Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzbühel 2017/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1887
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von rajc » 18.11.2017 - 19:27

kaldini hat geschrieben:War heute vormittag (für Talabfahrer: 8:30 bis 11:45) in Kitzbühel. Los war recht viel (um 8:30 war der Parkplatz an der Fleck schon sehr gut gefüllt, am Steinbergkogel 8er ab 9:30 immer ein paar Minuten Wartezeit). Pisten noch ein wenig schmal und recht hart (Kunstschnee halt). Wetter war ok, die hohen Wolken bekamen im Laufe des Vormittags immer größere Lücken.

Bild
Wie geht das vorbeifahren an der neuen Jufenbahn,ist das Stück wo die alte Talstation vom Streiteck war jetzt ohne bergauffahren bzw schieben möglich?
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4716
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von kaldini » 18.11.2017 - 20:53

Von der Sonnenrastbahn kommend muss man ein wenig schieben bzw. den Schwung gut mitnehmen. Dafür ist die Problemstelle an der alten Jufenbahntalstation nun Geschichte.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Talabfahrer » 19.11.2017 - 20:00

kaldini hat geschrieben:War heute vormittag (für Talabfahrer: 8:30 bis 11:45) in Kitzbühel.
Wenn kaldini mir schon den Ball so schön vorlegt, dann muss ich doch ein paar Filmchen und Bilder aus der Mittags- und Nachmittagszeit zeigen. Von etwa 10:30 bis kurz nach 12 bin ich nur an der Ochsalmbahn gefahren. Ich hatte mich zuvor schon gewundert, dass eine ganze Menge der Fleckalmgondeln bereits um 10:15 wieder mit Talfahrenden besetzt waren. Nach der ersten Fahrt auf der Kaser/Ochsalmpiste war mir das aber schon klar, denn für jemanden der "easy skiing" erwartet hatte, war das gestern eher nichts. Die Piste dort war an den steileren Stellen ziemlich rumpelig, mit Stufen, vielen Eiskrümeln und glatten Stellen dazwischen. Für diejenigen, die das zum Einfahren am ersten Saisonskitag nutzen wollten, eher problematisch. Im steileren Hang der Piste 40 war das auch so, sieht man im Video:

Direktlink

Auf der Hauptpiste war es vor allem im Bereich der Wegquerungen unten raus recht schmal, und weil die 8-KSB, die bis zum frühen Nachmittag durchgehend voll besetzt lief, doch einiges an Leuten nach oben schafft, war es meistens eng auf der Piste.

Direktlink

Am mittleren Nachmittag war es dort dann angenehmer, auch weil es trotz des ganztägig leichten Frosts durch die frontale Sonneneneinstrahlung auf diesen Hang etwas weicher wurde:
Bild
Wegquerungen der Kaserpiste:
Bild
Von der Verbindungsfahrt in den Ehrenbachgraben hab ich auch ein Video, wobei die direkte Kapellenabfahrt noch zu war.
Blick über den Bereich Fleckalm Richtung Kaiser:
Bild
Hahnenkammbereich:
Bild
Walde bin ich nicht gefahren; die Piste soll etwas besser gewesen sein, weil es dort anscheinend noch gelungen war, ein bisschen Maschinenschnee auf die Oberfläche zu "stauben".
Der untere Hang in den Ehrenbachgraben war mittags auch schon gut zerfahren.

Direktlink

Die Pisten am Steinbergkogel hatten am Nachmittag viele glatte Stellen, dafür war oben die Sicht eine Entschädigung für diejenigen, die sich durch den trüben Vormittag nicht verscheuchen hatten lassen.
Rückblick aus dem Flachstück zur Steinbergkogel-Bergstation:
Bild
Dieses Pistenstück war sauglatt und für mich trotz geiegnetem Ski und scharfer Kanten unangenehm zu fahren:
Bild
Blick in den Steilhang; es waren einige Geländefahrer unterwegs, aber die Schneequalität sah eher nach Einbrechen aus.
Bild
Blick Richtung Ehrenbachhöhe:
Bild
Auf der anderen Seite Richtung Brunn und Sonnenrast war wieder mal der Jufensteilhang der neuralgische Bereich. Über den musste jeder runter, der nicht den abgesperrten Skiweg fahren wollte. Am Nachmittag war der Steilhang nicht mehr besonders angenehm zu fahren; ob es vorher besser war, weiß ich nicht.

Direktlink

Entschädigt wurde man aber durch schönes Licht:
Bild
Bild
Im Bereich Brunn liefen tagsüber einige Schneeerzeuger:
Bild
Zum Entspannen am Ende kann man noch die Sonnenrastpiste mitnehmen. Von der Ochsalm-KSB-Bergstation kann man damit dem nahezu unüberwindlichen Anstieg zur Fleckalm-Bergstation entgehen.
Bild

Fleckalmbahn und umliegende Lifte machen jetzt nochmal Pause; ab nächstem Wochenende ist aber dann durchgehender Betrieb geplant.

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5735
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von christopher91 » 20.11.2017 - 14:02

Eines deiner Videos hat es auf die Facebook Seite von Kitzbühel geschafft.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von snowstyle » 20.11.2017 - 18:14

Servus,

feine Bilder und Videos. Vielen Dank. Wenn man das sieht, dann ärgert man sich, dass man im Büro sitzen muss. Aber der Dezember kommt bald :mrgreen:
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 10x, Kitzsteinhorn 1x, Hochkönig 9x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Snow4Carve » 21.11.2017 - 12:02

Ab dem 25.11 findet durchgehender Skibetrieb statt; zu dem derzeitigen Angebot kommen noch die 8KSB Brunn uns 8KSB Kasereck. Die 4KSB Pengelstein II fährt nur am Wochenende (25.+26.11)

Dazu kommt auf der Resterhöhe noch die 8KSB Hartkaser zum Angebot (auch nur 25.+26.11)

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Flo16 » 21.11.2017 - 16:43

Für 35 Euro (Tageskarte Erwachsene) ein Super Angebot :top:
2017/18: 3* Brauneck, 2* Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Saalbach Hinterglemm,

2018/19: 3* Brauneck, 2*Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Spitzingsee Nachtski, 1* Jachenau


flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2342
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von flo » 28.11.2017 - 20:56


Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Snow4Carve » 29.11.2017 - 11:17

Am 02.12. öffnet Kitzbühel die Maierl und Streif Talabfahrten sowie die 10EUB Maierl in durchgehender Betrieb und die Pengelstein II & Hartkaser wieder im Wochenendbetrieb.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11764
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 2255 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 09.12.2017 - 05:48

Mit etwas Verspätung hier noch der Link zu meinem gestrigen Bericht zum ersten quasi Vollbetriebstag:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 8#p5141068
Bis auf wenige Ausnahmen sehr gute Verhältnisse, trotz Feiertag sehr wenig los.
2019/20:57Tg:18xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 867
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 1060 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Florian86 » 17.12.2017 - 22:28

Gute Bedingungen heute in Kitzbühel, wir konnten echt nicht klagen vom Schnee her. Wetter war natürlich oftmals bescheiden, also Schneefall, bisschen Wind,... aber Skifahrern ist halt ein Freiluftsport. Mein Favorit war eigentlich die Kampen-Piste (22) das lag aber wohl auch daran, dass wir die morgens als erstes fuhren. War schön präpariert und dann so ca. 10cm Neuschnee drauf. Wobei wir ähnliche Bedingungen auch auf nem Stück der Diretissima (38) gegen 15h noch hatten. Damit komm ich gleich zum nächsten Punkt: es war echt wenig los, oftmals hatten wir die Pisten(abschnitte) für uns allein. Die Breitmoos (77) gefiel uns auch super, das war eine der wenigen Pisten, die wir zwei mal fuhren - wir hatten aber eh gut damit zu tun, von der Fleckalm über Kitzbühel bis ins Pinzgau und zurück zu kommen. ;-)

Ansonsten gabs abundzu mal Eis unter dem Neuschnee, aber nicht viel. Unschön war, dass es an manchen Stellen kleinere Eisklumpen gab. Alles in allem aber immer noch super Bedingungen für diese Jahreszeit. :-)

In der 3S-Bahn.
Bild

Beim Ausstieg sahen wir zum ersten Mal an diesem Tag die Sonne so richtig (also mehr als nur ein Leuchten in den Wolken). Die Sicht war übrigens ganz oben und ganz unten am besten, die tiefen Wolken hielten sich eher im Mittelteil - hohe Wolken gabs aber trotzdem teilweise noch.

An der Talstation Wagstätt 1.
Bild

Auf der Breitmoos-Piste kam bei unserer 2. Fahrt nach der Mittagspause die Sonne ein wenig raus.
Bild

Auch im Vierersessel Resterkogel sah man noch etwas Sonne.
Bild
Bild

Mit dem Rückweg wurde der Schneefall wieder mehr, insofern wars wohl ne gute Entscheidung, mit der 3S-Bahn den Skigebietsteil gewechselt zu haben. Wobei wir natürlich nicht wissen wies um Mittag rum in der Hahnenkamm-Gegend war. ;-)
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3)
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Snow4Carve » 18.12.2017 - 12:09

So früh wie schon sehr lange nicht mehr: ab dem 21.12. werden in Kitzbühel die Fleck, Giggling und Schwarzkogel Talabfahrten geöffnet. Obwohl sie nicht genannt wird, bin ich mir ziemlich sicher dass die Pengelstein-Süd dann auch sehr bald offiziel geöffnet werden kann. Mit den Talabfahrten am Horn sollte es dann auch bald klappen?

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von WackelPudding » 18.12.2017 - 18:10



Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 966
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Kerker » 19.12.2017 - 19:48

Ich hatte ja vorgestern auch meinen Saisonstart und gleichzeitig meinen ersten Besuch in Kitzbühel. Vom Wetter und den Schneeverhältnissen kann ich mich Florian86 absolut anschließen. Was definitiv Spaß gemacht hat: Für 25 Euro ein Privatskigebiet. Am späten Vormittag war am Zweitausender und Bärenbadkogel 2 Pistenpowdern gut möglich. Als Erstbesucher fand ich teilweise - natürlich auch wetter-/sichtbedingt - die Orientierung im Gebiet nicht ganz einfach. Bin aber glaube ich die wichtigsten/besten Bereiche abgefahren. Unterm Strich ein super Skitag, trotz Wetter, mit klasse vorweihnachtlichen Bedingungen - und das für einen tollen Sonderpreis - und die neue Jufenbahn bin ich nicht einmal gefahren...
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2019/2020: 4 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf
Freizeitparksaison 2019: 4 Parks | 9 Tage | Saison beendet

floaps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 170
Registriert: 24.06.2017 - 23:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von floaps » 25.12.2017 - 17:49

Schneebericht heute: Im ganzen Gebiet weicher, gesetzter Altschnee. War super zu fahren. Schattige Hänge waren wesentlich härter und teilweise etwas glatt, aber dennoch sehr gut fahrbar. Der Regen hat nur die Talabfahrten erwischt. Da aber auch nicht so wild. An der Fleckalmabfahrt sind noch stellenweise einzelne Steine. Muss man bisschen aufpassen. Los war wenig, selbst für einen 1. Weihnachtstag (ist eh immer etwas weniger los) erstaunlich wenig im Vergleich zu den letzten Jahren.
Alles in allem waren heute gute Verhältnisse bei traumhaft schönen Wetter und relativ wenig Andrang.

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 432
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von biofleisch » 28.12.2017 - 17:30

Morgen soll ja Prachtwetter geben, daher ein paar Fragen an die Spezialisten:

Ist die Route Pengelstein Süd trotz geschlossenem Status (Giggling ist offen) befahrbar?

Laut http://map.kitzski.at verkehrt die 3S-Bahn bis 15:45Uhr (Einstieg; Fahrtzeit mind. 7min). Wie kommt man von dort weiter Richtung Kitzbühel (Fleckalmbahn)? Laut obigen Plan laufen auch die Bahnen Pengelstein II, Silberstube und Brunn nur bis 15:45Uhr.

Kann man von der 3S (Kitzbüheler Seite) ohne weiteren Lift zur Route Schwarzkogel (nach Aschau) um am Ende des Tages von dort mit dem Bus zurück zur Fleckalmbahn zu kommen?
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Talabfahrer » 28.12.2017 - 18:13

Wenn Leute mit der 3S oben am Pengelstein ausgeladen werden und sofort Richtung Silberstube abfahren, dann lässt man die unten an der Silberstube bestimmt nicht verhungern, auch wenn das ein paar Minuten nach dem "offiziellen" Betriebsende des Silberstuben-Sessellifts ist. Wenn man mal oben an der Silberstuben-Bergstation ist, dann geht sich immer noch eine Fahrt mit der Ochsalm-KSB anstelle von Sonnenrast aus.
Mit der Brunn-8-KSB ist das aber anders. Die wird in Rückwärtsfahrt garagiert, und nach meinen bisherigen Erfahrungen wird damit auf die Minute pünktlich begonnen. Man kommt aber in jedem Fall, egal ob über die Pengelstein- oder die Brunn-Piste zur Talstation der Pengelstein-EUB, und die Skibusse von dort zurück zur Fleckalmbahn oder zum Maierl-Parkplatz fahren wirklich sehr oft.
Zur Pengelstein-Süd und zur Schwarzkogel-Route hab ich keine aktuellen eigenen Informationen.

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Snow4Carve » 28.12.2017 - 18:15

Also die Pengelstein-Süd wird fast immer früher geöffnet als die Giggling. Sie war ja wenige Tage vorher noch offiziell geöffnet, daher glaube ich dass es irgendwo im mittleren Teil etwas zu wenig Schnee gibt - aber dass sollte nach den letzten Schneefällen bestimmt kein Problem sein.

Wenn man aus der 3S kommt, braucht man eigentlich nur noch eine Anlage um zur Fleckalmbahn zu kommen (Brunn oder Silberstube). Von deren Bergstationen kann man via die 16b (Jufen Steilhang) und 26 (Streiteck+Kaser) zur Talstation der Fleckalmbahn kommen. Da die Sonnenrast und Ehrenbachhöhe immer eine halbe Stunde später schliessen (16:15) kommt man eigentlich auch noch immer zur Bergstation der Fleckalmbahn.
Kann man von der 3S (Kitzbüheler Seite) ohne weiteren Lift zur Route Schwarzkogel (nach Aschau) um am Ende des Tages von dort mit dem Bus zurück zur Fleckalmbahn zu kommen?
Nein, um zur Schwarzkogel zu kommen muss man mit der Hieslegg KSB hoch.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Talabfahrer » 01.01.2018 - 10:21

Heute am Neujahrstag sind zahlreiche Anlagen wegen Windes geschlossen, u.a. derzeit (10 Uhr) auch die 3S. Von gestern hab ich noch ein Video von der Abfahrt beim Schroll vorbei zur Pengelstein 1. Dass der Schroll jetzt geschlossen ist, hab ich gar nicht mitbekommen.

Direktlink

Noch ein Bild als Nachtrag zur Frage von neulich bezüglich Verbindung Pengelstein - Schwarzkogel. Mit ein bisschen Schieben sollte man auch über den Verbindungsweg ohne Verwendung der Hieslegg-KSB rüberkommen.
Verbindungsweg Hieslegg - Pengelstein
Verbindungsweg Hieslegg - Pengelstein


christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5735
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von christopher91 » 04.01.2018 - 15:39

Update Hornbahn
Die gewissenhafte Abarbeitung der behördlichen Schadensbehebungsauflagen wird im 2-Schicht-Betrieb durchgeführt und von den Firmen Doppelmayr, Teufelberger und Kogler sowie von Mitarbeitern der Bergbahn AG Kitzbühel umgesetzt.
Nach einem abschließenden 5-stündigen Probebetrieb und nach Vorliegen des behördlichen Wiederaufnahme-Bescheides strebt die Bergbahn AG Kitzbühel an, am 08.01. wieder den Betrieb auf der Hornbahn und den Skibetrieb im gesamten Horngebiet aufzunehmen.
https://www.facebook.com/kitzski.at/?hc ... 18&fref=nf

Benutzeravatar
jojo2
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 965
Registriert: 07.03.2004 - 18:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe köln (Overath)
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von jojo2 » 17.01.2018 - 16:49

Heute wurde um 11 der Betrieb in Kitz komplett eingestellt. Davor hatten nur die Maierl und Ochsalm sowie Jochberg und die Hkb offen.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1826
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von CHEFKOCH » 24.01.2018 - 21:55

Kurzes Update, oben viel Neuschnee , jedoch hat es recht weit rauf geregnet, somit war es tw. seeehr knollig.
Untenraus eher hart und tw. etwas glatter ( Streif )
Durch die hohen Temperaturen gab es oben dann blöde pappige Buckel...
Bild
^^ Ochsalm am Morgen, hier scheint schon die Sonne
Bild
^^ am Kasereck
Bild
^^ knollig war es im mittleren Bereich fast überall, hier am Hiesslegg
Bild
^^ viel Schnee auch beim Hochsaukaser
Bild
^^Talabfahrt zur P1 , schön hart
Bild
^^ buckel auf der roten Brunn kurz nach 12
Bild
^^ Kasereck am Nachmittag
Bild

Bild
^^ Kampen, schön leer
Bild
^^ der Fotopoint am Steinbergkogel ist eher was für die kleinen :lach:

hier und da gab es auch kurze Wartezeiten....

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5735
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von christopher91 » 26.01.2018 - 20:40

War gestern dann schon wesentlich besser, gab kaum noch Knollen!

Steinbergkogel am Morgen, die Skiroute nach Aschau (präpariert, unten stehen sogar Kanonen!!!) sowie Pengelstein Süd waren sehr geil! Auch Maierl und Fleck waren cool!

Familienstreit sehr eisig ganz unten, Rennstreif ist Tricky zu Fahren, Hohe Buckel und dazwischen eben sehr glatt, vor allem oben!

Benutzeravatar
Andi15
Wurmberg (971m)
Beiträge: 976
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von Andi15 » 26.02.2018 - 21:46

War die letzten Tage mehrmals von der SkiWelt aus auch im Kitzbüheler Gebiet. Pistenverhältnisse meist recht gut, am Nachmittag kommen aber vielerorts einige Eisplatten hervor. Die Skiroute Rettenstein an der 3SB Trattenbach wird derzeit auch wieder präpariert. Heute sogar die Streif Rennstrecke im oberen Bereich (Mausefalle+Steilhang präpariert). Bereich Hausberg/Zielschuss wie fast immer gesperrt.

Bericht zur skigebietsübergreifenden Extemrunde vom Freitag: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=59256
Skitage 2019/20:6x Hintertux 3x Kitzbühel 24x SkiWelt 1x Ischgl 1x Sölden 9x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Hochzillertal 1x Zillertal Arena
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

carvster|
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kitzbühel 2017/18

Beitrag von carvster| » 04.03.2018 - 20:54

War gestern am Horn in der Früh war super Bedingungen sogar leichter Pulver ,zudem war es sehr leer.Jedoch die Abfahrt Hagstein war eine Katastrophe nur Eisplatten nicht präperiert und sehr viele Hügel.

MFG Carvster


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast