Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher 2017/18

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von ALPINERSPINNER » 19.10.2017 - 21:53

Ebenfalls wurde das untere Depot schon letztes Wochenende vollkommen verteilt!


Online
WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 393 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von WackelPudding » 22.10.2017 - 12:47


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11792
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2273 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 30.10.2017 - 20:16

Während in Hintertux von 10-20min und in sölden von 20-30min Wartezeiten berichtet wurde, gab es hier so gut wie keine. Bericht von heute: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 8#p5134758
Steine suchte man übrigens vergeblich. Viel besser als im Kaunertal.
2019/20:61Tg:21xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11792
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2273 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 31.10.2017 - 07:59

2019/20:61Tg:21xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

swissmovement
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 05.12.2016 - 08:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von swissmovement » 06.11.2017 - 22:04

80cm Neuschnee
Skitage 16/17: 7x Saas-Fee/6x St.Anton/1x Melchsee-Frutt/1x Kaunertal/1x Piztal/1x Stubai/1x Saas-Almagell/1x Engelberg-Titlis/3x Samnaun-Ischgl/2x Davos/1x Andermatt-Sedrun/ 1x Haldigrat
Skitage 17/18: 2x Saas-Fee/1x Titlis/1x Haldigrat/1x Melchsee-Frutt/1x Hasliberg/2x Andermatt/2x Lauchernalp/3x Sölden/6x Samnaun-Ischgl
Skitage 18/19: 5x Saas-Fee/5x Zermatt/3x Andermatt/2x Klewenalp/2x Adelboden-Lenk/1x Hasliberg/1x Titlis/1x Grindelwald
Skitage 19/20: 5x Arosa/3x Andermatt/2x Zermatt/2x St. Moritz/1x Hasliberg/1x Melchsee-Frutt

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4152
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von molotov » 08.11.2017 - 08:59

Heute jemand oben?
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von extremecarver » 08.11.2017 - 10:01

Ja - leider mit falschem Material. All mountain oder freeride wäre besser - wegen den 10-15cm Neuschnee. Denke es wird im Laufe des Tages aber besser - lieber Buckelpiste als derzeit am Wildspitze


molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4152
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von molotov » 08.11.2017 - 11:14

Jo hab den Neuschnee auch nicht aufm Schirm gehabt.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von extremecarver » 08.11.2017 - 11:26

Inzwischen ist es eh schon besser. Mit viel Kraft kann man nun überall Carven. Dazu viel leerer als gestern in Stubai. Würd sagen Lifte auf 50% Kapazität. Platz auf Piste das 5-6fache vs Stubai.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4152
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von molotov » 08.11.2017 - 11:30

Blaue Jacke, Oranget Helm und braune Hose, falls mich siehst
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von extremecarver » 09.11.2017 - 09:51

Bin dann Gestern noch 2.5 Stunden die Cross Strecke gefahren - man muss halt recht lange am Start warten bis man drankommt will man inklusive Startbereich runter - sind sehr viele Nationalteams da am trainieren. Die Strecke ist ziemlich genial für Skifahrer - für Boarder könnte es deutlich kurviger sein - aber seitdem es kaum mehr reine Boardercrossstrecken gibt - muss man halt damit leben. (ja in frühreren Boardercrossstrecke hätte man mit den 35m GS 19x Rennskiern ziemlich blöd ausgeschaut). Man muss ordentlich pushen und gut gewachst haben - sonst kann man es vergessen weil man dann zu langsam für die Landungen wird und im Flat einbetoniert (und bei der größe einiger der Sprünge wird das schmerzhaft - nix für Leute die nur Touri Crosstrecken kennen - ich hab mich bei der ersten Fahrt strategisch klug bei ein paar Boarder Mädels angehängt - so konnte ich die nötigen Speedchecks gut einschätzen, weil nur mit besichtigen hätte ich mich 1-2x verschätzt).

Weiß jemand wie lang die Strecke offen gehalten wird - von den Teams hab ich da unterschiedliche Daten gehört wann die abreisen - und recht klar ist - wenn die Nationalteams weg sind wars das mit der Strecke - für Touristen wird die ja wohl sicherlich nicht in der derzeitigen Form behalten. War neben dem Babyhang und einer kurzen Speedstrecke und der Wellestrecke am Mittelbergferner das einzige was am Vormittag dann noch neu gewalzt/geshaped wurde. Da haben sie ordentlich Aufwand betrieben (aber mit dem Neuschnee wars ja auch nicht fahrbar).


Generell würde ich sagen ist Heute und Morgen wohl der Tag zum da sein. Es sind kaum mehr Stangerlfahrer da (90% der Rennläufer sind für Cross oben) - aber noch wird richtig breit gewalzt an der Wildspitzbahn. Im Februar hats am Pitztaler gleich viele Leute wie jetzt - aber viel weniger Pistenfläche! Werde Ende nächster Woche wohl nochmal raufschauen - jetzt bin ich erstmal in Mailand also keine Zeit.

Fotos von Gestern hier: https://photos.app.goo.gl/vYYiTPbvo2hJto523

(und da erkennt man doch gut dass das nie und nimmer 90cm Schneefall waren am Sonntag/Montag im Schnitt - einfach auf die Felsen auf den steilen Hängen schauen). Hab auch in einigen Offpistehängen per Skistock "gemessen" wie tief der Schnee ist. Max waren so 90cm (davon ein Foto) - meist aber eher nur 60-70cm (und davor wird ja auch schon Schnee gelegen haben - war ja nicht ganz blank). Klar im flachen hat sich wohl etwas mehr Schnee abgelegt - nehm an dass die Station da einfach begünstigt steht dieses Jahr. Auf den Hängen >35° fehlt somit großteils sogar noch die Unterlage. Da brauchts noch 1m bis man da unvorsichtig runterkann - die beliebte Einfahrt runter direkt von der Bergstation Mittelbergferner war oben etwa noch sehr felsig - mit 3-4m langsam runtersteigen und vorher darunter aus der Gondel die einzige Steinfreien weiteren 30m ausschauen gings aber recht gut. Die wirklich interessanten Freeridelines runter von Wildspitzbahn Bergstation gen Mittelbergferner kann man aber noch vergessen - gab zwar zwei Boarder die da runter sind - aber das sah nicht wirklich felsfrei aus.


Pisten haben jetzt aber durchwegs genug Schnee - könnte man wohl alle walzen. Warum am Mittelbergferner die Steilhangumfahrung noch fehlt - keine Ahnung. Denke schon dass dafür genug Schnee wäre. Ebenso die zweite Piste dort ist schon grundgewalzt. Schneemangel herrscht also nur noch Offpiste (naja und natürlich am Notweg). Ich nehm mal an man wartet bei den noch geschlossenen Pisten einfach etwas um die dann definitiv steinfrei zu öffnen bzw halt beim evtl Schnee reinschieben keine Steine zu erwischen. Solange bei der Wildspitzbahn noch quasi volle Breite gewalzt wird - ist der Pitztaler IMHO derzeit der attraktivste Tiroler Gletscher zum pistenfahren. Sölden/Hintertux/Stubai haben zwar mehr Varianz - aber ist ist halt auch deutlich voller (im Falle von Stubai würde ich sagen pro m² Piste das 5-6 fache Skifahrervolumen - abartig am Stubaier selbst unter der Woche).

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 886
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von schmidti » 09.11.2017 - 10:34

extremecarver hat geschrieben:Solange bei der Wildspitzbahn noch quasi volle Breite gewalzt wird - ist der Pitztaler IMHO derzeit der attraktivste Tiroler Gletscher zum pistenfahren. Sölden/Hintertux/Stubai haben zwar mehr Varianz - aber ist ist halt auch deutlich voller (im Falle von Stubai würde ich sagen pro m² Piste das 5-6 fache Skifahrervolumen - abartig am Stubaier selbst unter der Woche).
Seh ich persönlich komplett anders, denn der Wildspitzhang ist dann auch schon die einzige wirklich attraktive Piste am Pitztaler. Da hab ich in Sölden und Hintertux ab morgen bzw. Samstag ein Vielfaches an gleichermaßen interessanten Pisten, wobei alleine der Kaserer für mich bei guten Verhältnissen schon ein Stufe höher steht.
Und Andrang? Also der war gestern in Hintertux kein bisschen störend!
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4485
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von extremecarver » 09.11.2017 - 10:44

Naja - aber in Sölden und Hintertux sind die steileren Pisten bald halt einmal gut kaputtgefahren - ab 11-12:00 spätestens. Der Wildspitzhang (eigentlich muss man ja sagen Hang an der Wildspitzbahn - weil die Wildspitze ist anderswo - beim tipsen vom Phone ist mir das aber auch egal) ist wirklich das einzige wirklich interessante am Pitztaler - sehe ich auch so. Da kann ich auch gerne den ganzen Tag fahren - und so wenig wie da los ist hält der halt in perfekter Qualität bis 16:00 Uhr - vorausgesetzt er wird noch auf quasi voller Breite gewalzt so wie jetzt. Im Winter gehen da ja nur noch 2-3 kümmerliche schmale Streifen runter - was den Pitztaler dann für mich dann disqualifiziert mit Onpistematerial.

Dazu hats halt jetzt einen Skicross auf Weltcupniveau (gut wenig Kurven - aber ansonsten hat der Weltcupniveau) - da kann ich auch ein paar Stunden mich vergnügen. Und ja das ist was komplett anderes wie eine Jumpline im Park auch wenn die Größe der Sprünge an die der größten Kicker in Parks fast ranreicht. Zwei Sachen sind halt sehr aufwändig/teuer für Gebiete - gescheite Superpipes und Crossstrecken - Pipes sind sehr selten in gutem Zustand - und Crossstrecken meist auf Touris ausgelegt und somit uninteressant.

Der größte Nachteil bleibt für mich der "Viehtransporter" - Gestern um 8:28 angestellt - und um 9:06 erst raufgefahren. Hab allerdings die zweite Fahrt nur ganz knapp verpasst (1 Pers vor mir hats auch erwischt am Drehkreuz). Runter dann auch 20min warten müssen - und war auch wieder komplett voll. Dier erste normale Fahrt fuhr dazu erst gegen 8:35 ab.


molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4152
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von molotov » 09.11.2017 - 11:46

1510224321909534746852.jpg
Heute perfekt.
Touren >> Piste

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von Olli_1973 » 10.11.2017 - 12:53

Zu wann soll denn eigentlich das Skigebiet Rifflsee an den Start gehen? rein schneetechnisch müsste das doch schon fast gehen. Oder?

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5749
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 785 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von christopher91 » 10.11.2017 - 13:22

War die letzten Jahre glaub immer erst so um den 15. herum, deshalb würde ich dieses Jahr auch nicht vor dem 8. als realistisch ansehen ;)

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 886
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von schmidti » 10.11.2017 - 13:29

Laut HP ist geplant ab 08.12. zu öffnen:

https://www.pitztal.com/de/winter/preis ... s/rifflsee
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
torde666
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 16.11.2011 - 20:13
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aalen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von torde666 » 16.11.2017 - 12:01

Hallo,

weis jemand wann am Pitztaler Gletscher die schon beschriebenen Restlichen Pisten öffnen?
Wann aus eurer Erfahrung sollte man am Parkplatz sein um zeitig mit der Bahn ohne größere Wartezeiten hoch zu kommen?
würde gern am 25.11. dort Skifahren.

Viele Grüße

Torde

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11792
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2273 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 16.11.2017 - 12:59

Bei schönem Wetter lohnt es sich, schon um 7.30 bis 7.45 Uhr an der Bahn zu sein. Oft fahren sie früher und dann kommst Du ohne oder mit nur geringen Wartezeiten hoch.
2019/20:61Tg:21xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


suha
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2013 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von suha » 16.11.2017 - 16:07

Ich war am vergangenen Wochenende dort. Die Wartezeiten waren sowohl bei der Bergfahrt als auch bei der Talfahrt gering. Am Samstag mussten wir um 8:20 Uhr eine Bahn warten, am Sonntag konnten wir um 8:20 Uhr direkt in die Bahn einsteigen. Das Wetter war allerdings auch nicht so gut.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von Olli_1973 » 16.11.2017 - 19:27

Da ja doch ein paar zusätzliche Skigebiete öffnen und zwar Recht gut und viel wird es am WE sicherlich nicht zuviel auf den Pisten werden. So hoffe ich.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von Chasseral » 16.11.2017 - 21:26

Olli_1973 hat geschrieben:Da ja doch ein paar zusätzliche Skigebiete öffnen und zwar Recht gut und viel wird es am WE sicherlich nicht zuviel auf den Pisten werden. So hoffe ich.
Bist am WE auch dort? Welch Zufalll! Mein Sohn wird auch dort sein. 8)
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11792
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2273 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 16.11.2017 - 21:41

suha hat geschrieben:Ich war am vergangenen Wochenende dort. Die Wartezeiten waren sowohl bei der Bergfahrt als auch bei der Talfahrt gering. Am Samstag mussten wir um 8:20 Uhr eine Bahn warten, am Sonntag konnten wir um 8:20 Uhr direkt in die Bahn einsteigen. Das Wetter war allerdings auch nicht so gut.
Ich schrieb ja bei gutem Wetter. Das war weder Samstag noch Sonntag der Fall.
Und ja, durch die Eröffnung von Gurgl und Co wird es sich jetzt sicher entspannen.
2019/20:61Tg:21xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von Olli_1973 » 16.11.2017 - 22:49

Chasseral hat geschrieben:
Olli_1973 hat geschrieben:Da ja doch ein paar zusätzliche Skigebiete öffnen und zwar Recht gut und viel wird es am WE sicherlich nicht zuviel auf den Pisten werden. So hoffe ich.
Bist am WE auch dort? Welch Zufalll! Mein Sohn wird auch dort sein. 8)
Jep, wir werden überwiegend am Brunnenkogel Schlepper sein..... Ggfl läuft man sich fort dann über den Weg... :mrgreen:

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2017/18

Beitrag von Chasseral » 17.11.2017 - 09:21

Olli_1973 hat geschrieben:Jep, wir werden überwiegend am Brunnenkogel Schlepper sein..... Ggfl läuft man sich fort dann über den Weg... :mrgreen:
Geht vielleicht auch mal in die Cross-Strecke. Das hat den Kindern letztes Jahr riesigen Spaß gemacht.
Mitte Dezember werde ich auch wieder dabei sein. Da will ich nachmittags mit denen auch auf die Cross-Strecke und auf die Buckelpiste an der Wildspitzbahn. Bei Buckelpisten hat das Jungvolk aller Erfahrung nach noch Kompetenz-Ausbaupotenzial.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast