Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von christopher91 » 21.11.2017 - 16:11

Auf die Skier, fertig, los!
An den kommenden Wochenenden 25. + 26.11. sowie 2. + 3.12. startet am Wiedersbergerhorn im Alpbachtal der Skibetrieb.
Also schnell die Ausrüstung ausgraben und rauf auf die Piste!

Folgende Anlagen sind am kommenden Wochenende in Betrieb:
- 6er EUB Wiedersbergerhornbahn
- 4er Sesselbahn Brandegglift
- 4er Sesselbahn Kohlgrubenlift
- Hornboden Tellerlift

Foglende Pisten sind am kommenden Wochenende geöffnet:
- Nr. 44 / Ast Abfahrt
- Nr. 46 / Familien Abfahrt (teilweise)
- Nr. 46a / Familien Abfahrt (teilweise)
- Nr. 50 / Brandegg Abfahrt
- Nr. 52 / Zu- & Abfahrt Hornlift 2000
- Nr. 60 / Kohlgruben Abfahrt
- Nr. 61 / Kohlgrubenlift
- Nr. 62 / Mulden Abfahrt
- Nr. 62a / Skiweg Kohlgrube
- Nr. 63 / Hornboden Abfahrt

Folgende Gastronomiebetriebe haben am kommenden Wochenende geöffnet:
- Berggasthof Hornboden
- Kafner Ast Skihütte

Nützen Sie das günstige Angebot für Tagestickets an diesen Wochenenden!
Erwachsene € 33,00
Jugendliche € 23,50
Kinder € 16,50
Quelle: https://www.alpbachtal.at/de/aktuelles/ ... news_13006


Online
WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von WackelPudding » 10.12.2017 - 12:51


Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2125
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von B-S-G » 10.12.2017 - 21:04

Ich war heute dort, die ersten drei Abfahrten waren traumhaft, danach wurde es immer windiger und ab dem späten Vormittag zog es dann auch langsam zu. Wiedersbergerhorn war ab Mittag komplett zu, am Schatzberg hielten die Lifte durch, auch wenn die Verbindungsbahn im Schneckentempo unterwegs war. Aber die Pistenverhältnisse waren wirklich sehr sehr gut, kein Stein dazwischen, nichts abgerutschtes, einfach wunderbar griffig.

Bild
^^Traumhafte Pistenverhältnisse in der Früh

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4716
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von kaldini » 19.12.2017 - 21:55

war gestern, 18.12.17, da. Wollte eigentlich mehr im Gelände unterwegs sein, war aber schon recht verspurt. Aber sind ja flexibel :-) Schnee schon genug, fast alles offen. Die Talabfahrt zur Wiedersbergerhornbahn könnte noch etwas vertragen (Kanonen liefen auch tagsüber). Am 2000 schon 2 Pisten offen, 2 präpariert aber noch zu. Wildschönau auch fast alles offen. Schnee sehr schön zu fahren.
Los war nix, gar nix. Schnee super, ein angenehmer Mix aus Natur- und Kunstschnee. Bis 14 Uhr hielt sich die Sonne mit ein paar Wolken, die Wolkenfront schaffte es nur bis zum Zillertal. Danach zog es etwas zu, ging aber noch ok.

Bild

Bild

Bild
das war um circa 13 Uhr!

Bild

Bild

Bild
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von christopher91 » 19.12.2017 - 22:00

Boah was für ein Massenansturm, da bekommt man echt Platzangst :D

Skifreak_1
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 28.09.2008 - 15:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von Skifreak_1 » 02.01.2018 - 22:34

Kurzbericht von 31.12.17 und 01.01.17

Wartezeiten: An den Liften gab es keine nennenswerten Wartezeiten. Die meisten Leute gab es an der Kohlgrubenbahn. Hier betrug die Wartezeit maximal 3 Minuten. Die neue Schatzbergbahn ist eine tolle Bahn. Es gibt derzeit keine Wartezeiten. Die Bahn fährt mit einer sehr schnellen Geschwindigkeit und überwindet einen langen Höhenunterschied. :D :D :D
An den Pisten um die Gmahbahn waren viele Skifahrer und Snowboard unterwegs.

Schneeverhältnisse: Die Pisten auf der Wiedersbergerhorn-Seite waren hart griffig und teilweise eisig. Gesperrt ist die Fis-Abfahrt 41a dort gibt es einige Steine. Die Variante Steilhang 68 ist ebenfalls noch geschlossen. Schade ist auch das Zufahrt Unterhausenalm 44a geschlossen ist. An der Hornbahn sind die Pisten ebenfalls hart und griffig aber nicht eisig.
Die besseren Skibedingungen herrschen zur Zeit auf der Schatzbergseite. Dort sind die Pisten zwar auch hart aber griffiger.
Eine Ausnahme ist Talabfahrt Variante 1a dort kommt im unteren Bereich die Erde und Steine zum Vorschein. Ansonsten sind die Pisten sehr gut zu Fahren.

Fazit: Das Alpbachtal hat am Wiedersbacherhorn tolle lange und anspruchsvolle Talabfahrten nach Inneralpbach und zur Talstationen Wiedersbergerhornbahn. Besonders tolle sind die vielen Abfahrten an der 2. Sektion der Wiedersbergerhornbahn. Am Schatzberg sind die kurzen Abfahrten an der Gipfelbahn und an der Hahnkopfbahn interessant. Dort gibt es aber auch einige Traveresen und Ziehwege.
Toll ist auch die Talabfahrt nach Auffach im oberen Teil anspruchsvoll und nach unten hin wird sie immer leichter.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2101
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von Talabfahrer » 10.01.2018 - 20:40

Bin heute ab dem späten Vormittag mit Start an der Wiedersbergerhornbahn zuerst ein paarmal die Piste an der Pöglbahn gefahren und habe danach einen Abstecher mit der Verbindungsbahn zum Schatzberg und nach Auffach gemacht. Von "ruhiger Zeit" im Jänner war nichts zu merken, sondern es waren ziemlich viele Leute unterwegs. Der bachseitige Parkplatz an der Wiedersbergerhornbahn war fast voll. Im ganzen Gebiet waren sehr viele Skikurse mit Kindern und Jugendlichen unterwegs. Viele von denen sind aber am Nachmittag mit den Bahnen ins Tal gefahren. Die Talabfahrt an der Pöglbahn war und blieb auch durchwegs hart und bei geeigneter Spurwahl einigermaßen griffig. Allerdings waren auch einige abgerutschte Stellen drin; man musste schon ein bisschen aufpassen. Zu den Pisten auf der Südseite weiß ich nichts, denn ich mag keine fix geklemmten Sessellifte fahren.
Die Piste oben an der Verbindungsbahn fand ich heute fast am besten. Trotz der direkten Sonne am Nachmittag wurde da nichts sulzig. Die Abfahrt nach Auffach ging bis zur Talstation sehr gut; die Variante 1a links von der Bahn (im Abfahrtssinn) ist oben gesperrt. Insgesamt hat das ganze Gebiet aber die letzten Tage sehr gut überstanden und die Präparierung geht kaum besser.
Der untere Teil der Talabfahrt (Schoberried) zur Wiedersbergerhornbahn war am Nachmittag eher nicht mehr massentauglich, nur am Rand für mich gerade noch ausreichend griffig, aber in Pistenmitte ziemlich glatt. Vernünftigerweise sind viele mit der Bahn ins Tal gefahren; einige, die das nicht gemacht haben, waren wohl ziemlich am kämpfen.
Noch ein paar Bilder oben vom Schatzberg, auf denen man den Schneeschwund in der Wildschönau auf den Südhängen sehen kann.
Blick vom Schatzberg Richtung Niederau und Kaiser:
Bild
Von der Bergstation der Hahnkopfbahn sieht man im rechten Bildteil auch die Hohe Salve:
Bild
Bereich der Wurmegg-Piste an der Verbindungsbahn:
Bild
Bild
Bild

Direktlink


christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5731
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von christopher91 » 10.01.2018 - 20:56

Danke für die Eindrücke. Das mit den vielen Kindern/Jugendlichen war heute auch in Seefeld so, am Spieljoch am Montag dagegen gar nicht. Kommt glaun ich voll auf das Gebiet an.

Tom82
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 01.12.2013 - 14:54
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwanstetten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von Tom82 » 12.03.2018 - 09:42

Wir waren dieses WE im Skijuwel unterwegs.

Samstag:
Los ging es mit der neuen Schatzbergbahn in Auffach. Schöne und schnelle Bahn. Wartezeiten ca. 1-2 Minuten. Also nicht erwähnenswert! :wink:
Den Vormittag haben wir bei bewölkten Wetter an den Sesseln am Schatzberg verbracht.
Pünktlich zur Mittagspause einsetzender Schneefall. Hat sich auch am Nachmittag nicht mehr geändert. Ab Mittelstationen Regen.
Nachmittags ging es dann in Alpbach weiter.
Trotz Regen eigentlich noch ganz brauchbare Bedingungen auf den Talabfahrten. Diese sind auch nicht wirklich beansprucht worden. Viele Gäste sind bereits am frühen Nachmittag mit der Gondel wieder ins Tal gefahren.

Sonntag:
Direkt nach Alpbach rüber gefahren. Wetter war am Sonntag trocken und auch nicht zu warm. Hatten schon Bedenken, da Föhnsturm und hohe Temperaturen angekündigt waren.
Wind war aber überhaupt nicht schlimm! Wirklich spürbar aber nur an der Bergstation der Hornbahn. Dort auch überragende Bedingungen an den Pisten! :top: Vorallem die Nr. 57 ganz links von der Bahn ausgesehen! Ein Genuss!
Anschließend die Route 66 nach Inneralpbach gefahren. Ging auch sehr gut! Nach Mittagspause auf der Böglalm dann wieder zum Schatzberg gewechselt.
Dort bis zur Mittelstation super Bedingungen. Ab 14 Uhr mit jeder Fahrt immer weniger los. Hat nochmal richtig Bock gemacht.
Abschließende Talabfahrt nach Auffach auch noch gut. Zwar sulzig aber auch nicht großartig zerfahren.

Fazit:
Zwei schöne Skitage bei guten Schneeverhältnissen und ohne Wartezeiten verbracht! ;D
Und wann der Schnee staubt und wann die Sunn scheint
Dann hob i ollas Glück in mir vereint
I steh am Gipfel, schau obe ins Tal
A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl
(Wolfgang Ambros)

Online
WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

Re: Skijuwel Alpbachtal Wildschönau- Saison 17/18

Beitrag von WackelPudding » 31.03.2018 - 19:12


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast