[SRS 12] Addon St.Kathrin


Moderator: schlitz3r

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

[SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 02.08.2013 - 22:50

Bild
Made by AUSTRIAN MODDING TEAM



Direktlink


St. Kathrin ist ein Skigebiet in den österreichischen Alpen. Es ist frei erfunden, Teile davon gibt es aber wirklich, so zum Beispiel die Lange Wand Bahn oder die Trestensee. Viele Bahnen von Doppelmayr, dem Weltmarktführer im Seilbahnbau, ermöglichen dem Besucher eine angenehme Auffahrt ins Winterparadies St. Kathrin und verschiedene Pistenbullys sorgen stets für die besten Pisten.

Dieses Alpenparadies bringen wir mit St. Kathrin in den Skiregion Simulator 2012. St. Kathrin besitzt als erstes Skigebiet für den Skiregion Simulator mehr Hotels als Stutzmatt. Die Preise sind angepasst an die reale Welt - so kostet die teuerste Station über 6 Millionen Euro.

Die Testphase ist jetzt so gut wie angebrochen!

Info: St. Kathrin läuft komplett ohne jegliche Log-Fehler!

MEHR INFOS: http://www.austrian-modding-team.jimdo.com & http://www.stkathrin.jimdo.com


Kleine Impressionen:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von swobi am 06.08.2013 - 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
LG Swobi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 03.08.2013 - 13:17

Heute um Punkt 12.33 war es soweit: Die offizielle Testphase begann mit dem Fertigstellen des Uploads von St. Kathrin. Wir liegen nun sehr gut im Plan und werden bis zum 8.8., dem Release im AMT-Forum, intensiv im Multi- und Singleplayer St. Kathrin mit 12 Testern in allen Facetten und Details durchtesten.

Gerade gestern wurden die Sessel (Typ Doppelmayr 6E98/B) von MaxT35 fertiggestellt. Es ist der erste und letzte Einsatzzweck von ihnen, denn ab dem Folgeprojekt Turracher Höhe werden andere, überarbeitete Sessel eingesetzt. Wir haben uns bei den Sitzpolstern und Bubblefarben viel bei originalen Anlagen inspirieren lassen. Ein besonderes Highlight ist hierbei der Sessel der Langen Wand Bahn C5 aus Ischgl, der im Orignal sehr schön durchgestylt wurde. Im Modell hat es mehrere Stunden gedauert, allein diesen Sessel relativ originalgetreu anhand eines Jägerndorfer-Modells in 1:32 nachzuempfinden. Die Sonnenbahn hingegen nimmt Teil an einem modernen Trend in vielen Skigebieten: Orange Bubbles. Der Weißkogel hingegen ist ein Klassiker, zu ihm möchte ich aber vorerst noch nichts verraten.

(jaa, ich gehöre auch zum Team - bin übrigens BTW Projektleiter :lol: ) - mal ein AF Special, was hält das Seilbahn-Fachkundige Forum von den 6E98/B's?

Bild
Bild

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 03.08.2013 - 19:35

Aufjedenfall schaun die fBM's geiler aus als in Maya
LG Swobi

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Zottel » 05.08.2013 - 01:50

Bild
Sogar mit ESL :wink: Könnte glatt als Wopfner durchgehen :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 05.08.2013 - 10:40

Thx, ist als Wopfner ESL nach Vorbild Hochsölden gedacht. ;)

Hier weitere Bilder: http://austrian-modding-team.jimdo.com/ ... d-modpack/
(Anm.: Bei den Fahrzeugen hat sich ne Menge geändert, da stimmen die dortigen Angaben nicht. ;) )

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 08.08.2013 - 20:37

St.Kathrin ist heute seit 20.15 für unsere Forum-User als Download zu Verfügung stehen, natürlich können sich auch allen anderen User dort anmelden und schließlich den Download starten. Wie das geht? Ganz einfach!
Ihr geht auf unser Forum:
http://austrian-modding-team.phpbb8.de/forum und gleich unter unserem Logo ist eine Leiste, dort ist ganz links ein Link Namens Registrieren, dort klickt ihr drauf und führt die Registration aus.
Nachdem ihr das gemacht habt geht ihr auf Downloads-> [SRS] Downloads -> St.Kathrin, dort sind alle nötigen Informationen zum Download enthalten!
LG Swobi

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 08.08.2013 - 20:45

Und um das Rätsel zu den Seilbahnen auch hier - wo ja alle vermutlichen Hauptinteressenten von SBSE sind - zu lüften, liste ich mal als Programmierer von SBSE die Features auf, die wir aktuell haben:

Situation: Österreich. Daher auch bei Gefahraus BEIDE Bremsen ungestaffelt (erweiterte Bremskonfiguration (BB gestaffelt) kommt später).

- Anfahren mit Anwurf & Abfahrt (in der AS)
- Bremsen auf 4 Arten
- CIS
- N, L1, L2
- Mitfahren (nur mit Ticket :) )
- mWn erstmals in einer Simulation wirklich real steuerbare Seilbahnen
- erstmals Garagieren, Beschicken
- erstmals Kuppeln in den Stationen
- dynamische Sounds (Stützen, Antriebs/Gegenstationssounds, Rollenbatterienklappern [Nieder+Wechsellast])
- Seilbahnen werden normalerweise von der AI gesteuert, man kann aber den Betrieb übernehmen
- Vsoll regelbar (nicht mit Höchstgeschwindigkeit fahren)
- sowie das Highlight: Notantrieb an der Nordwandbahn und dem Weißkogel (danke, Theo !!)

sowie einige St. Kathrin Goodies:
- Stylische Lange Wand Bahn nach Vorbild von.... ISCHGL!
- Sonnenbahn mit Orange Bubbles und gelben Sitzflächen
- Klassikersesselbahn Weißkogel - grauer Bubble, blaue Sitzflächen
- ESL Hochsölden
- 3-CLF Wasserkar
- 6-MGD Gerschnialp-Trübsee
- Figol (Kals/Großglockner)
- Fahrzeuge direkt im AddOn!

Try it yourself ;) - sei ein Maschinist :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 30.10.2013 - 22:08

SBSE 1.0.1 Neo released, folgende neue Features sind hinzugefügt worden:

- Fehler mit dem Aussteigen in fixen Anlagen behoben
- Garagierförderer lassen sich ein- und ausschalten
- Garagierförderer lassen sich relativ zur Bahngeschwindigkeit reduzieren / bremsen
- Regulierstrecke lässt sich in den gleichen Schritten wie die Garagierförderer einstellen

Neue Features:
- durch die neue Garagiersteuerung lässt sich aus einer Umlaufbahn eine Gruppenbahn machen
- durch die neue Garagiersteuerung und die Regulierstrecke lassen sich 75 %, 50 % oder 25 % aller Kabinen auf die Strecke schicken


Alle weiteren Infos unter : >>> http://goo.gl/8FDKji <<<
LG Swobi

Benutzeravatar
Hermelinchen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 167
Registriert: 14.07.2013 - 19:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Hermelinchen » 30.10.2013 - 22:30

Gibts Videos dazu?
MfG,
Hermelinchen

Austrian Modding Team | Leitung, Modellierer
Innovation is our Passion

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 31.10.2013 - 08:53

Zu den alten SBSE-Tutorials:
1. http://www.youtube.com/watch?v=62Ptme9jqJE (Anhalten, Losfahren, Mitfahren)
2. http://www.youtube.com/watch?v=If7zOrrtYFw (CIS, L1/L2/N, Regulierstrecke, Sounds, Anfahrton, Vsoll Änderung)
3. http://www.youtube.com/watch?v=NYdP9lz6PhI (Garagieren, Beschicken, Richtungswechsel)
4. http://www.youtube.com/watch?v=tPI6eGrxvyg (Notantrieb am 6-CLD/B Weißkogel)
5. http://www.youtube.com/watch?v=SWt7VDIVjGg (Notantrieb an der 8-MGD Nordwandbahn)

Danke an niki24 für die Produktion der Tutorials.

Das neue SBSE Tutorial für SBSE 1.0.1 Neo wird in Kürze folgen, hier aber mal eine Textvariante:

X ... Bahnhofsförderer ausschalten
U ... Bahnhofsförderer einschalten
Y ... Bahnhofsförderer abbremsen
Z ... Bahnhofsförderer beschleunigen
5 ... Regulierstrecke: Abstand reduzieren
6 ... Regulierstrecke: Abstand erhöhen

(bin mir bei den letzen beiden grad nicht sicher, ich glaub aber, dass es so rum war)

Ziel: zwei Kabinen mit Abstand von 200 % auf die Strecke schicken und die Regulierstrecke anpassen.
Als erstes starten wir die Bahn wie gewohnt.
Anschließend warten wir, bis die erste Kabine aus dem Bahnhof in Stationsnähe gelangt.
Nun stellen wir mit einem zweifachen Tastendruck auf "Y" die Geschwindigkeit der Bahnhofsförderer auf 50 %.
Mit einem zweifachen Druck auf die Taste "6" stellen wir die Regulierstrecke auf den Abstand 200 % ein. Der Abstand entspricht immer dem Kehrwert der Garagiergeschwindigkeit - in dem Falle 1 / 0,5 = 2.
Wir warten, bis die zweite Kabine aus dem Bahnhof auf der Strecke ist.
Wir schalten die Bahnhofsförderer mit "X" ab und stellen die Geschwindigkeit mit Y auf -100 % (= 100 % Rückwärtsfahrt).
Wir schalten die Bahnhofsförderer mit "U" wieder ein und warten, bis die FBMs wieder ihren Sollplatz erreicht haben (= Einrasten).
Nun schalten wir die Bahnhofsförderer mit "X" wieder ab und stellen die Geschwindigkeit mit Z auf 100 %.
Nicht vergessen: Die Garagierweiche mit "L" auf Normalbetrieb stellen. Vergisst man es, gibt es zwar keinen Schaden wie im echten Leben, aber es ist nicht so realitätsgetreu. ;)

Um diese Kabinen wieder zu garagieren, wechseln wir einfach die Fahrtrichtung und stellen die Garagierweiche mittels "G" auf die Stellung Garage. (dazu natürlich anhalten) Die Kabinen werden im Bahnhof wieder auf ihre Sollposition gebracht (= rasten ein).

Ziel: 50 % aller Kabinen auf die Strecke schicken
Als erstes starten wir die Bahn wie gewohnt.
Anschließend warten wir, bis die erste Kabine aus dem Bahnhof in Stationsnähe gelangt.
Nun stellen wir mit einem zweifachen Tastendruck auf "Y" die Geschwindigkeit der Bahnhofsförderer auf 50 %.
Mit einem zweifachen Druck auf die Taste "6" stellen wir die Regulierstrecke auf den Abstand 200 % ein. Der Abstand entspricht immer dem Kehrwert der Garagiergeschwindigkeit - in dem Falle 1 / 0,5 = 2.
Wenn die erste Kabine wieder zurückkommt, sollten wir die Bahn auf L1 stellen ( Taste "N").
Sobald der Abstand zu kritisch werden würde, schalten wir die Bahnhofsförderer mit "X" ab. Dies erfordert bei manchen Bahnen etwas Übung und ein gutes Abschätzungvermögen, welches Fahrbetriebsmittel das letzte ist, das noch auf die Strecke kann. Falls das einmal misslingen sollte: Macht nix, Rückwärtsfahrt einschalten (Bahnhofsförderer auch) und warten, bis das "fälschlich beschickte" Fahrbetriebsmittel wieder in der Garage ist, anhalten, Garagierweiche zurückstellen und Vorwärtsfahrt einschalten.
In beiden Fällen - richtig abgeschaltet oder zu spät und wieder behoben - muss anschließend noch die Geschwindigkeit der Bahnhofsförderer auf -100 % gestellt werden und dann kann man weiterfahren.
Sind alle Kabinen auf ihrem Sollplatz angekommen, sollte der Garagierförderer mit "X" abgeschaltet werden und die Geschwindigkeit wieder auf 100 % gestellt werden.
Die kleineren Ungenauigkeiten, die durch die Rückwärtsfahrt entstehen (von "fast gar keine Änderung" bis hin zu "Zwillingen" ist je nach Bahn alles möglich), werden durch die Regulierstrecke wieder behoben, sofern wir diese vorhin eingestellt haben. Wenn sich eine Kabine ununterbrochen in der Regulierstrecke aufhält, ist eine Kabine zu viel auf der Strecke. Es erfordert etwas Übung, dies richtig einzuschätzen - teilweise ist das in der Releaseversion nicht allzu gut geglückt.

Um diese Kabinen wieder zu garagieren, stellt man ganz normal auf Garagieren um und schaltet die Bahnhofsförderer wieder ein. Wichtig: Beim zweiten Einschalten nach dem Laden des Spielstandes muss man aufpassen, dass die Regulierstrecke richtig eingeschaltet ist. Die KI prüft das nicht - deswegen sollte man bei jedem Abschalten der Bahn die Regulierstrecke wieder auf 100 % und die Garagierförderer wieder auf 100 % stellen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 31.10.2013 - 15:34

Auf unserem Youtube - Kanal findest du alle Videos zu unseren Projekten :http://www.youtube.com/user/austrianmodding
LG Swobi

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1561
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Drahtseil » 31.10.2013 - 15:41

Habe mir St. Kathrin inkl. SBSE 1.0.1 vorhin mal runtergeladen und muss sagen, es ist um Welten besser als die Originalkarte. Vor allem die Seilbahnen sind der Wahnsinn. Klar, es gibt noch so einige Bugs, welche noch gefixt werden müssen, allerdings ist der Anfang definitiv schon mehr als gelungen. Weiter so!
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 31.10.2013 - 17:42

Danke, das von den Seilbahnern zu hören machts nochmal 1000 mal besser als von einem normalen User, bzgl. Bugfixes und weiterer Neuerungen : Wartet nur auf den Dezember , mehr dazu darf ich leider noch nicht verraten!
LG Swobi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

niki24
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2011 - 16:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von niki24 » 04.11.2013 - 21:44

Hermelinchen hat geschrieben:Gibts Videos dazu?
Mittlerweile gibts auch ein TUT für SBSE Neo von mir

http://www.youtube.com/watch?v=2V7vivcyJjA

Special Guest war auch gleich der Entwickler von SBSE ;)

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 17.11.2013 - 16:32

Übrigens, nicht nur in den realen Skigebieten gibt es Bauberichte. Etwas verspätet haben wir dieses Jahr auch die Tradition aufgenommen:

Auch dieses Jahr waren wir wieder aktiv. Seit Beginn des Sommers arbeiten wir an zahlreichen Neuerungen, die in der kommenden Saison in Betrieb genommen werden.

Als erstes berichten wir von der bereits letztes Jahr begonnen Baustelle, der Neuriethbahn. Diese wird eine Doppelmayr Sechsersesselbahn, die dem Weißkogel vom Design her sehr ähnelt.
Die Neuriethbahn wurde bereits letztes Jahr begonnen, konnte allerdings nicht mehr fertiggestellt werden, da im letzten Jahr ein plötzlicher Wintereinbruch im August dem Projekt zu schaffen machte. Doch bereits dieses Jahr im Frühling ging es zügig weiter, sodass die Anlage im Moment die letzten Arbeitsschritte erreicht. Zunächst müssen die Stationen fertig montiert werden, das Seil gezogen werden sowie die Steuerung und die Garage erbaut werden.

Oben an der Neuriethbahn knüpft sich dieses Jahr eine attraktive Bahn an, die ebenfalls noch nicht fertiggestellt ist: Die Panoramabahn, eine Pendelbahn, die wenige Meter neben St. Kathrin das Tal bis zur Nordwandbahn hin überspannt. Zwei Stützen mit Höhen von 50 respektive 80 Metern halten die vier Tragseile in ausreichender Höhe. Auf knapp 1.050 Metern Trassenlänge überwindet die Bahn etwa 150 Höhenmeter und kreuzt die Lange Starz und die Kurze Starz. Das Spannfeld zwischen den beiden Stützen besitzt eine Länge von 700 Metern und weist einen Bodenabstand von stellenweise mehr als 80 Metern auf. Die Kabinen werden eigens für die Bahn angefertigt und in den nächsten Wochen enthüllt. Bisher konnte die Schutzverkleidung und das innere Tragwerk bereits teilweise fertiggestellt werden, es fehlt nur noch die seilbahntechnische Montage.

Mit der Panoramabahn zur Nordwandbahn hinübergeschwebt, wartet eine weitere Neuerung auf unsere Kunden: Bis zur letzten Saison drehte hier eine 8er Gondelbahn von 1998 ihre Runden. Doch heuer haben wir sie durch eine Vierersesselbahn ersetzt, die vom Design her der Sonnenbahn in Nichts nachsteht, aber dennoch eine eigene Linie zieht. Die Stationen wurden komplett neu errichtet; lediglich einige Stützen konnten übernommen werden. Statt der, den Kabinen stark zu schaffen machenden, offenen Garage ohne Dach werden die neuen Sessel nun in einem begehbaren Oberflurgebäude geparkt, das aber noch errichtet werden muss.

Doch auch eine weitere Ärgerlichkeit haben wir dieses Jahr behoben. Dank einer veränderten Genehmigung der Sonnenbahn haben wir diese nun verlegt. Die Talstation blieb gleich, während die um fünf Grad geneigte Trasse nun zur Nordwandbahn führt und somit die lästigen Aufstiege mit den langsamen Förderbändern und die anschließenden Schiebewege direkt durch die Bahn erspart werden. Für die Skianfänger eröffnet sich dadurch ein neuer Skischulhang und die Möglichkeit, die Piste Nr. 3 öfter fahren zu können, ohne die Förderbänder oder die Lange Starz zu benutzen.

Es ist noch geplant, in Kooperation mit der Gemeinde St. Kathrin eine Skischule am neuen Anfängerhang neben der Sonnenbahn gemeinsam mit einem kleinen Skischul-SL zu errichten. Ob dieses Vorhaben noch dieses Jahr realisiert werden kann, ist wegen Lieferschwierigkeiten bei den Lagerungen aber noch unklar.

Eine Großinvestition wurde diesen Sommer direkt im Ort getätigt: Das lange Zeit kritisierte, unpraktikable Straßennetz wurde durch ein geschlossenes System ersetzt. Da der alte Neuriethtunnel einsturzgefährdet war, wurde er durch einen neuen Tunnel ersetzt, der nun die ersten beiden Kurven, die den alten Neuriethtunnel S-förmig erscheinen ließen, überspringt und gleichzeitig das Dorf Trestensee rund um das gleichnamige Gewässer an das Straßennetz anbindet.

Nachdem die meisten Seile bereits stark gekürzt worden waren, haben wir diese Saison sämtliche Seile ausgetauscht und manche Stützenstandorte angepasst. Dies geschah jedoch bereits während der Herbstrevision und wurde nicht dokumentiert.

Im Anschluss nun die Baustellenbilder:

Zuerst schauen wir uns bei der Neuriethbahn um. Die Umlenkscheibe und die Seilspule liegen bereits hier, an dem Platz entsteht noch das Liftlerhaus und die Garagierhalle.
Bild

An der Bergstation hat sich auch schon einiges getan: Die Station ist montiert.
Bild

Anschließend steigen wir aber nach St. Kathrin ab, um sehr besondere Bilder zeigen zu können.
Alle Seilbahnteile liegen auf dem Parkplatz in St. Kathrin, der etwas umorganisiert wurde.
Bild

Alleine die Seilspulen für die Panoramabahn und die Neuriethbahn sehen schon gigantisch aus:
Bild

Es geht los mit dem Transport, der Helikopter holt bereits die ersten Umlenkscheibenteile für die Panoramabahn ab:
Bild

Ab auf den Berg!
Bild

Das nächste Viertel fliegt hinterher...
Bild
Bild

... aber auch Rollenbatterien der Neuriethbahn ...
Bild
Bild

... und größere Stahlteile der Panorambahn-Stütze treten den Luftweg an.
Bild
Bild

Stellenweise mussten sogar zwei Helikopter parallel an den Bahnen arbeiten.
Bild

Nachdem die Seilspulen mittels Schwerlasttransport zur Panoramabahn-Bergstation gelangt waren, trafen kurz darauf auch die restlichen Teile am Bestimmungsort ein. Hier sieht man die vier mächtigen Umlenkscheiben der Panoramabahn, von denen eine die gesamte Bahn antreiben wird.
Bild

In Kürze werden die Scheiben zusammengebaut und anschließend montiert.
Bild
Bild

Die Seilspulen hingegen warten erst auf die Fertigstellung der Stützen und den Seilzug der Vorseile. Bis dahin warten die zig Tonnen schweren Seiltrommeln am Berg.
Bild

Es könnten aus logistischen Gründen immer nur drei Vorseile gezogen werden, für das Zugseil hingegen sind zwei verspleißte Vorseile notwendig. Die drei Spulen warten bereits neben der Zugseilspule.
Bild

Doch auf der Strecke geht es schon gut voran. Die zweite Stütze wird bereits montiert und es soll noch diesen Monat mit dem Seilzug der Panoramabahn begonnen werden.
Bild

Es erforderte höchste Präzision, das tonnenschwere Stahlbauteil passgenau an der Stütze aufzusetzen.
Bild

Es hat bereits geschneit - nach einem Schneesturm liegen selbst an den entlegensten Felswänden einige Zentimeter Schnee: Vor dieser Kulisse ist der Helikopter mit der Stützenmontage beschäftigt.
Bild

Die höhenängstlichen Baustellenarbeiter hingegen warteten am Boden der Stütze, schossen allerdings auch ein Bild.
Bild

Doch auch im Tal, an der Nordwandbahn, gibt es Fortschritte. Die neue Stationstechnik konnte bereits montiert werden. Die alten beiden Umlenkscheiben treten in Kürze den Weg zu den anderen Seilbahnteilen in Asien an, wo die alte Nordwandbahn mit neuen Stützen aufgestellt wird.
Bild

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 20.11.2013 - 20:43

Es geht weiter mit den Seilbahnen!
Fangen wir mal an der Sonnenbahn/Nordwandbahn an.
Nun sind alle Bauteile der alten Nordwandbahn abtransportiert und es muss nur noch die Garage montiert werden. Das Seil ist bereits gespannt.
Bild

Die Garagen des Weißkogel und der Kurzen Starz wurden vor kurzem abmontiert und die Fahrbetriebsmittel in Hallen gebracht, um die Revision durchzuführen. Diese soll im Laufe der nächsten Tage abgeschlossen werden und anschließend werden die Fahrbetriebsmittel am Zentralparkplatz aufgestellt.
Bild
Bild

Unterdessen sind die Fahrbetriebsmittel der Neuriethbahn und die Gehänge inkl. Laufwerk der Panoramabahn auch eingetroffen und liegen am Parkplatz.
Bild
Bild
Bild

Zwar sind die Kabinen bereits eingetroffen. Es wurden spezielle Kabinen für die Anlage entwickelt, um hohen Komfort und modernste Technik kombinieren zu können. Die Kabinen werden in Kürze präsentiert und sind, um Beschädigungen zu vermeiden, derzeit von einer weißen Schutzhülle umgeben.
Bild

Weiter oben geht es zunächst zur Neuriethbahn-Talstation. Hier hat sich seit dem letzten Bericht noch nichts geändert.
Bild

Spannend wird es dagegen an der Bergstation der Panoramabahn. Es wurde mit dem Vorseilzug des ersten Tragseils begonnen. Dabei wird zunächst ein Seil mit wenigen Millimetern Durchmesser gezogen, um anschließend nach mehreren Vorseilen das Tragseil auf der Trasse ziehen zu können. Dieser Vorgang wird für jedes Seil wiederholt und wird nun einige Zeit in Anspruch nehmen.
Bild

Am Anfang spannt ein Helikopter das erste Vorseil, durch das danach mehrere kraftvolle Winden die weiteren Seile über das Tal spannen werden. Um eine möglichst hohe Arbeitsgeschwindigkeit zu gewährleisten, werden an einem Tag zwei Vorseile gezogen, um anschließend mit den ersten beiden Winden die zweiten Vorseile von der Talstation zur Bergstation ziehen zu können.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die vier gigantischen Umlenkscheiben wurden bereits zusammengesetzt und werden im Laufe der nächsten Tage in die Station eingebaut.
Bild

Das war es für heute wieder aus St. Kathrin! Stay tuned... ;)

BTW, Über Feedback freuen wir uns!
LG Swobi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Martino
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 09.04.2012 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Martino » 22.11.2013 - 18:37

Hallo zusammen,

Zuerst möchte ich einmal DANKE sagen. Ich habe mich so gefreut über diese Map und insbesondere die Bahnen. Echt RESPEKT Leute, ihr habt was drauf!!!
Wann kommt denn die neue Version mit der Pendelbahn und den Änderungen? Vorallem die Pendelbahn interessiert mich sehr, wird es dort auch eine Steuerung geben?

Danke nochmals.

Martin

Benutzeravatar
Seilbahn123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 683
Registriert: 25.01.2012 - 13:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Seilbahn123 » 22.11.2013 - 18:56

Ich verrate nicht viel, aber es kommt schon sehr bald etwas Neues! :D
Bei Klick Gondelwunsch absenden!
Bild

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von swobi » 22.11.2013 - 19:26

Naja man darf schon veraten dass wir die neue Version dieses Jahr noch releasen wollen, könnens aber nd versprechen, die Pendelbahn wir zumindest auf SRS Standartniveau steuerbar sein, ob sonst noch was kommt, musst du unseren Scripter MaxT35 (sunset) fragen. Was man noch sagen kann, es ist sogut wie alles neu aufgebaut (Dorf etc.)
Mehr möchte ich dazu aber auch noch nicht sagen
LG Swobi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 22.11.2013 - 19:30

Naja, gut, steuerbar... Wir versuchen das Niveau ähnlich zu SBSE für die Umlaufbahnen zu halten, können aber aus Zeitgründen nichts garantieren. Womöglich sind die Lifte die ersten Tage nicht steuerbar und die Funktion wird kurz darauf in einem kurzen Download nachgereicht.

Benutzeravatar
Martino
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 143
Registriert: 09.04.2012 - 17:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Martino » 30.11.2013 - 18:23

Hallo zusammen,

Danke für die Informationen. Wann gibt es wieder Bilder? Ich hoffe die neue Version von St.Kathrin kommt bald raus.
Was wird die Pendelbahn für ein Herstellerschild kriegen? Ich hoffe Garaventa! Wäre ja richtig toll...


Lieber Gruss
Martin

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 30.11.2013 - 20:48

Die neue Version wird noch dieses Jahr rauskommen. ;)
Die Pendelbahn wird vermutlich kein Schild erhalten, da wir "frei Schnauze" gebaut haben - sprich die Bahn ist nicht so HQ ausgelegt wie die Garagen, die kommen werden, sondern eine unserer letzten LQ-Lifte. Die nächste Pendelbahn, die zur Verwendung kommt, wird vermutlich von Von Roll sein (ist bereits modelliert), aber danach können wir gerne eine Bahn von Garaventa verwenden. Sofern wir mal ein Schweizer Skigebiet bauen, werden wir sowieso die Mehrheit der Bahnen als Garaventa anschreiben ;)

Paar Bilder haben wir noch auf Lager:

Bautagebuch - Skibetrieb, Sesseltransport und Panoramabahn

Unser Team hat den Rückstand wieder aufgeholt! Gestern Nachmittag konnten endlich alle Seile der Panoramabahn aufgezogen werden. Die Kabine 2 wurde bereits vollständig montiert und in die Talstation gefahren, während die Kabine 1 noch fertig montiert werden muss. Unsere Arbeiter müssen auch dieses Wochenende durcharbeiten, um morgen die Kabine 1 montieren zu können. Am Nachmittag wird die Bahn ihre ersten Fahrten haben und um 20:00 am Sonntag, den 1. Dezember und Advent 2013 wird das Design erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Heute morgen standen die beiden Kabinen noch an der Bergstation friedlich nebeneinander, während die eine mittlerweile schon hängt.
Bild

Das Gehänge der Kabine 1 wartet noch an der Bergstation.
Bild
Bild

Alle Seile sind bereits fertig gezogen und gespannt.
Bild

Die Kabine 2 trat in der Dämmerung ihren Weg zur Talstation an, hier nahe der Stütze 1 (80m!):
Bild
Bild

Heute war außerdem der erste Skitag der Saison. Wir starteten mit ca. einem Meter frischem Naturschnee, sodass alle Pisten am Morgen erneut präpariert wurden. Dabei nahmen die Pistenbullys aber auch Sessel für die Neuriethbahn mit.
Bild
Bild
Bild
Bild

Einige Baumaßnahmen im Bereich der Kurzen Starz-Talstation sind bereits erfolgt. Die Hütten, die letzte Saison dort standen, wurden abgetragen und werden an einer anderen Stelle wieder aufgebaut. Die Flutlichter wurden etwas zur Seite gestellt, denn von oben herab soll eine neue, steile Piste der Neuriethbahn kommen.
Bild
Bild

Da die Garagen für den Weißkogel und die Kurze Starz noch nicht montiert wurden, müssen die Fahrbetriebsmittel erst mal draußen bleiben - nächste Woche schon sollen sie aber unter einem Dach schlafen können, versichert ein Sprecher der beauftragten Firma. Bis dahin gondeln sie unter freiem Himmel dahin...
Bild
Bild

Der Skitag heute verlief mit bewölktem Wetter, aber dafür mit viel Andrang. Es wurde ein Skibusverkehr zwischen der Nordwandbahn-Talstation und der Kurze Starz-Talstation eingerichtet, um auch die Lange Piste 2 befahrbar zu machen. Insgesamt konnten drei Anlagen pünktlich in Betrieb genommen werden: der Weißkogel, die Kurze Starz und die Starzalmbahn.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

niki24
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2011 - 16:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von niki24 » 01.12.2013 - 20:00

Bautagebuch Kabinenbahn


Wie bereits im gestrigen Update versprochen, präsentieren wir nun das Design der Pendelbahn-Kabinen. Heute Vormittag konnte auch die Kabine 1 montiert werden. Parallel wurde die Steuerung soweit fertig gestellt, dass erste Probefahrten übernommen werden können. Im Laufe der nächsten Wochen gilt es die perfekten Einstellungen zu ermitteln und die Bahn in Betrieb nehmen zu können. Der Betrieb soll am 29.12.2013 aufgenommen werden.


Die Kabinen sehen den anderen Gondeln aus St. Kathrin ähnlich und tragen einen Schriftzug. Durch das neue Design der Kabine kommen 80 Personen darin komfortabel unter. Die an den Stirnseiten gewölbte Form sorgt für einen guten Blick nach unten. Oben befindet sich eine leichte Abrundung der Kante, durch die Schnee und Regen nicht so leicht auf den oberen Teil des Fensters fallen. Die Türen befinden sich - von der Bahn gesehen - innen, direkt neben dem Wagenbegleiter - und können einen bequemen Einstieg mit drei Meter Breite garantieren.

Alles in allem wurde die Panoramabahn-Kabine innovativ gestaltet und mit neuesten Technologien entwickelt. Trotz ihrer extremen Leichtigkeit ist sie windsicher und stabil - eine Meisterleistung der Ingenieure.

Anbei einige Bilder von der ersten Probefahrt.

Die beiden Kabinen treffen sich zum ersten Mal enthüllt.
Bild
Bild

Kabine 2 auf dem Weg zur Bergstation
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Seilbahn123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 683
Registriert: 25.01.2012 - 13:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von Seilbahn123 » 03.12.2013 - 21:48

Gute Nachrichten aus St. Kathrin: Wir liegen wieder im Plan. 2 von 4 Garagiergebäuden sind vom Rohbau her fertig und müssen nur noch montiert werden.

Fangen wir unten im Tal an - das kurze Garagiergleis am Weißkogel musste einer großen Halle mit Wartungsgleis weichen. Der Rohbau ist fertiggestellt.
Bild

Oben an der Neuriethbahn geht es auch gut voran. Die Halle ist übrigens baugleich zu der vom Weißkogel und somit leicht zu groß - wir behalten uns allerdings eine Erweiterung der Förderleistung für später aus, wenn die Panoramabahn gut angenommen wird.
Es konnten nun alle Sessel auf den Berg transportiert werden. Direkt daneben steht eine Stütze vom Weißkogel.
Bild

Die Sessel stehen nur knapp neben ihrer künftigen Unterkunft, wo sie demnächst einziehen können.
Bild

Die Träger an der Decke sind schon montiert.
Bild

Die Außenwände sind bis auf den Ausgang fertig. Hier fehlen noch zwei Segmente, die erst am Schluss montiert werden.
Hier werden künftig die Revisionen der Neuriethbahn durchgeführt.
Bild

In Kürze wird es weitergehen mit den Garagen. Wir hoffen, noch diese Woche zwei der vier Garagen vom technischen her fertigstellen zu können, sodass sie nur noch verkabelt und die Steuerung installiert werden müssen. Die Garagen der Kurzen Starz und der Nordwand-/Sonnenbahn sind derzeit zwar bereits in Arbeit - die Fundamente stehen schon längere Zeit - aber es gibt Lieferschwierigkeiten bei den Trägern aufgrund Mängel des Lacks. Wir hoffen auf eine baldige Fertigstellung, aber womöglich müssen wir noch Mitte Dezember an der Garage der Nordwand-/Sonnenbahn arbeiten.
Bei Klick Gondelwunsch absenden!
Bild

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1039
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [SRS 12] Addon St.Kathrin

Beitrag von sunset » 07.12.2013 - 20:44

Bautagebuch Garagen mehrheitlich fertig gestellt

Dank den zusätzlichen Männern, die wir vor kurzem engagiert haben, konnten wir in dieser Woche bereits drei Baustellen abschließen. Das Fundament der vierten Baustelle ist bereits angefangen und noch nächste Woche soll die Montage der Technik beginnen.

Beginnen wir an der Neuriethbahn. Diese hat, wie wir bereits berichtet haben, eine Garage erhalten, die exakt der vom Weißkogel entspricht. Beide Garagen wurden diese Woche fertiggestellt.
Bild

Die Verglasung auf einer Seite eröffnet einen Blick auf die Strecke und ins Tal.
Bild

Ein Sessel wurde heute morgen auf das Wartungsgleis gesetzt.
Bild

Später absolvierte er erste Testfahrten und wurde durch Muskelkraft in die Bahn gebracht, weil die Steuerung der Garage noch eingerichtet werden muss.
Bild

Kurze Zeit später kam der Sessel an der Stelle an, wo wir etwas in den Fels sprengen mussten.
Bild

Übrigens wurden auch die beiden Kommandoräume fertiggestellt.
Bild


Unten im Tal, am Weißkogel, ist die Garage noch komplett leer, weil die Steuerung noch nicht fertig gestellt ist.
Bild

Die Reifenförderer sind bereits montiert.
Bild


Auch an der Kurzen Starz wurde die Garage schon fertiggestellt. Eine Gondel hängt bereits am Wartungsgleis, um die Reifenförderer zu testen. Die Steuerung muss aber auch hier noch eingerichtet werden.
Bild

Von oben auf die Einfahrt ergibt sich folgender Blick:
Bild

Die Garage der Kurzen Starz unterscheidet sich in der Länge und in zusätzlichen Trägern von der des Weißkogels. Da die Kabinen mehr Platz brauchen als die Sessel, sind die Gleise um je 10 m länger.
Bild

Leider können wir dieses Wochenende nur eingeschränkten Skibetrieb anbieten. Heute waren der Starzerkogel, der Wasserkar und der Übungslift im Betrieb, morgen soll die Kurze Starz mit der Starzalmbahn folgen. Leider bleibt der Weißkogel vorerst außer Betrieb, Sie können stattdessen den Wasserkar und anschließend den Übungslift benutzen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Alpine Computerspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste