Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gasteinertal 2017/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1887
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Gasteinertal 2017/18

Beitrag von rajc » 08.11.2017 - 19:58

Das gesamte Gasteinertal erstrahlt im weißen Glanz!
Am 2. Dezember starten wir (bei ausreichender Schneelage) in den Winterbetrieb!
https://www.facebook.com/gasteinerbergb ... JKOjbx1aQE
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1887
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von rajc » 13.11.2017 - 19:37

Heute wurde auch mit der Beschneiung angefangen.

Zwar recht spät aber dafür ideale Bedingungen bei -11C
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Kreon100 » 15.11.2017 - 14:35

Jo, wenn es glatt geht, bin ich schon am 24.11. unten und werde dann aber wohl doch noch am Gletscher bzw. in Obertauern fahren müssen. Finde es aber grundsätzlich nicht verkehrt, dass die erst jetzt mit den Schnekanonen anfangen. Dann konnte der erste Schnee, etwas zusammenschmelzen und fest frieren. Nach Wetterdienst in Salzburg bleibt das, was jetzt runterkommt auch liegen, weil die Sonne nicht mehr die Strahlkraft hat wie noch im Oktober. Jetzt hoffen wir mal darauf, dass nicht wieder ein Föhn kommt. Vorhersage stimmt mich optimistisch.

vlafi
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 03.05.2008 - 19:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von vlafi » 23.11.2017 - 19:56

Morgen starten die Gasteiner Bergbahnen in den Winter! In Sportgastein geht´s ab 24.11 los.

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Kreon100 » 03.12.2017 - 18:19

Ich will das noch mal nachtragen: ICh war am 24.11. in Sportgastein und es waren traumhafte Bedingungen, besser als letzte Saison im Januar/Februar. Talabfahrt S5 war offen und tadellos. Massig Schnee und griffig. Neben der Piste sah man schon noch einige Steine, weswegen ich mich auf die Piste beschränkt habe. Das wird ein Hammerwinter!!! Die nächsten Tage sind über 50 cm vorhergesagt, warten wir mal ab, was davon tatsächlich ankommt. Am Donnerstag macht die Skischaukel Angertal auf, da werde ich vor Ort sein.

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Kreon100 » 11.12.2017 - 11:55

Am Wochenende war ich auch wieder in Gastein, es liegt massig Schnee. Heute pfeift der Fönsturm mit über 120 km/h und Temperaturen von 11°C durch das Tal. Das alte Leid, aber wie es so schön heißt: "Nach dem Fön kommt der Schnee". Ab morgen ist wieder Schnee angesagt und nach Temperaturen um die -20° C am Samstag an der kleinen Scharte ist alles so durchgefroren, dass der Fön nichts anrichten wird, da bin ich sicher. Doa fehlt si nix!

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1887
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von rajc » 12.12.2017 - 18:20

Gestern war dank Fönwind ein seltenes Ereigniss zu sehen.

Einzige Anlage am Nachmittag war der 2CLF Mühlwinkel ( ich habe den Lift seit 10 Jahren nie in Betrieb gesehen )

https://www.bergfex.at/dorfgastein/webcams/c12830/
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Kreon100 » 05.02.2018 - 09:50

rajc hat geschrieben:
12.12.2017 - 18:20
Gestern war dank Fönwind ein seltenes Ereigniss zu sehen.

Einzige Anlage am Nachmittag war der 2CLF Mühlwinkel ( ich habe den Lift seit 10 Jahren nie in Betrieb gesehen )

https://www.bergfex.at/dorfgastein/webcams/c12830/
Nicht zu fassen, ich habe den Lift seit mindestens 20 Jahren nicht mehr laufen gesehen. Das muss ordentlich geknirscht haben, als der anfuhr :P

Ich habe jetzt c.a. 2 Wochen in Gastein hinter mir und ich bin schon jetzt begeistert von der neuen Abfahrt auf der Schlossalm. Die neue Piste von der kleinen Scharte "vorne" runter, also H4 ist schon jetzt mein zweiter Lieblingshang. Wie klasse das wird, wenn erst die neue Gondel fertig ist! Dann kann man dort in einem Stück durchfahren und über die neue Talabfahrt Bärstein bis ins Tal düsen. Das könnte ein neuer Favorit für Wiederholungsfahrten und Höhenmeterfresser werden. Insgesamt finde ich die neue H4 optimal gelöst. Der Steilhang ist richtig gut. Der Fehler aus anderen Skigebieten, wo Pisten "kastriert" werden, um ein bestimmtes Klientel anzulocken, wurde hier m.E. nicht gemacht. Anspruchsvoller Hang mit einer herrlich geschwungenen, seitlichen Versetzung. Zwei sehr kurze Ziehwege zum Verschnaufen, top!

Die H4 mit der schönen Linienführung durch den Wald war -abgesehen von dem blöden Ziehweg an der Hatzingalm- schon immer einer meiner Favoriten. Wegen der etwas umständlichen Bergfahrt, bin ich die aber nur selten gefahren. Würde mich mal interessieren, wie das andere hier beurteilen.

100%
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 03.10.2013 - 15:48
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koblenz/ Erlangen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von 100% » 05.02.2018 - 16:05

Werde Anfang März für einen Tag in Bad Gastein sein und berichten, wie ich die H4 so finde.

Sonst irgendwelche Tipps, was ich unbedingt machen soll im Skigebiet? Welche Pisten sind ein muss und auch gut für Wiederholungsfahrten? Welche Hütten sind zu empfehlen?
Bisher besuchte Skigebiete (in Reihenfolge des Erstbesuchs):
Riederkogellift Wörgl, SkiWelt, Hochötz, Weißsee Gletscherwelt, Kals-Matrei, Bad Marienberg, Ischgl/Samnaun, Osternohe, Dolomiti Superski (Sella Ronda Gebiete).

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Kreon100 » 05.02.2018 - 18:10

100% hat geschrieben:
05.02.2018 - 16:05
Werde Anfang März für einen Tag in Bad Gastein sein und berichten, wie ich die H4 so finde.

Sonst irgendwelche Tipps, was ich unbedingt machen soll im Skigebiet? Welche Pisten sind ein muss und auch gut für Wiederholungsfahrten? Welche Hütten sind zu empfehlen?
Also ich fahre seit über 30 Jahren nach Gastein und seit einigen Jahren (eigentlich mit dem Bau der Senderbahn) bin ich wieder totaler Gastein-Fan.

Ein Tag ist fast ein bisschen knapp, aber ist dann so. Dann würde ich definitiv zu Angertal/Stubnerkogel/Schlossalm raten. Sollte mal wieder Fönsturm sein, dann ist Dorfgastein/Großarl die richtige Wahl. Im Gebiet Schlossalm/Stubnerkogel ist die Abfahrt von der hohen Scharte (2.300 m) bis ins Tal nach Hofgastein (850 m) sicher etwas, das man nicht verpassen sollte. Diese Abfahrt in einem durchzufahren, ohne Halt am Aeroplan ist schon eine ziemliche Herausforderung. Für Wiederholungsfahrten/Höhenfresser ist das derzeit aber eher nichts, weil man da (noch) mehrfach komisch liften muss. Ansonsten ist zum Kilometerfressen sicher die Senderbahn ab der Mitte geeignet oder seit Jahrzehnten der Klassiker, die B11. Zum freeriden geht es eigentlich endlos und ziemlich gefahrlos (außer bei Blinklicht) an der Jungeralmbahn bis zum Ziehweg unten, der einen sicher und umweltgerecht durch den Wald zurück zum Sessellift führt (von einer Weiterfahrt kann ich da nur abraten).

Dort ist auch gleich eine Hütte, die Jungeralm, welche ich empfehlen kann und seit es dieses Jahr auf der Hamburger Hütte auf der Schlossalm einen neuen Pächter gibt, ist das auch nach Jahren der Abstinenz wieder mein Favorit. Und natürlich die legendäre Bellvuealm (nicht ganz billig) blüht seit der vollständigen Beschneiung der Talabfahrt auch seit ein paar Jahren wieder auf.

Zur Anreise kann ich Dir raten, auch die Anfahrt mit dem Zug in Erwägung zu ziehen. Es dürfte neben Innsbruck der einzige hochalpine Skiort sein, den man auch mit dem Eurocity direkt aus München oder Salzburg erreichen kann.Vom Bahnhof Bad Gastein sind es 50 Meter bis zur Gondelstation in die Skischaukel.

100%
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 03.10.2013 - 15:48
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koblenz/ Erlangen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von 100% » 05.02.2018 - 20:42

Danke für deine ausführliche Antwort!
Werde deine Tipps mal abfahren wenn ich dann da bin, hört sich ja alles ziemlich gut an.

Mit dem Zug anreisen ist für mich allerdings keine Option, da ich eine kleine Rundreise mache: 2,5 Tage SkiWelt, 1 Tag Flachau-Wagrain und 1 Tag Bad Gastein.
Verkehrsmäßig sollte das allerdings auch kein Problem sein, da ich an einem Sonntag anreise in die SkiWelt und entsprechend von Mittwoch auf Donnerstag in Gastein bin.

Ist in Gastein mit viel Betrieb zu rechnen um diese Zeit, Anfang März unter der Woche, oder ist das Skigebiet allgemein eher schwächer besucht unter der Woche?
Bisher besuchte Skigebiete (in Reihenfolge des Erstbesuchs):
Riederkogellift Wörgl, SkiWelt, Hochötz, Weißsee Gletscherwelt, Kals-Matrei, Bad Marienberg, Ischgl/Samnaun, Osternohe, Dolomiti Superski (Sella Ronda Gebiete).

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1074
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Kreon100 » 06.02.2018 - 01:03

wir fahren seit Jahren u.a. die ersten beiden Märzwochen nach Gastein, weil wir da jedes Jahr hier in Hamburg Skiferien haben. Hamburg ist das einzige Bundesland, die Ferien haben. Man ist also ziemlich unter sich :wink:

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 331
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von DerNiederbayer » 22.03.2018 - 20:00

Kurzer Bericht von der Schlossalm und dem Stubnerkogel vom 18.03.18:

viewtopic.php?f=46&t=59413

Das neue Pistenstück der H4 zwischen Talstation Kleine-Scharte-Bahn und dem bisherigen Bärsteinkamin ist tatsächlich schön geworden. Ein toller Trassenverlauf 8) . Allerdings sind wir sie erst am späteren Nachmittag gefahren, und da war sie schon sehr stark zerfahren und sulzbucklig. Mir hat sie also ihr wahres Potenzial noch nicht zeigen können :mrgreen: .
Saison 2019/20: 1 x Bergeralm (Steinach am Brenner), 1 x Stubaier Gletscher, 1 x Zillertalarena, 1 x Mayrhofen, 1 x Hochzillertal/Hochfügen, 1 x Hinterstoder, 1 x Tauplitzalm, 2 x Skiwelt, 1 x Hauser Kaibling/Schladming, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee, 1 x Bad Hofgastein

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.


Benutzeravatar
Reinhard S.
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von Reinhard S. » 24.03.2018 - 19:12

Hallo zusammen,

eine kurz Info von heute aus der Skischaukel Dorfgastein-Grossarl.

Der Skitag selbst war natuerlich aussergewoehnlich gut, die Rahmenbedingungen waren einfach perfekt.

Und auch von den Schneeverhaeltnissen war ich eigentlich positiv ueberrascht. Auf der Grossarler Seite bis weit in den Tag hinein gut kompakt.
Im Dorfgasteiner Teil ist mir dann oefters der ganz feine Lanzenschnee aufgefallen, war aber auch ok. Sogar die Talabfahrt nach Dorfgastein war dann kurz vor Mittag noch sehr gut(ist natuerlich schon grossteils im Schatten).

War gut.

Gruesse

Reinhard

Benutzeravatar
me62
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 11.11.2013 - 18:27
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von me62 » 05.04.2018 - 09:26

In Dorfgastein-Großarl gibt es noch Skibetrieb bis 08.04. Schnee gibt es noch reichlich, allerdings wird das Skifahren schon ab dem späten Vormittag mühsam aufgrund der hohen Temperaturen (Bilder sind von gestern).
C7125284-AECD-410B-BFF5-7A309731C257.jpeg
F8003587-7352-4076-9A96-80FA83C724FD.jpeg
97D6E7FC-642E-4952-8900-2DDCD3E2A511.jpeg
36C9A8D8-2703-4388-B206-F7F41C0B3D3A.jpeg
2019/20: 4x Kitzsteinhorn, 16x 4Berge, 1x Obertauern, 2x Annaberg, 2x Göller, 1x Filzmoos, 1x Zell/See, 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel
2018/19: 37 Tage - 2017/18: 39 Tage - 2016/17: 36 Tage - 2015/16: 37 Tage - 2014/15: 42 Tage - 2013/14: 4 Tage - 2012/13: 33 Tage - 2011/12: 32 Tage - 2010/11: 34 Tage - 2009/10: 36 Tage - 2008/09: 27 Tage - 2007/08: 21 Tage - 2006/07: 13 Tage - 2005/06: 2 Tage (Wiederbeginn nach 10+ Jahren Pause)

Benutzeravatar
me62
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 204
Registriert: 11.11.2013 - 18:27
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Gasteinertal 2017/18

Beitrag von me62 » 11.04.2018 - 09:27

In Sportgastein ist noch Skibetrieb bis 22.04. Alle Pisten sind zur Zeit offen. Bilder vom 10.04.:
BA82D189-4DB1-4C5E-B12E-F6F22F019C9B.jpeg
5DD27D2F-5CC0-401C-893C-AC8C6CF0B597.jpeg
2019/20: 4x Kitzsteinhorn, 16x 4Berge, 1x Obertauern, 2x Annaberg, 2x Göller, 1x Filzmoos, 1x Zell/See, 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel
2018/19: 37 Tage - 2017/18: 39 Tage - 2016/17: 36 Tage - 2015/16: 37 Tage - 2014/15: 42 Tage - 2013/14: 4 Tage - 2012/13: 33 Tage - 2011/12: 32 Tage - 2010/11: 34 Tage - 2009/10: 36 Tage - 2008/09: 27 Tage - 2007/08: 21 Tage - 2006/07: 13 Tage - 2005/06: 2 Tage (Wiederbeginn nach 10+ Jahren Pause)

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast