INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Alles rund ums Wetter und Klima in den Alpen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Antworten
Rüganer
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2982
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 954 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Rüganer » 12.01.2019 - 18:27

JohannesSKI hat geschrieben:
12.01.2019 - 10:32
Bergwanderer hat geschrieben:
11.01.2019 - 22:39
Jörg Kachelmann - Das Ende ist nah ! :wink:
https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... chnee.html
Mal ne Frage: Kachelmann schreibt ja, dass die Schneefälle nichts mit dem Klimawandel zu tun haben. Sorgt dieser nicht (unabhängig von der Erwärmung) für das vermehrte Auftreten extremen Wetters???
Nein , keine Zunahme extremen Wetters.

https://www.spektrum.de/news/tote-rette ... ma/1517213
Natürlich ist heute jedes stärkere Lüftchen gleich in den Nachrichten, wir hier oben hatten ja auch schon "extreme"Sturmhochwasser dieses Jahr (war aber recht normal)

Ach der DWD glaubt dies, link im Text oben.

Kapis Anmerkungen stimmen natürlich, aber nix Genaues weiss man noch nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rüganer für den Beitrag:
Königswelle


Benutzeravatar
noisi
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 526 Mal
Danksagung erhalten: 584 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von noisi » 12.01.2019 - 18:31

Natürlich gab es solche Wetterlagen auch schon vor dem Klimawandel. Nur wegen der Nordstaulagen gab und gibt es in den Nördlichen Kalkalpen überhaupt kleine Gletscher in vergleichsweise tiefen Lagen.
Ob die gleiche Lage jetzt mit oder ohne Klimawandel genauso aufgetreten wäre, einfach wegen kühlerer Meere weniger Niederschlag gefallen wäre oder die Schneefallgrenze 200m tiefer gelegen hätte, wird man nie sagen können.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

AndreasIBk
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2019 - 08:43
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von AndreasIBk » 13.01.2019 - 07:52

Innsbruck wieder 12cm dazubekommen, nun liegen irgendwas zwischen 40-45cm jedoch nun Nass-Schnee.

Wünne2
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 11.11.2018 - 11:49
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Wünne2 » 13.01.2019 - 08:00

Für mich ist das Wort Klimawandel ein Synonym, welches sich jeder so zurechtbiegen kann, wie er will. Die einen mögen es, wenn es im Sommer lange heiss ist, die anderen lieben es, wenn im Winter mal wieder viel Schnee fällt :D . Andersrum verflucht man eventuell die jeweilige Wettersituation.
Man kann damit sogar viel Geld verdienen, wenn man dieses Wort zum richtigen Zeitpunkt verwendet.
Es können z.B. immer noch genügend Nahrungsmittel produziert werden, die ungenutzt vernichtet werden.

Sollte der Golfstrom mal kippen, dann haben wir ein richtiges Problem. Dann wird der Winter so extrem, wie es sich keiner wünscht.
Born to Ski

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7629
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 454 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Fab » 13.01.2019 - 09:39

Bin ja mittlerweile ein älteres Semester und kann schon mit "früher" vergleichen - zudem bin ich Hobbygärtner.

Ich habe eindeutig einen Klimawandel beobachtet. Ich wohne im Landkreis Hof/Saale. Jahrzehntelang war neben dem bekannten warm/kalt Wechselwetter das sogenannte "Russlandhoch" ein fester Bestandteil des Nordostbayrischen Winters. Wochenlang strenger Frost bei strahledem Sonnenschein - Bilderbuchwinter. Das Russlandhoch kommt jetzt viel seltener. Die Westwetterlagen haben zugenommen.

Garten: Habe eine großen Staudengarten a la England. Mein Hauptlieferant über die beiden letzten Jahrzehnte ist die Staudengärtnerei v. Zepellin in Sulzburg/Laufen in Südbaden. Die Gärtnerei besuche ich auch fast jährlich Ende Mai.
Was den Frühlingsbeginn betrifft kann ich sagen, dass er
a) früher eintritt - und
b) dass sich eher kalte Regionen wie Nordostoberfranken relativ stärker erwärmt haben als die bereits warmen wie der Breisgau.
Bei gleichen Pflanzenarten hat der Frühlingseintritt bei mir daheim in 20 Jahren tw. um 3 Wochen! aufgeholt. Hatte vor 20 Jahren tw. 7 Wochen Unterschied beobachtet.

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 13.01.2019 - 10:44

Zum Alpenhauptkamm hin deutlich mehr als erwartet /gemeldet. Statt 15cm wie gemeldet 40-50cm schwerer Neuschnee in stauhängen, dazu überhaupt keine Bindung hier. Überall schneidet man ab 35-40 Grad sie Bretter vom Neuschnee so richtig an. Nach bisher deutlich stabilerer Schneedecke als erwartet, heute das Gegenteil. Aber halt nur der es Schnee von heute Nacht, auf der pulvrigen Unterlage der vorherigen Nacht.

Aber wieder ein sehr guter tag, der 5. Am Stück. Nur kein traumtag wie die 3 zuvor

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 237
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von JohannesSKI » 13.01.2019 - 11:54

extremecarver hat geschrieben:
13.01.2019 - 10:44
Zum Alpenhauptkamm hin deutlich mehr als erwartet /gemeldet. Statt 15cm wie gemeldet 40-50cm schwerer Neuschnee in stauhängen, dazu überhaupt keine Bindung hier. Überall schneidet man ab 35-40 Grad sie Bretter vom Neuschnee so richtig an. Nach bisher deutlich stabilerer Schneedecke als erwartet, heute das Gegenteil. Aber halt nur der es Schnee von heute Nacht, auf der pulvrigen Unterlage der vorherigen Nacht.

Aber wieder ein sehr guter tag, der 5. Am Stück. Nur kein traumtag wie die 3 zuvor
Kein Traumtag? Ich glaube ich lese nicht richtig. Statt 1,50m Neuschnee pro Tag in den niederschlagsreichen Extremecarver-Staulagen wohl nur 1 Meter? Lawinen hast du auch noch gesehen??? Aber kann nicht von dir selbst ausgelöst sein, das würde die Lawine nie wagen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JohannesSKI für den Beitrag (Insgesamt 2):
Skikaiserchristopher91
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun


Schami
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 27.05.2014 - 11:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Schami » 13.01.2019 - 12:11

extremecarver hat geschrieben:
13.01.2019 - 10:44
Zum Alpenhauptkamm hin deutlich mehr als erwartet /gemeldet. Statt 15cm wie gemeldet 40-50cm schwerer Neuschnee in stauhängen, dazu überhaupt keine Bindung hier. Überall schneidet man ab 35-40 Grad sie Bretter vom Neuschnee so richtig an. Nach bisher deutlich stabilerer Schneedecke als erwartet, heute das Gegenteil. Aber halt nur der es Schnee von heute Nacht, auf der pulvrigen Unterlage der vorherigen Nacht.

Aber wieder ein sehr guter tag, der 5. Am Stück. Nur kein traumtag wie die 3 zuvor

Ich frage mich langsam echt, was deine Post hier mit dem aktuellen Wetter zu tun haben?

Wie wäre es dir, wenn du die einen "extremcarver Freeride" Thread auf machst und deinen Status und deine Erfahrungen dort postest? 1. Können die Leute, welches es interessiert dort nach lesen 2. Könnte man sich hier aufs Wetter konzentrieren.

Deine Wetterberichte sprechen doch fast nur von "sehr guten Tagen" und "Traumtagen", obwohl das Wetter durchaus wechselnd ist...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schami für den Beitrag (Insgesamt 6):
christopher91fel435schafrueggflamesoldierfrank123xxxforce
Saison 18/19: 1 x Pitztal

Benutzeravatar
noisi
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 526 Mal
Danksagung erhalten: 584 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von noisi » 13.01.2019 - 12:17

Schami hat geschrieben:
13.01.2019 - 12:11
Wie wäre es dir, wenn du die einen "extremcarver Freeride" Thread auf machst und deinen Status und deine Erfahrungen dort postest? 1. Können die Leute, welches es interessiert dort nach lesen 2. Könnte man sich hier aufs Wetter konzentrieren.
Gute Idee! Monti hat schliesslich auch ein eigenes Topic.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag (Insgesamt 13):
christopher91KapiSkikaiserschafrueggflamesoldierrush_dcPanchofrank123xxxforceHochkönig und 3 weitere Benutzer
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 796
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 1131 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 13.01.2019 - 12:34

Schröcken und Warth sind schon wieder raus, nicht mehr erreichbar, weil die Lawinenstriche voll sind. Wird nicht mehr lange dauern, bis der Flexen zugeht, dito Langen -> Stuben. Der dickste Brocken kommt ja erst noch.

K.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kapi für den Beitrag:
beatle
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
bartman
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 10.11.2009 - 13:44
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wehingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von bartman » 13.01.2019 - 12:47

Kapi hat geschrieben:
13.01.2019 - 12:34
Schröcken und Warth sind schon wieder raus, nicht mehr erreichbar, weil die Lawinenstriche voll sind. Wird nicht mehr lange dauern, bis der Flexen zugeht, dito Langen -> Stuben. Der dickste Brocken kommt ja erst noch.

K.

Warth hauts momentan immer noch gut runter. Der Wochenendtrip wird wohl noch ein tag verlängert werden müssen :x

Edit: Also Lawinenkomission hat gerade im steffisalp getagt, heute bleibt definitiv zu. Morgen wird neu entschieden.

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 13.01.2019 - 13:41

Also wenn sich der kalte trockene Schnee (hier 15cm) von vor 30-40h nicht verbindet, mit dem sehr schweren Schnee der da drauffällt derzeit (hier 40-50cm, dafür seit der früh nur noch 4-5cm und zusammensacken des Neuschnees, wird das eine richtig beschissene Schwachschicht. Heute morgen angeblich 3er, aber gefährlich wie an keinem der Vortage. Dass wird mit nochmal 1m drauf böse.

Und ja das hat sehr viel mit Wetter zu tun. Wenn man hier nicht weiß wo gestern gefahren wurde fährt man daher Harakiri.

Schami
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 27.05.2014 - 11:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Schami » 13.01.2019 - 13:57

extremecarver hat geschrieben:
13.01.2019 - 13:41
Also wenn sich der kalte trockene Schnee (hier 15cm) von vor 30-40h nicht verbindet, mit dem sehr schweren Schnee der da drauffällt derzeit (hier 40-50cm, dafür seit der früh nur noch 4-5cm und zusammensacken des Neuschnees, wird das eine richtig beschissene Schwachschicht. Heute morgen angeblich 3er, aber gefährlich wie an keinem der Vortage. Dass wird mit nochmal 1m drauf böse.

Und ja das hat sehr viel mit Wetter zu tun. Wenn man hier nicht weiß wo gestern gefahren wurde fährt man daher Harakiri.
In meinen Augen hat es nichts mit dem Wettwr zu tun sondern ist eher ein Schbeebericht. Du erzählst eh recht häufig nicht wo du unterwegs bist.


Balderschwang ist auch komplett angeschnitten. Riedbergpass ist gesperrt und auf österreichischer Seite ist ne Lawine runter...
Saison 18/19: 1 x Pitztal


JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 237
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von JohannesSKI » 13.01.2019 - 15:02

Nach derzeitigen ZAMG Berechnungen hat es morgen LWS 5 im Westen Tirols. Quelle: TT, Patrick Nairz
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5934
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 13.01.2019 - 15:07

Flexenpass ab 15:30 Uhr zu. Bestimmt in der Nacht auch die Verbindungen Lech-Zürs, Lech-Zug und Lech-Oberlech!
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Buckelpistenfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 655
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Buckelpistenfan » 13.01.2019 - 17:23


kaldini
Moderator
Beiträge: 5063
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von kaldini » 13.01.2019 - 17:23

in Wörgl aktuell Regen bis Schneeregen bei 1 Grad.
interessante Mannschaftssportarten: Apnoetauchen, Ärmelkanaldurchschwimmen, Atlantiküberquerungen im Ruderboot, Drachenfliegen, Paragliden, Schach

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7041
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3105 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 13.01.2019 - 17:58

Lawinenwarnstufe 5 in Westtirol ist nun fix. Fernpass wurde nun bis Dienstagabend komplett gesperrt! Also über Ehrwald auch nicht mehr möglich.

Innsbruck und Mayrhofen auch eher Regen mittlerweile. SFG sinkt im Laufe der Nacht bzw. Morgen dann aber wieder. Sprich zum Ende der NS Periode wird es auch in den Tälern nochmal draufschneien.

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1766
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von beatle » 13.01.2019 - 18:18

Wahnsinn, dass kenne ich aus den letzten Jahren nicht, dass der Fernpass so lange gesperrt werden musste. Oder erinnere ich mich da falsch? Die Temperatur ist aktuell im Raum Stuttgart extrem hoch mit 7 Grad...
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12736
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von snowflat » 13.01.2019 - 18:25

christopher91 hat geschrieben:
13.01.2019 - 17:58
Lawinenwarnstufe 5 in Westtirol ist nun fix.
Hier die Karte dazu.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7041
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3105 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 13.01.2019 - 18:26

beatle hat geschrieben:
13.01.2019 - 18:18
Wahnsinn, dass kenne ich aus den letzten Jahren nicht, dass der Fernpass so lange gesperrt werden musste. Oder erinnere ich mich da falsch? Die Temperatur ist aktuell im Raum Stuttgart extrem hoch mit 7 Grad...

Ne habe ich auch noch nie so mitbekommen, 99 war ich allerdings noch zu klein, da keine Ahnung. Die Schneemengen in der kurzen zeit sind auch einfach nur Wahnsinn. Sonst kam nicht soviel in so kurzer Zeit. Absolute Mengen sind natürlich nicht ungewöhnlich!

Ja das ist gerade die Warmfront, die Kaltfornt folgt noch nach.

29.12: https://www.facebook.com/MeteoSigi/phot ... =3&theater
Gestern: https://www.facebook.com/MeteoSigi/phot ... =3&theater

Und das in 14 Tagen :O

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 796
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 1131 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 13.01.2019 - 18:31

Die Radarechos des dicken Batzens, der ab jetzt und in den kommenden Stunden gegen die Nordalpen gepresst wird, sind seit 18.00h schon recht beindruckend. Das sind örtlich Intensitäten von roundabout 10mm/h. Wäre im Sommer ein nettes Starkregenereignis.
Über der norddeutschen Tiefebene formieren sich derweil in der rückseitig einfließenden Kaltluft fette Schauerstaffeln und -bänder, die nach Mitternacht dann allmählich auf das Alpenvorland übergreifen und gegen ca. 02/03h die Nordalpen erreichen. Da ist dann noch einmal ganz gehörig Musik drin.

K.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kapi für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91flamesoldier
A bisserl woas gehd ollaweil.

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7041
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3105 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 13.01.2019 - 18:37

Ja sieht beeindruckend aus und da kommt einiges runter. Aktueller Schwerpunkt aber doch eher wieder in der Kitzbühel/Salzburg Ecke statt am Arlberg!

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 13.01.2019 - 18:47

Also bei uns im Oberland setzte um 14:30 sehr sehr starker Schneefall ein. Sind beim wegfahren am Parkplatz kaum mehr durch die schneewechten durchgekommen - dabei war kaum Wind und der Parkplatz in der früh noch geräumt, waren auch locker 10cm Stunde. Selbst im Recht dichten Wald fehlte die Bodensicht, die Pisten würden innerhalb einer Stunde schon Recht Tiefschnee artig.

War aber auch talende, je weiter wir rauskamen desto schwächer der Schneefall. Sfg tagsüber sicher bei 1100-1200m, weil die Temperaturen waren schon gut gesunken - aber es regnete noch bis 950m rauf. Richtung Innsbruck würde es im Inntal dann wieder kälter, aber kurz nach haiming war schon fast aller Schnee weggeregnet

Benutzeravatar
Marmotte
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 690
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Marmotte » 13.01.2019 - 18:54

Das Wallis bekommt jetzt auch nach den letzten Wochen mit viel Sonnenschein eine gehörige Ladung Neuschnee ab. SFG bei 1200-1400m, in der Nacht sinkend.
In der Zentralschweiz und in Teilen des Berner Oberlandes (z.B. Grindelwald, Wengen) und Graubünden wurde jetzt auch die höchste Lawinenstufe 5 ausgegeben: https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-u ... inengefahr


Antworten

Zurück zu „Alpines Klima & Wetter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast