Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Gesperrt
Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Rossignol Race » 18.11.2017 - 20:33

Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Am Passo Pellegrino-Falcade ist der Saisonstart für den 25.11.17 geplant. In der Skiarea Alpe Lusia sollte es am 02.12. losgehen.

Ebenso am 25.11.17 eröffnet Civetta.

San Martino di Castrozza und Passo Rolle hätte den Saisonstart für den 25.11.17 geplant gehabt.
Durch die Schneefälle und den kalten Temperaturen ist am Rolle Pass bereits das Wochenende am 18.+19.11.17 geöffnet. Geöffnet sind die Sessellifte Castellazzo, Cimon und Ferrari :wink:
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 9x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 6x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Rossignol Race » 28.11.2017 - 18:50

Am Rollepass gibts am Sonntag interessante Preise:
https://www.facebook.com/ApTSmart/posts ... 7506359264
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 9x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 6x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Raptor311 » 02.12.2017 - 15:00

Alpe Lusia und San Pellegrino ab heute offen, aber wie ich finde mit sehr beschränktem Angebot.
Dabei war der November doch kalt und sogar mit leichtem Schneefall.

Meint ihr, da ist in den nächsten Tagen mit Vollbetrieb zu rechnen ?

Alpe Cermis dagegen fast alles auf...das ist löblich

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Raptor311 » 13.12.2017 - 18:16

hatte heute einen Traumtag am San Pellegrino....nichts los, das meiste war geöffnet (die eine oder andere schwarze oder rote Piste hätte ich mir doch noch gewünscht.

Und absolute Nebensaison...mittags zog etwas Nebel und einige Wolken durch.
Dateianhänge
ganz früh morgens...nach dem Neuschnee am Montag ein Traum
ganz früh morgens...nach dem Neuschnee am Montag ein Traum
IMG_0231.JPG
absolut griffig...nichts zerfahren...ich mag die neue schwarze Piste
absolut griffig...nichts zerfahren...ich mag die neue schwarze Piste
ohne Worte...runter nach Falcade...sonst ist die oft sehr weich...
ohne Worte...runter nach Falcade...sonst ist die oft sehr weich...

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Raptor311 » 14.12.2017 - 20:50

heute Morgen erst am San Pellegrino, da war leider vormittags die neue schwarze Piste 41 wegen Renntraining geschlossen. Bin dann ein paar mal runter nach Falcade...und nachmittags zur Alpe Lusia gewechselt.
Alpe Lusia mit inzwischen fast Vollbetrieb...die schwarze Direttissima in Bellamonte zwar noch zu, aber schon sehr gut zu fahren.
Die Piavac jetzt auch offen, aber zumindest oben noch etwas eisig, aber das kann durch den Kunstschnee kommen, der muss sich ja erst etwas "erweichen"...

ich weiß, gehört eher in Infrastruktur, aber wäre es nicht möglich, oder gab es mal Gedanken Alpe Lusia mit San Pellegrino oder vielleicht sogar Passo Rolle zu verbinden ?
So weit ist das doch nicht, oder täuscht das ?
Dateianhänge
nochmal eine Traumpiste am San Pellegrino
nochmal eine Traumpiste am San Pellegrino
tolles Panorama gen San Martino an der Alpe Lusia
tolles Panorama gen San Martino an der Alpe Lusia
nochmal Alpe Lusia
nochmal Alpe Lusia
IMG_0280.JPG

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Rossignol Race » 14.12.2017 - 21:37

Eine Verbindung von Lusia und Pellegrino wird einige Zeit schon überlegt. Mal kam eine Bahn von Ronchi in Richtung Pass und dann zur Costabella Seite in Frage, dann doch nur eine Piste von Costabella bis Ronchi und mit Bus retour. Bis jetzt gibt es aber keinen konkreten Plan.
Zum Rolle wirds wohl eher schwierig da dort bereits das Geld für die dortigen Anlagen fehlt.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 9x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 6x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Rossignol Race » 11.01.2018 - 16:30

2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 9x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 6x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11787
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 60
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 2269 Mal

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 30.01.2018 - 22:26

Civetta hat uns heute supergut gefallen:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... d#p5149904
2019/20:60Tg:20xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1920
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Latemar » 06.03.2018 - 13:43

Alpe Lusia: Nordseiten und Laste sind einfach nur perfekt. Südseiten noch immer sehr gut.

Passo Pellegrino: Abfahren an der Pendelbahn sind im optimalen Zustand, Richtung Falcade bis Mittelstation sehr gut. Die südseite am Pass ist dank der Höhenlage ganz wunderbar. Bei einigermaßen gutem Wetter ein optimales (Frühjahrs-) Gebiet.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2014
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Rossignol Race » 21.03.2018 - 21:13

Kurzer Bericht vom Rollepass am Wochenende:
http://www.alpinforum.com//forum/viewto ... 2#p5157242
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 9x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 6x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1920
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Trevalli (Pellegrino, Lusia), Civetta, San Martino-P.Rolle 2017/18

Beitrag von Latemar » 26.03.2018 - 09:35

Am Samstag herausragende Verhältnisse am Passo s. Pellegrino. Pulverschnee ist zwar ein abgedroschener Ausdruck, aber hier passt er. Nur in den Südlagen nachmittags leicht angefirnt.
Los war nichts, dafür liegt um so mehr Schnee.

Einer der besten Skitage ever.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast