Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1691
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von beatle » 02.01.2018 - 18:55

Dann war das nur ein kurzer Ausfall oder eine Falschmeldung im ISKI um 8.44 Uhr. Screenshot leider vom Handy aus nicht hochladbar aktuell.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von wellblech » 02.01.2018 - 19:43

Schönleiten war in der Tat zuerst auf geschlossen gemeldet, ging aber sehr fix wieder auf. Hasenauer8 und Sunliner hat man um 10.45 Uhr geöffnet, aber bereits kurz nach 12 wieder geschlossen.
"Beatle" bewirbt sich heuer um den Titel "Troll des Jahres" nachdem J-D-S und extremcarver im letzten Jahr ein Kopf an Kopf Rennen hingelegt haben. Reiter-Ost-2Sb😂. Es war eine Traumanlage. Ohne die Gefahr von Wiederholungsfahrten...
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11759
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 56
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 2249 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 03.01.2018 - 09:10

"Beatle" bewirbt sich heuer um den Titel "Troll des Jahres" nachdem J-D-S und extremcarver im letzten Jahr ein Kopf an Kopf Rennen hingelegt haben.
:lol: :top:
2019/20:56Tg:17xLaax,8xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2881
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von David93 » 03.01.2018 - 10:19

Ich glaub SHLF ist für beatle ganz einfach das falsche Skigebiet. Man kann hier bei der momentanen Schneelage zwar auch Offpiste fahren, aber wer unbedingt auf einem Südhang Offpiste ins Tal muss ist einfach falsch.
Fahr doch nach Lech-Zürs. Da hast du dann auch deine geliebten DSBs. Nur die sind da heute komischerweise auch wegen Sturm außer Betrieb.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel / 17.01.20: Zillertal 3000 / 08.02.20: Skijuwel

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von snowstyle » 03.01.2018 - 10:28

David93 hat geschrieben:
03.01.2018 - 10:19
Ich glaub SHLF ist für beatle ganz einfach das falsche Skigebiet. Man kann hier bei der momentanen Schneelage zwar auch Offpiste fahren, aber wer unbedingt auf einem Südhang Offpiste ins Tal muss ist einfach falsch.
Fahr doch nach Lech-Zürs. Da hast du dann auch deine geliebten DSBs. Nur die sind da heute komischerweise auch wegen Sturm außer Betrieb.
:top:
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 9x, Kitzsteinhorn 1x, Hochkönig 8x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von Olli_1973 » 03.01.2018 - 10:58

Na ja, komischerweise fährt er aber jedes Jahr hin und hat jedes Jahr etwas zu meckern... Also ich würde mein Geld wo anders hinbringen wenn ich permanent unzufrieden bin.

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von wellblech » 03.01.2018 - 13:54

Whiteout in Saalbach.nach dem Sturm auf Saalbach und Hinterglemm Seite (fast) alles gesperrt...
Aber Schnee hat es reichlich. Ich warte weiter auf dem Westernstadl.
1514984117801958350766.jpg
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...


flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von flamesoldier » 03.01.2018 - 22:35

Im Tal kams heute leider zeitweise als Regen runter, die SFG dürfte aber so um die 1300-1400 m gelegen haben beim intensivsten Niederschlag als Regen. Zwischenzeitlich kamen auch enorm dicke Flocken bis ins Tal runter, die die SFG stark drückten. Die Skibusse heute mittag fuhren total chaotisch, es kamen zig Busse in Richtung Hochalm, aber kein einziger Richtung Saalbach. Als dann welche Richtung Saalbach fuhren, waren die natürlich randvoll. Haben insgesamt über eine Stunde in Hinterglemm auf den Bus gewartet. Am Vormittag wars dafür sehr gut zu fahren, auch wenn mehrere Skischulen meinten die Zwölfer Nordabfahrt fahren zu müssen und es dort total überfüllt war. Dazu gabs auch starke Wartezeiten an einigen Bahnen, wir standen an der Zwölferkogelbahn über eine Viertelstunde an, an der Hochalmbahn nochmal 10 min und am Hochalm 6er eine Viertelstunde. Nachdem wir den Rosswald 6er anstehfrei passiert haben brach dann der Sturm herein und alle wollten nur noch ins Tal, die Abfahrt an der Reiterkogelbahn war natürlich das reinste Getümmel, die Taxen hatten dann Hochkonjunktur.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

43 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Kals/Matrei, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von wellblech » 04.01.2018 - 05:24

Oh ja, es war Wahnsinn gestern. Wir sind erst gegen 14.30 vom Westernstad, am Bernkogl runter, da sank die SFG schon gegen 1000 m und das Chaos an der Haltestelle Schattberg war etwas entzerrt.
Die Aussichten sind leider auch mau. Heute SFG tagsüber ok, abends ansteigend, morgen deutlich zu warm...

Nicht meine Woche irgendwie :?
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 873
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von skilinde » 04.01.2018 - 08:09

Aktuell schneit es wieder leicht ins Tal runter.

Seit ca 04:30 auch schon einige Lawinensprengungen gehört.

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von flamesoldier » 04.01.2018 - 19:32

Heute den ganzen Tag lang bis ca. 17.30 Schneefall bis ins Tal, seitdem jetzt Regen. Es hat durchaus ergiebig geschneit, man konnte um 16 Uhr super neben der 36a/34a im Tiefschnee abfahren. Jetzt mit dem Regen wird die Lawinengefahr ordentlich hochgehen...
Die Westgipfelbahn 2 war heute den ganzen Tag aufgrund einer technischen Störung aus, gegen 12.45 Uhr sah ich am Westgipfel zwei Kabinen und eine Transportgondel langsam in die Bergstation einfahren. Sturmschaden-Reparatur?
Die Verbindung nach Fieberbrunn hat man heute gar nicht erst geöffnet, obwohl es nicht windig war. Finde ich langsam echt lästig, selbst wenns nur schneit macht man die nicht auf. In morgen 11 Skitagen war die Verbindung vielleicht an 4 Tagen offen?
Auch der Seekarlift war heute dicht, da tippe ich auf Lawinengefahr, der ist immer recht bedroht bei größeren Neuschneemengen und die Priorität ist da nicht so hoch, den schnell zu öffnen.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

43 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Kals/Matrei, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von wellblech » 04.01.2018 - 21:20

Die Vorsicht bei der Fieberbrunn Verbindung kann ich nicht nachvollziehen. Ale andren Massnahmen haben aber gezeigt, dass das Krisenmanagement hier funktioniert.

Ansonsten ist man hier echt arg gebeutelt vom Wetter. Der Regen kotzt nicht nur noch total an. :oops:
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1691
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von beatle » 04.01.2018 - 22:25

Immer das ständige Gejammer hier was Wetter und Lifte angeht. Es war so angesagt, akzeptierts halt. Habe heute mit den Vermietern in meinem Gästehaus gesprochen. Es ist nur nachvollziehbar, dass Fieberbrunn Verbindung zu war. Letztes Jahr war offen, dann kam der Sturm und sie mussten zumachen- klar alle wollten zurück in ihren Ursprungsort und wer zahlt die Taxifahrt? Um Klagen und Ärger zu entgehen macht man gar nicht erst auf wenn’s irgendwie kritisch werden könnte.

Jetzt glaubt halt die Wetterprognosen, war eh Regen angesagt. In Jausern hat’s aber erstaunlicher Weise den ganzen Tag geschneit wie ich von daheim gebliebenen gehört und abends gesehen habe. Erst nach meiner Heimlehr gegen 17.00 ging’s langsam in Regen über. Am Kitzsteinhorn herrliche Bedingungen - aber das gehört hier nicht her.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von wellblech » 05.01.2018 - 10:31

Heute sehr schwierige Verhältnisse. Der Regen ist gestern massiv bis 2000 Meter reingezogen.
An eine richtige Pistenpräparation wat nicjt mehr zu denken. Schade. Sonne über 1400 Meter entschädigt etwas.
Dateianhänge
Sonne am Reiterkogel
Sonne am Reiterkogel
Pisten um 10 Uhr
Pisten um 10 Uhr
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5730
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von christopher91 » 05.01.2018 - 15:14

Sieht doch gut aus ? Besser weich wie pickelhart gefroren. So gute Bedingungen hast heut nicht oft.

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von flamesoldier » 05.01.2018 - 23:07

Es fühlte sich heute echt wie im Frühling an, abgesehen von ein paar höheren schattigen Hängen, die waren gut hart. Nachmittags konnte man dann seine Buckelpisten-Skills auspacken, auf der Jausern waren um halb 4 Buckel mit über 1 m Höhe zu finden. Der Schlusshang war natürlich wieder ein Tragödienhang, denn unten hing noch Hochnebel drin und die Sicht war schlecht. In Fieberbrunn gingen ein paar Lawinen auf Pistenbereiche ab, ich gehe von absichtlichen Sprengungen aus, wo aber teils bei Ziehwegen und kleinen Rutschen nicht nochmal drüberpräpariert wurde. Hat dennoch Spaß gemacht bei tollem Wetter zu fahren ;)
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

43 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Kals/Matrei, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 402
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von Wahlzermatter » 05.01.2018 - 23:42

Ich bin ab Do da. Bin schon gespannt wie es gehen wird. So schlecht klingen aber die Berichte von heute mal nicht. :D

Benutzeravatar
Ammerland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 186
Registriert: 06.01.2009 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von Ammerland » 08.01.2018 - 18:02

Am Dreikönigstag war ich in SHLF. Hier ein paar Eindrücke von der Talabfahrt nach Viehhofen, die für mich eine Premiere war.

Bild

Ca. 11:15 Uhr. Die Piste in perfektem Zustand.
Bild

Viel Platz zum Carven.
Bild

Gähnende Leere.
Bild

Gegenüber die Verbindung nach Zell am See, wo das letzte untere Drittel noch fehlt. Keine Ahnung, wann die Verbindung kommen soll.
Bild

Blick auf Viehhofen unter der Nebeldecke.
Bild

Der Schlusshang war leider eisig und greislig.
Bild

Im Restgebiet war übrigens relativ wenig los. Keine Wartezeiten und viel Platz auf den Pisten. Auch in SHL lässt sich scheinbar am Bettenwechseltag gut skifahren.

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von flamesoldier » 08.01.2018 - 19:03

Geplant ist der Bau meines Wissens zur Saison 2019/20, aber dann wohl gleich beide Bahnen, also das letzte Stückchen des ZellamseeXpress und eine Bahn rüber zum Schabergkogel in der Nähe der Bergstationen des Polten 8er und der Sportbahn Asitzkogel 2000.
Wenn das kommt müsste man aber auch direkt eine Beschneiung der Piste 68 in Angriff nehmen, denn die ist ja wirklich selten offiziell geöffnet (wenn nicht tatsächlich mal viel Schnee kommt) mit ihrer vollen Südhanglage und dann auch noch bis auf 856 m Höhe herab. Zum Vergleich: die hinterste Südhangpiste im Tal an der Hochalm endet auf ca. 1100 m Höhe.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

43 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Kals/Matrei, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See


Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 402
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von Wahlzermatter » 10.01.2018 - 21:37

Ich bin von Morgen bis Sonntag erstmalig in meinem Leben in SHLF. Morgen ist der Einstieg in Leogang geplant, die anderen Tage bei der Bernkogelbahn in Saalbach. Wir haben natürlich vor das gesamten Schigebiet abzufahren. Gibt es irgendwelche guten Tips für einen Neuling, was man unbedingt gesehen/gemacht/gefahren haben sollte auf die man selbst nicht so leicht kommt? Wir sind sportliche Fahrer und kommen jede Piste hinunter, ein bisschen Gelände darfs aber auch gerne sein.

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5730
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von christopher91 » 10.01.2018 - 21:48

Naja in 4 Tagen könnt ihr ja easy alles mal Austesten und das was euch gefällt dann wiederholen :)
Westgipfel und Zwölferkogel sind halt schon ganz geil z.B.
Asitzmulde finde ich dagegen für sportliche Ansprüche eher naja.

crm
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 09.04.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von crm » 10.01.2018 - 22:03

Wahlzermatter hat geschrieben:
10.01.2018 - 21:37
Ich bin von Morgen bis Sonntag erstmalig in meinem Leben in SHLF. Morgen ist der Einstieg in Leogang geplant, die anderen Tage bei der Bernkogelbahn in Saalbach. Wir haben natürlich vor das gesamten Schigebiet abzufahren. Gibt es irgendwelche guten Tips für einen Neuling, was man unbedingt gesehen/gemacht/gefahren haben sollte auf die man selbst nicht so leicht kommt? Wir sind sportliche Fahrer und kommen jede Piste hinunter, ein bisschen Gelände darfs aber auch gerne sein.
Nimm auf jeden Fall den Seekar-Schlepper mit. Die Piste (16) lohnt sich definitiv, außerdem ist dort nie was los. Außerdem kann ich dir empfehlen, die rote/schwarze 1 am Schattberg zu fahren. Diese Talabfahrt ist ebenfalls meistens top und leer, da sie nicht auf den typischen Skicirkusrunden liegt.
Auf der Südseite sind vor allem die Schönleiten-Talabfahrt (61/61a), die Talabfahrten nach Viehhofen (68) und Saalbach-Eibing (34a) (jedoch leider mit Busfahrten im Anschluss verbunden), sowie die Abfahrten am Talschluss am Spieleck/Hochalm Bereich besonders empfehlenswert.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von Talabfahrer » 10.01.2018 - 22:41

Wie schon zuvor erwähnt, gibt es einige Pisten, die beim notorischen "Rundenfahren" zu kurz kommen, oder auf der typischen Standardrunde nicht zur optimalen Zeit gefahren werden. Schattberg Nord hat crm schon erwähnt - der Prototyp einer schwarzen Piste. Die ein paar mal zu fahren, finde ich deutlich spannender, als im grossen Tross die Runde zu drehen. Wenn die aber hart gefroren und schlecht griffig ist, dann sollte man wissen, worauf man sich einlässt. Ich verzichte dann. Eine Piste, bei der ich es auch lohnend finde, die nicht nur als Durchgangsweg zu nutzen, ist die Vierstadlalmpiste nach Norden vom Reitherkogel zur Tal(Mittel-)station der TirolS. Bei guten Bedingungen macht die Spass, aber nicht zu den Zeiten, wenn der untere dunkelrote Hang von überforderten Fieberbrunn-Besuchern blockiert wird.

Sonst noch: Wiederholungsfahrten mit der Schattberg-Westgipfelbahn, da geht Höhenmeterfressen, genauso an den 2 Sektionen der Schönleitenbahn.
Die Jausern am Vormittag ist Genuss, nicht der üble Verdrussacker, den die Rundenfahrer am Nachmittag vorfinden.

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 402
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von Wahlzermatter » 10.01.2018 - 22:57

christopher91 hat geschrieben:
10.01.2018 - 21:48
Naja in 4 Tagen könnt ihr ja easy alles mal Austesten und das was euch gefällt dann wiederholen :)
Ja Christopher, dass ist auch der Plan :D
crm hat geschrieben:
10.01.2018 - 22:03
Nimm auf jeden Fall den Seekar-Schlepper mit. Die Piste (16) lohnt sich definitiv, außerdem ist dort nie was los.
Danke crm für deine Tipps. Die Piste 16 hätte ich sicher links liegen gelassen, ist vorgemerkt.
Mal schauen, ob ich meine Mitfahrer dazu bewegen kann auch die Pisten mit Busanschluss zu fahren. Ich glaube aber unsere Unterkunft ist nicht weit von der 34a entfernt. :lol:
Talabfahrer hat geschrieben:
10.01.2018 - 22:41
Wie schon zuvor erwähnt, gibt es einige Pisten, die beim notorischen "Rundenfahren" zu kurz kommen
Ja, genau einfach nur die Runde abklappern will ich eben nicht. Werde auch deine Tipps beherzigen. Vorallem top, dass du mir auch gleich Tageszeiten mitgegeben hast. Gerade beim Jausern kann ich mir das gut vorstellen, dass der Nachmittags ein Acker wird.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass Leogang jetzt nicht der prickelnste Teil des Skicircus ist?

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 886
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 2017/18

Beitrag von schmidti » 10.01.2018 - 23:14

Die Talabfahrten zur Asitzbahn sind ganz nett, die Pisten in der Asitzmulde aber halt eher kurz und vom Profil her jetzt auch nicht so ganz überzeugend. Ein Tipp meinerseits wäre noch die Gratabfahrt (36a) - eine etwas versteckte und praktisch unmodellierte Naturschneepiste abseits der Hauptrunde.
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast