Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2125
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von B-S-G » 10.01.2018 - 20:30

Deine Bilder sind wirklich eine Bereicherung fürs Forum. Vielen Dank.


Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 642
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von odolmann » 10.01.2018 - 20:42

Breze hat geschrieben:
10.01.2018 - 20:03
Der Tag nach dem Sturm...

Bild_MG_2718
Wahnsinn wie viel Schnee in diesem Hang liegt....wurde hier gesprengt um die Piste/den Ziehweg nutzbar zu machen oder haben dies Freerider losgetreten?
Winter 2019/20: 8x Klínovec
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von christopher91 » 10.01.2018 - 20:53

Also wenn man die Leute zum Anriss vergleicht hat der ja mindestens 2.5m ?

Breze
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 06.07.2006 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: VOL
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Breze » 10.01.2018 - 21:34

Habs nicht nachgemessen :wink: , war aber durchaus mächtig.

Wurde gesprengt. Nennt sich dann (guter | sehr guter | ausgezeichneter) Sprengerfolg (keine Ahnung ob es da offizielle Abstufungen gibt, und wie diese ggf. bewertet werden).
Egtl. kein gutes Zeichen (v.a. weil sich hier eine Grundlawine entwickelt hat, welche oftmals auf ein Altschneeproblem schließen lässt...).
Interessanterweise waren die Sprengerfolge bei den anderen Sprengungen die ich heute gesehen habe nicht annähernd so markant (um nicht zu sagen sogar ziemlich mickrig)...

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von christopher91 » 10.01.2018 - 21:46

Naja gut, dass ist ja auch gut Triebschnee da am Kamm vermutlich, durch den Föhn schön eingeweht.

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1691
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von beatle » 10.01.2018 - 22:07

Mutig bei den Verhältnissen abseits zu fahren auch wenn man ihr euch was Hangneigung und Routenwahl betrifft sicher zurückgehalten habt.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5353
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 667 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Arlbergfan » 10.01.2018 - 23:13

beatle hat geschrieben:
10.01.2018 - 22:07
Mutig bei den Verhältnissen abseits zu fahren auch wenn man ihr euch was Hangneigung und Routenwahl betrifft sicher zurückgehalten habt.
Ach komm - das passt schon! Hätten wir auch gemacht!
Top Bilder! Sehr schön, dass in Gurgl auch mal wieder was ging!
Was ist mit Sahnestüberl oder Schönwies?
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Rettich
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2018 - 20:54
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Rettich » 11.01.2018 - 21:46

Nach diesen atemberaubenden Bildern komme ich mir ja hat ein wenig blöd vor mit meinen profanen Fragen, aber ich probiers trotzdem mal:

Jetzt hat es ja wirklich ausreichend geschneit heuer. Trotzdem sind die vorderen Wurmkogl-Lifte noch nicht mal ansatzweise betriebsbereit. Die Skiroute von der hohen Mut scheint auch nicht frei zu sein.

Irgendwie kapiere ich das nicht. Kann mir das jemand erklären?

Sorry, dass ich so insistiere, aber ich werde in knapp zwei Wochen dort sein und suche einfach ein wenig Abwechslung von den Pisten, die ich seit so langer Zeit schon so gut kenne ;-)

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von christopher91 » 11.01.2018 - 21:59

Die Wurmkogl Lifte wurden quasi im Prinzip stillgelegt.
Die Skiroute wrsl wegen Lawinengefahr.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von snowflat » 12.01.2018 - 09:10

Viel interessanter finde ich die Frage, die ich mir schon letzte Woche vor Ort gestellt habe: Warum ist die Rote 3 geschlossen? Schnee hat es doch genug ... mir fällt kein Grund ein.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Tobias95 » 12.01.2018 - 11:06

Das stimmt die war selbst die letzten Jahre offen und der Schnee kann sich in dem Kessel gut sammeln.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 897
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Tyrolens » 22.01.2018 - 08:51

Obergurgl hat gerade den langjährigen Extremwert überschritten.

https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... /obergurgl

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Tobias95 » 23.01.2018 - 23:06

Mal sehen ob man jetzt mal den Vorderen Wurmkogel 1 in Betrieb nimmt, wenn sich die Lawinensituation entspannt hat.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg


Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 511
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Skitobi » 23.01.2018 - 23:31

Tobias95 hat geschrieben:
23.01.2018 - 23:06
Mal sehen ob man jetzt mal den Vorderen Wurmkogel 1 in Betrieb nimmt, wenn sich die Lawinensituation entspannt hat.
Wenn nicht, bitte mal die Bergbahnen mit entsprechenden Anfragen bombardieren... ;D Am besten natürlich auch VWK 2...
Im Ernst, wenn der offen gewesen wäre, wäre ich letztes Jahr sicher mal hin gefahren. Aber so eben nicht. Da lag es natürlich auch an der Schneelage. Jetzt gibt es aber langsam keine Ausrede mehr :!:

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Boarischer_Skifan » 24.01.2018 - 17:50

Leider wird es dieses Saison nichts mehr mit den beiden Schleppern am Vorderen Wurmkogel werden. Anbei Antwort der Bergbahnen auf meine Frage bei Facebook:
Die wiederkehrende Überprüfung der Liftanlage Vorderer Wurmkogl I vergangenen Sommer durch die Firma Doppelmayr ergab, dass die Betriebssicherheit aufgrund von Permafrost-Verschiebungen an der Bergstation aktuell nicht gegeben ist.
Deshalb muss die Anlage Vorderer Wurmkogl I im Winter 2017/18 aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben.

Bei der Anlage Vorderer Wurmkogl II wird aufgrund der Steilheit der Schleppspur eine sehr große Menge an Naturschnee benötigt um sog. Fangmulden zu bilden. Für den Fall, dass jemand aus der Liftspur fällt, sind diese Fangmulden absolut notwendig, um die Sicherheit beim Aufstieg zu gewährleisten.
Der Vorderer Wurmkogl II könnte somit nach Bildung der Fangmulden in Betrieb genommen werden. Weil ohne Betrieb des Vorderen Wurmkogl I allerdings kein Zustieg zum Vorderen Wurmkogl II besteht, muss auch die Anlage Vorderer Wurmkogl II in der Wintersaison 2017/18 geschlossen bleiben.

Die Sicherheit unserer Gäste hat für uns höchste Priorität.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

tjm
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 07.09.2015 - 09:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von tjm » 24.01.2018 - 17:57

Dann aber frage ich mich, wie die Bergbahnen dieses Problem lösen wollen. Ich kann mir (leider) nicht recht vorstellen, dass sie Geld in einen Schlepplift investieren werden. Also bliebe nur Ersatz durch eine neue Bahn oder ersatzloser Abriss. Allerdings wird Kirchenkar 2 ja vermutlich Priorität haben. Also müssen wir womöglich noch eine Saison länger auf Skibetrieb am Wurmkogl warten? :naja:

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Boarischer_Skifan » 24.01.2018 - 18:04

Das befürchte ich auch. Hab diese Frage auch schon an die Bergbahn addressiert und warte noch auf Antwort. Falls ich eine bekomme, werde ich das selbstverständlich hier posten.
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

Boarischer_Skifan
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 18.12.2014 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Boarischer_Skifan » 29.01.2018 - 19:46

Anbei die versprochene Antwort der Bergbahnen zum weiteren Vorgehen beim Vorderen Wurmkogel:
nein - dieses Gebiet wollen wir natürlich nicht aufgeben. Es wäre auch für diesen Winter geplant gewesen die Liftanlagen in Betrieb zu nehmen. Die Versetzung der Bergstation ist sich zeitlich dann allerdings vor unserem frühen Winterskiopening nicht mehr ausgegangen. Ein Ausbau/Modernisierung dieser beiden Anlagen ist derzeit noch nicht geplant. Vorerst soll die zweite Sektion d. Kirchenkarbahn umgesetzt werden.
Kann wohl aber noch eine gewisse Zeit dauern, da ja erst die zweite Sektion der Kirchenkarbahn ansteht, welche ja jetzt auch schon einige Jahre immer wieder verschoben wurde... Nur schade, dass dieses Jahr bei der guten Schneelage der Vordere Wurmkogel nicht in Betrieb gehen kann. War immer eine sehr ruhige Ecke und gut zu fahren.
2016/2017: 23 Tage; 1xGurgl,1xSölden,2xPitzal,1xHintertux, 3xSaalbach, 3x Zillertalarena, 1x Hochzeiger, 1x Kaunertal, 3x Ischgl, 1x SFL, 2x Skiwelt, 1x Steinplatte, 1x Galtür, 1x Kitzbühel, 1x Lermoos

Benutzeravatar
schneehase_131
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 31.01.2018 - 22:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von schneehase_131 » 05.02.2018 - 18:32

Hallo zusammen,
es gehört ja eigentlich ins andere Forum, aber weil hier so viele Fragen zu den SL aufkamen:
Anfang Januar bekamen wir sowohl von einem Bergbahnmitarbeiter und als auch von einem Hotelier die Auskunft, dass die SL aufgrund eines Antriebsschadens nicht mehr in Betrieb gehen werden. Der obere Lift wohl nicht mehr wegen der fehlenden Zugänglichkeit.
Der Vordere Wurmkogel 1 soll künftig durch eine 6er KSB ersetzt werden. Dazu wäre eine Pistenerweiterung geplant; im unteren Bereich blaue Abfahrt, incl. Beschneiung. Diese Aussagen sind u.E. zeitlich gesehen immer sehr optimistisch. Ich gehe davon aus, dass das noch einige Zeit dauern wird...
Kirchenkar 2 wird jetzt im Sommer montiert. Die Abfahrt soll schon fertig sein.


Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Oberbayer » 24.02.2018 - 13:32

Kurze Frage an die Experten:

Wie schätzt Ihr die Schnee Situation für das letzte Betriebswochenende am 21.-22.04.18 ein?
Sind die Talabfahrten nach Obergurgl noch offen?

Vielen Dank für Eure Einschätzungen.
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 2x Skiwelt, 1x Hochzillertal, 1x Axamer Lizum/Seefeld Rosshütte, 1x Hochzeiger, 3x Serfaus, 2x Alpachtal, 2x Mayrhofen/Ahorn

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Tobias95 » 25.02.2018 - 09:14

Da dieses Jahr viel Schnee liegt würde ich sagen ja, bzw. waren die Talabfahrten meistens bis zum Schluss auf.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von genussfahrer » 27.02.2018 - 09:00

@ Oberbayer: Anbei ein paar Bilder vom 23./24.02.2018, zwecks Eindrücke der Schneesituation in Obergurgl/Hochgurgl und der aktuellen Situation zur Festkogl Talabfahrt an der Festkogelbahn
Talabfahrt Fesktkogel
Talabfahrt Fesktkogel
Top Express in Richtung Hochgurgl
Top Express in Richtung Hochgurgl
Wurmkogelbahn 2 mit Abfahrten
Wurmkogelbahn 2 mit Abfahrten
Ausblick Top Mountain Star in Richtung Meran / Bozen
Ausblick Top Mountain Star in Richtung Meran / Bozen
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:

Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Oberbayer » 27.02.2018 - 10:21

Danke für die Bilder, sieht richtig gut aus :D
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 2x Skiwelt, 1x Hochzillertal, 1x Axamer Lizum/Seefeld Rosshütte, 1x Hochzeiger, 3x Serfaus, 2x Alpachtal, 2x Mayrhofen/Ahorn

Benutzeravatar
Königswelle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 10.09.2016 - 00:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Königswelle » 30.08.2018 - 18:00

Heute Mittag wurden in Hochgurgl die Kanonen bis zur Hochgurglbahn Mittelstation aufgestellt:

Bild

Bild

Bild

Bild

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4716
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von kaldini » 31.08.2018 - 22:06

Finde ich sehr gut, dass sie die Kanonen über den Sommer wegräumen. Finde die Kanonen/Lanzen in anderen Gebieten, die im Sommer rumstehen, nicht schön (selbst mit grüner Hülle verdeckte nicht).
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast