Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Online
Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4450
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 19.12.2018 - 20:27

Heute ein geruhsamer Tag nach der Höhenmeterorgie Gestern. 7000HM mit spätem Start um 8:55 am Cretaz (meine Freundin hat recht lang gebraucht in der früh - dabei lief Cretaz heute schon um 8:35) - und 2.5 Stunden Pause im Rifugio 3480 mit viel viel gutem Essen - dazu noch als Skiguide/Trainer für ein paar Chinesen aus Shanghai am Nachmittag verbracht - die Sicht war nur bis 11:30 ab und zu gut genug, sonst keine Bodensicht (Zermatt heute evtl leicht im Vorteil) außer auf den Talabfahrten.

Dazu noch ein paar Freunde die für den Boardercross hier waren getroffen (die Strecke ist ziemlich geil, endlich mal ein Boardercross mit geilen Banks und kein Skiercross! - und ohne Monstersprünge (ja groß genuge Sprünge gibts schon, aber keine 30-40m Sprünge sondern eher Old-Style). Falls die Strecke ab Samstag öffentlich zugänglich ist - wäre die echt genial. Wobei so alltagstauglich ist die halt auch wieder nicht - hat schon Weltcupformat und ohne vernünftiges pushen und gut gewachstes Bretterl wird man da in so einige Flats reindroppen - oder Doubles nicht doublen können.

Allerdings - die Talabfahrt nach Valtournenche war etwas schlechter und teils eisig - Cretaz Mittelabfahrt in der früh ein Traum - am späten Nachmittag dann doch sehr eisig (grad der letzte Hang zur Cretaz KSB) - und oben kamen ein paar Steine raus.

Dadurch dass man ja vertrauen kann dass in Italien perfekt präpariert wird - konnte man auch ohne jegliche Bodensicht mit Speed die Pisten runtercarven - zumindest in der früh. In Tirol wäre bei der Sicht so wie die Pisten halt sind - überhaupt kein Spaß aufgekommen für mich.
Heute dann schon um 15:45 Schluss gemacht - leider dann Verkehrs-chaos Pur in Mailand. Statt 15min ohne Verkehr, normal 20-25min im Feierabendverkehr waren es dann 40min von der Mautstation nach Hause und dass auf argen Schleichwegen die google Maps ausgepackt hat. Auf der A4 lief wohl gar nichts - und die Tangenzialen waren auch übelst verstaut. Dabei gabs zum Glück eh nur Schneeregen und nichts blieb liegen - gar nicht auszudenken hätte es geschneit (die Italiener haben ja großteils nur Sommerreifen drauf und halten sich nicht an die Winterreifenpflicht. Selbst in Cervinia haben Einheimische teils Sommerreifen drauf (komplett unverständlich - weil wenn man auf 2050m wohnt, schneits ja öfter und im Ort die Straßen haben oft Schneefahrbahn - etwa derzeit).


Online
Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4450
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 19.12.2018 - 23:12

Fotos und Bericht der letzten 3 Tage: viewtopic.php?f=53&t=60619
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor extremecarver für den Beitrag:
skifreakk

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von skifreakk » 20.12.2018 - 13:50

Jetzt auch die untere National sowie die Howette geöffnet, somit Talabfahrten nun in beiden Sektoren möglich. Fehlen nur noch die 3 schwarzen Pisten und die Tufternkumme, Matterhorn und die gelben Pisten... Mal sehen ob ein Paar Pisten bis Weihnachten noch aufgehen bzw. bis Anfang Januar, wenn ich dann vor Ort sein werde... Bisschen was gelbes wäre schön :D

Online
Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4450
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von extremecarver » 20.12.2018 - 13:58

Die gelben haben alle ausreichend Schnee, und sind gut verspurt, warum brauchst du die offiziell offen? Gewalzt werden die eh nicht, und Lawinengefahr sollte man selbst wenn offen checken

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von skifreakk » 20.12.2018 - 14:45

Es fühlt sich einfach besser an, daher...

Aber okay, wenn gut verspurt und Lawinengefahr gering, dann okay

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7423
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 20.12.2018 - 17:19

Nach Findeln hab ich auch einen Abstecher gemacht. War aber eine komplette Pleite.
Die Kapelle samt Spycher war (erwartungsgemäß) im Schatten. Hunger hatte ich auch keinen - so hat es mit dem Einkehren in der "Adlerhitta" o. im "Findler Hof" auch nicht geklappt. So blieb es bei einer schlichten Gulaschsuppe im Self. Unser "extremcarver" würde sagen "Rückbau, überall Rückbau" ;D
Bild
Bild
Strahlhorn u. Adlerhorn
Bild
ein paar Bilder von der "Tuftern" - die war die härteste Piste der vergangenen 3 Wochen. War trotzdem griffig.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
am Blauherd
Bild
Tiefflieger waren auch unterwegs ;D
Bild
Bild

So, das war´s für diesen Dezember. Morgen ist Schlechtwetter - und am Samstag gehts Richtung good old Germany zu den Lausezwergen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag (Insgesamt 5):
tomboardskifreakkkpwWahlzermatterBergwanderer

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 20.12.2018 - 20:03

skifreakk hat geschrieben:
20.12.2018 - 13:50
Jetzt auch die untere National sowie die Howette geöffnet, somit Talabfahrten nun in beiden Sektoren möglich. Fehlen nur noch die 3 schwarzen Pisten und die Tufternkumme, Matterhorn und die gelben Pisten... Mal sehen ob ein Paar Pisten bis Weihnachten noch aufgehen bzw. bis Anfang Januar, wenn ich dann vor Ort sein werde... Bisschen was gelbes wäre schön :D
Obere National und Furgg-Furi werden sicher demnächst aufgehen. Die gehören zum Standardrepertoire.

Wenn Extremecarver schreibt es hat genug Schnee für die Routen, dann wird in der Weihnachtswoche sicher auch die eine oder andere offiziell aufgehen. In der absoluten Hauptsaison will die ZBAG schon immer das bestmögliche Angebot bieten. Also die Routen am Schwarzsee und Rothorn halte ich für gut möglich. Wenn unten der Schnee reicht dann auch noch Moos und Bielti. Rote Nase bleibt glaube ich definitiv zu bis Ende Jänner und die Problematik am Stockhorn dürfte sich eh mittlerweile herumgesprochen haben.
Fab hat geschrieben:
20.12.2018 - 17:19
Tiefflieger waren auch unterwegs ;D
Welche Anlage ist denn auf den letzten Beide von Dir geposteten Bilder zu erkennen. Stehe gerade total daneben wohin Du da fotografiert hast. :oops:
Aber wie immer: Tolle Bilder!


gfm49
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1088
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von gfm49 » 20.12.2018 - 20:21

Ich rate mal:
Hirli-Sesselbahn, auf dem letzten Foto sieht man den untersten Teil vom Zmuttgrat
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gfm49 für den Beitrag:
Baberde361

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7423
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 20.12.2018 - 23:06

Genau - der Hirli-Sessel von der Restaurantterrasse Sunegga aus.

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1028
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Bergwanderer » 21.12.2018 - 00:38

Danke für die schönen Bilder aus Zermatt, @fab.

Und wenn ich dann mal in Rente bin, gehts auch schon im Dezember dort hin! :wink:

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 21.12.2018 - 14:11

Die obere National ist jetzt auch offen gemeldet.


Ah ja, jetzt erkenne ich den Hirli-Sessel auch. Hatte nicht im Kopf, dass er so gut erkennbar ist von Sunnegga aus. Guter Fotoapparat.

Benutzeravatar
WalliserFan
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 04.11.2018 - 10:51
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von WalliserFan » 22.12.2018 - 09:57

Einige Pisten stehen jetzt auch auf in Vorbereitung. Zum Beispiel Berter.

Warum is die Anlage Patrullarve wieder in Panne? Vorige Woche hat es auch schon passiert.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 421
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 22.12.2018 - 18:47

WalliserFan hat geschrieben:
22.12.2018 - 09:57
Einige Pisten stehen jetzt auch auf in Vorbereitung. Zum Beispiel Berter.

Warum is die Anlage Patrullarve wieder in Panne? Vorige Woche hat es auch schon passiert.
Naja, ist ja nicht mehr die jüngste Anlage... ;)


Benutzeravatar
WalliserFan
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 04.11.2018 - 10:51
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von WalliserFan » 23.12.2018 - 07:24

Snow Wally hat geschrieben:
22.12.2018 - 18:47
[quote=WalliserFan post_id=5182240 time=<a href="tel:1545469061">1545469061</a> user_id=13425]
Einige Pisten stehen jetzt auch auf in Vorbereitung. Zum Beispiel Berter.

Warum is die Anlage Patrullarve wieder in Panne? Vorige Woche hat es auch schon passiert.
Naja, ist ja nicht mehr die jüngste Anlage... ;)
[/quote]

Da hast du recht! :D

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von ALPINERSPINNER » 23.12.2018 - 17:39

extremecarver hat geschrieben:
17.12.2018 - 19:09
Oha wann hat denn die bontandini Kette schließen müssen? Von valtournenche ging es noch rauf via Tests grigia. Aber bei dem Sturm haben wir 15:40 letzte Fahrt am bec carre gemacht und retour.
Es hat um 14:30 zugemacht auch die EUB auf LCB hat zugemacht deswegen die Pistenbullys die einen über den Theodulpass hochgefahren haben auf die italienische Seite.

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von skifreakk » 24.12.2018 - 13:53

Zu Weihnachten leider eine ordentliche Ladung Regen im Tal, gerade ein wenig zu Schneefall gewechselt, aber viel kommt eh nicht mehr
Oben so um die 20cm+- (Tufternchumme über 50, aber wohl nur wegen der windgeschützten Lage), starker Wind hat eh alles etwas umgekrempelt
Mal sehen wie es dann bei Sonne ausschaut, dürfte eine tolle sonnige Weihnachtswoche werden

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 24.12.2018 - 15:26

Auf den Webcams ist momentan starker Schneefall bis ins Tal zu erkennen. Für die Leute im Ort kommt also sogar Weihnachtsstimmung auf. Im Skigebiet oben ab morgen sicher recht gute Bedingungen. Bin gespannt ob noch zusätzliche Pisten aufgehen.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 421
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Snow Wally » 24.12.2018 - 17:41

Inzwischen gibts für das iPhone eine neue App namens "Matterhorn", die für diverse Dinge von Zermatt enthält (nicht nur das Skigebiet), aber erfreulich finde ich, dass der dortige Live-Pistenplan mit den klareren rot-gelb-grünen Symbolen meiner Meinung nach doch ziemlich übersichtlich ist.
https://www.matterhornparadise.ch/en/Cu ... erhorn-App

Ansonsten gemäss Zermatt News Page ab heute 24.12.2018 (bzw. wohl eher ab morgen) u.a. Tuftenkumme und die schwarze Furgg-Furi offen, ebenso wie Balmbrunnen und Berter offen. :)
https://www.zermatt.ch/Media/Neuigkeite ... sten-offen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow Wally für den Beitrag:
ski-chrigel

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7423
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Fab » 25.12.2018 - 10:48

Jetzt wieder webcam :D

Über 40 cm Neuschnee plus Sonne
Bild
Bild


Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 26.12.2018 - 17:53

Neben der angekündigten Piste Nr. 15 Tufternkumme, wurde heute auch die schwarze 13 Downhill offen gemeldet.

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 385
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Marmotte » 26.12.2018 - 19:01

Fünf Skifahrer wurden heute morgen im Gebiet Hohtälli abseits der Piste von einer Lawine verschüttet:

https://www.1815.ch/news/wallis/aktuell ... schuettet/
Am Mittwochmorgen sind im Gebiet Hohtälli oberhalb von Zermatt fünf Skifahrer ausserhalb der Piste in eine Lawine geraten. Vier von ihnen wurden teilweise verschüttet und konnten rasch ausgegraben werden. Ein Skifahrer jedoch wurde von den Schneemassen komplett begraben. (...) Gemäss Anjan Truffer, Rettungschef von Zermatt, gestaltet sich die aktuelle Lawinensituation ausserhalb der markierten Pisten, vor allem an den sonnenabgeneigten Nordhängen, äusserst heikel. Es sei höchste Vorsicht geboten.

Benutzeravatar
mischi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 13.11.2013 - 18:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt/Grindelwald
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von mischi » 27.12.2018 - 17:37

War heute in Italien und es hatte doch für Altjahrswoche überraschend wenig Leute(ausser obere Ventina.Plan Maison/Bontadini weiss ich nicht)bin nirgends lange angestanden.Pistenverhältnisse oberhalb 2200/2300m perfekt,unterhalb etwas härter ging aber auch noch recht gut.
20181227_103543.jpg
Oberer Teil am Cieloalto super untere Hälfte knollig
Oberer Teil am Cieloalto super untere Hälfte knollig
Ausser einem Skiteam das Slalom trainierte selbst in der Altjahrswoche kaum Leute am Cieloalto
Ausser einem Skiteam das Slalom trainierte selbst in der Altjahrswoche kaum Leute am Cieloalto
20181227_124617.jpg
20181227_141559.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mischi für den Beitrag:
skifreakk
Skitage 15/16 34x Mürren-Schilthorn 21x Kl.Scheidegg-Männlichen 3x First 1x Meiringen-Hasliberg 1x Engstligenalp 3x Turoa (Neuseeland)
Skitage 16/17 19×Kl.Scheidegg-Männlichen 1xFirst 1xMürren-Schilthorn 13x Adelboden-Lenk 6xEngstligenalp 2xTschentenalp 1xBetelberg
Skitage 17/18 40xZermatt/Cervinia/Valtournenche 6xKl.Scheidegg-Männlichen 1x First
Skitage 18/19
41xZermatt/Cervinia/Valtournenche
4xKl.Scheidegg-Männlichen 1x Grimentz-Zinal
1xAndermatt
Skitage 19/20
13× Zermatt/Cervinia/Valtournenche
1×Kleine Scheidegg-Männlichen 1xFirst

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von skifreakk » 28.12.2018 - 12:14

Schaut gut aus! Auf Webcambildern in Zermatt waren einige Leute zu sehen, auch am Gifthittli Sessel eine kleine Traube, aber sah mir nur nach wenigen Minuten aus...
Momatt auch neu als geöffnet dabei

Neben der bereits gemeldeten Hohtälli Lawine ging laut SLF Wochenbericht auch noch eine weitere am Ritzengrat runter...
Am 26.12. wurde am Ritzengrat (Zermatt, VS) auf rund 2700 m an einem Nordosthang eine grosse Schneebrettlawine ausgelöst und erfasste fünf Personen. Vier davon hatten den Lawinenairbag gezogen und waren teilverschüttet. Eine Person war (ohne ausgelösten Airbag) ganz verschüttet, konnte aber zum Glück von den Kameraden unverletzt befreit werden. Die Lawine brach bis in bodennahe Altschneeschichten durch.
https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-u ... ember.html

Auch die Bilder vom großen Lawinenabgang am Ortseingang sind eindrücklich

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 396
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von Wahlzermatter » 29.12.2018 - 12:59

Mittlerweile sind auch auf die Routen Chmaois und Marmotte am Rothorn offen. Am Rothorn damit faktisch vollbetrieb - es fehlt nur noch die rote Piste Schneehuhn - wobei mir nicht klar ist ob die überhaupt geöffnet werden kann ohne die 3 KSB Kumme.

Am Schwarzsee sind jetzt auch Hermettji und Bielti offen, also auch hier nunmehr fast Vollbetrieb.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11645
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 2135 Mal

Re: Zermatt/Cervinia/Valtournenche 18/19

Beitrag von ski-chrigel » 01.01.2019 - 10:58

Bericht vom heutigen spontanen Besuch: viewtopic.php?f=53&t=60731&p=5183982#p5183982
2019/20:44Tg:15xLaax,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,3xA’matt,je2xKlewen,Engadin,Pitz,LHA,je1xSFee,Titlis,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste