da wurde mir erklärt, man könne die oberste Schneeschicht aufschaben und bei drohender Vereisung wird der Anpressdruck verringert und ein ausgeprägteres spitzeres Wellenprofil in den Schnee gedrückt, damit die Morgens durchgefrorene harte Piste schneller von den ersten Skifahrern aufgeschabt wird. Ob das so stimmt? Man müsste nochmal vor Ort mit einem Pistenbullifahrer sprechen!


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast