Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zugspitze 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 428
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Christian Heinrich » 29.12.2018 - 23:34

auf der Zugspitze braucht es aber aufgrund des alpinen Geländes auch viel mehr Schnee, um eine Piste zu öffnen. So Aktionen wie z.B. am Feldberg, eine Piste bei 5cm Schnee zu öffnen, gehen da halt nicht.

Man kann von der Zugspitze halten, was man will, aber sie hat ihre Nische: Hochalpin, unmodellierte Pisten, Naturschnee, grandioses Panorama. Wer darauf steht, ist hier genau richtig, muss aber eben in manchen Jahren mit Einschränkungen rechnen. Er nicht darauf steht, für den gibt es genügend andere Gebiete in nächster Nähe zur Zugspitze. Nur als Beispiel: Ich mag aus verschiedenen Gründen Oberjoch nicht. Aber ich verstehe, dass vielen genau das Skigebiet gefällt, wie es ist. Ich möchte deshalb nicht, dass man Oberjoch nach meinen Wünschen umgestaltet - ich fahre da halt einfach nicht hin, weil ich wo anders mehr Spaß habe - und so kommt jeder zu seinem Spaß...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christian Heinrich für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteaDABGIFWilli59Skitobi
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
4x Saas-Fee, 2x Grimentz-Zinal, 1x St. Luc/Chandolin, 2x Vercorin, 1x Ovronnaz, 1x Les Marécottes, 1x Nax/Mont Noble, 1x Arolla, 1x Evolène, 1x Crans-Montana, 1x Leysin, 1x Les Mosses/La Lécherette, 1x Villars/Gryon, 1x Anzère, 2x Damüls


DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 30.12.2018 - 07:38

markus hat geschrieben:
29.12.2018 - 21:53
DAB hat geschrieben:
29.12.2018 - 09:05
Zum Mitschreiben: umliegende Gebiete Beschneiung, Zugspitze nicht! Nenn mir mal umliegende Gebiete in dieser Höhenlage ohne Beschneiung mit Vollbetrieb! Ansonsten hat Pistenc. Recht, keiner ist gezwungen, dahin zu fahren, also nehmen wie es ist oder wegbleiben!
Die Winkllmoosalm hat Vollbetrieb und keine Beschneiung...
Liegt nur über 1000 Meter tiefer.
Womit du meine These bestätigst.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 948
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 30.12.2018 - 07:56

Na ja, zwischen ein Gebiet zukunftsfähig zu machen und „nach eigenen Wünschen umgestalteten“ liegt dann ja noch ein winziger Unterschied.
Allein die Tatsache das wir hier über Schneekanonen und den Ersatz eines Schleppers durch eine Sesselbahn diskutieren, triebt den meisten österreichischen Betreiben vermutlich die Tränen in die Augen- vor lachen.
Grundlage für solche Inventionen ist eine Strategie, und zwar eine die sich nicht alle paar Jahre ändert.
Wenn man natürlich 30 Jahre nach der neuen Welt, die ja mal das Skirennen für Garmisch sichern sollte, auf Seehöhe vergleichbar Winterberg einen freien Fall baut und sich dann echauffiert dass das Betreiben jährlich 100.000 € verschlingt, dann frage ich mich, was ist die Strategie?

Geundsätzlich ist es doch erstmal positiv das die neue Seilbahn so stark angenommen wird, dass man trotzdem bis 19.30 Uhr fahren muss um die ZAHLENDEN GÄSTE zu befördern.
Wenn man ordenlich wirtschaftet, dann schafft der Mehrumsatz Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung und für Investionen in die zukunftsfähigkeit des Unternehmens.
Gerade in solchen Hochzeiten muß man sich rüsten um im Wettbewerb auch in weniger guten Zeiten bestehen zu können. Und die weniger guten Zeiten, dass wissen wir wohl alle, werden sehr bald kommen.

PS: als vor zwei Jahren um diese Zeit der Naturschnee nahezu gänzlich durch Abwesenheit glänzte, habe ich die Garmischer sehr gelobt was sie aus den „Nichtverhältnissen“ am Hausberg und auch auf der Zugspitze noch gezaubert haben. Man sollte aber auch mit Kritik umgehen können, dass gehört zur Professionalität eines Unternehmens.
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 30.12.2018 - 09:06

Kritik ist völlig in Ordnung, nur deine ist sachlich falsch! Inhaltlich stimmt bei Deinen Thesen leider auch fast nix. Da ich langsam wieder in der Rolle des Pressesprechers der BZB rutsche, ziehe ich mich hier zurück. Du bist leider unbelehrbar und klammerst die Realität zu Gunsten einer chronischen Nörgelei völlig aus. Hier im Forum ist das möglich, da es kaum einen interessiert, Garmisch hat hier kaum eine Lobby,doch ernst genommen wirst du so sicherlich nicht!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag:
720°
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 948
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 01.01.2019 - 11:39

Es wird ja Gründe haben, dass Garmisch keine Lobby hat, wie Du sagst.
Mir ist vollkommen egal wie andere auf meine Erfahrungen reagieren, ich schreibe nicht zwecks fishing for complimentens.
Heute (Neujahr) bin ich dann eine weitere Erfahung auf der Zugspitze reicher und auch die werde ich postulieren.
Es geht nämlich noch schlechter!
Bei Traumwetter ist man offensichtlich der Ansicht auch den Schlepper weißes Tal aus wirtschaftlichen Gründen nicht laufen zu lassen. Er ist zwar im Tal als in Betrieb gegenzeichnet, aber was soll’s! Die Bstriebswirtschaftliche Abteilung hat beschlossen ihn nicht in Betrieb zu nehmen. Schild hingestellt, wegen Wind kein Betrieb!
Klar, in Rufweite betreibt man zwei Sesselbahnen und eine Kabine, aber der Schlepper kann leider nicht laufen. Son Pech!
Einer Unterhaltung im Sessel entnehme ich, das man so eben bei der VEB schwarzen Pumpe BZB denkt. Und wenn der Skibetrieb sich ob des Ausbleibenden Gäste garnicht mehr lohnen sollte, dann wird er eben eingestellt. Ist ja auch schon angedacht gewesen. Oder vielleicht rettet die Politik dann das Koninat?
Das ich unbelehrbar bin stimmt nur zum Teil, ich versuche meine Gruppe schon länger davon zu überzeugen Gebiete aufzusuchen wo man als Gast einen gewissen Service erwarten kann.
Nach dem Tag heute bin ich ein großes Stück weiter gekommen.
Und ich muss nicht mal selbst argumentieren, die Situation spricht für sich!
PS: Wetter und Schnee (2 Meter) ist toll, man steht halt nur an den verbleibenden Liften an.
Wer’s mag...
Dateianhänge
B7D0637B-E8B4-4B74-94CD-4ECAC9868E5D.jpeg
3B746625-ADA7-4881-B2F8-31826998D5F3.jpeg
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von heikop » 01.01.2019 - 11:50

Zitat BZB Wetter für heute: "Aufgrund des böigen Windes sind Einschränkungen an den Liften möglich."
Was ist daran unverständlich?

Irgendwelche nennenswerten Wartezeiten durch hohes Verkehrsaufkommen kann ich anhand der Fotos auch nicht erkennen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor heikop für den Beitrag:
DAB

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 948
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 01.01.2019 - 11:59

Heute Morgen um 8 Uhr war weißes Tal als in Betrieb gekennzeichnet.
Einen Hinweis auf Wind gab es in der App (auf der virtuellen Karte) nicht.
Das ist unverständlich!
Die Spruch mit den Einschränkungen steht unter Wetter und das auch eher für morgen wo es deutlich schlechter werden soll.
Und das man bei 60 km/h Wind (Auskunft vom Liftler) keinen Schlepper betreiben kann... nun ja
Dateianhänge
0383552E-91A0-45FF-8601-9A8F0E2828C2.jpeg
Zuletzt geändert von Sauerland_6_CLD am 01.01.2019 - 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Tirolldk » 01.01.2019 - 12:12

Sauerland_6_CLD hat geschrieben:
01.01.2019 - 11:39
Es wird ja Gründe haben, dass Garmisch keine Lobby hat, wie Du sagst.
Mir ist vollkommen egal wie andere auf meine Erfahrungen reagieren, ich schreibe nicht zwecks fishing for complimentens.
Heute (Neujahr) bin ich dann eine weitere Erfahung auf der Zugspitze reicher und auch die werde ich postulieren.
Es geht nämlich noch schlechter!
Bei Traumwetter ist man offensichtlich der Ansicht auch den Schlepper weißes Tal aus wirtschaftlichen Gründen nicht laufen zu lassen. Er ist zwar im Tal als in Betrieb gegenzeichnet, aber was soll’s! Die Bstriebswirtschaftliche Abteilung hat beschlossen ihn nicht in Betrieb zu nehmen. Schild hingestellt, wegen Wind kein Betrieb!
Klar, in Rufweite betreibt man zwei Sesselbahnen und eine Kabine, aber der Schlepper kann leider nicht laufen. Son Pech!
Einer Unterhaltung im Sessel entnehme ich, das man so eben bei der VEB schwarzen Pumpe BZB denkt. Und wenn der Skibetrieb sich ob des Ausbleibenden Gäste garnicht mehr lohnen sollte, dann wird er eben eingestellt. Ist ja auch schon angedacht gewesen. Oder vielleicht rettet die Politik dann das Koninat?
Das ich unbelehrbar bin stimmt nur zum Teil, ich versuche meine Gruppe schon länger davon zu überzeugen Gebiete aufzusuchen wo man als Gast einen gewissen Service erwarten kann.
Nach dem Tag heute bin ich ein großes Stück weiter gekommen.
Und ich muss nicht mal selbst argumentieren, die Situation spricht für sich!
PS: Wetter und Schnee (2 Meter) ist toll, man steht halt nur an den verbleibenden Liften an.
Wer’s mag...
Es zwingt Dich ja niemand dorthin zu Fahren. Und das sich heute z Teil starke Winde über den Nordalpen stauen ist nun mal so. Deine scharfe Kritik und Gemecker nervt mich jetzt zumindest mal. Warum gehst morgen nicht mal in der Marketingabteilung vorbei und stellst Dich dort vor als Ultimativen Tourismus-/ und Marketingexperten? Ist es im Sauerland wirklich besser? Im Hochgebirge herrschen ganz schnell andere Gefahren als wie bei Euch wo man nur einen kurzen flachen Hügel runterrutschen muss wenn ein Lift mal steht wegen Wind... Die Verantwortlichen wissen schon viel besser als Du was sie riskieren können oder nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tirolldk für den Beitrag:
DAB

Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1205 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von GIFWilli59 » 01.01.2019 - 14:56

Tirolldk hat geschrieben:
01.01.2019 - 12:12
Es zwingt Dich ja niemand dorthin zu Fahren.
Doch:
Sauerland_6_CLD hat geschrieben:
29.12.2018 - 20:22
Ich war aufgrund von Gruppenzwang oben.
Diesem Gruppenzwang kann er sich offensichtlich auch nicht entziehen und versucht offenbar, sich hier so seinen Frust von der Seele zu schreiben...
Ist es im Sauerland wirklich besser? Im Hochgebirge herrschen ganz schnell andere Gefahren als wie bei Euch wo man nur einen kurzen flachen Hügel runterrutschen muss wenn ein Lift mal steht wegen Wind... Die Verantwortlichen wissen schon viel besser als Du was sie riskieren können oder nicht.
Nein, auch hier gibt es verspätet öffnende oder den ganzen Tag als in Betrieb markierte Lifte, die nicht laufen...
Angesichts der Forenaktivität gewinnt man auch den Eindruck, dass Sauerland_6_CLD fast ausschließlich auf der Zugspitze und fast nie im Sauerland unterwegs ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
DAB

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 02.01.2019 - 08:23

2Meter-Marke wurde geknackt! Und es schneit noch weiter in den nächsten Tagen!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1961
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von manitou » 02.01.2019 - 09:16

@sauerland_6:CLD:
Meine Empfehlung: meditate - don't hesitate! Du versaust Dir sonst den Skiurlaub. Wenn Deine Gruppe es auf der Zugsitze ohne "weisses Tal" aushält, dann solltest Du es auch schaffen. Bist Du Sl-Fan? Ich meine mich zu erinnern, dass Du eigentlich auch zu der großen Fraktion gehörst, die Komfort-Lifte schätzen. Weisses Tal ist m.E. eh nur noch ein Entlastungslift, von daher kann ich verstehen, dasss die den an einem wenig frequentierten Tag zulassen. Mich täte es nicht stören. Die Pisten erreichst Du ja auch anders, ok- es ist vielleicht etwas nervig, zweimal zu liften, aber dafür hast Du de größeren Teil des Weges Sessel-Komfort.

Heute ist weisses Tal ja wieder offen und Deine Welt gerettet - ich hoffe Du must heute nicht abreisen. Allerdings ist heute schlechte Sicht und Schneefernerkopf-SL geschlossen - warum eigentlich?! Ich habe wie GIFWilli gewisses Mitgefühl mit Dir... in jungen Jahren scheint das Leben manchmal schwierig, wo es das eigentlich nicht sein sollte. Take it easy, Junge! Sonst hast Du mit 40 bereits einen Herzinfarkt. :wink:

P.S. Wenn Du wie ich einen Bandscheibenvorfall hättest und diese Saison gar nicht Ski fahren kannst, dann würde sich Dein Lift-Problem vielleicht auch aufheben. Lieber ohne bestimmte Lifte auskommen - als gar nicht fahren können - das ist mein Leid!
Zuletzt geändert von manitou am 02.01.2019 - 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor manitou für den Beitrag:
DAB

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 02.01.2019 - 10:33

Plattlift und Seilbahn Zugspitze sind wegen Sturm geschlossen.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 948
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 02.01.2019 - 11:50

Richtig, zwei drei Tage und ausschließlich in der Woche im heimischen Sauerland.
Home Sweet Home, ist aber leider viel zu voll und daher nur wenn ich in der Woche mal Zeit habe.

Der Herzinfarkt mit 40 kann mir nicht mehr passieren :biggrin:

Und ja, es gibt auch richtig gutes zu berichten, bezieht sich aber auf die Facilitys am Berg.
Das neue Restaurant auf der Zugspitze Bedienrestaurant) ist wirklich richtig gut geworden.
Tolle Aussicht und sogar ein Blick in die Bergstation der Seilbahn ist dank Verglasung möglich.
Fein umgesetzt und sicher ein Besuchermangnet.

An meinen Ansichten zur Möglichkeit Wintersport dort oben zu betreiben ändert das allerdings nichts!
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 03.01.2019 - 14:13

Obwohl das Wetter heute eher bescheiden ist, ist der Zugspitzgipfel voll... Durch die neue Seilbahn und den neuen Gipfelbereich hat sich der Ansturm im Vergleich von vor 10-15Jahren deutlich erhöht.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 19.01.2019 - 20:02

Brunntal ab Morgen in Betrieb.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag:
GIFWilli59
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2470
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Pistencruiser » 19.01.2019 - 20:31

DAB hat geschrieben:
19.01.2019 - 20:02
Brunntal ab Morgen in Betrieb.
Ui, dann doch schon? :rolleyes:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von heikop » 19.01.2019 - 20:48

Passt doch perfekt, dann kann es nächstes Wochenende losgehen. :-)

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 19.01.2019 - 23:09

Riffelriss geht jetzt auch.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 01.02.2019 - 16:47

Update Zugspitze:
Heute (1.2.) waren top Bedingungen im ganzen Gebiet, alles Pisten nahezu perfekt, kaum Leute auf der Piste und das Wetter hat auch gehalten. Besonders gut geht das Heizen vom Wetterwandeck über die Super G ins Brunntal. Als Sahnehäubchen gab es es zum Schluss die perfekt präparierte Riffelrissabfahrt - für Wiederholungsfahrten aufgrund der Taktung der Zugspitzbahn sowie des Skatingstücks am Ende ungeeignet, als Finale hingegen top. Eben eine klassische Talabfahrt.
Einziges Manko heute: das Schneckentempo der Sessellifte.
Unterhalb der Talstation des SL Weißes Tal wird das erste Depot für den Herbst angelegt. Der Schnee wird von oben vom Kamm runter geschoben.

Wenn man die alten SLs hier oben sieht, wird man als Skifahrer schon betrübt darüber, dass jetzt 8Mio€ in einen neuen Bahnhof fließen. Ein neuer Sessel für die Zugspitze oder eine neue Hochalmbahn wären meines Erachtens wünschenswerter (aus Skifahrersicht).
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic


Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1205 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von GIFWilli59 » 01.02.2019 - 22:18

Wir waren am 24.1. auch oben und kamen im Wesentlichen zum gleichen Schluss wie du; die Abfahrten zum Brunntal haben uns sehr gefallen.
Komisch war nur, dass die beiden Schneefernerkopf-Lifte nicht liefen - trotz präparierter Pisten. :?:

horstundute
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 27.02.2011 - 11:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von horstundute » 01.04.2019 - 22:05

Ich war gestern, Sonntag spontan zum Erstbesuch auf der Zugspitze Skifahren. Aufgrund Empfehlung der Gastgeberin in Grainau bin ich mit der ersten Zahnradbahn (Abfahrt Eibsee 8:20 Uhr) hochgefahren. Komisch: Dass am Wochenende die erste Bahn bis hoch fährt, ist nirgends kommuniziert. Man ist wenige Minuten früher oben, als die Seilbahnfahrer. Um gleich bei den Liften zu bleiben: Bis auf die Schlepplifte Weißes Tal und Brunntal fuhren alle mit reduzierter Geschwindigkeit, schade.

Oben war dann strahlender Sonnenschein bei +2°C. Gegen 10 Uhr firnte es im Brunntal auf, gefolgt von Sonnenkar um 10:30 Uhr und kurz vor Mittag an der linken Piste am SL Weißes Tal. Der Rest blieb pulvrig. Am Nachmittag war es am Sonnenkar schon recht weich, aber nicht richtig sulzig. Als gegen Betriebsende sich eine Wolke vor die Sonne schob, fror der zerfahrene Schnee sogar wieder leicht an. Im ganzen Gebiet herrschen sehr gute Verhältnisse, ein Besuch ist dem entspannten Skifahrer uneingeschränkt zu empfehlen. Es war auch einiges los, es gab aber keine Wartezeiten. Lob an das Bergbahnpersonal - es war stehts hilfsbereit und freundlich, auch als ab 15:45 Uhr das Gebiet stück für stück geschlossen wurde.
Am Abend bin ich über den Gipfel zurück gefahren, war etwas stressig, da ich noch auf die Panoramaterrasse wollte und dafür nur 5min Zeit hatte. Spektakulär sind die ersten Meter der Talfahrt mit der neuen Bahn. Man hat das Gefühl, als geht es mit dem Seil fast senkrecht nach unten.

Fazit: Die Zugspitze ist m.E. das nördlichste Frühjahrsskigebiet der Alpen. Wer ähnlich gute Verhältnisse bei zweistelligen Taltemperaturen vorfinden will, muss eine gute Stunde weiter fahren.
Skifahrten seit 06/07:
AT: 2x Flachau, 1x Seefeld/Tirol, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Warth-Schröcken, 3x Kühtai, 1x Hochoetz, 2x Stubaier Gletscher, 2x Schlick2000, 1x Hintertuxer Gletscher(Sommerski), 2x Galtür, 2x Nauders, 1x Pitztaler Gletscher/Rifflsee, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Ehrwalder Alm, 1x Lermoos-Grubigstein, 1x Kitzsteinhorn, 1x Leogang, 1x Heiligenblut
CH: 1x Arosa, 1x Val´d Anniviers, 1x Oberengadin, 1x Zermatt-Cervinia, 2x Obertoggenburg, 1x Arosa-Lenzerheide
D: 3x Ochsenkopf, 3x Osternohe, 2x Winkelmoosalm/Steinplatte, 1x Sudelfeld, 1x Garmisch-Classic, 1x Zugspitze
I: 1x Schöneben, 2x Kronplatz, 2x Alta Badia (Dolomiti Superski)
Saison 19/20: Hochzillertal, Engadin-St.Moritz, Sölden

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von Widdi » 02.04.2019 - 21:16

Ich war heute oben Schitag 40 in der Laufenden Saison. Und davor erstmal noch Nachtschicht gehabt, aufgrund der heute noch guten Wettervorhersage, hat sich so bestätigt nur die Fernsicht war nicht ganz so toll, gleich nach der Schicht weg und rüber.
Weiter rein machte wg. Föhn (man sah schon wie es Richtung Stubaital zugezogen hatte) keinen Sinn. Also doch die teure Karte (vom Eibsee aus) gelöhnt, ich könnte halb per Saisonkarte da fahren gegen Aufpreis, aber da muss ich dann wieder den Gleichen Weg retour nehmen, also mit den Gondelbahnen und darauf habe ich generell bei 2 Zubringern und nur halber Talabfahrt (die eh schon lang zu war) auf einer Seite keine Lust. Schnee war, da es recht frisch war (um -3 am Berg) recht gut, nur unten im Brunntal und Stellenweise beim Sonnenkar wurde es weich-sulzig und aufgeworfen. Und vom Andrang her: Morgens am Gipfel kaum einer, nur ein paar Touris, die sehr früh dran waren. Im Schigebiet auch kaum was los, vereinzelt hab ich noch nach 15:00!!!! frische Raupenspuren (auf der Piste) vom Morgen aufgefunden, das sagt alles, trotz wirklich gutem Wetter, Meist Sonnig, hin und wieder ein paar Wolken. und am Platt Temperaturen so um 0°C im Schatten, in der Sonne gefühlte +15°C. Das war aber heut eh nach dem Motto Genießen statt hetzen, weil wirklich sportlich-Ambitionierte Ecken gibt's ja da oben kaum, "Zugspitzplatt" sagt ja schon alles.

Schnee reicht da ja eh noch was kommen soll die Tage sicher noch bis Ostern für Vollbetrieb (ausser Riffelriss: Unten ist nämlich vom "Chaosschnee" nix mehr über, alles weggebrutzelt), Brunntal kann wenns weiterhin warm bleibt kritisch werden, aber noch Steinfrei bis runter.

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 27 Tage
Sommer 2019 0x Rad 2x Baden 29x Wandern: Saison beendet!

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 05.04.2019 - 19:45

Heute war schon recht Endzeitstimmung auf der Zugspitze.... Lauter Touris nix Skifahrer... so wird es wohl nix mit dem 3. Sessel...der Zugspitze fehlen halt 2-3 knallerpisten...
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic

Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2753
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1205 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von GIFWilli59 » 05.04.2019 - 23:33

Wo sollte man den denn bauen?

Also die Abfahrten ins Brunntal hielt ich bei meinem Besuch schon für Knallerpisten, weil sie so schön kupiert sind :wink:

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2631
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zugspitze 2018/19

Beitrag von DAB » 06.04.2019 - 07:18

Brunntal und Weißes Tal...

Ursprünglich wurde überlegt, eine Sesselbahn vom Brunntal mit Mittelstation im Weißen Tal bis rauf zum Wetterwandeck zu bauen. Das war aber zu teuer... so hat man quasi nur die obere Sektion als 6er Wetterwandeck gebaut... die hat schon 10Mio€ gekostet.

Die 6 ins Brunntal ist auch gut, auch die 3 am SÖ Weisses Tal ist prima... aber von der Größe her ist es halt vielen zu wenig
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) HTuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20:7xHTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast