Seite 1 von 8

Verbesserungen

Verfasst: 08.02.2003 - 10:38
von Ram-Brand
Was wünscht Ihr Euch für Verbesserungen, bzw. wo sehr Ihr Probleme die noch behoben werden müssen??

Verfasst: 08.02.2003 - 10:41
von Ram-Brand
Eine weitere Fehlerquelle ist jetzt beseitigt!

In die Felder kann jetzt nur noch soviel Text eingegeben werden wie nötig!

Verfasst: 26.03.2003 - 15:03
von Martin
Ich fände es gut wenn du eine weitere Kategory eröffnest:
Ersetzte Lifte.
Da es zur nächsten Saison ja wieder viele neue Lifte geben wird, kannst du die alten Dateien von Liften, die es dann nicht mehr gibt einfach in diese Kategory übertragen

Verfasst: 26.03.2003 - 18:12
von Ram-Brand
Hmm!
Ich glaub nicht das ich so eine Kategorie machen.
:?

Verfasst: 26.03.2003 - 18:26
von starli
Hm.. so blöd ist das aber gar nicht.. schließlich hättest du alle Daten schon mal in der Datenbank, und irgendwer will sicher in 10 Jahren wieder mal wissen, wie lang etc. der "alte frühere" lift dort war... und bevor wieder ein anderer alles einklopft, sollte das in der Datenbank ja kein Problem sein, ein Datumsfeld "abgebaut" oder "ersetzt" einzufügen .. zusätzlich noch ein Feld, ob der Lift ersatzlos gestrichen wurde, oder mit einer neueren Anlage ersetzt wurde - und schwubs, kannst statistiken machen à la "Im Jahr X hatten die noch soundsoviel EUBs, soundsoviel SB, soundsoviel SL, und im Jahr Y dann nur noch soundsoviel" ...

Verfasst: 28.03.2003 - 15:10
von Ram-Brand
Hmm! :-/
Das Problem ist aber auch. Es ist zu Zeitintensiv. :(

Verfasst: 28.03.2003 - 16:29
von starli
Meinst jetzt von der programmtechnischen Änderung her oder von den Datenbankabfragen?

Wenn letzteres: Bevorst irgendwelche alten Daten mit neuen überschreibst (weil Lift ersetzt), schreib es halt lieber in eine zweite, gleich aufgebaute Tabelle ... so nach dem motto "da isses mal drin, falls man's irgendwann mal braucht und die Auswertungen ausbauen möchte" ...

Verfasst: 28.03.2003 - 19:12
von skikoenig
Ich fände das auch cool, aber so viel Arbeit kann das doch nicht sein, oder???

Verfasst: 29.03.2003 - 11:37
von Ram-Brand
Naja! Ich hab da so meine Befürchtungen.

Außerdem komme ich jetzt schon nicht dazu, alles zu machen was mir noch durch den Kopf schwirrt. :-/

Verfasst: 29.03.2003 - 17:40
von starli
Bei der Statistik / letzte 10 Kommentare - der einzige Link, wo man da machen kann, ist selber einen Kommentar zu machen .. irgendwie wärs m.E. sinnvoller, sich den/die Kommentar/e mittels eines Klicks anzeigen zu können ..

da ich schon über ein halbes Jahr nicht mehr auf deiner Seite war :) Das neue Design gefällt mir.. wollte mich nun auch endlich mal registrieren, aber da kommt ein "Zutritt verboten" ... noja :)

Verfasst: 05.04.2004 - 18:10
von starli
weil ichs grad machen wollte:

Wäre schön, wenn man die Listen durch druck auf "Land", "Hersteller", "Baujahr" usw. sortieren lassen könnte.... (sowhl in der normalen Anzeige, als auch in der Suchanzeige)

.. um sich z.B. die ältesten im Betrieb befindlichen Lifte anzusehen ...

(ok, Hersteller geht via "suche")

Verfasst: 05.04.2004 - 21:53
von Ram-Brand
Jup! hatte ich auch vor.

Zur Zeit geht das nur mit der Suchfunktion.

z.B.
eintippen: 4-cld
Suchen nach: auf ART ändern
Sortierung: Baujahr auswählen

Dann sucht er alle 4-cld und sortiert nach baujahr.

Verfasst: 05.04.2004 - 22:11
von Martin
Bei der Suchfunktion wäre es eine sinnvolle Verbesserung, wenn man die Ergebnisse nach zwei Kategorien sortieren lassen könnte.

z.B:
Man sucht alle 4-CLD's sortiert nach Hersteller UND nach Baujahr!

Dann kommen erst alle 4-CLD's von einer Fimra nach Baujahr sortiert und dann die von der nächsten Firma.

Verfasst: 11.03.2005 - 13:42
von Downhill
Was mich momentan echt ziemlich stört ist, daß es keine richtig funktionierende Abgrenzung von Skigebieten/Skiregionen gibt.

Mir stellt sich z.B. folgendes Problem:

Ich will kontrollieren, ob alle Lifte im Fassatal ordentlich eingetragen sind bzw. überhaupt eingetragen sind.

Dann kann ich entweder die Suchfunktion anwerfen und jeden einzeln suchen. Dann gibt's zwei Fälle:
- Ich finde alle -> gut
- Ich finde nicht alle -> vielleicht fehlen welche, vielleicht sind sie doch drin aber unter anderem oder falsch geschriebenem Namen

Alternativ kann ich auch alle Listen (6KSB, 4KSB, 8EUB, 6EUB, SL........ usw.) durchchecken, das dauert aber ewig und ist umständlich.

Meist ist es doch so, man kennt ein bestimmtes Gebiet ziemlich genau und interessiert sich nur für dessen Lifte. Aber das ist momentan einfach nicht sehr komfortabel :cry:

Ich stell mir das vor wie bei skiresort:
Klick auf "Italien", eventuell noch ein Zwischenschritt "Trentino", Klick auf "Val di Fassa" => Anzeige aller dortigen Lifte aus der DB.

Verfasst: 11.03.2005 - 14:11
von Ram-Brand
Also mit der Suchfunktion sollte man im Moment eigentlich alles Finden.
Besonderst mit der Volltextsuche.

Das was Du des weiteren Vorgeschlagen hast ist in Planung. Scheiterte aber bisher am Aufwand und Zeitmangel.

^^ Wird sicherlich irgendwann kommen.

Verfasst: 06.05.2005 - 16:38
von starli
cool wär ja eine WAP-Version, die automatisch die Position vom Handy checkt (solche location-based-services gibts ja) und einem dann die Daten von dem Lift, an dem man steht bzw. mit dem man fährt, anzeigt ...

..dann hätte man endlich immer das Baujahr bereit, wenn mans am nötigsten wissen will :)

Verfasst: 06.05.2005 - 17:46
von Ram-Brand
^^ Ja das wäre schön :-)

Wenn Du weißt wie das geht, oder wo es darüber Informationen gibt, kannst Du es mir mitteilen.

:D

Verfasst: 06.05.2005 - 20:03
von k2k
Hmm, das bringt mich auf ne Idee. GPS-Empfänger im Handy sind ja eh schon im Gespräch, man könnte ja die Koordinaten von Berg-/Talstation in der DB erfassen. Dann wäre der letzte Schritt nicht mehr soo groß.

Zu gegebener Zeit ein entsprechendes Java-Progrämmchen für's Handy zu schreiben, sollte nicht so schwer sein...

Verfasst: 06.05.2005 - 21:11
von starli
Ram-Brand hat geschrieben:^^ Ja das wäre schön :-)

Wenn Du weißt wie das geht, oder wo es darüber Informationen gibt, kannst Du es mir mitteilen.

:D
Mal ein bisschen gegoogelt ... (ganz schön lang, bis man da mal auf brauchbare Sites stößt)

http://www.palowireless.com/lbs/tutorials.asp

http://www.wirelessdevnet.com/channels/ ... acing.html
Another practical question: Do I need to know the inner details of the MPP in order to develop a LBS application?. The answers is NO. The MPS SDK offers a set of Java classes which provide a high-level abstraction of the Mobile Positioning Protocol, hiding the HTTP transmision of position requests sent and responses, and dealing with all necessary data parsing.

So, by the use of this class library (mppsdk package) it is possible to develop positioning applications with little or no knowledge about the Mobile Positioning Protocol. Also, as a value added, the use of these classes protects the applications from changes in the syntax of MPP requests and responses.
http://www.jlocationservices.com/LBSArticles/

Ich glaub, auf den Sites gibts eine Menge Links zu Seiten mit richtig viel Info zu dem Thema.. J2ME (Java Mobile..) bietet anscheinend ebenfalls LBS ...

Sourceforge hat was für WinCE:
http://sourceforge.net/projects/ogl-lib/

Verfasst: 07.05.2005 - 15:33
von k2k
Ein Freund von mir baut Java-Software für Handys. Das nötige Know-How hätte ich wohl schnell organisiert, es fehlt halt etwas an Zeit - und, so fürchte ich, noch an den passenden GPS-Handys. Weil alles andere kannst vergessen, allein aus den Koordinaten der BTS in der du eingebucht bist (so funktioniert ja die bisherige Technik) kann man vielleicht das Skigebiet rausfinden, aber nicht den Lift.
Warten wir mal noch ein wenig ab, was sich da in nächster Zeit tut... ;-)

Verfasst: 07.05.2005 - 15:51
von kaldini
Wobei eine Übersicht über die Lifte eines Skigebietes auch gar nicht so schlecht wäre.

Verfasst: 07.05.2005 - 17:43
von Downhill
kaldini hat geschrieben:Wobei eine Übersicht über die Lifte eines Skigebietes auch gar nicht so schlecht wäre.
Hab ich ja oben schon vorgeschlagen :D Ram, wie ist da der aktuelle Status? Eine Vorversion hast mir ja schon mal gezeigt...

Verfasst: 07.05.2005 - 20:12
von starli2
k2k hat geschrieben:Weil alles andere kannst vergessen, allein aus den Koordinaten der BTS in der du eingebucht bist (so funktioniert ja die bisherige Technik) kann man vielleicht das Skigebiet rausfinden, aber nicht den Lift.
naja, immerhin würde das die Suche schon stark verringern.

man könnte es ja z.B: so machen, daß via BTS (was auch immer das heißen mag :) ) der ungefähre Standort festgestellt wird, bzw. das Skigebiet (weil der Handymast ja meist im Skigebiet ist)

=> kleines Java-Applet, das sich beim liftworld-server einlädt und sämtliche Liftdaten des Skigebiets downlädt. Sollte selbst bei großen Skigebieten kein großes Downloadvolumen sein .. => und schwubs hat man alles parat.

.. und wenn man noch ein kleines "edit" macht könnte man während man im Lift sitzt bequem die Daten ergänzen und dann wieder uploaden.

.. ich glaub, dann würd ich mich auch mal etwas aktiver daran beteiligen, weil im Lift hätte ich Zeit (zumindest mehr als daheim ;) )

Ganz fleißige machen dann noch mit ihrem Fotohandy ein Foto des Lifts (wobei der Upload der Bilder dann auch von daheim via PC und Java-Applikation machbar sein sollte, aus Kostengründen ...)

Verfasst: 07.05.2005 - 20:34
von Downhill
BTS = Base Transceiver Station = Basisstation.

Wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob man da mit "normalen" Handys überhaupt was machen kann. Hat man z.B. den Nokia Netmonitor drauf, kann man sich schon jede Menge mehr oder weniger interessante Daten ansehen - allerdings ist der bei der Retail-SW natürlich nicht aktiv.

Wenn man Glück hat, geht auch ein wenig mehr: Bei o2 Germany (ex Viag Interkom) gibt's z.B. einen Broadcast-Channel für den Nachrichtendienst, wo man die Gauß-Krüger-Koordinaten (im Prinzip geographische Koordinaten in einem etwas anderen Format) der aktuellen BTS angezeigt bekommt. Das geht in Deutschland aber wirklich nur bei o2. Dafür auf jedem Mobile.

Selbst wenn man die ID der BTS dann hätte, braucht man erstmal ein Verzeichnis im Internet, wo die dann auch drin ist (wäre dann wohl ein zusätzliches Feld bei lift-world). Und wie gesagt - aufgrund der aktuell eingebuchten BTS kann man grad mal so im Umkreis von einigen km sagen, wo man sich wirklich befindet. Du hast nämlich wirklich nur den Standort der BTS, sonst gar nix. Und der kann schon einige km weit weg sein - in beliebiger Richtung...

Verfasst: 07.05.2005 - 21:18
von k2k
Downhill hat geschrieben:allerdings ist der bei der Retail-SW natürlich nicht aktiv.
Außer man hat ein altes 3210, ein Datenkabel und weiß wie man Google benützt :D

Aber im Ernst, genau das ist die Problematik. Um damit arbeiten zu können, müsste man wohl mit einem Netzbetreiber zusammenarbeiten, der einem die entsprechenden Standortdaten zur Verfügung stellt. Und die werden nen Teufel tun, das öffentlich zu machen. Denn sonst gibts die "Location Based Services" demnächst quasi "open source", und einige Anti-Mobilfunk-Fundamentalisten werden wohl auch auf die Barrikaden gehen, wenn die versteckte BTS in Nachbars Garten plötzlich bekannt wird ;-)