Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 28.09.2017 - 08:16

ich bin mir nicht mehr sicher, ob die sssc letztes jahr auch schon im oktober gütlig war. meine sommeranschlusskarte war noch bis november gültig, so wie früher immer. kann aber sein, dass der frühere start der saisonkarte auch letztes jahr schon möglich war :-)
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:


Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4406
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stani » 28.09.2017 - 14:50

^^ hab extra bei Freunden nachgefragtt, die war auch im Vorjahr ab mitte Oktober gültig.

mittlerweile ist das große Schneedepot an der Mittelstation GJ 3+4 nahezu komplett weg und man beginnt die anderen Depots zerlegen.

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4406
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stani » 06.10.2017 - 16:05

zwischen GJ 3+! Talstation u GH 2 Bergstation vier Schneekanonen im Einsatz, find ich ganz stark :D

Benutzeravatar
tschurl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 146
Registriert: 25.11.2016 - 16:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freistadt
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von tschurl » 11.10.2017 - 15:32

Ab morgen Abfahrt bis Alpincenter möglich.

Quelle: Facebook

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von karstenr » 11.10.2017 - 23:29

War SA + SO 7+8.10.2017 am Kitzsteinhorn:

Maut + den vollen Preis wollte ich nicht zahlen + an den andern Gletschern gilt nun schon die Saisonkarte, damit voller. So bleib nur Kaprun 2 Tage 70,50€, das letzte WE mit Preis Sommersaison. Es war nichts los. Nur 1Kitzlift in Betrieb + dort 80% der Anker ohne Gäste. Kein Bus am Parkplatz nur wenige Trainingsgruppen + einige im Funpark. Offen: GLJ4, 1Kitzlift, Magentkopflift + der Skibetrieb endet um 15:15Uhr, Neue Öffnungszeiten!

SA 8Uhr am Pass Thurn leichter Schneefall, auf den Wiesen etwas Schnee keine Sicht 0Grad. Am Gletscher in der Früh -10/-11, 20-30cm Neuschnee + gegen 11Uhr wurde es sonnig. SO mehr Wind + Schneefall + ca.5 Grad wärmer, Schnee blieb erst ab Langwiedboden liegen. Rückfahrt Pass Thurn + 6 Grad.

Am So wurde nur noch auf der Abfahrt zum AC Kunstschnee erzeugt + die 3 Kanonen am Kitzlift + einige am Schmiedinger (keine Sicht man hörte es nur). Wenn ich so gesehen habe was die Kannonen erzeugen habe ich das Gefühl im Vergleich zu Saalbach / Kitzbühel: Was dort in einer Nacht heraus kommt, dafür brauchen die altersschwachen Suffag am Kitz 3 volle Tage, so mein Eindruck.

Meine Einschätzung für das nächste WE: Abfahrt sehr schmal + dünn bis AC + vielleicht der Schmiedinger + Schneehasen. Alles anderes wird nicht gehen, da es ja wärmer wird und kein Schnee mehr dazu kommt. SSSC gilt ab SA 14.10, so wird es sicher viel voller werden und die Pisten sind mit der dünnen Schneedecke nicht massentauglich. Da werden vermutlich auch die Pisten am Kitzlift unten ausapern. Der Gletscherrückgang ist stark sichtbar, z.B. beim Kitzlift steht erst Stütze 5 im Eis. Ab da nur rechts + links je ca. 30m breite Piste durch Depot Schnee; daneben Felshalden.

Der Depotschnee sieht extrem dreckig und mehr nach Eis aus, vermutlich ist er viel zu spät eingepackt worden, nur mein Eindruck. Dies sah in Hintertux vor 2 Wochen wesentlich besser aus. Dort war es auch so leer vor dem Beginn der Saisonkarte.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 12.10.2017 - 15:53

servus,

ich war am 5.10. auf dem kitz und seit dem 10.10. bisher jeden tag. bestätigen kann ich "schmale" pisten und wenig schnee überhaupt nicht. es sind nahezu perfekte bedingungen und seit heute ist die abfahrt bis zum alpincenter offen. diese ist ordentlich, aber nicht perfekt, nen paar steine schauen da raus. am gletscher ist aber genug schnee und man kann bis zum nachmittag auf festen pisten fahren, die nicht antauen.

das einzige was bisserl nervt sind die klamotten der trainingsgruppe, die den ganzen ausgang bei gj3/4 mittelstation versperren. da könnten die trainer mal bisserl mehr drauf achten, dass man nicht über sämtliche rucksäcke steigen muss, die man blöder nicht in den weg legen könnte...
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 17/18: 86
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von karstenr » 12.10.2017 - 21:44

Am letzten WE waren die Bedingungen auch gut. Bei den wenigen Leuten halten die Pisten. Wenn jetzt schon Steine auf der Abfahrt zu AC herauskommen, wird dies ab SA nur noch mit alten Ski möglich sein und die Stangenfahrer mit den guten Ski fahren wie im letzten Jahr mit der Gondel runter zum AC.

Es werden am nächsten WE sicher 30-50 Mal so viele Gäste kommen + dafür ist alles nicht ausgelegt. 2 Std. gebe ich den Hängen und danach denke ich sieht es ab dem wirklichen Gletscherende bitter aus. Bei mir kommt für den Nachmittag das MTB und für SO ein Paar sehr alte Ski mit.


Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4406
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stani » 12.10.2017 - 22:41

karstenr hat geschrieben:Am letzten WE waren die Bedingungen auch gut. Bei den wenigen Leuten halten die Pisten. Wenn jetzt schon Steine auf der Abfahrt zu AC herauskommen, wird dies ab SA nur noch mit alten Ski möglich sein und die Stangenfahrer mit den guten Ski fahren wie im letzten Jahr mit der Gondel runter zum AC.

Es werden am nächsten WE sicher 30-50 Mal so viele Gäste kommen + dafür ist alles nicht ausgelegt. 2 Std. gebe ich den Hängen und danach denke ich sieht es ab dem wirklichen Gletscherende bitter aus. Bei mir kommt für den Nachmittag das MTB und für SO ein Paar sehr alte Ski mit.

war heute oben, hab nur ein einziges Stück Steinchen auf der AC Piste gesehen, dies ist vom Felswand abgefallen (unterhalb der Bergstation der DSB Sonnenkar gibt einen Felswand). die AC-Piste selbst ist in voller Breite geöffnet, es gab Jahren wo zu dieser Zeit:

1. nicht geöffnet war
2. geöffnet war, aber wesentlich schmaler als jetzt

da und dort war aber nicht erstklassig präpariert, sonst in einem guten Zustand.


Bild

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 14.10.2017 - 16:51

*** kitzsteinhorn - samstag, 14.10.2017 ***

wie schon hier erwartet, war es heute natürlich wesentlich voller, als die tage zuvor. dass ab heute die saisonkarten gelten und dass einfach wochenende ist, war deutlich spürbar. zum fahren gings trotzdem ganz gut. wenn auch der unterere gletscherbereich relativ verfahren war. nicht mehr so fest, wie die letztem tage, aber dies lag vor allem auch an den hohen temperaturen, die schon vormittags mit 8 grad am alpincenter sehr hoch waren. dennoch waren die bedingungen am gletscher sehr gut, auch die alpincenterabfahrt war ok, allerdings kamen nun doch einige steine hervor.

unschön am tag war die auffahrt, wo wir leider mit wirklichen vollhorsten in der gondel saßen. zuerst fing da einer an sein board abzuziehen :roll: das wachs lies er einfach liegen, war ihm offensichtlich völlig egal...da fehlen einem echt die worte 8O danach verpestete er noch die luft in der gondel mit flüssigwachs. manchmal fragt man sich echt, wie bescheuert manche leute eigentlich sind. schade, dass unser schönes hobby auch von solchen deppen betrieben wird. ohne die, wäre es am berg noch schöner :mrgreen:
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Valentijn » 15.10.2017 - 19:56

Heute waren wir mit dem Niederländischen Oostenrijk TV am Kitzsteinhorn. Pisten im Gletscherbereich gut bis sehr gut! Richtung Alpincenter wurde es dank der hohen Temperaturen natürlich etwas weicher. Ein paar kleine Steinchen aber nix schlimmes. War richtig schön für uns heute.

Das Video zeigt mal etwas anderes als nur handyvideos :wink:

Direktlink
Salzburger Super Ski Card

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4406
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stani » 15.10.2017 - 21:03

sehr gutes Video, was für eine Kamera benutzt ihr?

igor1986
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 30.10.2016 - 13:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von igor1986 » 15.10.2017 - 21:17

snowstyle hat geschrieben:*** kitzsteinhorn - samstag, 14.10.2017 ***
unschön am tag war die auffahrt, wo wir leider mit wirklichen vollhorsten in der gondel saßen. zuerst fing da einer an sein board abzuziehen :roll: das wachs lies er einfach liegen, war ihm offensichtlich völlig egal...da fehlen einem echt die worte 8O danach verpestete er noch die luft in der gondel mit flüssigwachs. manchmal fragt man sich echt, wie bescheuert manche leute eigentlich sind. schade, dass unser schönes hobby auch von solchen deppen betrieben wird. ohne die, wäre es am berg noch schöner :mrgreen:

100% Zustimmung

Der Gletscherjet 3 war heute nur mit den Gondeln in Betrieb. Vielleicht wollte man, damit Wiederholungsfahrten auf der Alpincenterpiste vermeiden. Im unteren Bereich der Kitzlifte gibt es derzeit an beiden Seiten eine Engstelle.
igor1986 - Kitzstein 3.jpg
Der letzte Hang vor dem Alpincenter war bereits gegen 11 Uhr weich, jedoch für Oktober und diesen Wetter bzw. Temperaturen auch in diesen Höhenlagen total okay.
igor1986 - Kitzstein 2.png
An einer Stelle kurz bevor man die Gletscherjet 3 kreuzt war eine Stelle mit Steinen. Jedoch war hier die Piste breit genug um ohne Probleme auszuweichen. Auf der ganzen Abfahrt ist eine ausreichende Schneeschicht vorhanden.
igor1986 - Kitzstein 1.jpg

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Valentijn » 16.10.2017 - 08:33

@Stani: Sony a6500
Salzburger Super Ski Card


Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4406
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stani » 16.10.2017 - 16:16

heute:

am Gletscher optimale Bedingungen, aber schon nicht so pulvrige-winterliche Pisten wie am Anfang/Mitte letzer Woche (auch am Samstag gings besser).
auf der AC Abfahrt Frühjahrsverhältnisse: in der Früh hart, ab 10.00 Uhr aufgefirnt, da und dort schwitzt die Piste und einige braune Stellen (aper keine apere) kommen ins Vorschein, hab 2 Steinchen beobachtet.

wirds langsam Zeit für Neuschnee

Bild

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2149
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Talabfahrer » 17.10.2017 - 04:36

Mit weniger Besuchern als am Wochenende konnte man am Montag dort recht entspannt Skifahren. Verhältnisse so wie bereits von Stani beschrieben.
Übersichtsbild vom Gletscherjet 3, der wieder als Kombibahn fuhr, zwischendurch auch mit ein paar Stopps:
Bild
Ein bisschen Frühjahrsskifahren am letzten Hang zum Alpincenter:
Bild
2 Videos:
Direktlink

Direktlink

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Schurlrocks » 17.10.2017 - 07:06

Kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen. Gestern war eigentlich ein Top-Skitag. Wird die nächsten Tage bis Donnerstag wohl auch noch so bleiben!

Online
Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3922
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stäntn » 17.10.2017 - 10:57

Talabfahrer hat geschrieben: Gletscherjet 3, der wieder als Kombibahn fuhr, zwischendurch auch mit ein paar Stopps
Das hat man offenbar immer noch nicht im Griff :twisted:
Leider für mich immer noch ne Katastrophe das Ding - bin noch nie "in einem Zug" hoch gekommen, Jahreszeit- und Publikums unabhängig :roll:

Wie siehts denn mit den arabischen Gästen auf der Plattform oben aus :D als ich im August dort war liefen noch alle mit Mundschutz rum, aber das wäre ja jetzt auch verboten mittlerweile :lach:
#durchseuchungbiszumsommer2020!

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Schurlrocks » 17.10.2017 - 12:14

Stäntn hat geschrieben:
Talabfahrer hat geschrieben: Gletscherjet 3, der wieder als Kombibahn fuhr, zwischendurch auch mit ein paar Stopps
Das hat man offenbar immer noch nicht im Griff :twisted:
Leider für mich immer noch ne Katastrophe das Ding - bin noch nie "in einem Zug" hoch gekommen, Jahreszeit- und Publikums unabhängig :roll:

Wie siehts denn mit den arabischen Gästen auf der Plattform oben aus :D als ich im August dort war liefen noch alle mit Mundschutz rum, aber das wäre ja jetzt auch verboten mittlerweile :lach:
Ich war am Sonntag oben in der Gletscherwelt. Meinem Empfinden nach eher wenig Gäste mit arabischer Abstammung. Einen Schleier suchte ich vergebens. Muss auch dazu sagen dass die Araber, mit denen ich geredet habe, sehr freundlich, interessiert und (abermals meinem Empfinden nach) sehr weltoffen waren! Da hatte ich dieses Wochenende mit anderen Nationalitäten mehr zu kämpfen.
Also kann man sich über das Verbot nun sehr viel streiten. Sicher funktioniert es und die Araber laufen ohne Burka oder Nikab herum. Jedoch fiel mir wie schon erwähnt die geringen Besucherzahlen auf. Was wirtschaftlich große Folgen bringen kann. Und ob da eine so große Gefahr von Personen mit verhülltem Gesicht ausgeht, dass es einen wirtschaftlichen Verlust gerechtfertigt, wage ich zu bezweifeln.

Online
Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3922
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stäntn » 17.10.2017 - 12:18

Das gehört hier zwar nicht hin - aber vielleicht würden die "wirtschaftlichen Einbußen" der Region nicht schaden sondern wieder zu einem Stück Normalität verhelfen. Es ist einfach unfassbar was die für Preise in der Gastronomie, für Mode, Accessoires etc. in Kaprun/Zell verlangen konnten - weil Geld keine Rolle spielt und alles bezahlt wird. Die Preise für Berg- und Talfahrt aufs KSH sind auch ein Beispiel dafür... (im Vgl zum Tagesskipass...) da kann man ruhig auch einen Schritt zurück gehen.
#durchseuchungbiszumsommer2020!

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3338
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Werna76 » 17.10.2017 - 13:20

Schurlrocks hat geschrieben:Jedoch fiel mir wie schon erwähnt die geringen Besucherzahlen auf. Was wirtschaftlich große Folgen bringen kann. Und ob da eine so große Gefahr von Personen mit verhülltem Gesicht ausgeht, dass es einen wirtschaftlichen Verlust gerechtfertigt, wage ich zu bezweifeln.
Die Araber sind nur im Sommer hier und bis auf ein paar Hotelkaiser in Zell sind sich hier bei uns alle einig, dass es zu viele dieser Gästegruppe sind im Sommer, völlig unabhängig ob verschleiert oder nicht. Die Werbung im arabischen Raum wurde ja mittlerweile auch komplett eingestellt.
Und über wirtschaftliche Probleme muss sich das KSH wirklich gar keine Gedanken machen :wink:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Schurlrocks » 17.10.2017 - 13:26

Werna76 hat geschrieben:
Schurlrocks hat geschrieben:Jedoch fiel mir wie schon erwähnt die geringen Besucherzahlen auf. Was wirtschaftlich große Folgen bringen kann. Und ob da eine so große Gefahr von Personen mit verhülltem Gesicht ausgeht, dass es einen wirtschaftlichen Verlust gerechtfertigt, wage ich zu bezweifeln.
Die Araber sind nur im Sommer hier und bis auf ein paar Hotelkaiser in Zell sind sich hier bei uns alle einig, dass es zu viele dieser Gästegruppe sind im Sommer, völlig unabhängig ob verschleiert oder nicht. Die Werbung im arabischen Raum wurde ja mittlerweile auch komplett eingestellt.
Und über wirtschaftliche Probleme muss sich das KSH wirklich gar keine Gedanken machen :wink:
Danke für die Antwort. Wie du sehen kannst komm ich ned aus dieser Region. Mich würde jedoch interessieren warum "ihr" (wenn ich das so sagen kann) denkt dass es zu viele dieser Gästegruppe sind? Ich war zuletzt im Juni in Zell und auch da konnte ich keine übertriebenen "Massen" feststellen. Vll messe ich in der Hinsicht auch in anderen Maßstäben. Ich weiß es einfach nicht. Daher bitte um eine Antwort :)

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3338
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Werna76 » 17.10.2017 - 13:29

Schurlrocks hat geschrieben:Ich war zuletzt im Juni in Zell und auch da konnte ich keine übertriebenen "Massen" feststellen. Vll messe ich in der Hinsicht auch in anderen Maßstäben. Ich weiß es einfach nicht. Daher bitte um eine Antwort :)
Komm Mitte Juli bis Mitte August :wink:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4406
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Stani » 17.10.2017 - 16:14

Schurlrocks hat geschrieben:Vll messe ich in der Hinsicht auch in anderen Maßstäben. Ich weiß es einfach nicht. Daher bitte um eine Antwort :)
du sollst nicht mit Neuköln vergleichen :D :twisted: :lol:

tom321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 141
Registriert: 23.01.2011 - 19:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von tom321 » 17.10.2017 - 16:52

Wenn ich mir anschaue was am Maisiflitzer alles passiert mit dieser Gästegruppe (schwere Unfälle, Schlägereien,...), obwohl die Anlage die schärfsten Sicherheitseinrichtungen hat, dann bin ich durchaus mit Werna76 einer Meinung.

Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 171
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kaprun - Kitzsteinhorn 2017/18

Beitrag von Rennstier » 17.10.2017 - 17:04

Stäntn hat geschrieben:
Talabfahrer hat geschrieben: Gletscherjet 3, der wieder als Kombibahn fuhr, zwischendurch auch mit ein paar Stopps
Das hat man offenbar immer noch nicht im Griff :twisted:
Leider für mich immer noch ne Katastrophe das Ding - bin noch nie "in einem Zug" hoch gekommen, Jahreszeit- und Publikums unabhängig :roll:

Is echt so! Ich war letzte Woche mit ner Trainingsgruppe 5 Skitage am KSH. Solange die beiden Sektionen getrennt und ohne Sessel liefen war alle Problemlos, am letzten Tag als die Sessel "eingehängt" waren und die Kabienen durchgefahren sind kam man keine Fahrt ohne Stopp an, meistens waren es sogar mehrere. Wie sind deswegen nur noch Schlepplift gefahren. Ich hätte auch noch einige Bilder von Standardansichten falls die noch gewünscht sind.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste