Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bahn&Pistenraupen Funk

... wird hier diskutiert: Seilbahntechnik, Pisten- und Beschneiungstechnik uvm.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Bahn&Pistenraupen Funk

Beitrag von Claus » 04.02.2005 - 12:40

Eine Frage, die sich auf die Kommunikation innerhalb der Mitarbeiter bei den Bahnen bezieht:

Welcher Funk wird eigentlich bei Seilbahnen und Pistenraupen als Sprechfunk benutzt? CB-Funk wäre das Einfachste, aber sicher im Gebirge mit dem Nachteil unzureichender Reichweite behaftet.
Andere Alternative ist der Betriebsfunk, der - je nach Genehmigung - in Deutschland vom Mobilgerät bis zu 50W Sendeleistung abgeben darf. Allerdings ist er Genehmigungs- und Gebührenpflichtig.

Als weiterer Punkt - auf welchem Kanal sind denn die Pistenraupen in den verschiedenen Skigebieten? Zugegeben - eine schwiereige Frage. Damit hat sich hier im Forum sicher noch keiner beschäftigt.

Hintergrund:
Wenn in einem Skigebiet viel CB-Funk verwendet wird, könnte man durch Hören des Pistenraupenfunks am Abend immer gut informiert sein.

Bin sehr gespannt, ob und wer zu diesem Thema etwas weiß.


Benutzeravatar
Turm
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1080
Registriert: 29.11.2004 - 20:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Kuchl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Turm » 04.02.2005 - 13:29

Leih dir doch mal nen Scanner aus und Scanne die Frequenzbänder durch..
Feeling down when the winter has come
frozen feet and the snowflakes are falling
I don't like the town when the winter has come
dirty streets and it's cold outside
IRONIE!

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » 04.02.2005 - 15:10

Danke - so gescheit bin ich auch.
Hat aber dummerweise drei Nachteile:
1. Ich kenne niemand, der einen guten Scanner besitzt
2. Viele Scanner decken nicht den gesamten Frequenzbereich des Betriebsfunks ab - insbesondere bei 400MHz gibt es Probleme
3. Mit einem Scanner kann man nicht mitreden

Fällt also leider aus.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 04.02.2005 - 15:14

Frag doch einfach mal ganz unverbindlich bei bekannten auskunftfreudigen bergbahnen :) ...

oder: schau dir die funkgeräte in den anlagen an. dann weißt schonmal was für ne art sie benutzen :) danach kannst ja mal fragen mit was sie funken. die frequenz sollte dann auch noch rauszukriegen sein.
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » 04.02.2005 - 15:19

Ja - wo ich nachfragen kann, mach ich es auch. Mich haben jetzt aber die anderen Interessiert. Übrigens: Wenn man die Geräte nicht kennt, kann man ein Mobil-Betriebsfunkgerät von einem CB-Funkgerät nicht unterscheiden.

Noch etwas:
Quattro fahren und Fahren können bedeutet gar nicht stecken zu bleiben - aber das gehört nicht hierher.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 04.02.2005 - 15:23

Ja - wo ich nachfragen kann, mach ich es auch. Mich haben jetzt aber die anderen Interessiert. Übrigens: Wenn man die Geräte nicht kennt, kann man ein Mobil-Betriebsfunkgerät von einem CB-Funkgerät nicht unterscheiden.

^^
du bist doch sonst der technikprofi, ich denk das sollte kein problem für dich sein. und ich wüsste kein skigebiet (ausser vielleicht in afghanistan das eine) der welt wo man nicht nachfragen kann.


Noch etwas:
Quattro fahren und Fahren können bedeutet gar nicht stecken zu bleiben - aber das gehört nicht hierher.

^^ dann fahr doch mal auf die valluga ohne steckenzubleiben :twisted:
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 04.02.2005 - 16:37

Interessante Fragestellung. Ich kann leider nur insofern weiterhelfen, daß ich dir sagen kann, was nicht benutzt wird. Ich hab ab und zu so ein lizenzfreies PMR446-Gerätchen dabei, da hört man leider nur gelegentlich ein paar Gleitschirmflieger und keine Raupenfahrer ;-)
Ja - wo ich nachfragen kann, mach ich es auch. Mich haben jetzt aber die anderen Interessiert.
D.h. von einigen Gebieten weißt du schon Bescheid? Was benutzen die denn?
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)


jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 04.02.2005 - 19:30

Wenn ihr wollt kann ich in Gurgl versuchen, mit unserem Scanner Pistenraupen aufzuspüren :wink:
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » 04.02.2005 - 20:02

Alpin-Forum|LSAP hat geschrieben:dann fahr doch mal auf die valluga ohne steckenzubleiben
Also - ich bin seit 7 Jahren bekennender Fiesta-Fahrer. Und ich bin noch nie steckengeblieben. Allerdings bin ich schon öfters an steckengebliebenen Autos an Steigungen vorbeigefahren, zurückgelaufen und hab dann die anderen rausgefahren. Schlimmstenfalls muß man eben umdrehen, wenn es gar nicht geht. Und da ist man mit einem Fronttriebler deutlich im Vorteil. Da habe ich auch schon erstaunte Blicke geerntet, wenn ich den Fiesta aus dem Stand auf der Stelle umgedreht habe.

Aber das gehört nicht hierher - die Idee mit dem Funk kam mir Anfang der Woche in Gedanken an meinen kommenden Urlaub. Habe gestern auch einige Mails an Bekannte verschickt - allerdings noch keine Antwort erhalten. Bei dem Schnee sitzen die alle in der Maschine. Wenn ich etwas erfahre, werde ich es posten.

Jul:
Wenn Du in Gurgl scannen willst, würde es mich freuen.

K2K:
Daß es PMR nicht ist, war mir klar. Das sind ja nur 500mW Sendeleistung - das kann man bei Gleitschirmfliegern verwenden, aber kaum am Boden über einige Kilometer. Mit CB-Funk sind es 4W - mit Betriebsfunk bis zu 50W aus einem Mobilgerät ohne Booster.

Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von PB_300_Polar » 04.02.2005 - 20:13

Vielleicht haben versch. skigebiete eigene frequenzen, die die irgendwie Schützen. Ist teuer ok aber möglich ich kenne da solche gebiete, die so was machen würden. <gell <ischgel ;-)
Der Schnee kommt.....

Benutzeravatar
Soundy
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 17.10.2004 - 19:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Soundy » 05.02.2005 - 18:03

Ist zwar kein Sprechfunk, aber:
Die Verschüttetensuchgeräte (Lawinenpiepser) arbeiten im Bereich von 420 - 510 kHz.
MfG
Soundy

jodok
Massada (5m)
Beiträge: 48
Registriert: 14.01.2004 - 17:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Was wollt ihr Hören?

Beitrag von jodok » 06.02.2005 - 17:04

Das einzige was es am Betriebsfunk der Bahnen zu hören gibt, sind morgens die Revisionsfahrten der Lifte, die nicht gerade spannend sind und am Tag ein paar Verletztenmeldungen. Pistenraupenfahrer wissen gewöhnlich was sie zu tun haben und funken nur wenn´s nicht anders geht und wie oft kommt das vor? In Zeiten von Handy´s ruft man sich doch lieber an wenn was ist, da kann einem wenigstens niemand zuhören....

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Was wollt ihr Hören?

Beitrag von Claus » 07.02.2005 - 11:50

jodok hat geschrieben:Pistenraupenfahrer wissen gewöhnlich was sie zu tun haben und funken nur wenn´s nicht anders geht und wie oft kommt das vor?
Scheinst nicht besonders oft in der Maschine zu sitzen. Ich kenne kaum einen Fahrer, der nicht alle paar Minuten an der Quetsche hängt und mit seinen Kollegen quatscht. Zwar nicht über berufliches - aber das reicht ja schon, um sie ausfindig zu machen.


Benutzeravatar
malagutista
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2004 - 11:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: South-Tyrol
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von malagutista » 07.02.2005 - 16:21

Also, bei mir in Suedtirol hab ich immer beobachtet, dass die Angestellten von Liftgesellschaften mit 2m-Funkgeraeten arbeiten. Weiteres hat mich persoenlich eigentlich nie interessiert...
Wissen ist, abgesehen von Liebe, das einzige was sich vermehrt, wenn man es teilt!

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » 08.02.2005 - 15:07

Power ist, wenn bei einem Audi Quattro im zweiten Gang immer noch die Traktionskontrolle aufleuchtet...
Power ist, wenn bei einem Landrover Defender bei gesperrtem Längsdifferential im Drift die Batzen hinten rausfliegen. Aber für dieses Auto kann man niemand überzeugen - außer die ganz hartgesottenen. Ich finde die Maschine einfach geil!

Sag mal, Du Audi-Großmeister. Wenn Du schon so einen Narren an den Dingern gefressen hast - hast Du dann auch den richtigen Rahmen um Dein Nummernschild? Ich hätte da was:
Bei mir in der Gegend gibt es ein Audi und VW-Autohaus namens "Autohaus-Feser". Die haben Nummernschildrahmen, in denen links und rechts ein kleines rotes Herzchen strahlt und in der Mitte die Schrift steht: "... zum Glück gibt's Feser!" Das wär' doch was für Dich.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11534
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 08.02.2005 - 18:28

^^ *lol* :lol:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3163
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo » 08.02.2005 - 19:36

Ich glaube das wir in der Schweiz mit den gleichen geräten arbeiten wie in Südtirol.
Auf meinem privaten ( illegelen ) Yaesu steht nämlich ach 2m und FM.
Die von den verschiedenen bergbahnen und Heliunternehmungen im Wallis genutzten Frequenzen sind zwischen 165MHz - 175MHz.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Christoph Nikolai
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 741
Registriert: 14.10.2003 - 16:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Christoph Nikolai » 08.02.2005 - 19:55

Vor einigen Jahren wurden im gewerblichen Bereich Betriebsfunkgeräte mit ca. 150MHz betrieben, und ich nehme an, daß das heute noch immer so ist. Bestimmt benutzen auch die Liftgesellschaften sowas in der Richtung.

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » 08.02.2005 - 20:10

Danke für die Antworten.
Soweit ich bisher informiert bin, haben die Bahnen offiziell Betriebsfunk. Die Fahrer bauen sich aber gerne CB-Funkgräte in die Maschinen ein, um ungestört miteinander quatschen zu können. Die Betriebsfunkgeräte sind oft Handgeräte, während die Fahrer oft Einbaugeräte montieren.


Benutzeravatar
PK
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 395
Registriert: 13.03.2003 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von PK » 09.02.2005 - 09:39

Um nochmal offtopic zu werden:
Power ist, wenn bei einem Audi Quattro im zweiten Gang immer noch die Traktionskontrolle aufleuchtet...
Power ist, wenn eine Schrottpresse einen Quattro in 15 sec zu einen kompakten Würfel presst :lol: .

Sorry aber das musste jetzt einfach sein.

Und jetzt back to topic:

Mich würd auch mal interresieren was die Pistenraupenfahrer sich die ganze Zeit zu erzählen haben.
Das die Privat CB-Funkt nutzen halte ich auch für sehr wahrscheinlich.
Zuletzt geändert von PK am 09.02.2005 - 10:33, insgesamt 1-mal geändert.
http://lost-ropeways.de
- ehem. und aufgelassene Seil- und Bergbahnen
http://skilift-info.de
- Alles über Ski- und Schlepplifte

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11534
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 09.02.2005 - 10:23

^^ :-)


Power ist wenn die Gaislachkoglbahn anfährt.

Oder auch Funitels :D
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Claus
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 523
Registriert: 29.12.2002 - 23:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Schwarzenbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » 09.02.2005 - 11:37

PK hat geschrieben:Power ist, wenn eine Schrottpresse einen Quattro in 15 sec zu einen kompakten Würfel presst :lol: .
Naja - das muß nun auch wieder nicht sein. Aber wenn Du unbedingt willst:Schrottverwerter
Da kannst Du Dir die passende Maschine aussuchen.

Zurück zum Thema - offenbar sind die CB-Geräte in den Pistenraupen doch recht beliebt. Übrigens: In Deutschland ist CB-Funk mittlerweile Genehmigungs- und Gebührenfrei. Es kann sich also jeder so ein Spielzeug kaufen und betrieben.

Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Yeti01 » 09.02.2005 - 22:50

Also Claus, tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, aber keiner den ich kenne, tut sich das an, ein CB ins Gerät zu bauen!

Eher schon wird übers 2m Gerät gequatscht, wobei man da privates durchaus von beruflichem trennen kann :wink: :lol:

Benutzeravatar
malagutista
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2004 - 11:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: South-Tyrol
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von malagutista » 27.02.2005 - 05:32

Claus hat geschrieben:Power ist, wenn bei einem Landrover Defender bei gesperrtem Längsdifferential im Drift die Batzen hinten rausfliegen. Aber für dieses Auto kann man niemand überzeugen - außer die ganz hartgesottenen. Ich finde die Maschine einfach geil!
Also, ich kann mit einem Defender was anfangen (fahre auch mehr oder weniger regelmäßig mit einem, gehört aber nciht mir...), allerdings ist die Maschine nicht zum blödeln gebaut, sondern wurde in den 40er Jahren für die englischen Bauern entwickelt, um ihnen ein Auto vereint mit einem zweiten "Aushilfs-Traktor" anzubieten und das bitte ist ein Defender auch: ein richtiges Arbeitstier! Er hat weitaus die größten Reifen und permanenten Allrad, mit dem kannst du im Gelände wirklich was machen! Außerdem ist er aus Aluminium gebaut, was ihn zeitlich unzerstörbar macht...
Nachdem letztendlich auch das letzte einigermaßen konkurrenzfähige Gerät, der Puch- bzw. Merc G nicht mehr gebaut wird ist der Defender wohl das letzte am Markt gebliebene Gerät seiner Art!

Tschuldige wegen dem nicht-adäquaten Thema, aber das mußte jetzt raus...
Wissen ist, abgesehen von Liebe, das einzige was sich vermehrt, wenn man es teilt!

Benutzeravatar
pogo
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2002 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von pogo » 27.02.2005 - 11:28

Hallo,

soweit ich weiss, nutzen die meisten Skigebiete 2 Meter Handfunkgeräte, meistens der Marke Motorola, ich habe aber im Kaunertal auch schon 4 Meter Handfunkgeräte gesehen. Die genauen Frequenzen weiss ich leider nicht, hätte aber auch daran Interesse, vor allem an Saalbach-Hinterglemm, Sölden, Ischgl, Hintertux.

@ soundy:Die Lawinenpiepser arbeiten nicht im bereich von 420-510 kHz sondern genau auf 457kHz.

gruss, pogo


Antworten

Zurück zu „Technisches ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast