Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Weinebene 2017/18

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Gesperrt
Benutzeravatar
Mathi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 199
Registriert: 30.07.2015 - 13:43
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Weinebene 2017/18

Beitrag von Mathi » 14.11.2017 - 22:05

Auch auf der Weinebene gab es einiges an Neuschnee. Beachtlich ist auch der Ausblick auf die neuerrichteten Windräder. Die Weinebene wird mich heuer des Öfteren sehen :wink:
https://m.facebook.com/weinebene/photos ... &source=49
21 Schitage 2019/20: 4x Mölltaler Gletscher, 3x Koralpe, 3x Turracher Höhe, 2.5x BKK, 2x Ankogel, 1x Petzen, 1x Weinebene, 1x Gerlitzen, 1x Heiligenblut, 1x Klippitztörl, 0.5x Flattnitz, 0.5x Hochrindl, 0.5x Falkert

35 Schitage 2017/18: 15x Koralpe, 3x Klippitztörl, 2x Bad Kleinkirchheim, 2x Mölltaler Gletscher, 1x Weinebene, 2x Nassfeld, 1x Goldeck, 1x Turracher Höhe, 1x Katschberg, 2x Petzen, 1x St.Jakob, 1x Lienz Hochstein+Zettersfeld, 1x Kals-Matrei, 1x Heiligenblut, 1x Gerlitzen


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5511
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von miki » 24.12.2017 - 00:19

Aktuelles von der Weinebene: sehr gute Schneelage mit gutem, griffigen Schnee, Wetter den ganzen Vormittag sonnig mit etwas Wind, einiges los, aber zu keinem Zeitpunkt nennenswerte Wartezeiten. Es waren alle Lifte offen (also auch der Schneelochlift, der in den vergangenen Jahren selten offen war) und alle Pisten. Vor allem die Pisten am Schneelochlift waren am Morgen genial, dank O / SO Lage die ganze Zeit von oben bis unten sonnig 8) . Keine Steine / aperen Stellen, kein Eis, meistens perfekter griffiger Naturschnee, tlw. (vor allem oben wo es ein wenig abgeweht war) war es etwas härter, aber auch dort nicht eisig. Unterm Strich: netter Vormittag mit relativ kurzer Anfahrt (1 Stunde 10 Minuten von Maribor), wir kommen gerne noch!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Saison 2019/2020: 30 Skitage = 7 x Petzen, 2 x BKK, Kals/Matrei, Lienz, Klippitz, Ankogel, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Pohorje, 1x Turrach, Nassfeld, Gerlitzen, Katschberg, Obertilliach, Sillian, Hochrindl. Gebucht: Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5511
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von miki » 12.03.2018 - 15:57

Offensichtlich bin ich der einzige im Forum der ab und zu was von der Weinebene postet, also darf ich euch die Fotos vom gestrigen Sonntag nicht vonenthalten :wink: . Viele sind es leider nicht geworden, es war gestern nur die erste halbe Stunde richtig sonnig, dann eine halbe Stunde Wechselspiel aus Nebel, Wolken und Sonne, und ab 10 eher bewölkt, da vergeht mit die Lust aufs Fotografieren.

Schnee gibt es trotz ein paar Tagen Tauwetter noch sehr, sehr viel, die offiziellen 140 cm halte ich eher für untertrieben. Auch die Präparation war einwandfrei, da könnten sich ein paar Skigebiete in der Region, von Pohorje bis zur Petzen, eine Scheibe abschneiden: kein Absatz, keine Knolle, Pistenteppich über die ganze Breite. Am Morgen noch ein wenig gefroren und gut fahrbar, bereits vor Mittag dann bei +4 grad bremsig - pappig. Es war nicht einmal so wenig los, obwohl schon recht früh auch der zweite der paralellen Brandrückenlifte in Betrieb genommen wurde (auf der Weinebene nicht immer selbstverständlich, manchmal muss sich am ersten Lift eine ordentliche Warteschlange bilden bevor der zweite zugeschaltet wird) mussten wir dort durchaus mal 1 - 2 min anstehen. Besonders interessant ist die Weinebene leider auch bei gutem Schnee nicht, gestern haben wir zu Mittag Schluss gemacht. Immerhin 3 Stunden auf der Piste gewesen, auf eine weite Fahrt hatten wir gestern keine Lust und die Alternative (Petzen) war wieder einmal wegen Wind gesperrt.

Im Vordergrund die neueste Liftanlage auf der Weinebene (Zauberteppich), hinten die Brandrückenlifte mit 5 - 6 Pisten:
Bild

Auffahrt mit dem Weinofenlift:
Bild

Der Schneelochlift, auf der steirischen Seite des Berges gelegen, ist mein Lieblingslift auf der Weinebene, wegen OSO - Lage von der Früh weg sonnig und von der Piste hat man schöne Blicke ins Flachland von Leibnitz bis Graz und noch weiter gen Osten, so weit in die Ebene kann man in Kärnten nirgendwo schauen. Der Ausblick war auch gestern schön, für die Schneelage war aber die Ostlage gestern definitiv kein Vorteil, beriets um neun war der Schnee extrem bremsig:
Bild

Die meiste Zeit sind wir mit den Brandrückenliften gefahren, mit 3 Pisten links und zwei rechts der Schlepper hat man hier einiges an Auswahl und dank Nordlage dauerte es etwas länger bis der Schnee auch hier pappig wurde:
Bild

Bergstationen Schneelochlift und Brandrückenlift, an den Schneefangzäunen die fast zur gänze eingescheit sind kann man die Schneehöhe abschätzen 8O :
Bild

Auch von den ganz rechten Pisten an den Brandrückenliften kann man seitlich ins östliche Flachland schauen, leider ziehen die Wolken zu:
Bild

... und die meiste Zeit hat es dann so ausgeschaut :( :
Bild

Kurios: als ich den Wagen um 9 am (unbefestigten) Parkplatz abgestellt habe, stand er auf Eis / festgefahrenem Schnee. Zu Mittag stand ich dann mitten in einem kleinen Bach:
Bild

Fazit: die Weinebene ist immer wieder für 3 Stunden nett und mit diesen Schneemengen werden sie locker bis Ostern durchhalten, auch wenn es noch 3 - 4 Tage mild bleibt wird der viele Schnee niemals so schnell schmelzen können und danach kommt ja noch einmal Winter :wink: .
Saison 2019/2020: 30 Skitage = 7 x Petzen, 2 x BKK, Kals/Matrei, Lienz, Klippitz, Ankogel, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Pohorje, 1x Turrach, Nassfeld, Gerlitzen, Katschberg, Obertilliach, Sillian, Hochrindl. Gebucht: Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von xxxforce » 13.03.2018 - 09:35

Danke @miki fürs Update :)

Weinebene ist für mich als als Guter Skifahrer einfach zu fad..
Ein 2x pro saison für 2, maximal 3 Stunden dann ists genug..

Unser Hausberg im Lavanttal ist halt eindeutig die Koralm :) Und bei den Traumbedingungen heuer ist die Koralpe einfach weitaus interessanter da mit Wasserhang und Familienabfahrt viel weitläufiger..

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18062
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 1111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von starli » 13.03.2018 - 12:12

Bergstationen Schneelochlift und Brandrückenlift, an den Schneefangzäunen die fast zur gänze eingescheit sind kann man die Schneehöhe abschätzen
Hättest du nur den oberen Teil des Bildes gepostet, hätte man allerdings meinen können, dass das apere Stellen wären, die da aus dem Schnee raus spitzen ,-)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5511
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von miki » 13.03.2018 - 15:54

@xxxforce: ich bin da eigentlich ganz deiner Meinung, die Weinebene wird wohl niemals zu den interessanteren Skigebieten gehören, selbst in Gültigkeistberiech des Topskipasses gibt es zig interessantere Skiberge. Eigentlich 'missbrauchen' wir die Weinebene meistens als 'Plan C', wenn wir keine Zeit/Lust haben in eines der oberkärntner Skigebiete zu fahren (= Plan A), und die Petzen (= Plan B) wegen Wind gesperrt ist - oder wir befürchten dass sie wegen Wind gesperrt sein wird.

Und vom Lavanttal aus würde ich auch wesentlich lieber auf die Koralpe fahren, keine Frage. Leider ist die Koralpe von Maribor aus (das selbe gilt selbstverständlich auch für Orte im Süden der Steiermark, z. B. Raum Leibnitz) eher umständlich zu erreichen, egal wo man fährt, muss man quasi immer um den ganzen Berg herum fahren, egal ob durch das Drautal, über die Soboth oder ganz herum über die A9/A2 muss man immer runter ins Lavanttal und danach wieder hinauf ins Skigebiet.
Saison 2019/2020: 30 Skitage = 7 x Petzen, 2 x BKK, Kals/Matrei, Lienz, Klippitz, Ankogel, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Pohorje, 1x Turrach, Nassfeld, Gerlitzen, Katschberg, Obertilliach, Sillian, Hochrindl. Gebucht: Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von xxxforce » 14.03.2018 - 09:38

@Miki ja von MB aus ists halt ein bissl blöd.. Ich zb habe es von meinem Elternhaus aufs Klippitztörl wesentlich kürzer - ich fahre aber eigntlich ausschließlich auf die Koralpe.. aber über Autobahn bzw wenn ihr über Dravograd / Lavamünd weiter zur Koralm fahrt solltet ihr euch das gelegentlich "antun".. die heurigen Verhältnisse sind schlicht ein Traum.. So auf Montag hats zwar ein bissl reingeregnet aber am Wochende soll ja nochmal eine ordentliche Portion Weiß runterkommen.. Mit der Petzen werd ich irgendwie auch nicht so 100%ig warm.. War aber auch erst 2x dort und beide male keine Optimalen Bedingungen gehabt.. Ohne die Talabfahrt kannst das ganze sowieso vergessen


Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1728
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von Cruzader » 14.03.2018 - 18:16

Danke für den Bericht. Auf der Weinebene war ich schon mal. Hat mir damals gefallen obwohl nicht alle Pisten und Lifte geöffnet waren und ich würde auch gerne mal wieder hin.
Also ich muss aber sagen, dass mir die Weinebene deutlich besser gefallen hat wie die Koralpe !
Die Koralpe ist definitiv das schlechteste Gebiet der drei Lavantaler Schigebiete. Klippitztörl ist das Beste.
Saison 19/20: 3xMönichkirchen-Mariensee 2xNiederalpl 1xVeitsch 1xAnnaberg 1xGemeindealpe 1xSt.Corona 1xAflenz 1xPuchberg

Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von xxxforce » 15.03.2018 - 16:35

@cruzader so scheiden sich die Geister :)
Ich widerrum mag das Klippitztörl deutlich weniger als Koralpe.. Und die meisten einheimischen bevorzugen definitiv die Koralpe..
Was "stört" dich an der Koralpe? Vl hast du einen schlechten Tag erwischt..

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1728
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von Cruzader » 19.03.2018 - 11:16

xxxforce hat geschrieben:
15.03.2018 - 16:35
@cruzader so scheiden sich die Geister :)
Ich widerrum mag das Klippitztörl deutlich weniger als Koralpe.. Und die meisten einheimischen bevorzugen definitiv die Koralpe..
Was "stört" dich an der Koralpe? Vl hast du einen schlechten Tag erwischt..
Also mich hat es gestört dass laut Bergfex alle Lifte und Pisten geöffnet waren, ich jedoch bei meinem Besuch feststellen musste dass die Piste vom Steinschneider zum Wasserhang nicht geöffnet war. Und die war sicher schon länger nicht offen, denn es war nicht mal erkennbar wo diese Piste sein könnte.
Auch die Piste 9a war auf ganzer Länge geschlossen sowie die Pisten 1, 2a, 2b, 3 und 5. Auch diese Pisten waren mindestens seit dem letzten Neuschnee, (welcher damals schon länger zurück lag) nicht mehr präpariert worden.
Schnee hatte es mehr als genug, etwa 1 Meter recht fester Altschnee und mehr.

Eine absolute Frechheit, was die auf der Koralpe machen. Also ich werde wohl eher nicht wieder kommen.
Saison 19/20: 3xMönichkirchen-Mariensee 2xNiederalpl 1xVeitsch 1xAnnaberg 1xGemeindealpe 1xSt.Corona 1xAflenz 1xPuchberg

Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von xxxforce » 19.03.2018 - 12:34

@cruzader
Nicht gleich losschimpfen :) Als Frechheit würde ich das jetzt eher nicht bezeichnen.

Als Einheimischer der nahezu Wöchentlich auf der Koralpe ist kann ich dir sagen:

vom Steinschneider zum Wasserhang gibt und (gab es nie) eine Piste.. Die von dir gemeinte "Piste" 8A im Plan ist ein präparierter Skiweg als Verbindung.

Piste 9a - war leider auch heuer nicht geöffnet nur als Freerideoption.. Angeblich gibt es hier ein Problem mit dem Grundbesitzer.

Piste 5: Frantschacher Abfahrt ist sogar im Pistenplan offiziell als Freeride Abfahrt geführt und wurde seit es den Erllochlift nicht mehr gibt nie mehr präpariert.

Piste 3: Heuer von Beginn an geöffnet allerdings an Skiclubs als Trainingsstrecke verpachtet und somit für den Publikumslauf gesperrt.

Piste 2a: präpariert und göffnet

Piste 1: gibt es nicht - die könnte rausgenommen werden.

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1728
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von Cruzader » 21.03.2018 - 07:31

xxxforce hat geschrieben:
19.03.2018 - 12:34
@cruzader
Nicht gleich losschimpfen :) Als Frechheit würde ich das jetzt eher nicht bezeichnen.

Als Einheimischer der nahezu Wöchentlich auf der Koralpe ist kann ich dir sagen:

vom Steinschneider zum Wasserhang gibt und (gab es nie) eine Piste.. Die von dir gemeinte "Piste" 8A im Plan ist ein präparierter Skiweg als Verbindung.

Piste 9a - war leider auch heuer nicht geöffnet nur als Freerideoption.. Angeblich gibt es hier ein Problem mit dem Grundbesitzer.

Piste 5: Frantschacher Abfahrt ist sogar im Pistenplan offiziell als Freeride Abfahrt geführt und wurde seit es den Erllochlift nicht mehr gibt nie mehr präpariert.

Piste 3: Heuer von Beginn an geöffnet allerdings an Skiclubs als Trainingsstrecke verpachtet und somit für den Publikumslauf gesperrt.

Piste 2a: präpariert und göffnet

Piste 1: gibt es nicht - die könnte rausgenommen werden.
Was nicht prepariert wird zählt bei uns auch nicht als Piste. Wenn die Piste 5 keine Piste ist, dann sollten sie die aus dem Pistenplan rausstreichen oder als Schiroute markieren.
Und wenn es die anderen Pisten auch alle nicht gibt, bzw. dem normalen Schi/Snowboard-Gast nicht zur Verfügung stehen, dann sollten die auch raus aus dem Pistenplan !
Mir fällt gerade ein: Auch von der Piste 8e war bei meinem Besuch damals nichts zu sehen.
Mit ihren "Geisterpisten" können sie mich auf der Koralpe sicher nicht als Kunden dazugewinnen der noch öfters kommt...
Vor allem wenn sie im Internet angeben 24km Pisten seien geöfnet und dann sind aber doch nur ca. 16 km an Pisten vorhanden :sauer:
Saison 19/20: 3xMönichkirchen-Mariensee 2xNiederalpl 1xVeitsch 1xAnnaberg 1xGemeindealpe 1xSt.Corona 1xAflenz 1xPuchberg

Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Weinebene 2017/18

Beitrag von xxxforce » 21.03.2018 - 07:48

so halt jedem das seine.. Wenn mal wollte würde man warscheinlich überall eine Haar in der Suppe finden anstatt den Skitag zu genießen.. :) Als Einheimischer sieht man gewisse Dinge halt einfach lockerer als ein "externer" Ich bin mit der Koralpe im großen so zufrieden wie Sie ist, Optimierungswünsche gibt's natürlich wie in fast jedem Skigebiet würde ich sagen :) Jetzt sollten wir aber aber zurück zum Thema kommen denn eigentlich gehts hier um die Weinebene :)


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast