Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Maschinenschnee Zillertal

... wird hier diskutiert: Seilbahntechnik, Pisten- und Beschneiungstechnik uvm.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Maschinenschnee Zillertal

Beitrag von skifuzziWi » 16.01.2020 - 10:58

Hätte da eine Frage

Waren jetzt eine Woche bei Traumwetter im Zillertal.
Auch die Pistenbedingungen waren echt super, vor allem vor dem Hintergrund dass es schon einige Zeit nicht mehr geschneit hatte.
Was ich aber überhaupt nicht verstanden habe, wie die Bergbahnen es schaffen, dass selbst am Nachmittag die Pisten in absolut bestem Zustand waren, keine Haufenbildung oder ähnliches, trotz Plustemperaturen und voller Sonne.
Wird dem Wasser etwas beigemischt? (zB Salz,etc?)

Wir waren in allen Gebieten und nur auf der Abfahrt von Gerlos zur Gerlosplatte gab es den Ansatz von Haufenbildung, teilweise waren die Strecken so hart, dass um 15.00 wenig Kantenhalt war.


stefanga1987
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Maschinenschnee Zillertal

Beitrag von stefanga1987 » 16.01.2020 - 11:14

Wo warst du den? Zillertalarena?

nach der Weihnachtszeit (bis 07.1) ist es auch in der Zillertal Arena etwas ruhiger, je weniger Massen auf den Pisten, umso weniger wird die Piste zerstört. Dazu haben die Pisten in der Zillertal Arena auch noch eine recht moderate Neigung, es ist auf den meisten Pisten nicht so steil, dass man ordentlich "rutschen" müsste.

Zusätze zur Schneeerzeugung dürfen nicht verwendet werden.

P.S. und die Zillertaler haben halt super Pistenmaschinen Fahrer 8)
2019/20 - 6x Alpbach / 5x Zillertal Arena / 1x Hochzillertal / 1x Zillertal 3000

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Maschinenschnee Zillertal

Beitrag von skifuzziWi » 16.01.2020 - 12:25

Wie geschrieben,wir waren in allen 3Gebieten, Hochzillertal, Zillertal 3000, Zell-Gerlos und auch in Fügen.

Selbst die Route nach Aschau war wie frisch gemacht (nachmittags) und die Nordseite in Mayerhofen so hart,dass viele Leute nur abgerutscht sind.

Bitte nicht als Gemecker ansehen, nur habe ich das in allen anderen Gebieten so noch nicht feststellen können.

Die meiste Zeit fahre ich am Arlberg und dort sind um 12.oo mehr Haufen auf den Pisten wie diesmal um 15.00

stefanga1987
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 25.09.2012 - 14:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Maschinenschnee Zillertal

Beitrag von stefanga1987 » 16.01.2020 - 13:11

skifuzziWi hat geschrieben:
16.01.2020 - 12:25
Wie geschrieben,wir waren in allen 3Gebieten, Hochzillertal, Zillertal 3000, Zell-Gerlos und auch in Fügen.

Selbst die Route nach Aschau war wie frisch gemacht (nachmittags) und die Nordseite in Mayerhofen so hart,dass viele Leute nur abgerutscht sind.

Bitte nicht als Gemecker ansehen, nur habe ich das in allen anderen Gebieten so noch nicht feststellen können.

Die meiste Zeit fahre ich am Arlberg und dort sind um 12.oo mehr Haufen auf den Pisten wie diesmal um 15.00
da kann man doch kein "jammern" oder "wehklagen" feststellen - eher muss man dir Gratulieren eine tolle und ruhige Woche erwischt zu haben. Arlberg kommt ganz drauf an, da war ich Mitte / Ende März teilweise schon alleine auf der Piste, da gab es dann auch keine Hügel - Albonagrat konnte ich sogar am NM meine Spuren vom Vormittag sehen.
2019/20 - 6x Alpbach / 5x Zillertal Arena / 1x Hochzillertal / 1x Zillertal 3000

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Maschinenschnee Zillertal

Beitrag von flamesoldier » 16.01.2020 - 17:46

Es kommt eher auf die Witterung an. Die letzten Wochen waren geprägt durch Inversionswetterlagen mit kalten Temperaturen im Tal (Pisten halten besser) und trockener warmer Luft am Berg (Pisten tauen trotz Wärme kaum an), dazu kommen weniger Gäste nach den Ferien und die Pisten halten besser durch.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

43 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Kals/Matrei, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Antworten

Zurück zu „Technisches ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast