Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Gesperrt
Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 427
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Tannberg » 07.04.2018 - 22:16

Hinterwies ist immer zu empfehlen. Unbekannt aber o-so-fein. Waldseite noch besser (aber nur ohne Riesenslalom)


Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2657
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Pancho » 07.04.2018 - 22:43

David93 hat geschrieben:
07.04.2018 - 22:14
Der Andrang war viel größer als gedacht. Wartezeiten waren durchaus üblich. Am Auenfeldjet, Rüfikopf, Zürsersee, Trittkopf wars am extremsten. Länger als 8 min. (Rüfi) bin ich aber nie gestanden. Ich bin kein häufiger Gast des Arlbergs, nur ein Gelegenheitsbesucher, in der absoluten Hauptsaison möchte ich das wirklich nicht erleben mit den Wartezeiten.
Das wird zunehmend zum echten Problem da. :?
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4265
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von molotov » 07.04.2018 - 23:25

Und gleichzeitig ist es in warth nachdem die Meute nach Lech abgezogen ist wohl inzwischen leer...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2657
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Pancho » 07.04.2018 - 23:35

Das ist möglich. Es sind seit dem letzten Zusammenschluss große Schwärme die sich durch den ganzen Moloch wälzen.
Wartezeit an den Liften geht sogar noch, schlimmer ist, was da manchmal auf den Pisten los ist.
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4265
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von molotov » 08.04.2018 - 06:44

Dürfte in der Kasse von warth ja auch nicht unbedingt positiv sein oder?
Touren >> Piste

TillmanSki
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 01.04.2018 - 10:28
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von TillmanSki » 08.04.2018 - 07:51

Also ich war jetzt 5 Tage durch und habe nur ein einziges Mal angestanden und das mit ca 30 Leuten vor mir ... primär Warth Seite und Oberlech.

Muß aber auch sagen , wie dicht die Leute an einem und auch Anfängerkindern vorbeidonnern um auch ja noch optimal runterdonnern zu könnern ist verrückt. Was mich dabei immer so aufregt ist, dass viele Super-Equipment haben, super fahren könnten , aber unverantwortliches Verhalten an den Tag legen. ch möchte in Lech nicht fahren , wenn es da echt voll ist.

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2657
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Pancho » 08.04.2018 - 10:17

molotov hat geschrieben:
08.04.2018 - 06:44
Dürfte in der Kasse von warth ja auch nicht unbedingt positiv sein oder?
Vielleicht ja deswegen dieser bekloppte Run of Fame? Damit auch ja jeder aus St. Anton einmal an Steffis Alp durchs Kreuz ist? Da Schröcken jja mit dem Salober den Busparkplatz für Lech stellt :? Geht ja von da aus eine Ameisenstraße ins Hauptgebiet los, da werden genügend Liftfahrten gelöst.

Die Schwarzen Pisten am Salober, um ein Beispiel zu nennen, sind nun so eine Ameisenstraße für die Rückekhrer aus dem Gesamtgebiet zu ihren Bussen am großen Parkplatz. Kann man zu bestimmten Uhrzeiten eigentlich nur meiden inzwischen - sehr schade...
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1752
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von beatle » 13.04.2018 - 20:37

Warth - der Parkplatz von Lech. Das prognostizierte ich denen damals ein Jahr vor der Verbindung. Der Bergbahnchef hätte mich bei der Abendveranstaltung und lokalen Feier in Schröcken fast gekillt. :mrgreen:
Zum Thema: Der Winter scheint vorbei, die Wärme (Hitze?) sorgt für eine zügige Schneeschmelze - ich hake die Saison glaube ich ab!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 13.04.2018 - 21:15

Der Schafalplift hat leider den Betrieb eingestellt. Somit wird auch der Lange Zug nicht mehr täglich präpariert. Wirklich schade.

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2657
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1563 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Pancho » 14.04.2018 - 09:44

beatle hat geschrieben:
13.04.2018 - 20:37
Warth - der Parkplatz von Lech. Das prognostizierte ich denen damals ein Jahr vor der Verbindung. Der Bergbahnchef hätte mich bei der Abendveranstaltung und lokalen Feier in Schröcken fast gekillt. :mrgreen:
Mehr noch der Salober als Warth... aber ja, das habe ich damals auch gesagt. Und für die Bergbahnen Schröcken & Warth ist das ja auch zunächst nicht schlecht, denn die Kunden fahren ja durchaus mit den Seilbahnen, was ja Geld in die Kasse spülen dürfte, sofern ich eine richtige Vorstellung vom internen Abrechnungsmodell habe.
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von cake » 14.04.2018 - 19:07

Super Tag heute. Bestes Wetter und der Andrang war sehr überschaubar. Bin von 8.30 bis 16:00 Uhr gefahren.

Negativ ist mir heute aufgefallen, dass einige Pisten/Routen nicht mehr präpariert werden. Z.B. Sonneberg oder Madlochalm am Seekopf. Das ist insofern schade, als es noch mehr als genug Schnee hätte. Ob man sich da wirklich so viel spart an den Betriebskosten?
Auf der positiven Seite muss man freilich festhalten, dass - bis auf Schafalp - alle Lifte in Betrieb sind.

Parkplatz in Zürs: ganz gut gefüllt; allerdings sind inzwischen fast alle Hotels in Zürs geschlossen.
Bild

Tiefer Winter auf der Albona:
Bild

Rendl um 13 Uhr - besser kann eine Piste nicht zu fahren sein. Es waren alle Pisten am Rendl in hervorragendem Zustand. Man merkt, dass die Haufenbildung bis 16 Uhr nicht so stark ausgeprägt ist wie anderswo. Kompliment an die Bully-Fahrer für die tadellose Präparierung. Offenbar hat der Rendl auch noch nächste Woche auf - sehr gut!
Bild

Madloch um 15:20:
Bild
Bild
Bild

Zuppert kommt man noch runter:
Bild

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 794
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von RogerWilco » 15.04.2018 - 12:15

Ich war gestern auch in Zürs, Lech und Warth unterwegs. Es war ein ziemlich perfekter Frühlingsskitag. Nur ganz am Morgen war es hart gefroren, dass hatte sich aber schnell erledigt. An folgenden Pisten hatte ich zur jeweiligen Zeit die besten Bedingungen: Zürser Täli 9:30, Steinmähder 10:45, Walser Schuss 13:15, Ochsakopf 13:45, Trittalp 16:45 :)
Zum Teil war es schon erschreckend leer, für einen Samstag mit fast allen Bahnen in Betrieb und super Wetter. Folglich waren auch die Buckel am Abend nicht extrem (nur nach Lech runter). Nachmittags war Zürser Täli dann wegen Lawinengefahr geschlossen, Trittkopf blieb aber (etwas unerwartet) bis zum Ende offen... obwohl es da schon etwas gefährlich aussah.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Breze
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 06.07.2006 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: VOL
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Breze » 17.04.2018 - 21:01

Ach ja, bevor ich's vergesse, ich war am Samstag auch mal wieder da oben, und es war egtl wie immer ;-)
Crowding im Gelände...
Bild_MG_7201
... und Halbschuhtouristen auf Abwegen im Hochalpinen Gelände
Bild_MG_7162

Ne, ganz so schlimm war's dann auch nicht, und der Fokus bei mir lag auch weniger auf Skifahren, sondern mehr auf dem ausprobieren einer neuen Linse...

Bild_MG_7033
Bild_MG_7038
Bild_MG_7046
Bild_MG_7054
Bild_MG_7064
Bild_MG_7080
Bild_MG_7086
Bild_MG_7091
Bild_MG_7096
Bild_MG_7097
Bild_MG_7104
Bild_MG_7112
Bild_MG_7113
Bild_MG_7122
Bild_MG_7128
Bild_MG_7139
Bild_MG_7144
Bild_MG_7147
Bild_MG_7148
Bild_MG_7188
Bild_MG_7204
Bild_MG_7217
Bild_MG_7221
Bild_MG_7228
Bild_MG_7257
Bild_MG_7262
Bild_MG_7263

Fazit: Der Sensor meiner Kamera bräuchte einmal eine Reinigung...


Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 794
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von RogerWilco » 23.04.2018 - 20:28

Ich war am Samstag noch mal in Zürs und Lech. Nur am Morgen waren ein paar Leute auf der Piste unterwegs, Nachmittags war ich fast alleine unterwegs - besonders in Lech war es sehr leer. Die Temperaturen waren aber auch sehr hoch und die gepolsterten Sessel mit Hauben waren ordentlich aufgeheizt - mir war es auch durch die intensive Sonneneinstrahlung fast zu viel. Pisten waren alle noch in Ordnung, nur am Steinmähder wurde es schon arg knapp. Leider waren fast alle Routen schon abgebaut - man wusste leider nicht, ob sie einfach schon Saisonende hatten oder auf Grund der Lawinengefahr geschlossen waren.
Hab euch noch ein paar Fotos mitgebracht, um die nächsten sieben Monate zu überbrücken: ;)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3922
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Stäntn » 23.04.2018 - 20:47

Ich war gestern auch noch mal am Arlberg und hab’s voll genossen. In Zürs war deutlich weniger los wie in Stäntn ;) dafür war in jeder Valluga Bergfahrt mit der Skischule Oberstdorf gute Stimmung :D

Ja Schnee liegt noch genug, auch wenn einige beachtliche Muren und Grundlawinen knapp neben den Pisten runter sind....

Nächstes Jahr geht die Saison hoffentlich länger wenn Ostern so spät ist ...?
#durchseuchungbiszumsommer2020!

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4265
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von molotov » 06.05.2018 - 22:33

War gestern nochmal am Trittkopf, Abfahrt übers Pazieltal. Morgens im Aufstieg knüppelhart hinten runter schon weich. Einfach viel zu warm, schade um die Schneemengen, die drauf gingen. Dennoch sehr schön.
IMG_20180505_063834302.jpg
IMG_20180505_095326695.jpg
IMG_20180505_091009021_BURST000_COVER_TOP.jpg
IMG_20180505_091004957_BURST000_COVER_TOP.jpg
IMG_20180505_065545149_BURST000_COVER.jpg
IMG_20180505_063837660_BURST000_COVER.jpg
IMG_20180505_091037919.jpg
IMG_20180505_093656296.jpg
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5463
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Arlbergfan » 07.05.2018 - 08:55

Jap - da hats innerhalb von 4 Wochen so ziemlich alles weggeputzt...aber mei, es gibt wirklich schlimmeres! Für meine Sommersaison gut! :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4265
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von molotov » 07.05.2018 - 09:05

Also Betrieb bis erster Mai wäre zwar irgendwie gegangen, aber so richtig toll halt nicht.
Sommersaison fängt doch ehh erst im Juni an oder?
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5463
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Arlbergfan » 07.05.2018 - 09:11

Jaja, Beginn 22. Juni.
Aber damit auch höher gelegene Touren gehen, muss es ja den Schnee gut wegschmelzen.

Saisonende am 22. April war perfekt!
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Dede » 07.05.2018 - 10:41

@Arlbergfan: Wenn Du hier schon Werbung für die Sommersaison machst, dann kannst mir bestimmt ein paar Tips für gute Tagestouren rund um Lech geben. Dürfen gerne 4-8h dauern und bis max. 1500hm haben. Allerdings bin ich nicht 100% schwindelfrei

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4265
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von molotov » 07.05.2018 - 12:48

Bisschen schwierig wo man da anfängt und wo aufhört.
Meiens erachtens gibt es ein absolutes Muss: Grubenjochspitze, und zwar wegen der einzigartigen Platte im Aufstieg, aber braucht etwas Schwindlfreiheit.
https://berganemone.com/2016/09/08/gros ... e-28-8-16/
Touren >> Piste

Online
schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 614
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von schneeberglift » 07.05.2018 - 12:57

Die Wösterspitzen finde ich euch eine richtig schöne Tour, vorausgesetzt, man spart sich das hochlaufen und startet von der Bergstation vom Rüfikopf. Nach den Gipfeln zurück östlich der Rüfispitze zur Stuttgarter Hütte und Abstieg durchs Pazieltal nach Zürs.
Bei Bedarf sende ich dir gerne mal eine PN oder Mail mit weiteren Vorschlägen, ich bin jedes Jahr rund um Lech im Sommer unterwegs ;)
Saison 2019/20: Ischgl-Samnaun, 4x Schneeberglifte Waldau, Ski Arlberg
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5463
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Arlbergfan » 08.05.2018 - 09:59

Dede hat geschrieben:
07.05.2018 - 10:41
@Arlbergfan: Wenn Du hier schon Werbung für die Sommersaison machst, dann kannst mir bestimmt ein paar Tips für gute Tagestouren rund um Lech geben. Dürfen gerne 4-8h dauern und bis max. 1500hm haben. Allerdings bin ich nicht 100% schwindelfrei
Ok, dann wirds wohl doch mal Zeit für ein Saisontopic Sommer oder wie? Stell gern mal ein paar Berichte und Bilder rein...
Habe da schon ein paar Tipps - muss ja auch nicht immer was außergewöhnliches sein - aber ja, ich stell dir mal was in Form von einer PM zusammen.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Online
schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 614
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von schneeberglift » 08.05.2018 - 12:43

Wenn du willst darfst du die gerne mal öffentlich posten, vielleicht ist ja noch die ein oder andere unbekannte und gute Idee dabei :wink:
Saison 2019/20: Ischgl-Samnaun, 4x Schneeberglifte Waldau, Ski Arlberg
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1158
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2017/18

Beitrag von Pauli » 09.05.2018 - 10:32

Jawoll, her damit, bitte! :wink:
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast