Hilfe bei GoPro Kameras

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: schlitz3r, Huppi, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 15.01.2013 - 11:45

Husch husch, geh besser zurück zum spielen in die Schihalle.... :lach:

@axis
Wie wärs wenn wir den Thread als Bearbeitungs- und Exportierungs-Tipps-Thema nehmen:?: :!:
Den richtigen Titel hat er ja schon. Gibts ja hier auch schon für Fotos...
Es grüsst der Oli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Ostwestfale » 15.01.2013 - 22:37

Nunja..Ich habe mir die Kamera gekauft aufgrund dessen, das ich sie billiger bekommen habe. Die Hero 2 HD hätte mich dann etwas weniger gekostet aber ich meine auf die 10 Euro oder was das war kam es mir auch nicht mehr an ;)

Also wie gesagt,mir gefällt die Hero 3 sehr gut. Bis jetzt macht sie keine anstalten läuft super,die Videos auch gut ! Fotos sind bei guten Lichtverhältnissen vergleichbar mit einer Kompaktkamera.

Hier mal ein kleines Testmovie..Nur etwas nachgeschärft. Das wackeln habe ich wohl ausversehen mit reingebracht..Werde morgen mal ne größere Runde machen und dann ggf. die Cam mal abtauchen lassen

http://www.youtube.com/watch?v=o0VVZeJtPVE

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 16.01.2013 - 11:17

Keine Sorge, war schon die richtige Entscheidung mit der Silver.
Aber warum filmst Du noch in nem 4:3 Mode ? Und gegen die Unruhe hilft ein Deshaker.

Kleiner Tip noch an die potentiellen Käufer:
Beim Bittl gibts 15% als Stammkunde auf alle nicht reduzierten Artikel im Online-Shop... :wink:
Es grüsst der Oli

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Ostwestfale » 16.01.2013 - 16:47

OliK hat geschrieben:Keine Sorge, war schon die richtige Entscheidung mit der Silver.
Aber warum filmst Du noch in nem 4:3 Mode ? Und gegen die Unruhe hilft ein Deshaker.
Weiß nicht,habe einfach Munter drauf los gefilmt. Aber werde jetzt nur noch in 16:9 Videos machen..
Danke für den Tipp ;)
Denke mal Sonntag Abend wird es das erste "Movie" geben

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Ostwestfale » 16.01.2013 - 19:04

Ist das Klebepad für den Helm eigl sicher ? Oder sollte ich noch ein kleines Seil drum machen ?

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von axisofjustice » 16.01.2013 - 19:59

@OliK: Gerne. Komme nur gerade nicht so zum filmen, aber wenn dieser Thread dazu dienen kann, sich gegenseitig zu helfen, finde ich das klasse! :)
@Ostwestfale: Die Dinger halten i.d.R. bombenfest. Wichtig ist, dass der Helm vor dem Aufbringen sauber und trocken ist. Außerdem sollte der kurvige Halter natürlich einigermaßen mit der Helmkrümmung abschließen. Wenn links oder rechts ein bisschen was übersteht, ist das nicht so schlimm. Ist aber die Helmkrümmung deutlich stärker oder schwächer als die der Befestigung, besteht u.U. zu wenig Kontaktfläche.

Achja, und kannst Du bitte deine Filme Filme oder Video oder Episode oder sonstwas nennen und nicht Movies? ^^ Sorry, aber bei unnötigen Anglizismen werde ich als Linguist immer ganz fickerig, wie man das bei uns Ostwestfalen sagt. :D
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 16.01.2013 - 20:34

@Ostwestfale
Nochmal kurz ne Anleitung für die Pads, die mit verkapseltem Kleber funktionieren und bei richtiger Verklebung bombenfest halten:

Bei dieser Art Pads ist wichtig, wie von axis schon geschrieben, dass die zu beklebende Fläche absolut sauber und FETTFREI ist.
Dann entscheidet der erste Anpressdruck beim Verkleben über die Festigkeit. Also anpeilen und dann DRUUUUUCK. Desweiteren benötigt der Kleber ca.24h um seine volle Kraft zu entwickeln, in dieser Zeit am besten das Pad mit irgendwas beschweren.

Falls mal was neu verklebt werden soll, einfach im nächsten Bauhaus nach Flabeg-Spiegel-Pads fragen. Sind das Selbe :mrgreen:
Es grüsst der Oli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Ostwestfale » 16.01.2013 - 21:25

OliK hat geschrieben:@Ostwestfale
Nochmal kurz ne Anleitung für die Pads, die mit verkapseltem Kleber funktionieren und bei richtiger Verklebung bombenfest halten:

Bei dieser Art Pads ist wichtig, wie von axis schon geschrieben, dass die zu beklebende Fläche absolut sauber und FETTFREI ist.
Dann entscheidet der erste Anpressdruck beim Verkleben über die Festigkeit. Also anpeilen und dann DRUUUUUCK. Desweiteren benötigt der Kleber ca.24h um seine volle Kraft zu entwickeln, in dieser Zeit am besten das Pad mit irgendwas beschweren.

Falls mal was neu verklebt werden soll, einfach im nächsten Bauhaus nach Flabeg-Spiegel-Pads fragen. Sind das Selbe :mrgreen:
Pad wurde schon gestern drauf gemacht,ist zwar nicht ganz perfekt in der Mitte und hat vorne etwas Luft..Deswegen werde ich zur Sicherheit einfach mal nen Band oder so noch drum machen :)

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Whistlercarver » 19.01.2013 - 20:17

Ja wäre nicht schlecht wenn wir uns hier etwas über das bearbeiten und exportieren von Videos austauschen könnten.

@Klebepad: Bisher hält das Bombenfest bei mir, vorallem im Vergleich mit den anderen Befestigungen.

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 20.01.2013 - 17:09

So, hab mal nen kleinen Test hochgeladen. Bin nicht wirklich zufrieden, weder mit der Schärfe noch mit dem Rauschverhalten...Gefilmt in 1080p 60 FPS


Direktlink
Es grüsst der Oli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von axisofjustice » 20.01.2013 - 20:10

Es könnte daran liegen, dass du eben keinen wirklichen Fixpunkt hast und auch kein "Ziel", das du filmst. Dazu keine Sonne. Das sorgt dafür, dass du letztendlich nur weißen Schnee filmst...und da rauscht und matscht es dann.

Gib deinem Kollegen ne knallrote Jacke und bleib dicht hinter ihm, dazu Sonne von schräg hinten, dann dürfte das schon viel besser aussehen. :D
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: AW: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 20.01.2013 - 22:37

Ich hab den Grund der fehlenden Schärfe wohl gerade eben entdeckt, ich hatte Protune aktiviert...
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1565
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Drahtseil » 23.01.2013 - 19:24

Lohnt sich der Kauf der Anti-Beschlagschutz-Einsätze?
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 24.01.2013 - 10:32

Bei welcher Kamera? 1er 2er 3er?

Bei der 1er waren Sie dringend notwendig, die 3er beschlägt bei mir zumindest nicht mehr.
Es grüsst der Oli

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von axisofjustice » 24.01.2013 - 11:18

Bei meiner 1er hatte ich noch nie Probleme mit Beschlag. Davon gehört habe ich aber auch schon, insofern kann es u.U. schon eine gute Idee sein. Einfach mal ohne ausprobieren und gucken, ob es klappt.

Sinnvoll sind m.E. auch die Polarfilter, die man vorne einlegt. Zumindest dann, wenn man im Herbst oder im Frühjahr filmt. Ansonsten gibt es nämlich oft (siehe meinen Post auf der vorigen Seite) weißen Pixelbrei.
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Whistlercarver » 24.01.2013 - 20:06

Um auf Nummer Sicher zu gehen sind die Anti-Beschlag-Pads und der Polfilter zu empfehlen, vorallem bei der 1er. Wenn einem die Pads zu teuer sind einfach mal googeln was für andere Möglichkeiten es sonst noch gibt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1565
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Drahtseil » 24.01.2013 - 20:11

OliK hat geschrieben:Bei welcher Kamera? 1er 2er 3er?
Für die 3er. 25 Euro ist halt schon ein stolzer Preis.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Whistlercarver » 24.01.2013 - 20:15

Schau mal hier nach. hab die auch. hab jetzt innerhalb von einem Jahr das zweite paar in Verwendung. Wenn man die trocknet kann man sie auch öfters verwenden. Wenn es bei mir so weiter geht halten sie noch 50 Jahre bis ich sie entsorgen darf. :wink:

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 24.01.2013 - 20:41

Drahtseil hat geschrieben:
OliK hat geschrieben:Bei welcher Kamera? 1er 2er 3er?
Für die 3er. 25 Euro ist halt schon ein stolzer Preis.
Für die 3er (zumindest BE) sind weder Polfilter noch die Pads notwendig.
Es grüsst der Oli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1565
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Drahtseil » 01.02.2013 - 20:47

Wie viele Tage hat es bei euch gedauert, bis die Kamera da war (Von der Bestellung bis zum Eintreffen, ohne Sams- & Sonntage)?
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 03.02.2013 - 18:20

??
Bei mir 2 Tage.
Es grüsst der Oli

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Whistlercarver » 04.02.2013 - 19:40

Wenn man morgens bestellt ist sie am nächsten Tag da, falls vorrätig, wenn der DHL-Mann seine normale Tour macht. Bei mir Vormittags.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1565
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von Drahtseil » 07.02.2013 - 16:56

Ich benötige eure Hilfe.

Und zwar hab ich folgendes Problem.

Meine Hero 3 BE will meine Micro SD Karte nicht mehr lesen. Sobald ich die Karte einstecke & die Kamera anschalte kommt: "SD ERR". Hab die Karte formatiert. Sowohl am PC als auch in der Kamera (Delete all).

Karte: Sandisk microSDXC Ultra Class 19 64 GB

Weiß jemand, wo der Fehler stecken könnte bzw. was ich evtl. falsch gemacht haben könnte?


Schonmal danke für eure Hilfe.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 08.02.2013 - 10:39

Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei GoPro Kameras

Beitrag von OliK » 04.03.2013 - 20:53

Ein schönes Video für unsere Sozialneiderfraktion hier :lol:


Direktlink
532
Es grüsst der Oli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste