Kitzbühel 2017/18

WackelPudding
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 612 Mal
Danksagung erhalten: 694 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von WackelPudding » 30.03.2018 - 19:42



Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12693
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von snowflat » 05.04.2018 - 20:27

In Jochberg und Kirchberg gibt’s wenig Freude über geschlossene Lifte und Pisten. Die Bergbahn Kitzbühel rechtfertigt sich.
Quelle: Verwunderung über frühen Bergbahn-Schluss
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3290
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von David93 » 05.04.2018 - 21:28

„Wir sind nicht dafür bekannt, als Erstes zuzusperren“, erklärt Burger.
Doch, genau dafür seit ihr bekannt, u. a. hier im Forum. :mrgreen:

Kitzbühel sperrt schon seit Jahren frühestmöglich die ersten Lifte zu, aus kostengründen. Man lässt dann aber einen immer kleiner werdenden Teil weiterlaufen, bis im Mai dann noch ein einziger Lift läuft, nur um in der Werbung behaupten zu können "Skibetrieb von Oktober bis Mai".

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 254
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von maximus8 » 06.04.2018 - 09:30

Man muss aber auch faierweise dazu sagen, dass sie letztes Jahr Ende April auch wieder Lifte aufgesperrt haben, weil's nochmal viel Schnee gab. Außerdem wird auch manchmal am Saisonende am Wochenende wieder mehr aufgemacht.
Um diese Jahrezeit ist es hier leer. Sobald in München die ersten Biergärten auf machen, denkt keiner mehr ans Skifahren; schon gar nicht, hierher zu kommen. Da rentiert es sich einfach nicht, krampfhaft einen großen Teil des Skigebiets offen zu halten.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3290
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von David93 » 09.04.2018 - 16:47

Sie könnten ja meinetwegen Mitte April komplett zusperren, aber was ich schwach finde ist, das in der 2. Osterferienwoche einige wichtige Anlagen, allen voran die 3S-Bahn und der gesamte Jochberger Bereich schon geschlossen sind.
Wenn das Gebiet nicht mehr zusammenhängt nimmt das schon einiges an Attraktivität.

Dass ein paar eher unwichtige Lifte wie Hieslegg so früh zumachen wäre ja zu verschmerzen...

Benutzeravatar
Kitzfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 09.03.2011 - 10:29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Kitzfan » 09.04.2018 - 17:20

Ich sehe das auch so.
Gerade vergangenes Wochenende war es großartig zum Fahren. Herrlicher Firn, wenig Leute, Platz zum Carven... einfach spitze!
Dass man vom Pengelstein nicht rüber bis zum 2000er konnte, war sehr schade.

Da lob ich mir Skigebiete wie zB Mt. Hood in Oregon, die einfach so lange offen halten, wie es geht. Oftmals sogar bis August (siehe Foto)...
Bild

PS. ich verstehe natürlich die betriebswirtschaftlichen Gründe, aber als Skifahrer finde ich es schade 8)

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von MarkusW » 12.04.2018 - 22:28

Der erweiterte Wochenendbetrieb bis 1. Mai ist jetzt wohl bestätigt, und die Jufenbahn ist auch noch dabei. Vielleicht komme ich doch noch dazu die noch zu fahren :)


christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6783
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2992 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von christopher91 » 12.04.2018 - 23:07

Sprich was alles am Wochenende ?

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1067
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von MarkusW » 13.04.2018 - 00:58

Hahnenkammbahn, Walde, Ehrenbachhöhe, Steinbergkogel und Jufen
https://www.kitzski.at/de/skigebiet-tir ... -kitz.html

karstenr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 193
Registriert: 21.11.2005 - 14:54
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 74
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 15 Km nördlich von München
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von karstenr » 13.04.2018 - 19:09

Ich werde dieses WE wieder in Kirchberg sein. Wenn noch einer dort ist, könnte man sich mal treffen. (Fahre bis ca. 14Uhr Ski + danach MTB; SA+SO mit ÜF.) Wegen Treffen bitte PM. Ich war auch letztes WE dort, ging recht gut + war sehr leer. Keine Wartezeiten.

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2549
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Martin_D » 25.04.2018 - 23:06

Steinbergkogel und Jufenalm bleiben jetzt doch nicht bis zum 1. Mai offen, sondern haben am 22.4. ihren letzten Betriebstag gehabt. Somit ist am Wochenende nur noch an der Waldebahn Skibetrieb.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 519
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von snowstyle » 27.04.2018 - 08:27

Und das auch sicher nur, um wieder überall herumzuposaunen: "wir haben bis 1.5. offen gehabt" ;D
schifoan :D
Saison 2020/2021: Kitzsteinhorn 1x :lach:

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Werna76 » 06.09.2018 - 14:49

Topic 18/19 gibts ja noch nicht...
Saisonstart auf der Resterhöhe am 13/14 Oktober 8O

https://www.facebook.com/12563630750409 ... =3&theater
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)


christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6783
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2992 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von christopher91 » 07.09.2018 - 15:08

Sonst war es immer erst um den 20. rum oder?

Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 514
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von carverboy » 07.09.2018 - 15:22

Letztes Jahr war es der 14.10. - in sofern keine "Besonderheit" für Kitzbühel. Im Jahr davor war es meine ich eine Woche später. Im ersten Jahr müsste es Ende Oktober gewesen sein. Sind wir gespannt, ob der heiße Sommer höhere Verluste mit sich gebracht hat.

Wichtig wird ohnehin die Zeit zwischen Mitte Oktober und Ende November. Ich weiß noch in einem Jahr wäre es um ein Haar knapp geworden mit dem durchgängigen Betrieb (bzw. dem Wochenend-Betrieb in den ersten Wochen und unter der Woche Trainingsbetrieb).

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3290
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von David93 » 07.09.2018 - 15:47

Der 13.10. wurde schon mit Ablauf der letzten Skisaison als Starttermin für die neue Saison am Resterkogel festgelegt. Wie auch der gesamte Fahrplan für die Wintersaison wenn ich mich nicht irre. Wie schon gesagt wurde, seit man das Depot so groß angelegt hat dass man damit alleine die Piste hinbekommt wird der Termin dann auch immer eingehalten, und ist somit für Kitzbühel "normal".

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Werna76 » 07.09.2018 - 16:41

Stimmt, sorry war der Meinung dass man normalerweise immer um den 26. herum aufgemacht hat.
Somit keine großartige Neuigkeit, was ich da gepostet hab :oops:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12693
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von snowflat » 13.09.2018 - 10:38

Kurz zusammengefasst:
- Masseverlust von 20-30% über den Sommer, so wie die Jahre zuvor
- Maierl-Depot ein erster Versuch auch mit neuer Isolierung, Ergebnis nicht zufriedenstellen, man hält aber künftig an dem Depot fest, Fehlerquellen wurden identifiziert
In einem Monat startet die Bergbahn Kitzbühel in die Skisaison. Möglich machen das Schneedepots, auch der heurige heiße Sommer konnte ihnen nicht viel anhaben.
Quelle: http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... 6chern.csp
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast