Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Moderator: snowflat

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1749
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von beatle » 01.01.2018 - 20:23

Wie schaut es denn aktuell oben aus?(Schneequalität auch auf den Skirouten, Wartezeiten 31.12. und 1.1.)
War jemand oben die Tage?
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von simmonelli » 04.01.2018 - 11:59

Frage an die, die sich auskennen :wink:

Wir planen an Ostern 4 Tage entweder an Stubaier oder ans Kitzsteinhorn zu fahren. Mit was für einem Pistenangebot kann man denn Anfang April auf dem Kitz rechnen? Vollbetrieb bis Langwied oder eher alles oberhalb Alpincenter (wobei der Unterschied im Wesentlichen die "Black Mamba" ist, oder?)? Oder sind z.B. die 2 und die Pisten an der Kristallbahn dann schon eher zu?

Offpiste ist für mich nicht so spannend, da ich mit Kindern unterwegs bin.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2139
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Talabfahrer » 04.01.2018 - 12:12

Damit Anfang April am Kitzsteinhorn irgendwas nicht geöffnet wäre, müsste es schon mit dem Teufel zugehen. Also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Vollbetrieb bis runter zu den Langwied-Stationen. Außerhalb der nachmittäglichen "Rush hour" ist die normale Langwied-Abfahrt auch ganz nett. Da ich nicht weiß, wie gut die von Dir erwähnten Kinder Ski fahren, trau ich mich nicht zu sagen, ob für die die "Black Mamba" der "normalen" Langwied-Piste vorzuziehen ist.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von simmonelli » 04.01.2018 - 13:25

Talabfahrer hat geschrieben:
04.01.2018 - 12:12
Da ich nicht weiß, wie gut die von Dir erwähnten Kinder Ski fahren, trau ich mich nicht zu sagen, ob für die die "Black Mamba" der "normalen" Langwied-Piste vorzuziehen ist.
Die Frage ist falsch gestellt. Richtig wäre: "Fährst Du gut genug, damit ihr die Black Mamba fahren könnt?" :roll: Meine Kinder (9 & 12) haben da keine Probleme. Ich schon eher, hauptsächlich, wenn der Schnee hart und rutschig wird. Wenn das griffig, komme ich da auch runter.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1749
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von beatle » 04.01.2018 - 22:33

Denke auch Anfang April ist Vollbetrieb!
Black Mamba ist eine rote Piste, etwas dunkelrot eingefärbt. So hat das Kitzsteinhorn auch eine schwarze Piste. Wenn nicht gibt’s genügend Alternativen oben.

Ich war heute oben. Keine Anstehzeiten, alles offen, Vollbetrieb zwischen 10.00 und 15.00 Uhr und dann mussten sie wegen Sturm Gletscherjet 3-4 sowie Sonnenkar 6er schließen,der Südwind drückte rüber. Aber der 2er lief super aus dem Loch raus - für die die meinen, dass 2er wenige Wind vertragen wie 6er.

Kridtallbahn und Anlagen von Langwied liefen durchgehend. Neuschnee morgens 20cm, ganzen Tag über Schneefall, Sicht wurde tagsüber schlechter, ging aber gut für uns. Endlich Winter, 16.15 runter - der Tag taugte bei netten Liftangestellten und gutem Schnee!!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 469
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 05.01.2018 - 08:10

beatle hat geschrieben:
04.01.2018 - 22:33
Denke auch Anfang April ist Vollbetrieb!
Black Mamba ist eine rote Piste, etwas dunkelrot eingefärbt. So hat das Kitzsteinhorn auch eine schwarze Piste. Wenn nicht gibt’s genügend Alternativen oben.
Servus,
Du hast den Maurer vergessen, der ist auch schwarz deklariert. :wink: Aber ich gebe Dir recht, dass auch die Black Mamba keine richtig schwarze Piste ist. Es gibt aber für die Bergbahnen Ermessensspielräume, so ,muss die Neigung eben ein bestimmtes Maß erreichen, um eine schwarze Deklaration zu rechtfertigen. Beim Mauerer ist es die Steilheit im oberen Bereich. Und bei der Black Mamba denke ich, dass der Anspruch darin besteht auf dieser schmalen Piste fahren zu können, ohne in das Gelände zu brettern, wenn man die Kontrolle verliert. Ich denke deshalb wird das Ding da schwarz deklariert, damit wirklich kein ungeübter versucht, da runter zu fahren :D
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von simmonelli » 05.01.2018 - 10:31

Sie schreiben ja auch etwas von 63% steil. Gut, das haben andere schwarze Pisten auch. Das Problem bei diesen Steilhängen ist halt immer der Grip. Wenn der Schnee gut ist, kann man das kontrolliert langsam immer schaffen - sollte es abgerutscht und eisig sein bekommen Leute wie ich halt Probleme. Das gilt aber auch in Steilstücken auf richtigen roten Pisten. Das ist halt immer relativ zu den Gegebenheiten am jeweiligen Tag.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 469
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 05.01.2018 - 10:45

simmonelli hat geschrieben:
05.01.2018 - 10:31
Sie schreiben ja auch etwas von 63% steil. Gut, das haben andere schwarze Pisten auch. Das Problem bei diesen Steilhängen ist halt immer der Grip. Wenn der Schnee gut ist, kann man das kontrolliert langsam immer schaffen - sollte es abgerutscht und eisig sein bekommen Leute wie ich halt Probleme. Das gilt aber auch in Steilstücken auf richtigen roten Pisten. Das ist halt immer relativ zu den Gegebenheiten am jeweiligen Tag.
mmhh, ich glaube Du brauchst nur gescheit scharfe Kanten, dann ist das kein Problem ;-)

Die Trass in Zell am See ist im unten und steilsten Stück so gut, wie immer vereist und lässt sich trotzdem sehr gut fahren ;D
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von simmonelli » 05.01.2018 - 13:28

Ich habe bei Skitests die Erfahrung gemacht, dass bei komfortorientierten Skis wie ich sie fahre, meine Technik auch bei neu geschliffenen Kanten nicht reicht, um auf sehr harter Piste/im Eis Traktion zu bekommen. Mit Slalom-Carvern der Sportkategorie dagegen schon. Deswegen hasse ich z.B. Saalbach (mit Ausnahme Leogang & Fieberbrunn) regelrecht: entweder hast Du Eis auf rot/schwarzen Pisten oder metertiefen Sulz auf der Sonnenseite - not my Skiresort.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2489
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Martin_D » 05.01.2018 - 19:47

Macht es Sinn, morgen aufs Kitzsteinhorn zu fahren, um den nach den Regen von gestern mäßigen Pistenbedingungen in niedrigeren Lagen auszuweichen ?
Mit welchem Andrang muss gerechnet weerden ? Wie föhnanfällig ist das Kitzsteinhorn. Muss man morgen mit Einschränkungen wegen des Föhns rechnen ?
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Hochzeiger » 09.04.2018 - 07:35

Kurzbericht 08.04.2018

Sonne pur, ab Mittag auffrischender Föhn, was dazu führte, dass der Gletscherjet 4 seinen Betrieb einstellte. Ansonsten Vollbetrieb bei den Liftanlagen. Füllungsgrad etwa so mittel, hätte eher mit mehr Andrang gerechnet.
Schneeverhältnisse: oberhalb 2600 m ganz okay, unterhalb 2600 m wurde es sulzig, die Abfahrt zum Langwiedboden war dann eher Wasserski...
Beste Abfahrten: die schwarze linke am Maurerlift (da wurde in den vergangenen Jahren einiges an Fels weggesprengt, so dass eine ansehnlich breite Piste vorhanden war) und die direkte rote unter der Schmiedingerbahn.
Panorama war wie gewohnt top, wenn auch der Großglockner sich ab Mittag unter einer Föhnwolke versteckte und es generell diesiger war als die Tage zuvor.
Perfekter Saisonabschluss!

:D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2489
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Martin_D » 09.04.2018 - 22:01

Mit welchem Andrang ist am Kitzsteinhorn am kommenden Wochenende zu rechnen ?

Mach es einen Unterschied, ob man am Samstag oder am Sonntag, das Kitzsteinhorn besucht ?
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9472
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von lanschi » 19.04.2018 - 20:53

War irgendjemand dieser Tage am Kitzsteinhorn und kann etwas über die Pistenverhältnisse berichten? Da anzunehmen ist, dass selbst die Gletscherpisten tagsüber auffirnen - wie lange ist es denn bei diesen Temperaturen morgens hart?
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2489
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Martin_D » 19.04.2018 - 22:45

Solltest du am Freitag oder Samstag dort oben sein, könntest du kurz berichten ? Ich fahre vielleicht am Sonntag hin.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

skiliner01
Massada (5m)
Beiträge: 48
Registriert: 06.04.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 33
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von skiliner01 » 21.04.2018 - 19:03

War gestern/heute jemand oben und kann was zu der aktuellen Lage sagen? Ziehe in Betracht, viilleicht morgen hinzufahren
Saison 15/16 16 Skitage

Saison 16/17 31 Skitage

Saison 17/18 34 Skitage

Saison 18/19 34 Skitage

Saison 19/20 (14 Tage): 10.11. Kitzsteinhorn; 16.11. Planai; 24.11. Kitzsteinhorn; 1.12. Planai; 5.12. Obertauern; 8.12. Planai/HauserKaibling; 15.12. Obertauern; 18.12. Hochkönig; 26.12. Skicirkus; 29.12. Zauchensee; 30.12. Planai/Hochwurzen; 1.1. Katschberg; 3.1. HochwurzenNachtSki; 9.1. 4Berge

flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1090
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 49
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1433 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von flamesoldier » 21.04.2018 - 22:37

skiliner01 hat geschrieben:
21.04.2018 - 19:03
War gestern/heute jemand oben und kann was zu der aktuellen Lage sagen? Ziehe in Betracht, viilleicht morgen hinzufahren
Ich war zwar nicht am Kitz, aber in Hintertux firnten die Gletscherpisten heute je nach Hanglage zwischen 10 und 12 Uhr auf... eventuell hilft das ja grob zur Einschätzung ;)
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

49 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2489
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Martin_D » 22.04.2018 - 21:39

Am Kitzsteinhorn firnten die Gletscherpisten heute eher noch einen Tick früher auf, die tiefergelegenen Pisten sowieso. Trotzdem konnte man den ganzen Spaß haben, wenn man weiche Pisten mag. Es waren halt Bedingungen wie normal Ende Mai oder noch später, nur dass halt noch Vollbetrieb herrscht.
Es war zumindest am Vormittag schon viele Leute oben, aber bei weitem kein Großkampftag. Um 9.00 Uhr konnte man noch Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Talstation bekommen und die unteren Parplätze wurden nicht benötigt.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 469
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 23.04.2018 - 21:43

Von "auf firnen" kann man da eigentlich nicht mehr sprechen, es ist schwerer Frühjahrssulz, der mit Firn nichts mehr zu tun hat ;D Heute war es sogar ab 10 Uhr schon schwerer, bremsiger Sulz. Aber bei den Temperaturen der letzten Tage ist das kein wunder. Es braucht man wieder paar Nachtfröste da oben, dann wirds wieder gescheiter :mrgreen:
Ganz früh hatte man kurz das vergnügen, auf weichem, nassen, aber noch schnellen Schnee zu fahren. Allerdings kippte dies dann schnell in diese bremsige sulzige Suppe, die keinen Spass mehr macht. Wenn es einem fast die Schuhe auszieht, kann mir keiner erzählen, dass er den ganzen Tag Spass haben konnte, auf der Hütte vielleicht, aber nicht auf der Piste :D

Ich war seit letztem Donnerstag jeden Tag oben, aber habe meist gegen Mittag, heute aber bereits 10:30 Uhr den Skitag beendet.
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast