Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Talabfahrer » 19.11.2017 - 20:08

Als Nachtrag (und zur Information für diejenigen, die heute keine Sicht hatten) hab ich noch die die restlichen Filmchen vom ersten Betriebstag am vergangenen Donnerstag:

Direktlink


Direktlink


Direktlink


Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von spinne08 » 19.11.2017 - 20:42

Danke Talabfahrer. Jetzt kann ich mir den Rest vom Gebiet ansehen
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von starli » 19.11.2017 - 22:49

extremecarver hat geschrieben:War das Wochenende drauf letztes Jahr ähnlich voll - oder ist einfach 18/19 so beliebt?
Am offiziellen ersten Betriebs-WE ist Gurgl doch immer etwas voller - und heuer kam halt noch die gute Schneelage dazu .. und vielleicht auch noch die Tatsache, dass letzte Saison überall in der Gegend etwas wenig Schnee zum Saisonanfang war..
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4480
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von extremecarver » 19.11.2017 - 22:56

starli hat geschrieben:
extremecarver hat geschrieben:War das Wochenende drauf letztes Jahr ähnlich voll - oder ist einfach 18/19 so beliebt?
Am offiziellen ersten Betriebs-WE ist Gurgl doch immer etwas voller - und heuer kam halt noch die gute Schneelage dazu .. und vielleicht auch noch die Tatsache, dass letzte Saison überall in der Gegend etwas wenig Schnee zum Saisonanfang war..
Okay danke - darauf hoffe ich mal. Bin nächstes Wochenende mal fix in Obergurgl (bzw halt runterfahren nach Sölden) um einige alte Freunde zu treffen (und da das Appartement billig war verzichte ich auf Heimfahrt). Die Massen von Freitag und Samstag haben mich schon erschreckt - dazu war es ja fast überall am Samstag sehr voll für November - allerdings sind nächste Woche die ganzen Konzerte in Obergurgl - weiß nicht ob das noch viele Leute anzieht (sind ja immerhin keine Stars zu Gast).

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von spinne08 » 23.11.2017 - 19:43

Kann es sein, dass Skiline in Gurgl nicht funktioniert? Gibt es eventuell andere Seiten, wo man einen Arbeitsnachweis mit dem Skipass bekommt?
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4480
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von extremecarver » 23.11.2017 - 19:55

Funktioniert.auf 70-80 Prozent der Lifte

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Talabfahrer » 23.11.2017 - 21:13

spinne08 hat geschrieben:...Arbeitsnachweis...
:stupid: :irre:
Wenn Du so was braucht, dann musst Du halt ein GPS-Gerät oder Smartphone mit GPS mitlaufen lassen. Unser Ober-Skibuchhalter starli dokumentiert so jede Bewegung auf Skiern Zentimeter-genau über Jahrzehnte.

In Hochgurgl / Obergurgl ist es derzeit wohl so, dass zwar Zutrittsschranken an allen Liften nachgerüstet wurden, dass diese aber noch nicht mit den zugehörigen Daten und Ausschlusszeiten in der Datenbank der Firma Skiline aufgenommen sind. Außerdem war es glaub ich auch letztes Jahr schon so, dass ein Zugriff auf Skiline-Aufzeichnungen in Gurgl nur für Inhaber der Snow Card Tirol (und ggf andere Saisonkarten) möglich war, nicht jedoch für "normale" Skipässe. In der gedruckten Pisteninformation Winter 2017/2018 der Liftgesellschaft Obergurgl und der Hochgurgler Liftgesellschft wird auch Skiline nicht erwähnt.


Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2583
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Widdi » 23.11.2017 - 22:02

Nunja trotz der Langen Anfahrt, heute oben gewesen. Normalerweise ist das bei mir kein Ziel für einen Wochentag (eher für nen Freien Samstag), da man halt one way doch über 3 Stunden im Auto sitzt, bei günstigen Verhältnissen. Aber da heute wirklich traumhaftes Wetter war bin ich doch hinter. Nunja die offenen Pisten waren meist gut, nur die offene Schwarze an der Großen Karbahn hatte Tretminen (Steine) leider einen Kassiert. die restlichen offenen Abfahrten waren für Ende November in gutem Zustand. Steine hab ich da nur an Neuralgischen Stellen gesehen. Schnee: Oben Pulver und unten Griffig, trotz der milden Temperaturen, dank trockener Luft. Und mittlerweile ist auch die Festkogltalabfahrt offen, allerdings nur die Rote Normalvariante. Hat sich gelohnt, aber an der Präparierung müssens bissl Arbeiten, das war tw. doch recht holprig, auch auf den geöffneten Abfahrten. Naja und Andrang: Relativ wenig, weniger als in Sölden, aber auch ned leer.

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 27 Tage
Sommer 2019 0x Rad 2x Baden 29x Wandern: Saison beendet!

Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3546
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Stäntn » 27.11.2017 - 10:31

Heute ein Traum in Gurgl - sicher einer der besten Pistentage überhaupt der letzten Jahre.

Perfekter Schnee bis ins Tal, nix (null Komma nix!) los, daher laufen auch die Lifte leider etwas langsamer. Angenehm kalt - gestern mit Wind wars ungemütlich, heute top. Sonne ist da :) Sofern sie im November über die Bergspitzen kommt.

Jedenfalls Bomben Verhältnisse für Ende November.
Keine Zeit für Signatur

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von DiggaTwigga » 27.11.2017 - 10:58

Kann ich mir vorstellen, dass heute gar nichts mehr los ist. Gestern war es ja schon am Nachmittag wie ausgestorben. Pistenverhältnisse empfand ich aber die letzten drei Tage als teilweise suboptimal. Viele Pisten waren abgefahren und recht glatt für mein Verständnis. Die Talabfahrt nach Pill war gestern gegen 15:40 Uhr nicht mehr wirklich gut zu fahren (zusammengeschobene Hügel und dazwischen sehr "glatt"). Spaß gemacht hat es auf jeden Fall trotzdem und man konnte wohl einen der besten Saisonauftakts seit Jahren in Gurgl erleben. Schnee fehlt leider teilweise noch auf den Pisten finde ich, der viele Wind hat da doch vieles verblasen gestern.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3546
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Stäntn » 27.11.2017 - 10:59

Pisten waren gestern in der Tat abgeblasen und glatt - heute komplett anders.
Keine Zeit für Signatur

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1523
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von DiggaTwigga » 27.11.2017 - 11:08

Das ist natürlich dann mein Pech und dein Glück, dass Du heute noch im Gebiet bist :-) Viel Spaß Dir auf jeden Fall weiterhin! Ich bin im Januar nochmal ein Wochenende da und hoffe dann auf geniale Verhältnisse!
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4480
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von extremecarver » 27.11.2017 - 11:20

War am Samstag und Sonntag da - fand es auch alles andere als berauschend auf die Pisten bezogen. Grad am Samstag kaum eine einzige Piste ohne (Kiesel)Steine - grad unter der Gratbahn - so eine Piste gehört erst gar nicht geöffnet ohne Warnschild. Am Samstag war ich schockiert wie voll es war - hat mir jedenfalls wenig Spaß gemacht und um 13:20 daher Skitag beendet und das war den ganzen Tag eher langsam fahrend (nur 9.000HM bis dahin laut Skiline - die fehlenden Lifte dazuaddiert). Grad in Hochgurgl war es teils echt schon Slalomfahren durch die Massen - ja warten mussten wir nur einmal als wir die Talabfahrt runter sind (3-4min wären es gewesen am Haupteingang - durch vorbeigehen zur einzelnen Schranke auf der nicht Ticketkassa Seite warens dann nur 4-5 Gondeln plus halt Zeit dahinzukommen). Daher schnell nach Obergurgl rüber (die Gondeln kamen durchwegs mit 6-8 Leuten entgegen - mag net wissen wie voll es in Hochgurgl gegen 11:30 war). Meinen Freunden die halt auf Wochenende und Ferien angewiesen sind hats trotzdem Spaß gemacht, jedoch meinten auch sie wir hätten stattdessen wie Freitags nach Sölden fahren sollen - mir weniger. Auf Hochgurgl hätte man am Samstag komplett verzichten können.

Die Pisten in Obergurgl waren gleich gut präpariert wie in Hochgurgl - da ist kaum mehr ein Unterschied. Dazu halt derzeit deutlich mehr Pistenfläche vs Liftkapazität als in Hochgurgl. Am Sonntag waren wir dann bis auf zwei Fahrten in der früh nur Offpiste unterwegs - dazu war fast immer perfekte Sicht (im Gegensatz zu Samstag wo nur 3-4 Stunden ganz okay waren von der Sicht her). Vs Sölden sind die Pisten aber einfach deutlich schlechter (vor allem im Vergleich zum Gletscher) - und auf den Pisten auch eher voller/weniger Platz. Es hatte zwar nur so 5-10cm geschneit - aber den Schnee ordentlich verblasen - daher gabs im Bereich der 13/14 gute 30-50cm Neuschnee die sich schön fahren ließen - auch direkt unter der Steinmahnbann gabs netten Pulverschnee sowie ein par Rinnen weg von der 9 (welche eigentlich offen sein sollte - weil keine Steine und gewalzt - ganz im Gegensatz zu so einigen Pisten). Einige Kratzer eingefahren - und dass vor allem auf den letzten 20 Meter vor der Festkogelbahn Talstation (reinstes Minenfeld dort für einen geöffnete Piste).
Am Sonntag waren die Pisten in der früh in Obergurgl aber top - zumindest so bis 10:00 Uhr etwa. Die Talabfahrt an der Festkogelbahn war eigentlich bis 11:00 Uhr sehr gut.


Schwach auch die Öffnung in Obergurgl am Sonntag - Hohe Mut Bahn lief gegen 9:05 als erster Lift, Die Rosskarbahn kam dann erst gegen 9:20 dazu. Plattach war ja verständlich wegen Wind - lief kurz, wurde gestoppt und rückwärts wieder eingefahren - dann doch so ab 12:00 geöffnet (der Wind war wohl nur ganz oben (zu) stark). (die Ironie war dass man an der halt stark wind ausgesetzten Verbindungsbahn schon ab 8:40 die Gondeln laufen sieh - in Obergurgl aber nix lief und die Rosskarbahn leeres Seil.


Benutzeravatar
Stäntn
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3546
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Stäntn » 27.11.2017 - 11:44

Kann ich nachvollziehen - wir waren gestern auch mehr in den Hütten :) und nach hochgurgl sind wir erst gar nicht rüber, da ist immer Bissl voller (auch heute).

Heute Nacht aber nochmal 5-10 cm Neuschnee (könnte auch verblasen sein) dazu Maschinen Schnee macht perfekte Pisten.

Lieder ist der Wurmkogl 2 seit 11 Uhr in einer wolkenmütze :/
Keine Zeit für Signatur

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4480
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von extremecarver » 27.11.2017 - 11:52

Auf den Pisten hätte ich Gestern am 10:30 oder 11:00 Uhr nicht mehr viel Spaß gehabt (wobei die Plattach oben hat ja verspätet geöffnet - dazu haben das kaum Leute mitbekommen - da hätte man oben sicher noch bis 13:00 Uhr viel Spaß haben können). Es war trotzdem ein super Tag - aber halt Offpiste. Nach Stubaier einmal freeriden wars der zweite Freeride Tag für heuer - und ein sehr guter (was an der mangelnden Konkurrenz liegt - grad bei der 9 zwei Traum Runs in enger steiler Chute mit massig Neuschnee gehabt - im ganzen Bereich war da sonst absolut niemand runter).

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Olli_1973 » 24.12.2017 - 14:49

War oder ist jemand vor Ort?

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 453
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Dede » 24.12.2017 - 17:59

Ich war am 18.12 Vorort und war überrascht wie wenig Schnee abseits lag. Die Pisten waren alle solide präpariert. Der Schnee in Hochgurgl wieder besser, da griffiger, als in Obergurgl.

Diesmal war ich in der Nederer Hütte essen. Dachte eigentlich die wäre etwas preiswerter...war wohl nix :lol:
Gibt es in Dem Gebiet überhaupt noch eine "normale" Hütte? Fand früher die Davids Hütte ganz nett.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Tobias95 » 25.12.2017 - 09:58

Günstig ist eigentlich nur das SB Restaurant am Wurmkogl, sonst ist das alles eine Preislage.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 453
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Dede » 25.12.2017 - 18:42

Tobias95 hat geschrieben:Günstig ist eigentlich nur das SB Restaurant am Wurmkogl, sonst ist das alles eine Preislage.
Ist der Wurmkogl die Bahn in der unten das Museum ist?


Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Tirolldk » 25.12.2017 - 18:49

Die Bahn in der sich auch das Museum befindet, ist die Kirchenkarbahn... Wurmkogel I und II sind die beiden 4 er Sesselbahnen die zentral im Skigebiet von Hochgurgl liegen....

Die Gastro ist schon seit Jahren sehr hochpreisig was auch dem Klientel geschuldet ist....

Jetzt sollten wir wieder zum eigentlichen Thema Schneesituation zurückkommen...

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 789
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Snow4Carve » 26.12.2017 - 19:51

Ich war heute in Gurgl. Bericht dazu gibt es hier :arrow: http://www.alpinforum.com//forum/viewto ... 0#p5143850

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von snowflat » 03.01.2018 - 16:30

Auch Sturm in Gurgl ... sieht dann auf dem Panorama so aus: Klick

Anfangs liefen nur Hochgurgl I, Hohe-Mut I, Bruggenboden, Steinmann ... gegen 14 Uhr wurde aus Sicherheitsgründen der Betreieb komplett eingestellt. Es hatte hier in Obergurgl Ort bereits Böen um die 50-60 kmh. Starker Dauerschneefall seit 12 Uhr ... ob morgen was geht?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von Olli_1973 » 04.01.2018 - 09:44

Wir werden gleich auch Mal hochfahren ( skibus) und uns das ganze Mal ansehen.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12191
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von snowflat » 04.01.2018 - 17:39

Schnee, Schnee, Schnee …..........

Wetter/Temperatur:
Schnee, Schnee, Schnee …. schlechte Sicht

Schneehöhe:
Schnee, Schnee, Schnee
Tal: 114 cm (+ 50 cm)
Berg: 287 cm (+ 48 cm)

Pistenplan:
Klick

Schnee/Pisten:
Schnee, Schnee, Schnee … aber auch Eis an den obligatorischen Stellen wo viel gerutscht wird

Offen/Geschlossen:
Bild

Wartezeiten
keine

Bilder:

Bild
^^ Autos im Ort

Bild
^^ Dito, da stehen wirklich welche drunter

Bild
^^ An der Festkogelbahn … da hat man noch ein gutes Kunstschneedepot

Bild
^^ Festkogelabfahrt ins Tal

Bild
^^ Hohe Mut Alm

Bild
^^ Rote 5 an der Steinmannbahn

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Winterwunderland

Bild
^^ Die Sicht am Festkogel war … naja … suboptimal, dafür der Schnee super

Bild
^^ 4a zur Steinmannbahn

Bild
^^ Obergurgl Tal

Bild
^^ Da mus der Zaun neu gesetzt werden

Bild
^^ Mittelstation Hohe Mut

Bild
^^ Talabfahrt vom Gaisberg zum Glück schon am Nachmittag beleuchtet

Bild
^^ Ein Hotelparkplatz versinkt im Schnee
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Obergurgl/Hochgurgl 17/18

Beitrag von christopher91 » 04.01.2018 - 17:52

Geile Bilder, so wünscht man sich Winter.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast